Eurobowl XXXII, bzw. Big6 in 2018 mit nur 4 Teams

z. B. Nationalmannschaft, europäische Nachbarn...
Benutzeravatar
_pinky
Gewichtsspieler
Beiträge: 9732
Registriert: Mo Apr 12, 2004 20:35

Re: Eurobowl XXXII, bzw. Big6 in 2018 mit nur 4 Teams

Beitrag von _pinky » Mo Jun 11, 2018 21:10

Null Vermarktung?

Hat nicht gerade die AFVD-service Gesellschaft ausgezeichnete connections zu einer in Frankfurt ansässigen Footballvermarktungsgesellschaft?

Läuft da in der Kommunikation was schief?

Gesendet von meinem SM-G950F mit Tapatalk

Hatte heute morgen keine Milch mehr für mein Müsli. Hab stattdessen Orangensaft genommen. Und Wodka statt Müsli.

Benutzeravatar
Mac
Defensive Back
Beiträge: 599
Registriert: Mo Sep 29, 2008 13:04

Re: Eurobowl XXXII, bzw. Big6 in 2018 mit nur 4 Teams

Beitrag von Mac » Di Jun 12, 2018 07:29

Weiss jemand wieviele Zuschauer beim EFL-Bowl da waren?
https://www.facebook.com/BydgoszczArchers/

Kundenberater
Safety
Beiträge: 1004
Registriert: So Jul 23, 2017 13:11

Re: Eurobowl XXXII, bzw. Big6 in 2018 mit nur 4 Teams

Beitrag von Kundenberater » Di Jun 12, 2018 09:30

irgendwo stand etwas von ca. 3.200 Zuschauer

Benutzeravatar
Last Minute Fan
Defensive Back
Beiträge: 794
Registriert: Mi Okt 16, 2013 19:58
Wohnort: Braunschweig

Re: Eurobowl XXXII, bzw. Big6 in 2018 mit nur 4 Teams

Beitrag von Last Minute Fan » Di Jun 12, 2018 10:10

EFL Finale in Milano vor ca. 2.500 Zuschauern, davon ungefähr 100 Potsdamer.
"Winning is not everything--but making effort to win is."
Vince Lombardi

Benutzeravatar
Kalefeld2
OLiner
Beiträge: 269
Registriert: Do Dez 24, 2015 10:01
Wohnort: Berlin

Re: Eurobowl XXXII, bzw. Big6 in 2018 mit nur 4 Teams

Beitrag von Kalefeld2 » Mi Jun 13, 2018 22:43

BERLIN bleibt STARK - Eisern BERLIN !!!
United we stand - Divided we Fall !

Benutzer 888 gelöscht

Re: Eurobowl XXXII, bzw. Big6 in 2018 mit nur 4 Teams

Beitrag von Benutzer 888 gelöscht » Do Jun 14, 2018 13:42

jd hat geschrieben:
Mo Jun 11, 2018 12:29
Klar wäre ein europäischer Vergleich mit mehreren Mannschaften genial . Aber in ner Amateur-Liga? Wo fast alle Spieler berufstätig sind? Und auch so schön 14 Liga-Spie haben?
Wer soll denn das alles bezahlen, geschweige denn die Zeit dazu haben?
Klar wären Spiele mit Spanien, Italien, Österreich, Finnland, Dänemark, Norwegen, Polen, Russland und wer nicht noch alles, interessant ...
Aber man bekommt ja noch nicht mal nen Team Deutschland an den Start .
Also dem kann ich nicht zustimmen. Auch in einer Amateurliga ist das durchaus machbar. Ich bin kein Freund dieser "früher" Sprüche aber die Vergangenheit hat es gezeigt, dass das durchaus möglich ist und vor allem für die Spieler war das immer sehr interessant.
Ist so wie die IC Spiele in der Bundesliga. Halt auch mal ein anderes Team vor die Nase bekommen, Kontakte knüpfen usw.
Auch im Amateursport machbar und finanzierbar. Der entscheidende Faktor ist da eher das Wollen.

Ich fand es als Spieler und auch als Trainer immer Top EFAF-Cup und Eurobowl.
Schade, dass man es nicht schafft, einen ordentlichen Wettbewerb auszurichten und versucht die Teams in Europa einzubinden. Und das gilt nicht nur auf der ebene des Verbandes sondern auch auf Ebene der Vereine. Eigentlich schon eine farce, dass der GFL Aufsteiger an der EFL teil nimmt (und verdient gewinnt).

