Ist das a faire Lösung????? KW/ID 25.6

Die (gefühlt) höchste deutsche Spielklasse...
Ruudster
Linebacker
Beiträge: 2312
Registriert: Di Jan 16, 2007 17:10

Re: AW: Ist das a faire Lösung????? KW/ID 25.6

Beitrag von Ruudster » Fr Jul 08, 2016 11:29

Das "dies" in Abs. 2 ist das gleiche "dies" wie in Abs. 1 letzter Halbsatz und bezieht sich damit auf a, b, c.
Durch diese Verknüpfung der beiden Absätze miteinander und die Stellung im Paragraf "Strafumwertung" wird deutlich, dass es sich bei § 25 Abs. 2 lediglich um eine Ausnahme von § 25 Abs. 1 handelt, nicht um eine allgemeine Regelung des Umgangs mit Abbrüchen. Die findet sich in § 27 letzter Satz.

Wird ja wohl aber von Fachleuten geklärt werden.
Wichtig bei der Diskussion hier im Forum ist, dass diese aktuell darum geht, ob der Obmann hätte anders entscheiden DÜRFEN (Wertung des Ergebnisses bei Abbruch).
Selbst wenn sich herausstellen sollte, dass er das gedurft hätte, haben die Dukes noch nicht gewonnen. Es würde dann im nächsten Schritt darum gehen, ob er es GEMUSST hätte. Das wird schwierig.
Zuletzt geändert von Ruudster am Fr Jul 08, 2016 11:29, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
skao_privat
Defense Coordinator
Beiträge: 20752
Registriert: Fr Mai 07, 2004 23:13

Ist das a faire Lösung????? KW/ID 25.6

Beitrag von skao_privat » Fr Jul 08, 2016 11:31

Eine mögliche Variante hatte ich vergessen. Die spielleitende Stelle hätte auch zu demSchluss kommen können, dass das Spiel an der Stelle und dem Zeitpunkt fortgesetzt wird, an dem es beendet worden ist. Mit der Option, das gewertet wird, wie Abbruch, wenn Kirchdorf darauf verzichtet.
Football 2.0

- Bleib doch mal locker
- Wann werden die GFL Pässe zentral und online ausgestellt?
- Jeder Mensch kann aus eigener Kraft fliegen. Er muß nur seinen Standpunkt verändern!
(skao_privat)

Benutzeravatar
skao_privat
Defense Coordinator
Beiträge: 20752
Registriert: Fr Mai 07, 2004 23:13

Re: Ist das a faire Lösung????? KW/ID 25.6

Beitrag von skao_privat » Fr Jul 08, 2016 11:35

Dazu die Frage: erhalten eigentlich alle Zuschauer des Spieles ihr Eintrittsgeld zurück? Oder behalten die Karten ihre Gültigkeit, so dass keine neuen Tickets gekauft werden müssen?
Football 2.0

- Bleib doch mal locker
- Wann werden die GFL Pässe zentral und online ausgestellt?
- Jeder Mensch kann aus eigener Kraft fliegen. Er muß nur seinen Standpunkt verändern!
(skao_privat)

Lamer
OLiner
Beiträge: 374
Registriert: Do Apr 19, 2012 21:42

Re: Ist das a faire Lösung????? KW/ID 25.6

Beitrag von Lamer » Sa Jul 09, 2016 22:53

woraus leitet ihr ab, dass der Obmann an irgendwas gebunden ist? §27 sagt doch deutlich, er entscheidet einfach irgendwas (natürlich nach gründlichster Prüfung und somit auch aus Gründen unter Berücksichtigung von Dingen zum Wohle aller in bester Art und Weise)

twolf
Linebacker
Beiträge: 2051
Registriert: So Aug 13, 2006 12:54

Re: Ist das a faire Lösung????? KW/ID 25.6

Beitrag von twolf » Sa Jul 09, 2016 23:07

skao_privat hat geschrieben:Dazu die Frage: erhalten eigentlich alle Zuschauer des Spieles ihr Eintrittsgeld zurück? Oder behalten die Karten ihre Gültigkeit, so dass keine neuen Tickets gekauft werden müssen?
Mann so ein Stuss, Es wird wieder Zeit auf zu Hehren zu jammern, und das einfach zu ertragen wie es ist, Mann kann es sowieso nicht allen Beteiligten Recht machen, Es wir immer einer Gut, und er andere Schlechter zu fahren.

