Neue medizinische Leitung bei den Men in Blue

„Neben neuen Spielern und Trainern, die wir in den kommenden Tagen vorstellen werden, freuen wir uns, dass wir die physiotherapeutische Leitung in neue und zugleich sehr erfahrene Hände geben können. Mit Alina Peine kommt eine sportmedizinisch und auch im Football sehr erfahrene Unterstützung zu unserer 1. Mannschaft“, freut sich Cardinals Präsident Wilfried Ziegler.

Alina Peine betreute bereits diverse Footballteams, Football-Auswahlmannschaften, die Wasserball-Nationalmannschaft der Frauen und zuletzt auch ein Handballteam der 2. Bundesliga. Körperlich intensive Sportarten sind ihr also keineswegs fremd. Durch ihre Erfahrung ist sie auch als Dozentin im sportphysiotherapeutischen Bereich sehr gefragt. „Ich kannte die Cardinals bisher nur von der anderen Seite des Feldes. Da ich hier in Essen aber auch viele bekannte Gesichter wiedersehe, fällt mir der Einstieg sehr leicht und ich freue mich riesig auf mein Engagement“, erläutert Alina Peine.