25. Januar 2019 08:17
German Football League

Neuer US-Receiver für die Munich Cowboys

Ein weiteres ‚Adjustment‘ wurde beim GFL Team der Munich Cowboys im Angriff realisiert. Wide Receiver Jaylen Zachary wird 2019 das Jersey der Münchner tragen.


Der US-Amerikaner kommt von der University of Central Missouri (Division II), wo er mit 2755 yards und 172 receptions der Rekordhalter war. Der aus Richton Park, Illinois, stammende Passempfänger besticht vor allem durch seine Athletik und Fangsicherheit. Zachary wird sowohl als Receiver als auch als Returner eingesetzt werden und die Qualität im Münchner Kader weiter nach oben bringen.

„Wichtig war uns, einen weiteren Spieler ins Team zu bringen, der den Unterschied ausmachen kann und von dem sich insbesondere die jungen Receiver Vieles abschauen können. Jaylen hat sowohl physisch als auch mental die absolut besten Voraussetzungen. Zudem bringt er die nötige Erfahrung mit, von der die ganze Unit profitieren wird.“, freut sich Munich Cowboys Offensive Coordinator Tony Moore auf den Neuzugang.

WR Jaylen Zachery (Foto: Munich Cowboys)