14. September 2018 05:15
German Football League

Mehr Sitzplätze beim Viertelfinale

Wenn die Schwäbisch Hall Unicorns am 22. September die Cologne Crocodiles empfangen, dann wird es im OPTIMA Sportpark zusätzliche, überdachte Sitzplätze für 244 Zuschauer geben.


Am 22. September empfangen die Schwäbisch Hall Unicorns um 17:00 Uhr die Cologne Crocodiles im Haller OPTIMA Sportpark zum Viertelfinale um die Deutsche Footballmeisterschaft. Der Vorverkauf zu diesem wichtigen Spiel ist gut angelaufen und bei den Unicorns rechnet man an diesem Tag mit über 2.000 Zuschauern. „Wir wollen noch mehr Zuschauern als sonst einen Sitzplatz anbieten und lassen zwei zusätzliche Tribünen aufstellen“, sagt der Unicorns-Vorsitzende Jürgen Gehrke.

Beim Viertelfinale wird es deshalb hinter der nördlichen Endzone, rechts und links vom Footballtor jeweils eine überdachte Sitzplatztribüne geben. Tickets kann man dafür ab sofort im Online-Ticket-Shop (www.unicorns.reservix.de) der Schwäbisch Hall Unicorns für 12,- Euro buchen. Auf den Zusatztribünen herrscht freie Platzwahl.

Unicorns Zuschauer (Foto: Manfred Löffler)