Kyle James Carta-Samuels wird Monarchs Quarterback 2021

Ab 5. Juni wird in den Stadien der deutschen Football-Bundesligisten wieder der Sport im Mittelpunkt stehen. Nach der Absage der Saison 2020 startet die German Football League (GFL) 2021 nun wieder durch.

Es gab und gibt viel zu tun, will man bis Juni ein konkurrenzfähiges Team auf die Beine stellen. Erst recht nach einem Jahr der nahezu vollständigen Footballabstinenz. Als erste Neuverpflichtung der Saison 2021 präsentieren die Dresden Monarchs den kommenden Quarterback. Das Team von Cheftrainer Ulz Däuber setzt mit K.J. Carta-Samuels in diesem Jahr auf einen Pocket-Passer, also einen eher wurforientierten Quarterback.

Mit seinen 25 Jahren hat K.J. Carta-Samuels bereits einiges im Football gesehen. Als Sohn einer durch und durch sportaffinen Familie wuchs der gebürtige Kalifornier von Beginn an mit dem Wettkampf auf. Sowohl sein Vater als auch sein Onkel spielten für Utah State Football. Sein älterer Bruder war Quarterback für Vanderbilt und Wyoming. Kein Wunder also, dass auch Kyle schon zu Highschoolzeiten zu den besten Quarterbacks Kaliforniens zählte. Mit der University of Washington rekrutierte ein starkes Division I-Footballprogramm (FBS) das wurfstarke Spielmachertalent. Von 2014 bis 2017 konnte Kyle an einer der besten Universitäten des Landes viele wertvolle Erfahrungen sammeln. 2018 wechselte Kyle zur Colorado State University (Div. I, FBS). Hier konnte der smarte Signal Caller in seinem Senior-Jahr sein ganzes Talent zeigen.

In zehn Spielen erwarf der 1,88 Meter große Quarterback starke 2.261 Yards, 19 Touchdowns und stellte einen Schulrekord mit 537 erworfenen Yards in seiner ersten Partie als Starter gegen Hawaii auf. Eine durchweg beeindruckende College-Saison führte ihn zu Minicamps bei den Denver Broncos (NFL) und den San Francisco 49ers (NFL), kurz darauf zu Tryouts bei den Ottawa RedBlacks (CFL) und den Winnipeg Blue Bombers (CFL). Als Spielmacher der B.C. Lions (CFL) ging es für Kyle schließlich ins Corona-Jahr 2020 und in eine Saison ohne jedes Spiel. Das soll sich 2021 nun bei den Dresden Monarchs ändern. K.J. Carta-Samuels ist erste Wahl von Offensive Coordinator Robert Cruse. Er wird die Monarchs in dieser Spielzeit führen. Dresden darf sich auf einen wurfstarken und spielhungrigen Quarterback freuen, der das Potenzial besitzt, in der GFL Eindruck zu hinterlassen. Mit seinen 99 Kilogramm und einer guten Beweglichkeit wird Kyle hinter einer stabilen Offense-Line nur schwer zu stellen sein. Die Zeichen stehen 2021 damit klar auf Pass.

„Ich bin aufgeregt nach Europa zu reisen und freue mich sehr, 2021 wieder auf dem Feld zu stehen“, so Kyle voller Vorfreude „Mir wurde viel über Deutschland und Dresden erzählt und so freue ich mich nun sehr, die Monarchs-Nation mit ihren großartigen Fans kennenzulernen.“