13. Mai 2017 09:11
Regionalliga

American Day geht in seine 17. Runde

2002 entschlossen sich die Verantwortlichen der Elmshorn Fighting Pirates ihrer Sportart in besonderer Weise zu huldigen. Seitdem veranstalten die Footballer einmal im Jahr den American Day im Krückaustadion und bringen ein ganz besonderes US-amerikanisches Flair nach Elmshorn.


Heute findet bereits der American Day XVII statt. Und größte Teamsport-Event erfreut sich in der Region großer Beliebtheit. Im Schnitt kommen rund 2.300 Anhänger auf die Anlage am Krückaupark, um ein großes Familienfest zu feiern. Nicht nur auf dem Spielfeld sollte es im Regionalliga-Derby gegen die Hamburg Pioneers rundgehen, auch abseits des Feldes wird den großen und kleinen Football-Fans vieles geboten.

Highlights auch am Spielfeldrand
Amerikanische Autos und Motorräder der Marke Harley-Davidson werden ausgestellt. Am Bungee-Run des Landessportverbandes kann die eigene Laufkraft am Gummiseil getestet werden. Alle drei Cheerleading-Teams der Piraten, die Magic-, Missy- und Major Maniacs, sollen dem Team – zusammen mit den Fans – mit ihrer Unterstützung für den nächsten Heimspielsieg sorgen. Mindestens zwei weitere Cheerleading-Crews anderer Clubs tragen zusätzlich zu einer stimmungsvollen Atmhosphäre bei. Kulinarische Spezialitäten runden das Angebot ab.

American Day Logo
Neu in diesem Jahr ist auch das eigens für den American Day kreierte Logo. So finden sich in dem besonderen Matchday-Logo dieselben Elemente, die auch schon das Fighting Pirates und Maniacs Logo bestimmen. Farbe, Schrift und ein klares Design sprechen die neue Corporate Identity des Elmshorner Vereins.

111.000ter Heimzuschauer
Eine weitere Besonderheit des diesjährigen American Day könnte auf der Tribüne sitzen. So wird der 111.000te Heimzuschauer erwartet. Für den Rekord-Zuschauer hat das Team am Spieltag eine kleine Überraschung vorbereitet.

Kickoff 15 Uhr
In der vergangenen Saison unterlagen die Fighting Pirates den Pioneers, die am Ende Tabellenplatz vier belegten, auswärts mit 13:20. Im Krückaustadion gewannen die Elmshorner beim American Day gegen die Hamburger 27:19. Ohnehin ist das Team von Headcoach Jörn Maier bei dieser Veranstaltung hochmotiviert. In den bislang 16 Partien gab es zwölf Erfolge für die Gastgeber. Kickoff zum American Day am 21. Mai ist um 15:00 Uhr.

Christoffer Jensen führt die Fighting Pirates zum Sieg (Foto: Reinhold)