Football und Arbeitgeber

Fragen/ Anmerkungen/ Hinweise zum Content auf footballforum.de

Moderator: Admins

Antworten
Mojoc
Newbie
Beiträge: 4
Registriert: Sa Jan 16, 2016 22:49

Football und Arbeitgeber

Beitrag von Mojoc » Sa Jan 16, 2016 22:55

Guten Tag ich bin 20 Jahre alt und überlege mit football anzufangen nur habe ich eine Frage unzwar wie sieht das eigentlich bei euch aus mit dem Arbeitgeber und den verletztungen also fallt ihr öfters aus oder hält sich das in grenzen ?
Und kann man durch football seinen job gefährden?

Danke im vorraus

Anderl
Wide Receiver
Beiträge: 4081
Registriert: Sa Mai 09, 2009 07:32
Wohnort: München

Re: Football und Arbeitgeber

Beitrag von Anderl » So Jan 17, 2016 09:48

Durch jede Verletzung im Sport kannst Du im Endeffekt Deinen Job riskieren.
Kommt auch ein bisschen auf die Arbeit an. Wenn Du z.B. viel körperlich arbeiten musst und nach jedem Spieltag wegen (z.B.) Rückenproblemen erst mal daheim bleibst, oder Du Dir was chronisches zugezogen hast, das nach jedem Spiel wieder aufbricht, dann kann es u.U. schon mal Ärger mit dem Chef geben.
...tho I wander through the valley of the shadows of the death, I shall feel no fear...

....'cause I'm the meanest son of a b**** in the whole damn valley!

Mojoc
Newbie
Beiträge: 4
Registriert: Sa Jan 16, 2016 22:49

Re: Football und Arbeitgeber

Beitrag von Mojoc » Do Jan 21, 2016 08:19

Anderl hat geschrieben:Durch jede Verletzung im Sport kannst Du im Endeffekt Deinen Job riskieren.
Kommt auch ein bisschen auf die Arbeit an. Wenn Du z.B. viel körperlich arbeiten musst und nach jedem Spieltag wegen (z.B.) Rückenproblemen erst mal daheim bleibst, oder Du Dir was chronisches zugezogen hast, das nach jedem Spiel wieder aufbricht, dann kann es u.U. schon mal Ärger mit dem Chef geben.
Danke dir für die Antwort
Also ich habe keine angst vor schmerzen und kleinen blessuren war mir nur unsicher ,weil ein Arbeitskollege meinte ich soll es besser lassen. viele sollen wohl immer mit dem Helm Richtung knie springen.

Benutzeravatar
skao_privat
Defense Coordinator
Beiträge: 20944
Registriert: Fr Mai 07, 2004 23:13

Re: Football und Arbeitgeber

Beitrag von skao_privat » Do Jan 21, 2016 22:59

Genau. Und viele, laufen auch mit Messern rum und erstechen sich gegenseitig. Der ein oder andere schlägt seinen Gegner mit einem Hammer ins Gesicht. Der üblich Sportkram halt. So what. Richtiger Sportwissenschaftler der Kollege. Zum Glück macht der Rhythmische Sportgymnastik. Da dürfte ihm eine Keule auf den Kopf gefallen sein und er hat sich mit dem Band erwürgt...
Football 2.0

- Bleib doch mal locker
- Wann werden die GFL Pässe zentral und online ausgestellt?
- Jeder Mensch kann aus eigener Kraft fliegen. Er muß nur seinen Standpunkt verändern!
(skao_privat)

Mojoc
Newbie
Beiträge: 4
Registriert: Sa Jan 16, 2016 22:49

Re: Football und Arbeitgeber

Beitrag von Mojoc » Fr Jan 22, 2016 07:33

Danke dir
Werde aufjedenfall mal zum Probe training gehen

hidemyass
Defensive Back
Beiträge: 561
Registriert: Mo Apr 18, 2011 21:45
Wohnort: Kr-Town

Re: Football und Arbeitgeber

Beitrag von hidemyass » Sa Feb 13, 2016 10:54

Arbeite ich in einem 3 Personen Handwerksbetrieb und bin verletzungsanfällig oder sowieso schon kaputt dann würde ich es sein lassen. Ansonsten nach was dir Spass macht

Antworten