Frankfurt Universe ist bereit für die Playoffs

Frankfurt Universe empfängt am Samstag, den 21.09.2019 als GFL Süd Zweiter den Dritten aus der GFL Nord, die Hildesheim Invaders.

Universe vs Invaders (Foto: Chris Haas, C - Sportpics )

Und es gibt gleich gute Nachrichten vom Training, welches momentan täglich stattfindet. Bis auf die Langzeitverletzten Joshua Poznanski, Markus Krüger und Oscar Nevermann sind alle Spieler wieder fit und brennen auf ihren Einsatz in der lila Hölle.

Erstmals werden die Frankfurter mit ihrem vollständigen Kader antreten und alle Leistungsträger einsetzen können. Headcoach Thomas Kösling freut sich besonders, dass die Defense zum ersten Mal in dieser Saison mit zwei US Spielern antreten wird. Fernando Lowery und Jamarii Milliken müssen gegen das gefährliche Passspiel von Quarterback Casey Therriault auf seine Receiver Nate Morris, Jaleel Awini und Anthony Dable-Wolf verteidigen.

Die Universe Offense ist mit Quarterback Steven Cluley und seinen Receivern Anthony Mahoungou, Sebastien Sagne und George Robinson dabei auf Augenhöhe. Die beiden Quarterbacks liegen in den wichtigsten GFL Statistiken dicht beieinander, Therriault auf Platz drei und Cluley auf Platz vier der gesamten Liga. Therriault hat pro Spiel für 261 Yards geworfen mit 65 % Completions und 34 Touchdowns. Cluley kam auf 254 Yards pro Spiel mit ebenfalls 65 % Completions und 35 Touchdowns. Da Cluley während der regulären Saison meistens schon in der zweiten Hälfte seinen Backups Platz machte, sind seine 35 Touchdowns umso beachtlicher.  

Für die Gäste ist es das erste Mal, dass sie in den Playoffs stehen, Frankfurt ist dort seit dem GFL Aufstieg 2016 regelmäßig vertreten. Und das mit steigender Tendenz.

2016 war bereits im Viertelfinale nach einer 3:10 Niederlage gegen die Kiel Baltic Hurricanes Schluss, 2017 wurden im Viertelfinale die Dresden Monarchs mit 26:16 besiegt, im Halbfinale mussten sie sich dann den Braunschweig Lions knapp mit 21:23 geschlagen geben. 2018 besiegten die Men in Purple in der legendären Regenschlacht mit zwei Overtimes die Berlin Rebels mit 6:5 und dann den Rekordmeister aus Braunschweig mit 20:17. Erstmals erreichte Universe den German Bowl, in welchem man knapp mit 19:21 den Schwäbisch Hall Unicorns unterlag.

Kösling ist daher auch erstaunlich entspannt: „Wir haben in den letzten Jahren gezeigt, dass wir in den Playoffs mit allen Teams mithalten können und haben uns kontinuierlich weiterentwickelt. Auf diese Erfahrungen bauen wir. Die Stimmung im Team ist hervorragend, alle sind sehr fokussiert. Für diese Playoff Spiele trainieren und spielen wir die gesamte Saison, diese sind das absolute Highlight für alle. Gegen Hildesheim erwarte ich ein knappes, spannendes Spiel zweier gleichwertiger Teams, da können Kleinigkeiten entscheiden. Ich kann allen Football Fans nur empfehlen, sich dieses Spiel unbedingt live anzuschauen.“

Neben dem hochklassigen Sport auf dem Feld haben die Universe Verantwortlichen Alexander Korosek und Danny Zeidler auch dafür gesorgt, dass sich die Fans auf ein spektakuläres Rahmenprogramm freuen können. Korosek hat seine Beziehungen genutzt und kann einige Attraktionen präsentieren: „Wir freuen uns, dass die Fraport Skyliners und die United Volleys mit ihren Aktionsständen die PowerParty zusätzlich bereichern werden. Dazu kommt Live Musik von „All-Inn“. Den Kickoff haben wir extra auf 20.00 Uhr gelegt, um die perfekte Flutlichtatmosphäre bieten zu können. Pyroshow und Feuerwerk werden zusätzlich für ein fantastisches Spektakel sorgen“.

Und damit an diesem Samstagabend wirklich das ganze Stadion zur lila Hölle wird, werden für nur 1,- Euro exklusive lila Playoff-Shirts angeboten. Das Programm der Powerparty wird um eine Stunde erweitert und beginnt bereits ab 17:00 Uhr. Der Stadioneinlass wird bereits ab 18:30 Uhr erfolgen, um den reibungslosen Ablauf bei der Einlasskontrolle, sowie das stattfindende Scannen der Einlasskarten zu gewährleisten.

Tickets jetzt bestellen unter: bit.ly/Universe-Viertelfinale-Tickets

Playoff Viertelfinale:

Frankfurt Universe – Hildesheim Invaders

Samstag, 21.09.2019

Kickoff 20:00 Uhr
PoweParty: ab 17:00 Uhr
Tailgating: ab 15:00 Uhr

PSD Bank Arena
Richard-Hermann-Platz 1
60386 Frankfurt