GFL II Nord 23./24.06.

Die (gefühlt) höchste deutsche Spielklasse...
livingonaedge
OLiner
Beiträge: 254
Registriert: Mi Jan 14, 2009 10:57
Wohnort: bei Mamma

Re: GFL II Nord 23./24.06.

Beitrag von livingonaedge » Di Jun 26, 2012 18:37

Nunja - ich finde diese Frage durchaus gerechtfertigt.
Der kölner "Jugendclub" könnte (ohne ihnen was zu wollen) meiner Ansicht durchaus ein weiters Jahr GFL2 verkraften um aus den "Jungs" "Herren" werden zu lassen und etwas Abgeklärtheit zu tanken.
Bei Cottbus bin ich hin und hergerissen. Die bisher abgelieferten Leistungen sind schon mal eine Ansage - in der GFL2. Ich wage aber mal zu bezweifeln, daß der Kader homogen genug ist um in der GFL zu bestehen.
Troisdorf dümpelt für meinen Geschmack etwas unentschlossen schon seit einiger Zeit un den "unteren" Ligen herum - gibt es von denen eine Absichtserklärung hinsichtlich des Saisonzieles?

Um eine direkte Antwort zu geben: Ich glaube nicht, dass eines der GFL2-Top-3-Teams in der derzeitigen Zusammensetzung in der Lage ist in der GFL auf Augenhöhe zu spielen (von Kiel ganz zu schweigen).

Das ist natürlich subjektiv. Andere werden das mit Sicherheit anders sehen.
Denn die Elemente hassen das Gebilde der Menschenhand...

Benutzeravatar
Defensive-end
DLiner
Beiträge: 193
Registriert: Mi Feb 15, 2012 21:16
Wohnort: Der schöne Osten

Re: GFL II Nord 23./24.06.

Beitrag von Defensive-end » Di Jun 26, 2012 22:38

livingonaedge hat geschrieben:Nunja - ich finde diese Frage durchaus gerechtfertigt.
Der kölner "Jugendclub" könnte (ohne ihnen was zu wollen) meiner Ansicht durchaus ein weiters Jahr GFL2 verkraften um aus den "Jungs" "Herren" werden zu lassen und etwas Abgeklärtheit zu tanken.
Bei Cottbus bin ich hin und hergerissen. Die bisher abgelieferten Leistungen sind schon mal eine Ansage - in der GFL2. Ich wage aber mal zu bezweifeln, daß der Kader homogen genug ist um in der GFL zu bestehen.
Troisdorf dümpelt für meinen Geschmack etwas unentschlossen schon seit einiger Zeit un den "unteren" Ligen herum - gibt es von denen eine Absichtserklärung hinsichtlich des Saisonzieles?

Um eine direkte Antwort zu geben: Ich glaube nicht, dass eines der GFL2-Top-3-Teams in der derzeitigen Zusammensetzung in der Lage ist in der GFL auf Augenhöhe zu spielen (von Kiel ganz zu schweigen).

Das ist natürlich subjektiv. Andere werden das mit Sicherheit anders sehen.
kann ich so voll und ganz unterschreiben nicht eins der 3 Top team´s hat auch nur das geringste potenzial um in der GFL mit zu halten.
Die frage ich doch auch ob Köln(MLB) und Troisdorf(WR) nächstes jahr ihre Topspieler halten können und sie nicht nach Düsseldorf verlieren und in Cottbus(QB) das gleiche da ist Berlin und Dresden "nicht weit"
Ob die beiden West teams das auch finanziell schaffen könnten währe auch ne andere sache hier hätte nur Cottbus den vorteil (kurze reisen)
"Das ist Football."
"Nicht verletzen, aber weh tun"

Dat Ei
DLiner
Beiträge: 156
Registriert: Do Mär 22, 2012 16:05

Re: GFL II Nord 23./24.06.

