Munich Cowboys vs. The invisible opponent!

Eigentlich hätte am Samstag, den 30. Mai 2020 für das GFL Team der Munich Cowboys im Münchner Dantestadion mit dem Spiel gegen die Schwäbisch Hall Unicorns die Heimspielsaison 2020 starten sollen. Dieses Spiel findet aufgrund des Verbots von Großveranstaltungen nicht statt.

Die Munich Cowboys bieten aber eine Alternative. Sie treten am 30 Mai um 16.00 Uhr im ersten Virtual Game in der Geschichte der Münchner Footballer gegen den ‚invisible opponent‘ an.

Ein Footballspiel mit allem, was dazu gehört. Tolle Atmosphäre im Dantestadion, zwei deutsche Top-Teams des American Football treffen aufeinander, heiße Beats und coole Getränke - was braucht man mehr für einen tollen Football-Nachmittag. Die Spendenaktion kommt vollständig den Munich Cowboys zugute.

vTickets für das Virtual Game der Munich Cowboys gegen den ‚invisible opponent‘ gibt es für 5€ im Ticket Onlineshop. Für weitere 2€ wird die Möglichkeit geboten, einen virtuellen Hot Air Burger zu erwerben, denn Burger und American Football gehören einfach zusammen. Das virtuelle Bottle in your Fridge Getränk (Hausmarke Munich Cowboys) bekommt man für nur 1€. Zum Feiern gehört auch eine zünftige virtuelle Touchdown Ovation für nur 1€ extra.

Natürlich gibt es auch ein ‚virtual Munich Cowboys Package‘ - für nur 7€ bekommen die Fans und Zuschauer vTicket, Hot Air Burger, Bottle in your Fridge Getränk und Touchdown Ovation in einem.

The Cowboys Way! Munich Cowboys - Einmalig anders!