Benutzeravatar
skao_privat
Defense Coordinator
Beiträge: 20563
Registriert: Fr Mai 07, 2004 23:13

Re: Eurobowl XXXII, bzw. Big6 in 2018 mit nur 4 Teams

Beitrag von skao_privat » Fr Jun 15, 2018 00:13

Also theoretisch ist alles machbar. Aber ob es auch sinnvoll ist? Die Adler haben es zuletzt vorgemacht: ohne Substanz ist Eurobowl vernichtend. Nur um die Schulden abzubauen, wurde die GFL Zugehörigkeit fahrlässig aufs Spiel gesetzt. Eine völlige Fehleinschätzung der Lage. Dann gegen Vereine Anden Start, die sich in irgendeiner Form profilieren wollen. In der Liga wenig bis keine Erfolge, aber „international“ im Resümee stehen haben. Spätestens Mitte der Saison rappeltst dann gewaltig im Kader.

Sportlich fährt man dann auf irgendeine Wiese um sich mit höchstens zweitklassigen Teams herum zu plagen. Am Anfang hat das ja noch Klassenfahrt-Charme. Aber über die Jahre schafft das kaum eine Organisation.
Football 2.0

- Bleib doch mal locker
- Wann werden die GFL Pässe zentral und online ausgestellt?
- Jeder Mensch kann aus eigener Kraft fliegen. Er muß nur seinen Standpunkt verändern!
(skao_privat)

informer
Safety
Beiträge: 1055
Registriert: Mo Apr 12, 2004 18:47

Re: Eurobowl XXXII, bzw. Big6 in 2018 mit nur 4 Teams

Beitrag von informer » Fr Jun 15, 2018 11:33

Skao, darum geht es ja, das mit der Wiese.
Mich wundert, dass in Mailand überhaupt 2.500 Zuschauer gewsen sein sollen.
Woher haben die gewusst, dass da ein Spiel stattfindet ??
Absolut absurd, dass sich ein Tross von etwa 70 Leuten von Potsdam nach Mailand
auf den Weg macht, um eine "Finale" zu spielen, welches unbedeutender ist als ein
Landesliga-Fussballspiel.
Es tut mir vor allem für alle Spieler leid, die mit so unfähigen,peinlichen Verbänden
gestraft sind.

Benutzeravatar
Last Minute Fan
Defensive Back
Beiträge: 794
Registriert: Mi Okt 16, 2013 19:58
Wohnort: Braunschweig

Re: Eurobowl XXXII, bzw. Big6 in 2018 mit nur 4 Teams

Beitrag von Last Minute Fan » Fr Jun 15, 2018 14:42

Der Verein und die Spieler werden dies vermutlich anders sehen, denn es bleibt ein Gewinn eines europäischen Wettbewerbs. Im Falle der Lions war es der sechste Eurobowl Titel und so sind sie auch hier alleiniger Rekordsieger.

Hätte, hätte.....Universe gewonnen, so wäre es ein zusätzliches Mittel für Marketingmaßnahmen hinsichtlich der Sponsoren- und Fanakquise gewesen.
"Winning is not everything--but making effort to win is."
Vince Lombardi

informer
Safety
Beiträge: 1055
Registriert: Mo Apr 12, 2004 18:47

Re: Eurobowl XXXII, bzw. Big6 in 2018 mit nur 4 Teams

Beitrag von informer » Sa Jun 16, 2018 10:38

Last Minute Fan hat geschrieben:
Fr Jun 15, 2018 14:42
Der Verein und die Spieler werden dies vermutlich anders sehen, denn es bleibt ein Gewinn eines europäischen Wettbewerbs. Im Falle der Lions war es der sechste Eurobowl Titel und so sind sie auch hier alleiniger Rekordsieger.