Vielleich bekomme ich meine Lebenszeit wieder Gutgeschrieben, die ich mit Sinnlosen Lesen von deinen Beiträgen Verloren habe. :joint:

Benutzeravatar
skao_privat
Defense Coordinator
Beiträge: 20752
Registriert: Fr Mai 07, 2004 23:13

Re: Ist das a faire Lösung????? KW/ID 25.6

Beitrag von skao_privat » So Jul 10, 2016 00:15

Was willst du verdrängen? Die Frage nach den Eintrittskarten ist nicht unberechtigt. Auf der einen Seite behaupten, um etwas gebracht worden zu sein, etwas nicht zu Ende gespielt zu haben, auf der anderen Seite dem Zuschauer gegenüber behaupten, das Spiel wäre soweit fortgeschritten, dass da keine Rücknahme oder überdauernde Gültigkeit mehr gegeben sei, wäre schon doppelzüngig!
Football 2.0

- Bleib doch mal locker
- Wann werden die GFL Pässe zentral und online ausgestellt?
- Jeder Mensch kann aus eigener Kraft fliegen. Er muß nur seinen Standpunkt verändern!
(skao_privat)

Benutzeravatar
skao_privat
Defense Coordinator
Beiträge: 20752
Registriert: Fr Mai 07, 2004 23:13

Re: Ist das a faire Lösung????? KW/ID 25.6

Beitrag von skao_privat » So Jul 10, 2016 00:21

Wie schon gesagt: die fairste Lösung wäre es gewesen, das Spiel, so es nicht dem Spielstand bei Abbruch entsprechend gewertet wird, zu exakt dem Zeitpunkt und der Position bei Unterbrechung fortzusetzen. Mit voller SR Crew (samt Kosten für die erneute Anreise). Zuschauertickets behalten ihre Gültigkeit. Da würde sich dann zeigen, wie ernst die Aussage "Wir hätten das Spiel noch drehen können" gemeint war.
Football 2.0

- Bleib doch mal locker
- Wann werden die GFL Pässe zentral und online ausgestellt?
- Jeder Mensch kann aus eigener Kraft fliegen. Er muß nur seinen Standpunkt verändern!
(skao_privat)

Der Tom
Newbie
Beiträge: 13
Registriert: Sa Jul 02, 2016 11:44

Re: Ist das a faire Lösung????? KW/ID 25.6

Beitrag von Der Tom » So Jul 10, 2016 09:49

Hi,

ich persönlich hab die Hoffnung schon aufgegeben das sich was ändern wird. Es wird mit großer wahrscheinlichkeit nen Wiederholungsspiel nach der Saison geben. Ich hoffe das 6.8. wenn die Samtpfoten (samt Oberpussy von Präsi) bei den Dukes sind eine ähnliche Klatsche bekommen. Dann kann er sich seine Aussage mit dem dirkten Vergleich an die Backe schmieren. Ich hab nichts gegen die Kirchdorfer, sind super mit den Fans ausgekommen.

Wegen Tickets und Fahrtkosten. Klar hab ich finanzell was gelassen, bin mit eigenen PKW hingefahren (2x170 km) und auch noch Eintritt bezahlt. Aber, ich hab nen tollen Nachmittag erlebt und ein Spiel gesehn (bis auf 2 min :mrgreen: ) . Das es ohne Ergebniss bleibt konnte ja keiner ahnen. Vielleicht gibt es ne ermäßigung beim Wiederholungsspiel, das wäre nen super Schachzug von Kirchdorf.

Mit den § und deren auslegungen sollte sich die GFL mal besser beschäftigen damit bei solchen fairer enschieden werden kann.

twolf
Linebacker
Beiträge: 2051
Registriert: So Aug 13, 2006 12:54

Re: Ist das a faire Lösung????? KW/ID 25.6

Beitrag von twolf » So Jul 10, 2016 11:36

Diese Diskussion über Gerechtigkeit von Regelungen, bei einem Spielabbruch wegen höherer Gewalt ist völlig Sinnlos wenn man das auf ein Spiel Bezieht.

