09. April 2019 08:40
German Football League Juniors

Jugendteams der Unicorns waren aktiv

Am Wochenende waren drei Jugendteams der Schwäbisch Hall Unicorns aktiv. Die U19 testete in Köln, die U15-Flaggies absolvierten ihr erstes Rundenturnier mit Erfolg und die U13 sammelte Erfahrungen beim ersten Tackle-Scrimmage


Zum Test vor der am 28. April beginnenden Punktrunde der GFL-Juniors reiste die U19 der Unicorns am Samstag nach Köln. Für die Saisonvorbereitung hatte man sich mit den Cologne Crocodiles auch in diesem Jahr wieder gezielt einen starken Gegner aus der als führend geltenden West-Gruppe der GFL-J ausgesucht.

Mit einem Trickspielzug der Gastgeber ließ sich die Haller Defense zunächst überrumpeln, erlaubte den Crocodiles in der Folge aber nur ein Fielgoal zur 3:0-Führung. Im Gegenzug machte es die Haller Offense besser als die Kölner und überbrückte mit zehn Spielzügen 80 Yards. Ein 30-Yard-Pass von Louis Waldmann auf Angelo Ziogkos (PAT Joel Klenk) brachte das 7:3 für Hall.

Der Haller Vorsprung wurde in der Folge zunächst mit einer Interception von Leonell Fritzen gesicherte und wenig später mit einem 22-Yard-Fieldgoal von Joel Klenk auf 10:30 ausgebaut. Ein Waldmann-Pass über 71 Yards auf Christian Honig brachte das 16:3, das durch eine Interception von Tim Eckelmann bis zur Pause gehalten wurde.

Beide Teams nutzten die zweite Hälfte um auch den jeweiligen Backups Spielpraxis zu geben. Bei den Unicorns übernahm der erst 16-jährige Alexander Honig die Quarterback-Position, was zunächst zu Abstimmungsproblemen führte. Diese nutzten die Kölner aus und kamen mit dem ebenfalls erst 16-jährigen Quarterback Joshua Castro zum 16:16-Ausgleich. Mit zwei Touchdown-Pässen auf die Honig-Brüder Christian und Alexander (PAT Klenk) sorgten die TSGler danach aber für eine 30:16-Führung, die Köln mit einem sehenswerten 75-Yard-Pass nur noch auf 30:22 verkürzen konnte.

Insgesamt zeigten sich die Trainer und Betreuer der Unicorns-U19 nach dem Spiel zufrieden, hatten aber auch ausreichend Fehler im Spiel ihres Teams entdeckt. Diese gilt es bis zum Saisonstart gegen die Holzgerlingen Twister am 28. April um 13:30 Uhr auf dem Nebenplatz des Hagenbachstadions abzustellen.

Die Flag-U15 der Unicorns absolvierte am Sonntag in Hall ihr erstes Punktspiel-Turnier in der 7-on-7-Flag-Liga Baden-Württemberg. Zu Gast waren die Backnang Wolverines und die Hilbronn Salt Miners. Gegen Backnang entwickelte sich zunächst ein sehr Defense-betontes Spiel, in dem bis zur Halbzeitpause keine Punkte erzielt wurden. Danach holten sich die Unicorns aber durch zwei Touchdowns von Theo Bendel, einem von Oliver Pitsur (alle PAT Johannes Said) und einem Fielgoal von Johannes Said einen verdienten 24:0-Erfolg.

Gegen Heilbronn kamen die Unicorns zu einer schnellen 7:0-Führung mit einem Touchdownpass von Finn Falk auf Marco Adams (PAT Said). Wenige Sekunden vor der Pause sicherte Steven Gisinger mit einer Interception in der eigenen Endzone nicht nur die Haller Führung, sondern trug den Ball auch über 100-Yards zum 14:0 (PAT Said) in die Heilbronner Endzone. Ein Touchdown von Finn Falk sowie eine weitere Interception mit Touchdown-Return von Luca Otterbach (PAT Said) sorgte für den 28:0-Erfolg der Unicorns.

Eine Premiere absolvierte am Samstag das neu aufgebaute U13-Tackle-Team der Unicorns. Bei einem gemeinsamen Training mit den Longhorns in Weinheim hatte man zum ersten Mal die Gelegenheit, sich gegen ein anderes Team auszuprobieren. Es war ein lehrreicher Tag für die jungen Tackle-Novizen und so lautete das Haller Fazit: „Da liegt noch viel Arbeit vor uns.“

Die Punkte für Halls U19 erzielten: Angelo Ziogkos (6), Joel Klenk (6), Christian Honig (12), Alexander Honig (6)
Viertelergebnisse U19: 3:7 / 0:9 / 7:0 / 12:14 / Final: 22:30

Alle Punkte U19:

03:00 – 35 Yard Field Goal Köln
03:07 – Angelo Ziogkos – 30-Yard-Pass von Louis Waldmann (PAT Joel Klenk)
03:10 – Joel Klenk – 22 Yard Field Goal
03:16 – Christian Honig – 71-Yard-Pass von Louis Waldmann (PAT missed)
10:16 – 10-Yard-Pass Köln (PAT good)
16:16 – 45-Yard-Pass Köln (PAT missed)
16:23 – Christian Honig – 75-Yard-Pass von Alexander Honig (PAT Joel Klenk)
16:30 – Alexander Honig – 5-Yard-Pass von Louis Waldmann (PAT Joel Klenk)
22:30 – 75-Yard-Pass Köln (PAT missed)

U19 vs Crocodiles (Foto: Dominik Franz)