Hätte, hätte.....Universe gewonnen, so wäre es ein zusätzliches Mittel für Marketingmaßnahmen hinsichtlich der Sponsoren- und Fanakquise gewesen.
Können Sie ja ruhig. Ich reder aber von der Bedeutung dieser Veranstaltung ausserhalb der Vereine/Verbände. Es existiert in den Medien (abgesegen von den eigenen der Verbände/Ligen) absolut null Berichterstattung. In der Öffentlichkeit existieren weder BIG 6 noch Eurobowl.
Demnach gibt es auch keinerlei Renomé oder Prestige zu gewinnen.

philip
Safety
Beiträge: 1005
Registriert: Mo Sep 21, 2009 00:00
Wohnort: Hannover

Re: Eurobowl XXXII, bzw. Big6 in 2018 mit nur 4 Teams

Beitrag von philip » Sa Jun 16, 2018 11:59

informer hat geschrieben:
Sa Jun 16, 2018 10:38
Können Sie ja ruhig. Ich reder aber von der Bedeutung dieser Veranstaltung ausserhalb der Vereine/Verbände. Es existiert in den Medien (abgesegen von den eigenen der Verbände/Ligen) absolut null Berichterstattung. In der Öffentlichkeit existieren weder BIG 6 noch Eurobowl.
Demnach gibt es auch keinerlei Renomé oder Prestige zu gewinnen.
Das ist aber bei 95% der Sportarten so.

deckard1984
OLiner
Beiträge: 254
Registriert: Di Jun 28, 2016 19:25

Re: Eurobowl XXXII, bzw. Big6 in 2018 mit nur 4 Teams

Beitrag von deckard1984 » Sa Jun 16, 2018 12:07


philip hat geschrieben: Können Sie ja ruhig. Ich reder aber von der Bedeutung dieser Veranstaltung ausserhalb der Vereine/Verbände. Es existiert in den Medien (abgesegen von den eigenen der Verbände/Ligen) absolut null Berichterstattung. In der Öffentlichkeit existieren weder BIG 6 noch Eurobowl.
Demnach gibt es auch keinerlei Renomé oder Prestige zu gewinnen.
Naja, Im landesweiten Fernsehen übertragen zu werden bringt schon Prestige. Das schafft sonst nur der GB.

philip
Safety
Beiträge: 1005
Registriert: Mo Sep 21, 2009 00:00
Wohnort: Hannover

Re: Eurobowl XXXII, bzw. Big6 in 2018 mit nur 4 Teams

Beitrag von philip » Sa Jun 16, 2018 19:33

deckard1984 hat geschrieben:
Sa Jun 16, 2018 12:07
philip hat geschrieben: Können Sie ja ruhig. Ich reder aber von der Bedeutung dieser Veranstaltung ausserhalb der Vereine/Verbände. Es existiert in den Medien (abgesegen von den eigenen der Verbände/Ligen) absolut null Berichterstattung. In der Öffentlichkeit existieren weder BIG 6 noch Eurobowl.
Demnach gibt es auch keinerlei Renomé oder Prestige zu gewinnen.
Naja, Im landesweiten Fernsehen übertragen zu werden bringt schon Prestige. Das schafft sonst nur der GB.
Das ist jetzt ein bisschen falsch zitiert.
Sport 1 landesweites Fernsehen ? Es gibt die theoretische Empfangsmöglichkeit, aber die meisten haben Sport 1 nicht mal in der Sendertabelle.

deckard1984
OLiner
Beiträge: 254
Registriert: Di Jun 28, 2016 19:25

Re: Eurobowl XXXII, bzw. Big6 in 2018 mit nur 4 Teams

Beitrag von deckard1984 » So Jun 17, 2018 10:28

Oh, sorry für das Zitat. Da habe ich den falsche angegeben.
Aber dennoch ist eine Übertragung im TV sehr viel höher einzuschätzen als ein Stream, in den nur die Bestandsfans hereinschauen . Da gab's bestimmt auch ein paar Zapper, die sich das mal angeschaut haben. Gibt es eigentlich Zahlen zur Einschaltquote? Die lange Pause war leider kaum kontraproduktiv.

Anderl
Wide Receiver
Beiträge: 4045
Registriert: Sa Mai 09, 2009 07:32
Wohnort: München

Re: Eurobowl XXXII, bzw. Big6 in 2018 mit nur 4 Teams

Beitrag von Anderl » Mo Jun 18, 2018 17:28

deckard1984 hat geschrieben:
So Jun 17, 2018 10:28
Die lange Pause war leider kaum kontraproduktiv.
Meinst Du das so, wie es da steht?
...tho I wander through the valley of the shadows of the death, I shall feel no fear...

....'cause I'm the meanest son of a b**** in the whole damn valley!

Antworten