Beitrag von Dat Ei » Di Jun 26, 2012 23:22

In der jetzigen Zusammensetzung würde wohl weder Köln noch Cottbus in der GFL überleben. Troisdorf lasse ich mal außen vor, sollten die erster werden prognostiziere ich mal, dass die keine Lizenz für die GFL beantragen.
Köln und Cottbus mussten sich gehörig verstärken um auf GFL Level zu spielen. Was nicht heißt, dass sie das nicht tun können. Finanziell wurden wohl "nur" höhere Personalkosten zu Buche schlagen. Die Reisekosten sind vergleichbar.
Wobei den Kölnern noch ein Jahr GFL2 sicher sehr gut stehen würde. Bei Cottbus halte ich den deutschen Kader für nicht gut genug. So viele Amis um das auszugleichen darf man nicht aufstellen.

Benutzeravatar
Unwissender
Linebacker
Beiträge: 2078
Registriert: Sa Apr 18, 2009 19:02

Re: GFL II Nord 23./24.06.

Beitrag von Unwissender » Mi Jun 27, 2012 08:03

Da stimme ich dir grundsätzlich zu. Aber was die Kölner betrifft, sollte man bedenken dass die ja aktuell noch ohne Import-Verstärkung unterwegs sind. Da ist also neben den guten Jugendspielern die hoch kommen und die für eine super Tiefe im Kader sorgen noch einiges an Raum für Verbesserungen da. Zu diesem starken deutschen Team 2-3 richtig gute Imports, dann könnten die Falcons das schon stemmen denke ich! Bei Cottbus steht und fällt alles mit der Qualität der Imports, aber die werden schon aufsteigen wollen wenn sie können. Und das Geld was sie an Fahrtkosten in der GFL sparen können sie in weitere Verstärkungen investieren.
Troisdorf wäre verrückt wenn sie aufsteigen würden: Bis jetzt klappt alles überrasched gut, aber das Team ist völlig überaltert und aus der Jugend kommt mittelfristig nix nach, da kann keiner absehen wie dieses Team nächste Saison aussieht bzw. wer von der Altherrenriege dann die Schuhe an den Nagel hängt.
:guru: :guru: :guru: skao_privat-Fanclub Mitglied Nummer 000001! Schließt Euch dem skao_privat-Fanclub an! :guru: :guru: :guru:

Benutzeravatar
BlackPhantom
Rookie
Beiträge: 67
Registriert: Mi Jun 27, 2012 07:59
Wohnort: Dotzheim

Re: GFL II Nord 23./24.06.

Beitrag von BlackPhantom » Mi Jun 27, 2012 08:36

Mal so am Rande - wie ist die Aufstiegsregelung dieses Jahr - der letzte von "Oben" gegen den Meister der GFL 2 oder gibt es da andere Geschichten dieses Jahr?
_________________________________________________________________

Mittelmäßige Geister verurteilen gewöhnlich alles, was über ihren Horizont geht.

crazydog
OLiner
Beiträge: 390
Registriert: Do Jan 25, 2007 08:48

Re: GFL II Nord 23./24.06.

Beitrag von crazydog » Mi Jun 27, 2012 21:46

ich glaube ich cottbus ist man eher überrascht das man so weit oben mitspielen, nachdem was ich mitbekommen hab steht das thema gfl 1 garnicht zur debatte. ich bin auf jedenfall gespannt wer am ende erster wird und wie er sich in der relegation schlägt...

Benutzeravatar
BlackPhantom
Rookie
Beiträge: 67
Registriert: Mi Jun 27, 2012 07:59
Wohnort: Dotzheim

Re: GFL II Nord 23./24.06.

