EUROBOWL XXVI

z. B. Nationalmannschaft, europäische Nachbarn...
Benutzeravatar
broncos8
Rookie
Beiträge: 36
Registriert: Mo Okt 18, 2004 18:54
Wohnort: Chur

Re: EUROBOWL XXVI

Beitrag von broncos8 » So Jul 01, 2012 13:31

Nibbles hat geschrieben:
broncos8 hat geschrieben:
Nibbles hat geschrieben:ich habe heute einen Spieler der Calanda (wo liegt das ?) Broncos getroffen und ich glaube die holen den EUROBOWL - wetten ! :wink:
liegt in chur, der hauptstadt des kantons graubünden. wenn hast getroffen??
ich kenne zwei Deutsche im Team,einer davon war es.
ich weiss nicht, ob er damit einverstanden wäre,seinen Namen hier zu posten
es war gestern beim Spiel D-Panther vs KI-B.Hurricanes 44:43 :mrgreen:
:shock: :shock:
okay, da wir viele deutsche haben kein problem, obwohl du die 2 münchner meinst

Benutzeravatar
JoelH
Guard
Beiträge: 1955
Registriert: Sa Mai 17, 2008 21:52
Wohnort: FStone
Kontaktdaten:

Re: EUROBOWL XXVI

Beitrag von JoelH » So Jul 01, 2012 18:47

broncos8 hat geschrieben:
JoelH hat geschrieben:
Fighti hat geschrieben:http://eurobowl2012.com/
Hübsch. Karten sind geordert, Hotel gebucht. Wenn jetzt das Wetter noch wird, dann gibts ein richtig schönes langes Wochenende. :laola:

meld dich bei mir an game day gib dir paar beer gutscheine :shock:
Da komme cih gerne drauf zurück :D
aktiv 1992-1997

Borg
Guard
Beiträge: 1911
Registriert: Mo Mai 19, 2008 18:21

Re: EUROBOWL XXVI

Beitrag von Borg » Di Jul 03, 2012 10:11

Flug, Mietwagen, Hotel in Chur sind gebucht, Tix auf der Haupttribüne geordert.

Go Broncos! :-)

Benutzeravatar
Jörg
Defensive Back
Beiträge: 576
Registriert: Sa Jun 18, 2005 21:29
Wohnort: Schwäbisch Hall

Re: EUROBOWL XXVI

Beitrag von Jörg » Sa Jul 21, 2012 14:38

Weiß jemand, wo man das Spiel im Internet (Radioübertragung, besser natürlich noch mit Bild) verfolgen kann?
GO, GREEN!!! :up:

Benutzeravatar
skao_privat
Defense Coordinator
Beiträge: 20591
Registriert: Fr Mai 07, 2004 23:13

Re: EUROBOWL XXVI

Beitrag von skao_privat » Sa Jul 21, 2012 15:39

Wird denn jemand von der IFAF Europe dort sein?
In offizieller Mission?
Ich meine wenn der Weltpräsident eine nationales Endspiel besucht, sollte man ja erwarten, dass er das vermeintlich größte Endspiel der europäischen Wettbewerbe beehrt und Medaillen verteilt.
Football 2.0

- Bleib doch mal locker
- Wann werden die GFL Pässe zentral und online ausgestellt?
- Jeder Mensch kann aus eigener Kraft fliegen. Er muß nur seinen Standpunkt verändern!
(skao_privat)

kalefeld1

Re: EUROBOWL XXVI

Beitrag von kalefeld1 » Sa Jul 21, 2012 17:23

... zur Liveübertragung im Internet :

schaue mal hier :

http://www.europlayers.com/News.aspx?NewsId=708

Lightning
Newbie
Beiträge: 16
Registriert: Mi Mär 07, 2007 11:09

Re: EUROBOWL XXVI

Beitrag von Lightning » Sa Jul 21, 2012 19:43


kalefeld1

Re: EUROBOWL XXVI

Beitrag von kalefeld1 » Sa Jul 21, 2012 20:48

... Calanda Broncos haben übrigens mit 27 - 14 den EB gewonnen.

