12. Oktober 2017 07:19
German Football League 2

Joe Roman wird neuer Cougars Head Coach

Joe Roman wird neuer Head Coach der Lübeck Cougars. Der 75-Jährige US-Amerikaner übernimmt zur Saison 2018 die Geschicke an der Seitenlinie der "Berglöwen", nachdem Cheftrainer André Schleemann seinen Vertrag nicht verlängert hatte.


"Ich freue mich sehr auf die Aufgabe. Unsere Wege haben sich schon häufig in den letzten Jahren gekreuzt - schön, dass wir jetzt in Zukunft zusammenarbeiten werden. Die Cougars haben ein tolles Umfeld ", ist Roman überzeugt.

Mark Holtze, Trainer und Vize-Chef des lübschen Zweitligisten, betont: "Joe und ich kennen und schätzen uns schon sehr lange. Es freut mich, dass wir einen so ausgewiesenen Football-Experten nach Lübeck holen konnten." Tatsächlich standen sich Cougars und Joe Roman in den vergangenen Jahren in Pflicht- und Freundschaftsspielen insgesamt gleich 14 Mal gegenüber.

Im Jahr 2000 holten ihn die Hannover Musketeers nach Deutschland, die er in die GFL2 führte. Von 2005 bis 2008 war Roman Head Coach der Hamburg Blue Devils, wurde in seinem ersten Jahr gleich deutscher Vizemeister und erreichte zwei Mal die GFL-Playoffs. Nach einem Jahr in Österreich führte der in Chicago geborene Defense-Spezialist die Marburg Mercenaries 2010 und 2011 zwei Mal in Folge in das Halbfinale der GFL. Von 2012 bis 2014 war Roman Defensive Coordinator der Kiel Baltic Hurricanes, mit denen er einmal in den German Bowl einzog und einmal den Euro Bowl gewann. Von 2015 bis 2017 war er Head Coach der Hildesheim Invaders, mit denen er in die GFL aufstieg. Vor seinen europäischen Stationen war Roman fast drei Jahrzehnte im amerikanischen College-Football als Coach tätig.

Joe Roman wird bereits an diesem Wochenende nach Lübeck kommen. Um 14 Uhr steigt am Samstag das große Probetraining für Jedermann auf dem Kunstrasenplatz am Buniamshof - und der neue Cougars-Chef ist natürlich gleich mit dabei.

HC Joe Roman (Foto: Ole Sindt)