Razorbacks mieten CleverFit Ravensburg und steigen ins Training für die Saison 2021 ein

Auch wenn aktuell noch nicht absehbar ist, wann wieder Normalität einkehrt befinden sich die Razorbacks in der aktiven Planung einer Saison 2021, welche im Juni starten soll.

Zu dieser Vorbereitung gehört ein intensives Krafttraining, welches im Oktober 2020 begonnen wurde. Die neuen Corona Verordnungen seit November 2020, welche zur Schließung aller Fitnessstudios führte, brachten die Vorbereitung zu einem jähen Ende.

Während einige Teams aus verschieden Spitzen-Sportarten Lücken in der Corona Verordnung ausnutzen und beispielsweise in Reha-Einrichtungen trainierten, versuchten die Razorbacks eine Konforme Lösung für das Team der 1. Bundesliga (GFL1) zu finden. „Wir wollten eine Lösung finden, welche auch unserer Verantwortung  gegenüber unseren Mitmenschen gerecht wird.“ bezieht Abteilungsleiter Frank Kienzle eindeutig Stellung.

Da eine Saison im Juni ohne entsprechende Vorbereitung ein extremes Risiko für die Gesundheit der Spieler bedeuten würde, arbeiteten die Oberschwaben in den letzten Wochen intensiv an einer konformen Lösung.

Gemäß der Verordnung der Landesregierung über infektionsschützende Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Virus SARS-CoV-2 vom 30. November 2020 dürfen Sportanlagen, einschließlich Fitnessstudios, ausnahmsweise zu Trainingszwecken des Spitzen- und Profisports betrieben werden. Mit ihrem Fitness-Partner Clever fit Ravensburg  einigten sich die Footballern vom TSB 1847 Ravensburg auf eine exklusive Komplettmiete des Fitnessstudios in Ravensburg für die kommenden Wochen. Zudem wurde die Genehmigung der Stadt und des Landes eingeholt.

Im Studio stehen den Spieler über 1000m² zur Verfügung. Um die Sicherheit der Spieler noch weiter zu erhöhen, wurde das GFL1 Team in 4 Trainingsteams aufgeteilt, welche zu getrennten Zeiten im Studio sind. Innerhalb des Teams wurden feste Gruppen mit jeweils drei Spielern gebildet. „Mit der Lösung haben wir einen guten Kompromiss gefunden, unsere Athletik weiter zu entwickeln, ohne den Infektionsschutz außer Acht zu lassen. Wir wollten nicht nur die Auflagen erfüllen, sondern auch eine möglichst hohe Sicherheit für unsere Spieler gewährleisten.“ betont der sportliche Leiter Oliver Billstein die Ausrichtung des Konzepts.

Die Ravensburg Razorbacks bedanken sich beim Clever fit Ravensburg, welches sich auch in dieser schweren Phase als verlässlicher und wichtiger Partner der Oberschwaben erwiesen hat. Zudem gilt der Dank natürlich auch der Stadt Ravensburg für die Unterstützung und Genehmigung des entsprechenden Hygienekonzepts.