Big Bowl IV 04.-06. Juni - FRAUEN

Die nur fast körperlose Variante - Beulen und Aua gibt´s auch hier...

Wer gewinnt den Titel beim BIG BOWL '10?

Israelische Nationalmannschaft
6
46%
Österreichische Nationalmannschaft (Austr. Amazons)
3
23%
Deutsche Nationalmannschaft (Blue Mix)
1
8%
Schweizer Nationalmannschaft
0
Keine Stimmen
Lalo Starlets
3
23%
Mainzer Furien
0
Keine Stimmen
 
Abstimmungen insgesamt: 13

#8+1
Rookie
Beiträge: 27
Registriert: Mo Apr 20, 2009 22:30

Liveticker vom Big Bowl

Beitrag von #8+1 » Mi Jun 02, 2010 00:20

Um alle Daheimgebliebenen am Wochenende auch am Big Bowl teilhaben zu lassen, werden wir einen Liveticker betreiben.

Mitlesen am Samstag und Sonntag könnt ihr hier:

www.walldorf-wanderers.com

Viel Spaß!!

Benutzeravatar
walldorfer
OLiner
Beiträge: 444
Registriert: Do Jul 26, 2007 15:52
Kontaktdaten:

Beitrag von walldorfer » So Jun 06, 2010 02:16

Nach dem größten Teil der Gruppenspiele steht Europameister Österreich nach 5 von 6 Spielen ungeschlagen an der Spitze und hat zudem jedes Spiel zu Null gewonnen. :shock: Allerdings folgt Sonntag Mittag zu "High Noon" der Showdown gegen die Israelinnen.
Diese haben bisher 2 Partien mit insgesamt 45:6 Punkten ebenfalls deutlich gewonnen. 8)

Schon sicher im Halbfinale stehen die drei Nationalteams der Schweiz (4 Siege, 1 Niederlage), Deutschlands (3 Siege, 2 Niederlagen) und eben Österreichs. Mit nur einem Sieg in den verbleibenden 4 Spielen der Vorrunde würde sich Israel ebenfalls fürs Semifinale qualifizieren. :wink:
Lieber machen, als nur drüber zu quatschen - Flagfootball lebt :)

Hessen rockt!
DLiner
Beiträge: 102
Registriert: Di Mär 03, 2009 14:48
Wohnort: Frankfurt

Beitrag von Hessen rockt! » Mo Jun 07, 2010 02:55

Gratulation nach Österreich! Die Europameisterinnen mit einer perfekten Leistung und das immer sehr sportlich und nie arogant. Im Halbfinale 4 Nationalteams, und zum ersten mal Österreich, nochmal: GRATULATION!
Was willst Du von mir?

marleen
Newbie
Beiträge: 19
Registriert: Sa Okt 24, 2009 22:26

Beitrag von marleen » Mo Jun 07, 2010 08:58

wie gings denn aus? ergebnisse, wer hat gewonnen?
wir waren leider nur samstags dabei, deshalb die dummen fragen :wink:

artemis
Rookie
Beiträge: 52
Registriert: Di Jun 19, 2007 19:41

Beitrag von artemis » Mo Jun 07, 2010 12:51

hier sind die infos von www.walldorf-wanderers.com/

7 Mainz
6 Lalo
5 Euro Mix
4 Schweiz
3 Germany

Finale: Austria-Israel 7-0

Glückwünsche nach Österreich!

Chico
Rookie
Beiträge: 28
Registriert: Di Mär 02, 2010 16:05
Wohnort: Bretzenheim
Kontaktdaten:

Beitrag von Chico » Mo Jun 07, 2010 16:18

Kleiner Fehler auf der Lifetickerseite. Lalo Starlets Platz 5 und Euro Mix Platz 6. Wurde auch von Walldorf schon bestätigt und auch so auf der Siegerehrung verkündet
Böse Jungs kommen in die Defense - Gute können beides!!