Ja, es ist Unglücklich, das der sicher geglaubte Sieg in Kirchdorf, durch den Abbruch verloren ist.
Aber diese Reglung gilt bei Spielabbrüchen nach einer Minute, und wenn eine Minute zu spielen ist.
Und die Regelungen zählen auch wenn die Dukes auf der Verlierer Straße gewesen wären.
Denn Sinn Solch eine Regelung, auf einen Speziellen Abbruch zu beziehen ist schon Dämlich, denn die Regel ist für jede Art eines Abbruchs gemacht worden.
Ist es fairer das die Rams zweimal einen Bus gezahlt haben, (Bei der Spielabsage der Phantoms, wo man schon vor Ort war, oder gegen Ravensburg wo die Bus Bereitstellung wohl gezahlt werden muss) Und Regen sich jetzt die Rams auf über Sinn und Unsinn der Regel auf? Nein, weil man Weiß das es einfach so ist, und jeder Regelung einfach mal zum Nachteil oder Andermal wieder einen Vorteil Bringt.
Es stände den Dukes einfach mal gut zu Gesicht solche Regeln zu achten, was in der Geschichte der Dukes immer schon ein Problem war.
Ich komme gerne zu den Dukes, aber die Seite der Dukes finde ich einfach Beschämend.
Weder die Reffs, noch Kirchdorf, noch der Ligaobman kann was für den Abbruch, sondern die Sicherheit der Spieler steht im Vordergrund. Und es muss eine Regelung gefunden werden die solche Abbrüche Regelt. Und bitte jetzt nicht 50 zig Varianten Verlangen, wer will denn ein Regelbuch wo jede Erdenkliche Variante Geregelt wird, und dann doch die 51 Variante passiert.
Was mich am meisten Belustigt bei der ganzen Sache ist, ob den Die Dukes bei Umgekehrten Vorzeichen für eine Wertung für den Gegner einsetzen würden, eher wohl nicht.

Noch zum Schluss eine Anmerkung, ich weiß ja nicht wie der Vorstand, Trainer und Mannschaft der Dukes diese Wertung sehen, ich hoffe das das hier nur ein einzelner ist, und „Die Dukes“ die Regelung einfach akzeptieren. Aber das hier http://www.in-dukes.de/201606-preview-giessen/ spricht eine andere Sprache, Schade Dukes ! Aber mit den Regelwerk und der BSO haben sich die Dukes immer schon schwer getan.

Benutzeravatar
Juice
Defensive Back
Beiträge: 607
Registriert: Do Mai 11, 2006 09:15
Wohnort: Düsseldorf
Kontaktdaten:

Re: Ist das a faire Lösung????? KW/ID 25.6

Beitrag von Juice » So Jul 10, 2016 12:49

skao_privat hat geschrieben:Was willst du verdrängen? Die Frage nach den Eintrittskarten ist nicht unberechtigt. Auf der einen Seite behaupten, um etwas gebracht worden zu sein, etwas nicht zu Ende gespielt zu haben, auf der anderen Seite dem Zuschauer gegenüber behaupten, das Spiel wäre soweit fortgeschritten, dass da keine Rücknahme oder überdauernde Gültigkeit mehr gegeben sei, wäre schon doppelzüngig!
Gar keine soo einfache Frage. Die Eintrittskarte ist ein sogenanntes Inhaberpapier, gemäß § 807 BGB. Jetzt kommt drauf an, was der Veranstalter will und geregelt hat. In der Regel sind Eintrittskarten Tageskarten, die berechtigten, eine Dienstleistung in Anspruch zu nehmen, die auf ein Datum festgelegt ist. Dies richtet sich z.B. im Museum nach den Öffnungszeiten. Dabei hat man selbst in der Hand, wieviel der Ausstellung man in der Zeit selbst sehen will.
Etwas anderes ist, wenn mit der Eintrittskarte eine umfasste Dienstleistung verbunden wird, z.B. Kino. Da kann man von einer unvollständigen Leistung sprechen, wenn man die letzten 5 Minuten des Films nicht mehr sehen kann. Würde mich aber schwer tun, Sport als umfassende Leistung zu werten, da in dem Fall ein festehender Leistungsumfang definiert werden müsste. Bestes Gegenbeispiel im Sport wäre Boxen: der eine gibt, der andere nimmt, und nach wenigen Sekunden ist der Kampf beendet. Da gibt es auch kein Geld zurück. Und so wird es auch hier sein, bzw. haben die Eintrittskarten rein rechtlich höchstwahrscheinlich keine Gültigkeit mehr, da ein neues Spiel an einem neuen Tag gespielt wird, selbst wenn es sich um ein Wiederholungsspiel handelt.

