Razorbacks starten Vorbereitung für 2021

Mit dem German Bowl am 10.10.2020 sollte ursprünglich die Saison 2020 enden und unabhängig von der Teilnahme als Team wären die Razorbacks spätestens dann in die Offseason gestartet.

Auf Grund Corona sind all diese Planungen inzwischen Makulatur und alle mussten sich mit den neuen Gegebenheiten abfinden. Entsprechend markiert der 10.10.2020 nun nicht mehr das Ende einer Saison voller Spieltage und Football-Festen, sondern im Falle der Razorbacks den Startpunkt für 2021. Ab sofort gilt der ausschließliche Fokus auf das Jahr und die Saison 2021.

Als einer der ersten Schritte haben sich die Oberschwaben mit Head Coach Sebastian Fandert über eine vorzeitige Verlängerung seines Vertrags für die Saison 2021 geeinigt. „Coach Fandert steht für unsere Philosophie und Idee für die Razorbacks. Entsprechend gab es bei uns keinen Zweifel, dass er auch 2021 unser Head Coach sein sollte. Wir freuen uns, dass er ebenfalls diesen Weg weiter mit uns gehen möchte.“ Äußert sich Oliver Billstein, sportlicher Leiter der Oberschwaben, zu der Vertragsverlängerung.
Der im Oktober auslaufende Vertrag mit Offense Koordinator Mosqueda konnte derweil nicht verlängert. Mosqueda wechselt in die französische Liga zu Paris Flash. Die Ravensburg Razorbacks wünschen ihm alles Gute bei seinem nächsten Karriereschritt.

Auf Grund der ausgefallenen Saison und der damit nicht benötigten Regenerationszeit der Spieler hat Coach Fandert die Offseason neugestaltet. Neben dem individuellen Kraft- und Fitnesstraining der Spieler, gibt es wöchentliche Trainingseinheiten sowie mehrere Trainingslager. „Wir werden die eigentliche Offseason als Vorbereitung auf 2021 nutzen. So haben wir Zeit die Spieler auf einen besseren Fitness- und Footballlevel zu bekommen. Zudem haben die Jungs aus der zweiten und dritten Reihe jetzt die Chance die Lücke zu schließen.“ beschreibt der alte und neue Head Coach seine Pläne für die nächsten Monate.

Die Razorbacks wünschen allen Fans eine ruhige und vor allem gesunde Offseason. Passt auf euch auf, damit wir 2021 alle zusammen wieder durchstarten können.