Beitrag von BlackPhantom » Do Jun 28, 2012 07:36

Was wollen sie machen wenn es in der Rele gegen HBD geht? Gegen die würde z.Zt. selbst Cottbus gewinnen und "schwupps" bist du oben.....so wirklich zuzutrauen ist es meiner Meinung nur den Falcons...sehr junge Truppe und keine US-Boys im Moment....punktuell verstärken und man kann mit Mannschaften wie HBD und /oder Cougars locker mithalten..... für Cottbus wäre es vermutlich ein wenig schnell mit der GFL 1
_________________________________________________________________

Mittelmäßige Geister verurteilen gewöhnlich alles, was über ihren Horizont geht.

Benutzeravatar
Unwissender
Linebacker
Beiträge: 2078
Registriert: Sa Apr 18, 2009 19:02

Re: GFL II Nord 23./24.06.

Beitrag von Unwissender » Do Jun 28, 2012 08:40

Du darfst ja auch nicht fragen "Wie würde sich Mannschaft xyz von heute in der nächst höheren Liga machen?" Die Frage müsste vielmehr lauten "Wie gut könnte Team xyz von heute im kommenden Jahr sein und wie würden sie sich dann in der nächst höheren Liga machen?".
Hätte man beispielsweise die Cottbuser Mannschaft vom letzten Jahr genommen hätte niemand erwartet dass sie nach ca. der Hälfte der Saison nur eine ganz knappe Niederlage haben und um den Aufstieg mitspielen. Sie haben sich aber verstärkt und spielen nun oben mit.
Selbe Sache bei Köln: Hätte es letzte Saison 7 oder 8 Teams und einen regulären Absteiger gegeben hätte dieser zu 99% Köln geheißen und würde jetzt die Regionalliga rocken. So haben sie sich verstärkt und sind jetzt Tabellenführer - ein wahnsinniger Leistungssprung ohne einen US-Import!
Oder als die Panther als Tabellenzweiter aufgestiegen sind hätte denen aus dem Stand auch niemand die Playoffs zugetraut...
Bei Troisdorf genau das Gegenteil: Die spielen jetzt oben mit, werden aber in den nächsten 1-2 Jahren viele Positionen, vor allem in der Offense neu zu besetzen haben und können dabei nicht auf ein Jugendprogramm mit 2 U19 Mannschaften und einer Zweiten Mannschaft als Nachwuchsschmiede wie die Falcons zurückgreifen.
:guru: :guru: :guru: skao_privat-Fanclub Mitglied Nummer 000001! Schließt Euch dem skao_privat-Fanclub an! :guru: :guru: :guru:

Benutzeravatar
BlackPhantom
Rookie
Beiträge: 67
Registriert: Mi Jun 27, 2012 07:59
Wohnort: Dotzheim

Re: GFL II Nord 23./24.06.

Beitrag von BlackPhantom » Fr Jun 29, 2012 11:26

Du hast schon recht mit deiner Argumentation, dass man Mannschaften von heute nicht mit „morgen“ vergleichen kann – aber die Erfahrung hat doch gezeigt, dass Mannschaften die zu schnell hoch gehen spätestens im zweiten Jahr „platzen“….Gladbach, Paderborn u.ä. Cottbus kannst du nicht mit Düsseldorf, Falcons usw. vergleichen – weil v.g. waren schon mal oben und wissen was sie erwartet – spiel,- und orgatechnisch! Da liegt doch die große Gefahr drinne für „Neulinge“ im Haifischbecken GFL 1
_________________________________________________________________

Mittelmäßige Geister verurteilen gewöhnlich alles, was über ihren Horizont geht.

Benutzeravatar
Highnen
Defensive Back
Beiträge: 851
Registriert: Fr Nov 05, 2004 23:02
Wohnort: Köln

Re: GFL II Nord 23./24.06.

Beitrag von Highnen » Di Jul 03, 2012 13:09

Beantwortet mir doch bitte mal die Frage, worin der Unterschied zwischen GFL und GFL2 liegt. Sportlich gesehen ist das Niveau sicherlich höher, das ist mir klar. Ich meine eher Dinge wie Orga, Kosten, Anforderungen etc.

