Berlin Adler 2018

Die (gefühlt) höchste deutsche Spielklasse...
Benutzeravatar
Kalefeld2
OLiner
Beiträge: 251
Registriert: Do Dez 24, 2015 10:01
Wohnort: Berlin

Re: Berlin Adler 2018

Beitrag von Kalefeld2 » So Okt 15, 2017 15:31

HALLO ADLER nicht pennen !!!!!!!!!!!!!!

Könnte auch euch gut tun :

Open Try Out Berlin Rebels Männer & 2 Männer
schon am 28.10.2017 um 12:00 Uhr
Zuletzt geändert von Kalefeld2 am Di Okt 17, 2017 09:58, insgesamt 1-mal geändert.
BERLIN bleibt STARK - Eisern BERLIN !!!
United we stand - Divided we Fall !

Benutzeravatar
skao_privat
Defense Coordinator
Beiträge: 20461
Registriert: Fr Mai 07, 2004 23:13

Re: Berlin Adler 2018

Beitrag von skao_privat » Mo Okt 16, 2017 00:34

Das ist doch der typische Aktionismus. Jetzt werden in Berlin keine Entscheidungen getroffen. Das ist nur der Versuch, Lebenszeichen zu geben. Die Adler sind ohnehin nicht mehr "Maintarget". Potsdam ist die neue Nummer 1 in der Region und da müssen sich die Rebels strecken, um nicht von der Bildfläche zu verschwinden.
Football 2.0

- Bleib doch mal locker
- Wann werden die GFL Pässe zentral und online ausgestellt?
- Jeder Mensch kann aus eigener Kraft fliegen. Er muß nur seinen Standpunkt verändern!
(skao_privat)

Benutzeravatar
Unwissender
Linebacker
Beiträge: 2072
Registriert: Sa Apr 18, 2009 19:02

Re: Berlin Adler 2018

Beitrag von Unwissender » Mo Okt 16, 2017 09:08

Kalefeld2 hat geschrieben:HALLO ADLER nicht pennen !!!!!!!!!!!!!!

Könnte auch auch gut tun :

Open Try Out Berlin Rebels Männer & 2 Männer
schon am 28.10.2017 um 12:00 Uhr
Ja super. Wen willst Du denn mit einem "Open Tryout" locken?
Da kommen (im günstigsten Fall) 40 Leute die alle noch nie Football gespielt haben und am Ende bleiben bis zur Saison 5-10 übrig, die in der zweiten Mannschaft Kanonenfutter sind. Selten, ganz selten hast Du mal einen dabei der aufgrund seiner überragenden Athletik direkt irgendwo in der ersten als Backup auftreten kann. Aber eine Zweitligamannschaft verstärkst Du zumindest kurz-mittelfristig nicht mit offenen Tryouts. Die Spieler die du dazu gewinnen musst um so eine Mannschaft zu sanieren, haben Footballerfahrung und müssten rekrutiert und überzeugt werden wenn sie bei dir spielen sollen, die kommen nicht von alleine aus Neugier mal schauen...
:guru: :guru: :guru: skao_privat-Fanclub Mitglied Nummer 000001! Schließt Euch dem skao_privat-Fanclub an! :guru: :guru: :guru:

Benutzeravatar
skao_privat
Defense Coordinator
Beiträge: 20461
Registriert: Fr Mai 07, 2004 23:13

Berlin Adler 2018

Beitrag von skao_privat » Mo Okt 16, 2017 12:13

Die Rebels haben eine zweite Mannschaft, von daher auch Platz für Interessierte Neueinsteiger. Das ist sicher nicht so ganz falsch. Für die Adler sehe ich das ähnlich wie der Vor-Schreiber. Allgemein sieht so ein "Try-out" so aus, dass ein paar grundlegende und einige spezielle Übungen gemacht werden. Die Ganzen Combine Drills laufen ohne in den Trainigsplan integriert zu werden. Daraus werden in den seltensten Fällen Impulse für die Trainingsplanung mitgenommen. Eine weitere Überprüfung findet eher selten statt. Genommen wird dann eh jeder, der Lust und Geld genug für eine Ausrüstung hat. Es bewirbt sich niemand aus einer unteren um einen der knappen Startplatz in einer hochklassigen Mannschaft und versucht dabei sein Talent zu zeigen. Gibt es in D höchstens in BS. Ansonsten ist das ein einfaches Schnuppertraining. Häufig würde es ohne die schon vorhandene Spielerschaft bei der Beteiligung mau aussehen. Meist ruft irgendwer, der nicht ausreichend Öffentlichkeitsarbeit gemacht hat: hey ihr müsst mal wieder ein Try-Out machen...
Aber Kalefeld wünscht sich sicher von den Adlern eine Form von Lebenszeichen: hey, damit gehen wir gegen den Untergang an und machen uns auf den Weg zurück in die GFL. Das ist unser Kader, das ist unser Trainerstab. Das ist verständlich. Aber dazu ein Try-Out? Hmm
Football 2.0