Glückwunsch von Berlin in die Schweiz . Well Done Florian !!! :trink:

Urgestein
Linebacker
Beiträge: 2656
Registriert: Do Jan 18, 2007 12:09

Re: EUROBOWL XXVI

Beitrag von Urgestein » So Jul 22, 2012 07:53

Vikings Headcoach Chris Calaycay nach dem Spiel:

„Gratulation an die Calanda Broncos und Coach Buffum zum Sieg. Ich bin aber auch sehr stolz auf mein junges Team, welches einen guten Job gemacht hat. Der Spielverlauf war ein wenig seltsam. Wir blieben bis zur Pause dran. Nach der Halbzeit wurde der Gameplan beider Mannschaften durch den starken Regen durcheinander gebracht. Entscheidend war am Ende die Stärke der O-Line der Broncos und DJ Wolfe, der den entscheidenden Score und dann die First Downs gemacht hat. Ein wirklich starker Spieler mit einer internationalen O-Line vor sich. Da müssen wir noch lernen. Wir sind jetzt natürlich noch hungriger auf die Austrian Bowl. Das wird ein hartes Spiel gegen die Raiders und wir werden alles daran setzen, einen Titel heuer nach Wien zu holen.“


Vikings Präsident Karl Wurm:

„Gratulation an Calanda, die das Spiel verdient gewonnen haben. Die EFAF wird sich nun aber überlegen müssen, wohin die Reise gehen soll. Wenn sie in die Richtung geht, dass jeder 20 oder sogar mehr Imports haben darf, dann muss man hinterfragen, wie und ob das andere neben den Broncos auch noch schaffen. Wie sieht das aus in Deutschland, Italien, Frankreich, Österreich usw.? Und vor allem muss man sich die Frage stellen, ob wir das alle gemeinsam auch wollen. Wir Vikings werden nämlich unseren Weg weiter gehen und 2013 wieder mit Österreichern spielen. Die Enttäuschung ist da, hält sich dahingehend aber auch in Grenzen.“
" Gerüchte - von Neidern erfunden, von Dummen verbreitet und von Idioten geglaubt "

VMI Keydet
Rookie
Beiträge: 45
Registriert: So Nov 20, 2011 22:32

Re: EUROBOWL XXVI

Beitrag von VMI Keydet » So Jul 22, 2012 09:47

Eurobowl-Eindrücke aus Vaduz

Parken 15 Minuten Fußmarsch vom Stadion entfernt, aber schweizerisch-ordentlich eingewiesen. Zwei Kartenkategorien, Tribüne seitlich 20 Euro, Tribüne hinter Endzone 5 Euro. Preise gesalzen (Hamburger, der eigentlich eine Boulette war, 8 Euro), Catering-Personal mit Andrang überfordert, deshalb lange Schlangen. Außer ein paar überdimensionalen Calanda-Bierbüchsen kaum Rahmenprogramm zu entdecken (wir kamen aber auch erst 15 Minuten vor Kickoff an).

Gut gefülltes Stadion mit traumhaften Bergen im Hintergrund. Ordner freundlich, aber mit fast unverständlichem Dialekt (kann man das wirklich noch als Deutsch bezeichnen?). Die Haupttribüne mit etwa 3000 Leuten fast geschlossen hinter Chur (für mich verwunderlich, wo kamen die plötzlich alle her?). Auf der Gegentribüne ein paar hundert Wiener Fans, die in ihren Anfeuerungsbemühungen routinierter wirkten, aber insgesamt zahlenmäßig einfach nicht mithalten konnten.

Spiel lief erwartungsgemäß. Wien konnte teilweise Paroli bieten, lief aber immer einem Rückstand hinterher und hatte nicht Churs Waffen in der Offense. Im 3. Viertel Wolkenbruch, der alle Offense-Bemühungen stark einschränkte. Knackpunkte ein Third Down Catch von Kyle Kaiser im 3. Viertel, der fälschlicherweise incomplete gegeben wurde, und ein missglückter Fake Punt der Vikings im 4. Viertel.

