Französisches Nachwuchstalent verstärkt das Team der New Yorker Lions

Im Vorfeld zum Spiel der New Yorker Lions gegen die Dresden Monarchs erhielt die Mannschaft von Troy Tomlin noch einmal Verstärkung für den Angriff.

Meril Zero (Foto: Guillaume Mouchet)

Der 22-jährige Franzose Méril Zero kommt von den Thonon Black Panthers zu den Löwen und kann sowohl als Wide Receiver, als auch als Runningback und Returner eingesetzt werden.

Der in Cayenne (Französisch-Guyana) geborene und in Paris aufgewachsene 1,83m große und 91kg schwere Méril Zero begann mit 13 Jahren im Jugendteam von Flash La Courneuve mit dem American Football.
Im Jahr 2014 ging es für ihn an die Orange High School nach New Jersey, wo er in seinem Senior Jahr den Sprung ins All-Star Team des Bundesstaates New Jersey schaffte.
Nach seiner Zeit in den USA ging es für zwei Jahre nach Kanada mit dem Erfolg, eine Einladung zu einem Camp der Montreal Allouettes zu erhalten. 2019 ging es zurück nach Frankreich und in das Team der Thonon Black Panther, für die er auch einige Spiele bestritt.

Als Ersatz, für den in die CFL zu den Toronto Argonautes gewechselten Kimi Linnainmaa, kommt nun das französische Nachwuchstalent Méril Zero nach Braunschweig und wird ab dem Spiel in Potsdam (15. Juni), den Angriff der Löwenstädter um Quarterback Brandon Connette verstärken.