Benutzeravatar
walldorfer
OLiner
Beiträge: 444
Registriert: Do Jul 26, 2007 15:52
Kontaktdaten:

Beitrag von walldorfer » Fr Jun 11, 2010 18:29

Ein Neuer Meister ist gefunden!!! :shock:

Bei ihrer dritten Teilnahme hatten sie zum ersten mal das höchste Stellchen auf dem Podest erklommen: die ÖSTERREICHISCHE NATIONALMANNSCHAFT hat den BB IV für sich entschieden, und dies in klasse Manier! :roll:

Mal ganz davon abgesehen, dass sie ohnehin von vielen als Favoriten galten, sind sie doch die amtierenden Europameister, wurden sie ihrer Favoritenrolle gerecht.

Auch wenn viele annahmen, dass ihre größten Wiesersacher aus ISRAEL da ein gehöriges Wörtchen mitzureden hatten. Und das haben sie ja auch: eine knappe Niederlage gegen die Alpenbewohnerinnen lies auf ein tolles Finale hoffen. Und bis wenig Sekunden vor Schluss führten die Österreicherinnen. Dann warf Shana Sprung einen Pass über das gesamte Feld und traf ihre verlässlichste Receiverin Yael Freedman, nur damit diese den Ball durch die Arme fallen lies. :?

Doch wer 5x einen Weltklassegegner aufhält, der hat wohl diesen Titel verdient: BIG BOWL IV geht an ... ÖSTERREICH!!!

Deutschland wurde durch ein 7:6 gegen die Schweizer Nationalmannschaft dritter. 8)

Fünfter wurden die LALO STASRLETS vor den "Euro Mix", siebter wurden die "Mainzer Furien".

Leider ist der BIG BOWL das mittlerweile EINZIGE Frauenturnier Europas. Ich hoffe doch sehr, dass im kommenden jahr nebden den schon zugesagten DÄNINNEN noch weitere Frauenteams den Weg in die Mitte der Bundesrepublik finden!!! :mrgreen:
Lieber machen, als nur drüber zu quatschen - Flagfootball lebt :)

Benutzeravatar
18-88-rule
DLiner
Beiträge: 176
Registriert: Di Jan 12, 2010 19:10
Wohnort: Mainz

Beitrag von 18-88-rule » Sa Jun 12, 2010 12:17

Wie ich im Vorfeld Eures Flagfootballturniers bereits ankündigte habe ich mich am Sonntag zum Big Bowl in Walldorf eingefunden. Um sofort auf den Punkt zu kommen möchte ich anmerken dass ich seit sehr vielen Jahren in erster Linie nahezu wöchentlich durch die halbe Bundesrepublik fahre um mir Tacklespiele anzusehen. Dieses mal war es Flagfootball.

Und ich gehe einmal davon aus dass es ein vergleichliches Ereignis nicht blos weder im Flag- noch im Tacklebereich sondern möglicherweise sogar in allen Sportarten hierzulande zu sehen gibt.
Ich möchte damit zum Ausdruck bringen dass ich hochgradig begeistert war und bin. Es war faszinieren mit anzusehen wie sozusagen vom Morgengrauen an bis um 16 Uhr ununterbrochen Klasseleistungen dargeboten wurden.

Ich verstehe nun woher die Begeisterung am Frauenflagfootball kommt. Selbstverständlich bin ich von allen Mannschaften angetan doch die vier Nationalmannschaften im Damenwettbewerb waren schon sehr beeindruckend.
Österreich und Israel boten großen Sport. Die Israelinnen konnte man sich nahezu den gesamten Tag über ansehen wohl weil sie alle ihre Spiele am letzten Tag absolvierten.

