19. Juni 2017 19:44
German Football League Juniors

Unicorns-U19 erneut überragend

Die A-Junioren der Schwäbisch Hall Unicorns waren am Samstag in Nürnberg auf beiden Seiten des Balles das eindeutig stärkere Team: Sie landeten bei den Rams einen klaren 75:18-Erfolg. Weil die Tabellenzweiten aus Fürstenfeldbruck am Sonntag verloren haben, stehen die Zeichen bei den Unicorns klar auf Titelverteidigung im Süden.


Die Unicorns waren ihren Gastgebern am Samstag auf dem Nürnberger Zeppelinfeld in allen Belangen überlegen. Die Franken haben aber sehr engagiert versucht, dagegen zu halten. Insbesondere ihre Defense war aber mit dem Haller Angriff überfordert.
 
Auf Seiten der Nürnberger sind die Leistungen der Schumm-Zwillinge, die auch in der Junioren-Nationalmannschaft als Wide Receiver agieren, und des Quarterbacks Christopher Kelly hervorzuheben. Zumindest in einigen Einzelaktionen schafften sie es, die Unicorns-Verteidigung zu überwinden. Allerdings gelang dies erst recht spät im Spiel. Zu spät, um noch eine Wende einzuleiten.
 
Die Unicorns haben in der Offense den Ball nach Belieben mit variablem Lauf- und Passspiel bewegt. Quarterback Louis Waldmann gelangen sieben Touchdown-Pässe. Die beiden Runningbacks Luis Bendel und Levin Liebenow erliefen jeweils rund 200 Yards Raumgewinn.
 
Das Team von Halls Head Coach Jan Schreiber bleibt somit ungeschlagener Tabellenführer in der Südgruppe der GFL Juniors. Das gesamte Augenmerk der Unicorns liegt nun auf der Partie am kommenden Sonntag in Fürstenfeldbruck bei den Fursty Razorbacks. Allerdings hat dieses Spitzenspiel etwas an Reiz verloren, denn die U19 der Razorbacks hat am Sonntag bei den Stuttgart Scorpions mit 14:22 verloren und weist als Tabellenzweiter nun zwei Niederlagen auf.
 
Die Punkte für Hall erzielten: Christian Honig (6), Maurice Fürbacher (12), Joel Klenk (5), Luis Bendel (18), Tim Rieger (6), Levin Liebenow (12), Ian Gehrke (6), Patrick Bigus (2), Adam Durica (6) und Nils Mutschler (2).
 
Viertelergebnisse: 0:27 / 6:18 / 6:15 / 6:15 / Final: 18:75
 
Alle Punkte:
00:06 – Christian Honig – 11-Yard-Pass von Louis Waldmann (PAT missed)
00:13 – Maurice Fürbacher – 32-Yard-Pass von Louis Waldmann (PAT Joel Klenk)
00:20 – Luis Bendel – 53-Yard-Lauf (PAT Joel Klenk)
00:27 – Luis Bendel – 28-Yard-Pass von Louis Waldmann (PAT Joel Klenk)
00:33 – Maurice Fürbacher – 20-Yard-Pass von Louis Waldmann (PAT missed)
06:33 – Norman Schumm – 11-Yard-Pass von Christopher Kelly (CON failed)
06:39 – Tim Rieger – 12-Yard-Pass von Louis Waldmann (CON failed)
06:45 – Levin Liebenow – 2-Yard-Lauf (CON failed)
06:53 – Ian Gehrke – 20-Yard-Pass von Louis Waldmann (CON Patrick Bigus)
06:60 – Levin Liebenow – 70-Yard-Lauf (PAT Joel Klenk)
12:60 - Norman Schumm – 30-Yard-Pass von Christopher Kelly (CON failed)
12:67 – Luis Bendel – 70-Yard-Lauf (PAT Joel Klenk)
12:75 – Adam Durica – 45-Yard-Pass von Louis Waldmann (CON Nils Mutschler)
18:75 – Niklas Schumm – 55-Yard-Pass von Christopher Kelly (CON failed)

Die Unicorns-U19 dominierte die Nürnberg Rams (Foto: Harald Müller)