Nach dem Spiel unterkühlte Freude bei den Broncos. Man hatte den (sicher nicht ganz unberechtigten) Eindruck, dass sich da Fremde umarmen. Passend dazu Gespräche unter Zuschauern, die zum Inhalt hatten, dass manche Bronco-Imports über die gesamte Saison maximal drei Trainingeinheiten mit dem Team absolviert hatten. Fast schon grotesk eine Szene 20 Minuten nach Spielende: Eine Handvoll Calanda-Imports steht mit Zigarren auf dem Feld, während direkt daneben zwei junge Schweizer Spieler in fast noch vollständiger Ausrüstung Touch-Football mit den Balljungen spielen. In Chur prallen auf jeden Fall verschiedene Welten aufeinander.

crazydog
OLiner
Beiträge: 390
Registriert: Do Jan 25, 2007 08:48

Re: EUROBOWL XXVI

Beitrag von crazydog » So Jul 22, 2012 09:56

20 oder mehr imports? den raff ich grad net. im roster von calanda finde ich 3 spieler aus den USA der rest sind Europäer. weiß ja nicht was der college aus österreich dagegen machen will das europäer in einem team spielen wollen was an einem europäischen tunier teilnimmt. dachte gleiches recht für alle oder zählt das nicht für die schweizer?

VMI Keydet
Rookie
Beiträge: 45
Registriert: So Nov 20, 2011 22:32

Re: EUROBOWL XXVI

Beitrag von VMI Keydet » So Jul 22, 2012 11:25

Wurm meint damit, dass Chur über 20 bezahlte Spieler hat. Das stimmt auf jeden Fall und wäre in Österreich so verboten (Lex Raiders).

Benutzeravatar
Nibbles
Linebacker
Beiträge: 2225
Registriert: Fr Jan 30, 2009 19:28
Wohnort: Mönchengladbach
Kontaktdaten:

Re: EUROBOWL XXVI

Beitrag von Nibbles » So Jul 22, 2012 11:33

VMI Keydet hat geschrieben:Nach dem Spiel unterkühlte Freude bei den Broncos. Man hatte den (sicher nicht ganz unberechtigten) Eindruck, dass sich da Fremde umarmen. Passend dazu Gespräche unter Zuschauern, die zum Inhalt hatten, dass manche Bronco-Imports über die gesamte Saison maximal drei Trainingeinheiten mit dem Team absolviert hatten. Fast schon grotesk eine Szene 20 Minuten nach Spielende: Eine Handvoll Calanda-Imports steht mit Zigarren auf dem Feld, während direkt daneben zwei junge Schweizer Spieler in fast noch vollständiger Ausrüstung Touch-Football mit den Balljungen spielen. In Chur prallen auf jeden Fall verschiedene Welten aufeinander.
erstmal, Gratulation an die zwei deutschen-Import-Spieler, die mir nicht fremd sind.
da sieht man, mit Geld kann man doch Erfolg kaufen :!:
"ich kann nichts dafür, ich bin so!"

crazydog
OLiner
Beiträge: 390
Registriert: Do Jan 25, 2007 08:48

Re: EUROBOWL XXVI

Beitrag von crazydog » So Jul 22, 2012 18:49

scheinbar bezahlt der verein diese spieler nicht, soweit ich weiß. somit wäre das auch in österreich möglich oder wollt ihr mir erzählen das man in österreich keinen arbeitgeber haben darf wenn man in der liga spielt...

Benutzeravatar
JoelH
Guard
Beiträge: 1955
Registriert: Sa Mai 17, 2008 21:52
Wohnort: FStone
Kontaktdaten:

Re: EUROBOWL XXVI

Beitrag von JoelH » So Jul 22, 2012 19:05

VMI Keydet hat geschrieben:Wurm meint damit, dass Chur über 20 bezahlte Spieler hat. Das stimmt auf jeden Fall und wäre in Österreich so verboten (Lex Raiders).
Dann ist Ö also gegen eine fortschreitende Professionalisierung des Sports? Okay, selbst schuld.

What ever, schönes Spiel, eindeutiger MVP. Und das Wetter hatte auch alle Facetten zu bieten. Schon krass diese Wetterumschwünge in den Alpen.
aktiv 1992-1997

Antworten