08. November 2018 12:46
German Football League

Offenses Training der Wildcats

Am Sonntag fand Teil eins der offenes Camps der Kirchdorf Wildcats statt.


Zum Auftakt waren alle Quarterbacks, Receiver, Tight Ends und Defense Backfiels Spieler eingeladen. Teilgenommen haben Spieler aus acht verschiedenen Mannschaften aus der Region. Zwei Einheiten und ein Videomeeting standen auf dem Programm. Es nahmen Spieler teil, die sich für die GFL empfehlen wollten, aber auch Athleten, die sich von GFL Coaches weiterentwickeln lassen möchten.

"Die Stimmung war hervorragend. Die Jungs haben viel Engagement und Einsatz an den Tag gelegt und trotzdem kam die Gaudi nicht zu kurz", resümierte Headcoach Christoph Riener den Auftakt.

Das nächste offense Camp findet am Sonntag, den 11. November um 9.00 Uhr in der Otto-Steidle-Halle statt. Hier geht es um die Running Backs und Linebacker.

Coach Alexander Braunsperger