Hierzu noch eine kurze Frage: die Blitzerin aus Israel wurde mit dem Notarztwagen in ein Krankenhaus abtransportiert. Was war ihr denn zugestossen und ist sie wieder zu Hause?
Manning to Marvin, DREAM TEAM

Benutzeravatar
AAA
DLiner
Beiträge: 133
Registriert: Mo Sep 07, 2009 17:15
Kontaktdaten:

Beitrag von AAA » Mo Jun 14, 2010 17:48

Danke Bernd für die wieder perfekte Organisation des Turniers!

Leider war das Finale nicht ganz das Offensiv-Feuerwerk, das man in den Spielen Österreich-Israel in den letzten beiden Jahren gewohnt war. Aber es war knapp und spannend wie immer!

Beide Defense-Formationen haben wirklich sehr gut gespielt und ich vermute das Duell wird auch in Ottawa ein heisses um eine Medaillie!

Bei uns sind dann hoffentlich wieder 3 Spielerinnen dabei die in Walldorf gefehlt haben, u.a. die Top-Scorerin des EM-Finales von 2009... :wink:

Danke auch an die anderen Teams! Wir wissen, dass es nicht immer lustig ist gegen uns zu spielen.. :roll: Aber wir haben vor 3 Jahren auch "klein" angefangen und mussten bei der EM 2007 ordentlich Lehrgeld bezahlen!

D.h. brav trainieren und hoffentlich sehen wir dann auch ein schweizer, ein dänisches und weitere Teams bei der EM 2011! Wär sehr cool! 8)

Benutzeravatar
AAA
DLiner
Beiträge: 133
Registriert: Mo Sep 07, 2009 17:15
Kontaktdaten:

Beitrag von AAA » Mo Jun 14, 2010 18:00

Die israelische Blitzerin hat sich bei der Kollision mit unserer Quarterbackin "nur" die Nase gebrochen und sollte gemeinsam mit ihrem Team heimgeflogen sein denke ich.

Bei der Aktion haben ja beide Teams lautstark Foulspiel reklamiert.

Wie das Video zeigt war aber die Entscheidung der dänischen Schiedrichtercrew kein Foul zu geben korrekt - die israelische Spielerin hat einen "football move" zum Flag gemacht während unsere Quarterbackin versucht hat den Ball zu werfen.

Das war wohl für beide sehr schmerzhaft und hat unsere Quarterbackin im weiteren Spielverlauf sicherlich behindert, auch wenn sie vergleichsweise glimpflich mit einem ordentlichen blauen Fleck davongekommen ist...

Benutzeravatar
AAA
DLiner
Beiträge: 133
Registriert: Mo Sep 07, 2009 17:15
Kontaktdaten:

Beitrag von AAA » Di Jun 15, 2010 12:28

Hier das (vorläufige) Meldeergebnis für den Damenbewerb bei der Flag-WM in Ottawa im August:

Mexico (Titelverteidiger)
Kanada (Vize-Weltmeister 2008)
USA (Vierter 2008)
Israel (Fünfter 2008)
Österreich (Sechster 2008)
Japan (Siebter 2008)
Deutschland (erstmals dabei)
Schweden
Dänemark

Nicht teilnehmen wird der Bronzemedailliengewinner von 2008 Frankreich. Laut homepage (fffa.org) wurden die Trainer der französischen Nationalteams nach der enttäuschenden EM 2009 gefeuert!

Ebenfalls wie schon 2008 nicht dabei ist Vize-Europameister Finnland, das sich auf die Tackle-WM Ende Juni in Stockholm konzentriert.

Dafür mit Deutschland, Schweden und Dänemark drei "neue" Teams, insgesamt 9 - sehr cool! :)

Benutzeravatar
18-88-rule
DLiner
Beiträge: 176
Registriert: Di Jan 12, 2010 19:10
Wohnort: Mainz

Beitrag von 18-88-rule » Mi Jun 16, 2010 17:58

Ich habe das Damenfinale in Walldorf gesehen und die Österreicherinnen waren eine klasse Mannschaft. Zwar bin ich der Überzeugung dass der vorletzte Spielzug der Israelinnen beim tiefen Pass in die Endzone durch ein Pass-Interfierence verhindert wurde, doch es wird immer umstrittene Entscheidungen geben weshalb ich nochmals den Frauen in Rot-Weiß gratulieren möchte. Alle anderen müssen nun erstmal nachlegen.
Manning to Marvin, DREAM TEAM

