21. November 2018 07:34
German Football League

Brady Bolles neuer QB der Munich Cowboys

Für 2019 haben sich die Munich Cowboys im GFL Team für Brady Bolles als Quarterback entschieden. Der Name Bolles ist in München nicht unbekannt. Blake Bolles, der ältere Bruder von Brady, führte vor einigen Jahren erfolgreich den Angriff der Cowboys an.


Mit Brady Bolles kommt ein sehr flexibler Spieler nach München, der sowohl einen starken Wurfarm hat, als auch die nötige Beweglichkeit beim Lauf mitbringt. An der Northwest Missouri State University zeigte er diese Fähigkeiten 2015 mit 3981 passing yards und 30 Touchdowns sowie 248 Laufyards mit sieben Touchdowns. Mit den Bearcats gewann er dreimal die Conference Championship sowie zweimal die Division II National Championship. 2016 wechselte er dann zu den Toronto Argonauts nach Kanada.

„Brady Bolles bringt alle für unser Team wichtigen Voraussetzungen mit, um auch 2019 unsere sportlichen Ziele zu erreichen. Über seinen Bruder hat er sicher schon viele Informationen über die Munich Cowboys bekommen. Head Coach Garren Holley hat ihn in USA besucht und konnte persönlich über die Zielsetzungen und Anforderungen mit ihm sprechen. Er hat in der Vergangenheit bewiesen, dass er ein Team zu Titeln führen kann. Wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit!“, so Munich Cowboys Offensive Coordinator Tony Moore.