18. Oktober 2018 07:41
Oberliga

Neustart für die Rockets in die nächste Saison

Die Saison 2018 lief aus sportlicher Sicht nicht wirklich optimal aus Sicht der Footballer aus der Lederwarenstadt. Nun geht es los in Sachen Vorbereitungen für die Saison 2019.


Dabei gilt es vor allem auch Lehren aus der Saison 2018 zu ziehen und daraus gestärkt das Team in die Zukunft zu führen. Die ersten Schritte dazu sind gemacht, es wird spannend was sich da am Bieberer Berg in nächster Zeit noch so alles entwickeln wird.

Neuer starker Mann an der Seitenlinie.
Taurean Watkins ist der neue Headcoach der Rockets. Der US Amerikaner führte das Amt des Headcoaches schon beim letzten Spiel in der Saison 2018. Er war schon in der gesamten Saison als Trainer für die Rockets an der Sideline im Einsatz. Nun wird er die  Rockets in die Saison 2019 führen. Seine Prämisse ist das „Entwickeln und weiterentwickeln“ von Fähigkeit der einzelnen Spieler. Das Teambuilding gehört ebenso dazu wie die sportlichen Möglichkeiten der verschiedenen Athleten.

Erfahrungen bringt der US Boy, der in Wiesbaden lebt und leidenschaftlicher Pittsburgh Steelers Fan ist einiges mit an den Main. So war er an 2003 am der Grambling State University (Division IAA) aktiv und sammelte auch hierzulande als Spieler seine Erfahrungen:
2008 lief er für die Hanau Hornets in der Regionaliga auf, spielte 2009 mit den Kaiserslautern Pikes: 2009  in der GFL 2 und wechselte danach noch zu den  Heilgenstein Crusaders desse Trikot er von 2010 von 2012 (Oberliga\Regionaliga) trug.

„Ich freue mich auf den Posten des Headcoaches, und danke auch dem Vorstand der Rockets für das mir entgegen gebrachte Vertrauen. Das ist für mich eine grosse Ehre. Ich freue mich das Team in Zukunft führen und leiten vor allem aber auch jeden einzelnen fördern  zu können.“ Taurean Watkins führt weiter aus:
„Den Fans möchte ich sagen: Danke dass Ihr da seid, und uns auch nach der vergangenen Saison weiter unterstützt. Mein Anspruch ist, ich will jedes Spiel gewinnen.
Und so etwas ist möglich. Sonst hätte ich hier gar nicht erst antreten dürfen. Natürlich wird es Siege und Niederlagen geben, das Auf und Ab gehört dazu. Aber wir werden alles geben um besser zu sein, besser zu werden. Ich werde das Team auf jeden Gameday vorbereiten, auf das Spiel und auf den Gegner. Mit Respekt und Disziplin, Sportsgeist, da haben wir alle Möglichkeiten.“

Offenes Training
Am Samstag den 27.Oktober gibt es ein offenes Training der Rockets. Eingeladen ist jeder, egal ob dick, dünn, klein, gross, - es gibt beim Football für jeden eine spielbare Postion.
Auch Quereinsteiger von anderen Sportarten finden sich im Football schnell zurecht. Manch einem Quereinsteiger hat es in kurzer Zeit sogar in höhere Ligen verschlagen da im Football viele verschiedene Fähigkeiten auf den verschiedenen Positionen gebraucht werden.
Stelle Dich der Herausforderung. Lerne unser Team und unsere Coaches kennen. Lerne den Sport kennen, wo der Faktor „TEAM“ fast alles überrragt.

Wann: 27.10.2018 12:30
Wo: Bürgeler Straße 64, 63075 Offenbach am Main,
Was ist mitzubringen: Bring dich selbst mit und Sportbekleidung.

Der neuer Trainer der Rockets Taurean Watkins

Rockets Präsident Thorsten Kruppka (li) und Thomas Dicker (Fotos: Rhein-Main Rockets)