26. Juni 2018 16:14
German Football League Juniors

U19 sichert sich Meisterschaft

Mit dem Sieg am vorletzten Spieltag gegen die Schwäbisch Hall Unicorns hatten es die U19-Junioren der Stuttgarter selbst in der Hand, die Tabellenführung in den Meistertitel der GFL Juniors Süd zu verwandeln. Dafür mussten die drittplatzierten Fursty Razorbacks auswärts geschlagen werden.


In einem hart umkämpften Spiel gelang die entscheidende Wende im dritten Quarter, als die Defense der Scorpions gleich zwei Safeties forcieren konnten. Die Offense hielt ihre Drives in den entscheidenden Situationen immer wieder am Leben und die Uhr dabei am Laufen. Die Schwaben wurden wieder bis zum Ende stark gefordert, um die Gastgeber nicht wieder in den Rhythmus kommen zu lassen. Der harte Kampf wurde belohnt und das Spiel mit 14:25 gewonnen.

Mit diesem letzten Gruppensieg belohnte sich das Team von Head Coach Mario Campos Neves für eine jetzt schon starke Saisonleistung mit dem Meistertitel in der GFLJ Süd. Nach kurzer Pause folgt aber bereits die Konzentration auf das erste Playoff-Spiel, in dem der Zweitplatzierte der GFLJ Mitte, die Darmstadt Diamonds, auf die Waldau reisen müssen.

Am Samstag, 14. Juli, hoffen die Juniors um 15 Uhr also auf zahlreiche Unterstützung am TUS 1-Platz am Gazi-Stadion.

Scorpions vs Razorbacks (Fotos: Wolfgang Breuninge )