- Bleib doch mal locker
- Wann werden die GFL Pässe zentral und online ausgestellt?
- Jeder Mensch kann aus eigener Kraft fliegen. Er muß nur seinen Standpunkt verändern!
(skao_privat)

Benutzeravatar
skao_privat
Defense Coordinator
Beiträge: 20461
Registriert: Fr Mai 07, 2004 23:13

Re: Berlin Adler 2018

Beitrag von skao_privat » Mo Okt 16, 2017 12:24

Hinzu kommt die Berliner Unsitte, dass sich viele Spieler vor der Quälerei der Vorbereitung drücken und sich stattdessen "rar" machen und sich erst mal ordentlich bauchpinseln lassen. Und es gibt jedes Mal irgendwen, der dem letzten Grobmotoriker erzählt wie toll er doch ist und wie doof doch die anderen Vereine sind. Dass man nur auf ihn wartet und er ganz toll viel spielen darf. Dann fängt der Grobmotoriker an, dass er keinen Beitrag zahlen wolle, er bei seinem anderen Verein nur nicht Starter war, weil der Trainer und der der Verein doof war und die doch tatsächlich sein Talent übersehen haben. Er kommt mal vorbei um zu gucken. Dann sieht er einen überschaubaren Haufen von schwitzenden Sportlern und denkt sich "ich warte mal, bis die auf den Platz gehen. Ist mir viel zu anstrengend". Am Ende taucht er dann um die Deadline bei dem Verein auf, der ihm Beitragsfreiheit verspricht und nicht zu weit von zu Hause entfernt ist. Im Laufe der Saison zeigt er dann sein wahres "Talent", kommt gerade mal in die Practice Squad und wieder sind es die anderen, die sein Talent nicht sehen. Nach der dritten Auswärtsfahrt ohne Einsatz bleibt er dann zu Hause. Ist eh Urlaubszeit....
Football 2.0

- Bleib doch mal locker
- Wann werden die GFL Pässe zentral und online ausgestellt?
- Jeder Mensch kann aus eigener Kraft fliegen. Er muß nur seinen Standpunkt verändern!
(skao_privat)

Benutzeravatar
Henni
Defensive Back
Beiträge: 587
Registriert: So Jan 22, 2006 21:03

Re: Berlin Adler 2018

Beitrag von Henni » Di Okt 17, 2017 08:43

wahre geschichte....
Eat Shit

Benutzeravatar
Kalefeld2
OLiner
Beiträge: 251
Registriert: Do Dez 24, 2015 10:01
Wohnort: Berlin

Re: Berlin Adler 2018

Beitrag von Kalefeld2 » Di Okt 17, 2017 09:56

@ Skao
" Aber Kalefeld wünscht sich sicher von den Adlern eine Form von Lebenszeichen: hey, damit gehen wir gegen den Untergang an und machen uns auf den Weg zurück in die GFL. Das ist unser Kader, das ist unser Trainerstab. Das ist verständlich. Aber dazu ein Try-Out? Hmm "

DANKE Skao , Du hast mich voll verstanden - Besser hätte ich es nicht ausdrücken können- vielleicht ist es ja noch zu früh - aber " nach der Saison ist vor der Saison " UND die Adler sollten eigendlich ALLEN , den Fans , den Spielern, den Sponsoren zeigen " Shit happens " aber wir gehen mit allen Mitteln jetzt und sofort :!: dagegen an.

Ich bin fast 38 Jahre Adler Fan - MIR jedenfalls dauert das alles viel viel zu lang . Und als Nicht mehr Vereinmitglied bekommst Du offenbar
Keine Infos , trotz Facebook oder Twitter - Was interessiert mich Motzkus und die NFL , wenns um das Schicksal und die Zukunft der Adler geht. :irre:
BERLIN bleibt STARK - Eisern BERLIN !!!
United we stand - Divided we Fall !

twolf
Linebacker
Beiträge: 2044
Registriert: So Aug 13, 2006 12:54

Re: Berlin Adler 2018

Beitrag von twolf » Di Okt 17, 2017 17:14

Als erstes sollte die Vorstandschaft mal sich fragen, ob der Weg der Adler nicht Gescheitert ist, und dann braucht man wohl eine Bestands Aufnahme was noch da ist, an Geld u Power.

Ich denke du musst die in Gedult üben , und das Länger als du .......
Sonst geht die Abwärts Spiralle so weiter!

