27. April 2018 07:42
2. Damenbundesliga

Die Bulldogs Ladies starten in die Saison

Die Damen der Bielefeld Bulldogs starten am kommenden Sonntag in Ihre 5te Saison. Und die Ziele der Ladies sind nicht kleiner geworden. . In diesem Jahr soll nun endlich der Einzug in die Playoffs gelingen. Am liebsten wünscht sich Headcoach Jan Hendrik Hansen den Einzug ins Finale.


Nach einer nur kurzen Pause im vergangenen September ,begannen die Ladies mit Ihrer Saisonvorbereitung bereits im Oktober. Es standen die Verbesserung der einzelnen Talente, Akquise neuer Spielerinnen und jede Menge Theorie auf der Agenda. Mit sechs neuen Spielerinnen, konnte sich das Team vor allem in der Offensive und in der Defense Line verstärken. Es hat aktuell einen Kader von 32 Spielerinnen. . Leider gibt es auch in dieser Saison Spielerinnen, auf die verzichtet werden muss . Aus beruflichen und gesundheitlichen Gründen, können diese nicht mehr aktiv spielen. Dieses stellt einen großen Verlust dar. Bekannte Namen wie Annika Niediek, Rabiha Bayraktar oder Britt Hennings sind aber auch in diesem Jahr wieder dabei und wollen auf Ihren Positionen punkten. Das gleiche gilt für die Defense, wo Lara Kotschwar, Katharina Liebe oder Christine Löwen die entscheidenden Aktzente setzten wollen. Durch den langen Winter verzögerte sich der gesetzte Zeitplan und das Rasentraining an der Radrennbahn konnte erst Mitte März gestartet werden.

Das Trainer Team um Headcoach Jan-Hendrik Hansen hat sich seit der letzten Saison auch etwas verändert, Mit Tim Myller, der in der Saison 2015 schon einmal die Ladies gecoacht hat, kehrt ein erfahrener Runningback Trainer aus den USA zurück.

Anfang März bereiteten sich die Ladies in einem Trainingslager zusätzlich auf die kommende Saison vor. Bei bestem Wetter stand zwei Tage nur Football und Teambuilding auf dem Programm. Da zu diesem Zeitpunkt auch die Damen der Münster Mammuts in Rheine trainierten, konnte man sich rege austauschen.

Für die Position des Quarterbacks hat sich über den Winter neben Lena Trinkies, auch ihre Vertretung aus 2017, Lisa Martin Wagner erneut empfohlen. Beide machen es den Trainern aktuell nicht leicht, eine Entscheidung bezüglich des Starting Quarterbacks zu treffen.

Am Sonntag beginnt nun die neue Saison. Es steht die weiteste Auswärtsfahrt der Saison auf dem Programm. Die Ladies reisen nach Aachen zu den Vampires. Die Ladies konnten Aachen im vergangenen August ,in den Plazierungsspielen, sehr deutlich mit 14:60 schlagen. Deshalb liegt die Messlatte für die Coaches und Spielerinnen sehr hoch.

Das erste Heimspiel findet dann genau eine Woche später gegen die Bochum Miners statt. Kickoff ist 15 Uhr auf der Radrennbahn.

Britt Hennings (Foto: Bielefeld Bulldogs)