03. August 2017 06:59
German Football League Juniors

U19-Halbfinale: Düsseldorf kommt!

Nur noch ein Sieg trennt das U19-Team der Schwäbisch Hall Unicorns vom erneuten Einzug in den Junior Bowl. Doch mit den Düsseldorf Panthern wartet am kommenden Sonntag im Halbfinale ein äußerst schwerer Brocken. Kickoff ist um 15 Uhr im OPTIMA Sportpark.


Bereits 15-mal gewannen die Rheinländer den Junior Bowl, das Endspiel um die Deutsche Juniorenmeisterschaft im American Football. Sie sind damit Rekordjugendmeister, doch der letzte Sieg im Finale liegt bereits sieben Jahre zurück. Jahr für Jahr zeigen die Panther mit ihren Erfolgen aber, dass im Verein eine außerordentlich gute Jugendarbeit geleistet wird. Der Schlüssel zum Erfolg ist in diesem Jahr einmal mehr die starke Defense. In elf Pflichtspielen in dieser Saison hat Düsseldorf gerade mal 48 gegnerische Touchdown-Punkte zugelassen (Unicorns: 162). Im Viertelfinale wurden die Hamburg Young Huskies mit einer 0:30-Niederlage auf die Heimreise geschickt.
 
Die Panther werden am kommenden Sonntag besonders auf Revanche drängen: Denn in der vergangenen Saison spielte Düsseldorf das Halbfinale ebenfalls in Schwäbisch Hall. Nachdem die Rheinländer lange Zeit mit 7:0 in Führung lagen, wurden sie von den Unicorns im Schlussviertel noch mit 21:13 niedergekämpft. Die TSGler holten sich 2016 dann auch erstmals den Junior Bowl mit einem 24:21-Erfolg gegen die Cologne Crocodiles.
 
Die Unicorns offenbarten in ihrem Viertelfinalspiel gegen die Mainz Golden Eagles am vergangenen Sonntag etliche Schwächen, zeigten dann aber Moral und drehten die Begegnung nach hohem Rückstand noch zu einem 35:31-Erfolg. Der Trainerstab um Head Coach Jan Schreiber versucht in dieser Woche, aus den Fehlern der ersten Playoff-Begegnung zu lernen und das Team optimal auf Düsseldorf einzustellen. Meist verletzungsbedingt werden den TSGlern jedoch einige Spieler der ersten Garde fehlen.
 
Die A-Junioren der Unicorns stehen bereits zum neunten Mal in einem Halbfinale, zum vierten Mal in Folge. In der Punktrunde verloren sie kein Spiel in der Südgruppe der GFL-Juniors, während Düsseldorf einmal knapp gegen den Zweitplatzierten der Gruppe West, die Paderborn Dolphins, beide Punkte abgab. Im zweiten Halbfinale an diesem Wochenende empfangen die Wiesbaden Phantoms die Paderborn Dolphins.
 
Um diesem wichtigen Spiel einen würdigen Rahmen zu geben und weil man mit vielen Zuschauern rechnet, hat man die Begegnung kurzfristig vom Kunstrasenplatz beim Hagenbachstadion in den OPTIMA Sportpark verlegt. „Das ist ein gutes Omen, denn in diesem Stadion hat unsere A-Jugend noch nie verloren“, sagt Halls Jugendleiter Nicolas Bendel mit einem Augenzwinkern. Das letzte und bisher einzige Spiel der Unicorns-Juniors im OPTIMA Sportpark war der Junior Bowl im vergangenen Jahr.

Juniors (Foto: Manfred Löffler)