Die Frage ist ernst gemeint! Schließt doch mal eine Wissenslücke bei mir. Hier wird immer davon geschrieben, dass der Schritt in die GFL so groß wäre. Ist der Unterschied wirklich so gravierend? Und bitte jetzt nicht: Lies mal die BSO...!
*****************

Schmerz ist Schwäche die den Körper verlässt...

*****************

Benutzeravatar
Unwissender
Linebacker
Beiträge: 2078
Registriert: Sa Apr 18, 2009 19:02

Re: GFL II Nord 23./24.06.

Beitrag von Unwissender » Di Jul 03, 2012 14:16

Highnen hat geschrieben:Beantwortet mir doch bitte mal die Frage, worin der Unterschied zwischen GFL und GFL2 liegt. Sportlich gesehen ist das Niveau sicherlich höher, das ist mir klar. Ich meine eher Dinge wie Orga, Kosten, Anforderungen etc.
Also für meine Begriffe ist es im Kern der sportliche Unterschied, der dann alles andere anstößt: Setzen wir mal voraus, dass eine Saison ganz ohne Verstärkungen in der Regel 12-14 Niederlagen, frustrierte Spieler und frustrierte Fans und Sponsoren zur Folge hat. Sportlich kann kein Team in der GFL mithalten ohne die entsprechende Menge an qualitativ hochwertigen Spielern, logisch. Nimmt man an, dass diese nicht alle durch die eigene Jugend zu aquirieren sind (bei Köln bin ich aber wirklich sehr gespannt wie das ggf. nächste Saison ausschaut!), führt das zwangsläufig dazu dass eingekaufte Kräfte aus USA, Imports mit EU-Pass und gute Deutsche Spieler(wobei diese mMn eher die Ausnahme sind) geholt werden, das kostet pro Spieler und Jahr schätzungsweise einen 4-5stelligen Betrag, je nachdem was von Sponsoren übernommen wird, welche Benefits dem Spieler gewährt werden etc.
Das kann den Verein also schnell mal, um konkurrenzfähig zu bleiben, vor das Problem stellen statt 1-2 Imports auf einmal 3-4 As plus Europäische Zugänge plus ggf. fähiges deutsches Personal das nicht nur aus reiner Nächstenliebe täglich 80 oder 100 km zum Training fährt finanzieren zu müssen. Dadurch tut sich schnell mal ein finanzielles Loch in mittlerer 5-stelliger Höhe auf. Wenn Du dann noch Pech hast und (mal am Beispiel Düsseldorf letztes Jahr) aus ner regional sehr begrenzten GFL II in eine (Nord-)deutschlandweite GFL aufzusteigen kommen dazu noch erhöhte Kosten für Busfahrten, Hotel etc. hinzu.
Um die Kosten zu bewältigen gibt es natürlich verschiedene Quellen. Die Zuschauerzahlen werden in der Regel steigen, sodass die Einnahmen die daran hängen ebenfalls nach oben gehen, aber das führt auch zu größerem Aufwand für die Orga des Spieltages: Da langt es dann irgendwann nicht mehr wenn 3 Spielerfrauen nen Kuchen backen und irgendwer am Schwenkgrill ein paar Würstchen brät und der andere lauwarmes Flaschenbier verteilt das dann eben in der Halbzeit alle ist. Die Sponsoren werden dir auch nicht automatisch 20.000€ mehr zahlen, bloß weil Du aufgestiegen bist, die wollen in der Regel was dafür sehen. Das erhöht wieder den personellen Aufwand, weil Du auch neue Sponsoren suchen und für den Verein gewinnen musst.
Da hängt also kostenmäßig und was die Orga angeht ein ganzer Rattenschwanz mit dran. Das ist es denk ich mal was einige abschreckt!
:guru: :guru: :guru: skao_privat-Fanclub Mitglied Nummer 000001! Schließt Euch dem skao_privat-Fanclub an! :guru: :guru: :guru:

Antworten