Anderl
Wide Receiver
Beiträge: 4041
Registriert: Sa Mai 09, 2009 07:32
Wohnort: München

Re: Berlin Adler 2018

Beitrag von Anderl » Di Okt 17, 2017 21:21

skao_privat hat geschrieben:Hinzu kommt die Berliner Unsitte, dass sich viele Spieler vor der Quälerei der Vorbereitung drücken und sich stattdessen "rar" machen und sich erst mal ordentlich bauchpinseln lassen. Und es gibt jedes Mal irgendwen, der dem letzten Grobmotoriker erzählt wie toll er doch ist und wie doof doch die anderen Vereine sind. Dass man nur auf ihn wartet und er ganz toll viel spielen darf. Dann fängt der Grobmotoriker an, dass er keinen Beitrag zahlen wolle, er bei seinem anderen Verein nur nicht Starter war, weil der Trainer und der der Verein doof war und die doch tatsächlich sein Talent übersehen haben. Er kommt mal vorbei um zu gucken. Dann sieht er einen überschaubaren Haufen von schwitzenden Sportlern und denkt sich "ich warte mal, bis die auf den Platz gehen. Ist mir viel zu anstrengend". Am Ende taucht er dann um die Deadline bei dem Verein auf, der ihm Beitragsfreiheit verspricht und nicht zu weit von zu Hause entfernt ist. Im Laufe der Saison zeigt er dann sein wahres "Talent", kommt gerade mal in die Practice Squad und wieder sind es die anderen, die sein Talent nicht sehen. Nach der dritten Auswärtsfahrt ohne Einsatz bleibt er dann zu Hause. Ist eh Urlaubszeit....
Wenn man die "football-typischen" Idiome rausnimmt, ist das Ganze eine klare Beschreibung der "BHS" (Bundeshauptstadt) Berlin! :mrgreen: :up:
...tho I wander through the valley of the shadows of the death, I shall feel no fear...

....'cause I'm the meanest son of a b**** in the whole damn valley!

Benutzeravatar
Kalefeld2
OLiner
Beiträge: 251
Registriert: Do Dez 24, 2015 10:01
Wohnort: Berlin

Re: Berlin Adler 2018

Beitrag von Kalefeld2 » Do Okt 19, 2017 18:18

HP 19.10 " Die Adler werden ihre GFL 2 Nord Heimspiele weiterhin im Poststadion :!: austragen."...

... Auf diese Gegner dürfen sich die heimischen Adler Fans freuen : Düsseldorf Panther , Rostock Griffins, Langenfeld Longhorns, Paderborn Dolphins , Lübeck Cougars, Elsmhorn Fighting Pirates und die Solingen Paladins"
BERLIN bleibt STARK - Eisern BERLIN !!!
United we stand - Divided we Fall !

Benutzeravatar
Kalefeld2
OLiner
Beiträge: 251
Registriert: Do Dez 24, 2015 10:01
Wohnort: Berlin

Re: Berlin Adler 2018

Beitrag von Kalefeld2 » Do Okt 26, 2017 12:25

BERLIN bleibt STARK - Eisern BERLIN !!!
United we stand - Divided we Fall !

Benutzeravatar
Kalefeld2
OLiner
Beiträge: 251
Registriert: Do Dez 24, 2015 10:01
Wohnort: Berlin

Re: Berlin Adler 2018

Beitrag von Kalefeld2 » Fr Dez 15, 2017 19:19

befinden sich die ADLER im Auflösungsmodus ? Stand 15.12

Zugang : 1 Headcoach Talib Wise

Abgänge :

2 Nico Rigwa DB Berlin Rebels
7 Devon Francois RB / DB während 2017 Saison entlassen
9 Nelson Imasuen DE Berlin Rebels
10 Joseph Wolfenden-Brown DB während 2017 zurück England
11 Burton De Koening LB während Saison 2017 Tryouts Canada
15 Andre Fortino QB sicher zurück USA
39 Björn Warnstedt RB Trainer Berlin Rebels II
46 Marcel Behm DT Berlin Rebels
59 Timothy Reynolds DL Verletzung
63 Filip Palmqvist DL Verletzung
71 Sam Jaeger OL / DL Berlin Bears
80 Nick Loss WR Headcoach Berlin Bullets
93 A.G.Cabrera Venegas LB Berlin Rebels
96 Robert Laffin DL endgültiger Ruhestand
BERLIN bleibt STARK - Eisern BERLIN !!!
United we stand - Divided we Fall !