Benutzeravatar
walldorfer
OLiner
Beiträge: 444
Registriert: Do Jul 26, 2007 15:52
Kontaktdaten:

Beitrag von walldorfer » Do Jun 17, 2010 00:55

Die Israelin (Raaya Ben-David, 16 Jahre) hattte einen doppelten Nasenbruch und eine schwere Gehirnerschütterung. :shock: Selbst 20 min. nach der Kollision wusste sie ihren eigenen Namen nicht. Trotz des dringenden Rates der Rettungssanitäter, einer Ärztin vor Ort und den Krankenhausärzten NICHT in den nächste 2 Tagen zu fliegen, hat sie dies dann doch getan; naja, war schon klar irgendwie...
Unter Narkose haben sie ihr dann die nase wieder "hingebrochen", OIOIOI. :cry: Ein paar Teamkolleginnen und ich witzelten schon, dass sie nun wohl sehr schnell die gleiche Maske wie Elissa sargoskin kaufen wird :wink:
Das Gleiche ist ihr übrigens schon im Spiel gegen die Schweiz passiert, nur da hat sie dabei den QB ausgenockt. Ist aber ein Foul der Blitzerin, denn beim Flag darf der QB nur an der Hüfte (Flaggen) berührt werden

Nach der kompletten Absage des Turniers in Le Havre (sollte ab übermorgen stattfinden) ist der BIG BOWL das größte Turnier Europas. :mrgreen: Wir hatten 46 Teams am Start und davon 13 aus dem Ausland. 8)
Lieber machen, als nur drüber zu quatschen - Flagfootball lebt :)

Benutzeravatar
18-88-rule
DLiner
Beiträge: 176
Registriert: Di Jan 12, 2010 19:10
Wohnort: Mainz

Beitrag von 18-88-rule » Fr Jun 25, 2010 17:49

Ich denke hier hat sich "walldorfer" im Wochenende vertan denn das Turnier in Le Havre sollte doch erst ab morgen stattfinden, zumindest war dies auch im Kalender auf der Walldorfer Homepage so zu lesen.

Ich bin nicht sicher ob es anderswo schon einmal erwähnt wurde doch nach der Absage des Turniers in Le Havre müsste der Big Bowl doch wohl das einzige Frauenturnier in Europa sein, oder irre ich mich da und habe etwas übersehen?
Manning to Marvin, DREAM TEAM

Benutzeravatar
walldorfer
OLiner
Beiträge: 444
Registriert: Do Jul 26, 2007 15:52
Kontaktdaten:

Beitrag von walldorfer » So Jun 27, 2010 02:32

- richtig, hab' mich im Wochenende vertan, hatten da das Nationalteam Trainingslager, habe ich irgendwie durcheinandergeschmissen :oops:

- richtig, der BIG BOWL ist das einzige Frauenturnier Europas. Naja, es gibt "theoretisch" noch eins im Rahmen der "Ayelet Games" jedes Jahr im März in Eilat/ISRAEL, allerdings war dort noch nie eine ausländische Mannschaft am Start (ganz im Gegensatz zum Männerturnier, bzw. Offenen Turnier) 8) Weiß nicht ob das "zählt"?
Auch war der BIG BOWL schon im vergangenen Jahr das einzige Frauenturnier. Da gab es Le Havre zwar noch, doch alle Mädels wollten nach Walldorf, es meldeten für Le Havre nur 2 Teams (Frankreich & Kanada), da haben sie das Ganze abgeblasen und Kanada ist zu Hause geblieben... :?
Lieber machen, als nur drüber zu quatschen - Flagfootball lebt :)

Antworten