13. April 2018 10:05
German Football League Juniors

Unicorns-Juniorteams im Doppelpack

Zweimal Jugend-Football kann man am kommenden Sonntag in Schwäbisch Hall erleben: Sowohl die U19 (ab 16.00 Uhr) als auch die U16 (ab 13.30 Uhr) der Schwäbisch Hall Unicorns empfangen die Freiburg Sacristans auf dem Kunstrasenplatz beim Schulzentrum West.


Das Konzept hat sich bewährt: Wenn die baden-württembergischen U19-Teams in der Junioren-Bundesliga gegeneinander antreten, dann findet am selben Tag auch ein Spiel der U16-Teams beider Vereine gegeneinander statt. Das hat organisatorische Vorteile für die Vereine und Zuschauer können sich ein umfassendes Bild vom Unterschied in den beiden Altersklassen machen.

Für die U19 der Schwäbisch Hall Unicorns ist es bereits das zweite Saisonspiel in der Junioren-Bundesliga. Am vergangenen Sonntag bezwang die Mannschaft um Head Coach Jan Schreiber die Fursty Razorbacks aus dem bayerischen Fürstenfeldbruck deutlich mit 31:7. Der Gegner am kommenden Sonntag, die Freiburg Sacristans, unterlagen bei ihrem Saisonauftakt hingegen den Stuttgart Scorpions mit 7:19.

Im vergangenen Jahr verloren die Südbadener gegen die Unicorns beide Punktspiele und kamen in der Südgruppe der GFL Juniors schließlich auf einen Mittelfeldplatz, während Schwäbisch Hall Südmeister wurde. Doch so früh in der Saison kann man über die Kräfteverhältnisse wenig sagen. Die Karten wurden über den Winter neu gemischt, und den bevorstehenden Gegner wird bei den Unicorns sicher niemand auf die leichte Schulter nehmen.

Ihr erstes Saisonspiel bestreitet die U16 der Unicorns in der Jugend-Regionalliga Baden-Württemberg. Ihr Gegner aus Freiburg hat bereits eine Partie absolviert: In Stuttgart unterlagen die Sacristans mit 2:7. Die U16 der Unicorns wurde im vergangenen Jahr ungeschlagen Meister. Ziel ist es, diesen Titel zu verteidigen. Allerdings gab es nach Ende der Saison rund 20 altersbedingte Abgänge und es müssen somit neue Führungsspieler gefunden werden.

Trainer bei der U16 sind Tobias Jenss (Head Coach und Offense Line), Siegfried Gehrke (Offense Coordinator), Cody Pastorino (Defense Coordinator) und Frank Fink (Defense Line), Ian Gehrke (Wide Receiver), Henri Bendel (Linebacker) und Joel Klenk (Defensive Backs). Die Unicorns haben den U16-Kader in U16 (Jahrgänge 2002 und teilweise 2003, etwa 45 Spieler) und U15 (teilweise 2003 und 2004, rund 25 Spieler) unterteilt. Die U15 trainiert mit dem älteren Jahrgang mit, nimmt aber erst ab Ende Mai ihren Spielbetrieb in der Landesliga Baden-Württemberg auf. Zehn Spieler der U16 / U15 besuchen die Unicorns Academy am Evangelischen Schulzentrum Michelbach/Bilz.

Juniors 2018 (Foto: Manfred Löffler)