Benutzeravatar
skao_privat
Defense Coordinator
Beiträge: 20461
Registriert: Fr Mai 07, 2004 23:13

Re: Berlin Adler 2018

Beitrag von skao_privat » Fr Dez 15, 2017 22:38

Na ja. Erst mal scheint ja was bei den Adlern zu funktionieren. Das ist die Jugendarbeit. Blöd, dass die beim Konkurrenten "nicht so" ist und die so entstehenden Lücken mit Adler Spielern gefüllt werden müssen. Was dann offensichtlich nicht funktioniert, ist der Übergang zu den Herren. Da ist der Glanz der Erfolge, die in der Vergangenheit manches ausgeglichen hat, längst verschwunden. Übrig ist da wohl dies Ursuppe aller Probleme, die jetzt durch nichts ausgeglichen wird. So traurig es klingt: da ist wenig echtes GFL Material verloren gegangen. Traurig, weil solche Spieler in der letzten Saison das Gerüst stellen mussten. Und die in der Quantität fehlen. Es fehlen (bis jetzt) ein paar wesentliche Namen, die maßgeblich an einem hoffnungsvollen Start in die letzte Saison beteiligt waren. Bis dann die Ursuppe zugeschlagen hat und der europäische Spielbetrieb die GFL-Zugehörigkeit gekostet hat. Solange die nicht in der Abgänge Liste auftauchen gibt es einen jungen Kern. Allerdings eher in Richtung atomarer Dimension. Nicht so strahlend, aber so klein. Was auffällig ist: der direkte Stadtkonkurrent konnte bisher mit relativ wenig mit regionalem Talent auf der Zugangsliste glänzen. Mal sehen was Potsdam vermeldet.
Football 2.0

- Bleib doch mal locker
- Wann werden die GFL Pässe zentral und online ausgestellt?
- Jeder Mensch kann aus eigener Kraft fliegen. Er muß nur seinen Standpunkt verändern!
(skao_privat)

Benutzeravatar
Kalefeld2
OLiner
Beiträge: 251
Registriert: Do Dez 24, 2015 10:01
Wohnort: Berlin

Re: Berlin Adler 2018

Beitrag von Kalefeld2 » Fr Apr 06, 2018 03:06

auch WR / QB Paul Zimmermann wechselt , wie sein Bruder von den Adler zu den Potsdam Royals

https://www.potsdamroyals.de/2018/04/04 ... s-in-2018/

Aufstieg 2018 ein WITZ !!!!!!!!! Regionalligaanwärter woh eher :keule:

Abgänge / Ende der Laufbahn Stand 01.04
---------------------------------------------------
2 Nico Rigwa DB Berlin Rebels
7 Devon Francois RB / DB während 2017 Saison entlassen
9 Nelson Imasuen DE Berlin Rebels
10 Joseph Wolfenden-Brown DB während 2017 zurück England
11 Burton De Koening LB während Saison 2017 Tryouts Canada
12 Paul Zimmermann QB / WR Potsdam
13 Max Zimmermann WR Potsdam
15 Andre Fortino QB sicher zurück USA
18 Tachu Orue DB familäre Gründe
24 Emmanuel Ampofu RB/ DL Potsdam
29 Martin Jacob DB Dresden
35 Nojan Darvish RB Spandau Bulldogs
39 Björn Warnstedt RB Trainer Berlin Rebels II
41 Giancarlo Boone LB Berlin Rebels
46 Marcel Behm DT Berlin Rebels
59 Timothy Reynolds DL Verletzung
63 Filip Palmqvist DL Verletzung
71 Sam Jaeger OL / DL Berlin Bears
77 Pascal Labus DL Berlin Rebels
80 Nick Loss WR Headcoach Berlin Bullets
93 A.G.Cabrera Venegas LB Berlin Rebels
-------------------------------------------------------
96 Robert Laffin DL endgültiger Ruhestand

ZUGANG

eine zusätzliche Vorstandsmitgliedin

1 Spieler Denzel Philip DE / OLB Kanada
BERLIN bleibt STARK - Eisern BERLIN !!!
United we stand - Divided we Fall !

Benutzeravatar
brauniestar
OLiner
Beiträge: 346
Registriert: So Apr 11, 2004 20:27
Wohnort: Berlin

Re: Berlin Adler 2018

Beitrag von brauniestar » Fr Apr 06, 2018 13:48

Neuer Headcoach

Mit Daniel Kiffner übernimmt ein alter Bekannter den Headcoach Posten der Berliner Adler. Kiffner ist ein Adler Urgestein. Er durchlief sämtliche Jugendteams als Spieler (Quarterback), wurde mit den Herren EFAF-, German- und Eurobowl Sieger. Später war er Headcoach und Positionscoach der A-Jugend, bevor er Sportdirektor bei den Herren wurde.

Zusammen mit DC Sorie Boyah, Mario „Schmitti“ Schmidt und Thomas „Schwami“ Schwambach wird er die GFL2 Nord in Angriff nehmen.

Los geht es am 22.4.2018 bei den Paderborn Dolphins.

Wir bedanken uns bei unserem bisherigen HC Talib Wise für die geleistete Arbeit und wünschen Viel Erfolg in seinem weiteren Trainerleben.

http://www.berlinadler.de/2018/04/neuer-headcoach/

Antworten