Wie gesagt, der Veranstalter kann so gut wie alles in AGB selbst regeln, aus Kulanz die Gültigkeit der Karten beibehalten, mit den Karten eine Ermäßigung für das neue Spiel verbinden usw. . Hab nur mal den ungeregelten Fall skizziert.
"Je weiter sich eine Gesellschaft von der Wahrheit entfernt, desto mehr hasst sie die, die die Wahrheit sprechen" George Orwell

Benutzeravatar
skao_privat
Defense Coordinator
Beiträge: 20752
Registriert: Fr Mai 07, 2004 23:13

Re: Ist das a faire Lösung????? KW/ID 25.6

Beitrag von skao_privat » So Jul 10, 2016 13:42

@twolf: auf welche "Regelung" beziehst du dich denn? Die einzige Form der Regelung die angesprochen wird, ist die, dass die spielleitende Stelle über die Wertung entscheidet. Dabei wird der Spielraum nicht eingeschränkt. Wie schon gesagt: die "fairste" Lösung wäre das "Weiterspielen wie bei Unterbrechung".

Nebenaspekt, der schon vor Jahren angesprochen worden ist: Einen Pool in den von allen eingezahlt wird (Strafgelder, oä.) der in Fällen höherer Gewalt die Kosten für Fahrt/SR abdeckt. Einnahmen werden geteilt.
Football 2.0

- Bleib doch mal locker
- Wann werden die GFL Pässe zentral und online ausgestellt?
- Jeder Mensch kann aus eigener Kraft fliegen. Er muß nur seinen Standpunkt verändern!
(skao_privat)

twolf
Linebacker
Beiträge: 2051
Registriert: So Aug 13, 2006 12:54

Re: Ist das a faire Lösung????? KW/ID 25.6

Beitrag von twolf » So Jul 10, 2016 16:07

skao_privat hat geschrieben:@twolf: auf welche "Regelung" beziehst du dich denn? Die einzige Form der Regelung die angesprochen wird, ist die, dass die spielleitende Stelle über die Wertung entscheidet. Dabei wird der Spielraum nicht eingeschränkt. Wie schon gesagt: die "fairste" Lösung wäre das "Weiterspielen wie bei Unterbrechung".
Macht aber auch nur Sinn, sofort am selben Tag, alles andere ist auch keine bessere Lösung.

Oder soll Ingolstadtfür 2 min wieder anreisen?

Benutzeravatar
skao_privat
Defense Coordinator
Beiträge: 20752
Registriert: Fr Mai 07, 2004 23:13

Re: Ist das a faire Lösung????? KW/ID 25.6

Beitrag von skao_privat » So Jul 10, 2016 16:47

So müssen sie ein Spiel von vorne anfangen, dass sie bereits fast vollständig absolviert haben. Kirchdorf stellt die Theorie auf, dass sie in der verbliebenen Zeit das Spiel noch irgendwie gedreht hätten. Dem wäre Rechnung getragen, wenn sie dort weiterspielen, wo sie aufgehört haben. Sollten dann doch Zweifel an der eigenen Theorie aufkommen, bestünde die Möglichkeit den Spielstand "wie gespielt" zu akzeptieren. Niemand hätte extra Kosten.
Football 2.0

- Bleib doch mal locker
- Wann werden die GFL Pässe zentral und online ausgestellt?
- Jeder Mensch kann aus eigener Kraft fliegen. Er muß nur seinen Standpunkt verändern!
(skao_privat)

Eierwerfer
Defensive Back
Beiträge: 507
Registriert: Sa Mai 18, 2013 13:23

Re: Ist das a faire Lösung????? KW/ID 25.6

Beitrag von Eierwerfer » So Jul 10, 2016 17:21

skao_privat hat geschrieben:Kirchdorf stellt die Theorie auf, dass sie in der verbliebenen Zeit das Spiel noch irgendwie gedreht hätten.
Link zur Quelle?

Der Tom
Newbie
Beiträge: 13
Registriert: Sa Jul 02, 2016 11:44

Re: Ist das a faire Lösung????? KW/ID 25.6

Beitrag von Der Tom » So Jul 10, 2016 20:04

Eierwerfer hat geschrieben:
skao_privat hat geschrieben:Kirchdorf stellt die Theorie auf, dass sie in der verbliebenen Zeit das Spiel noch irgendwie gedreht hätten.
Link zur Quelle?
Das die recht unterlegen waren geben ja die Kirchdorfer zu , es geht dem Präsi darum das in den 2 min noch ein paar Punkte gegangen wären. Er geht nähmlich davon aus das die Kirchdorfer im Rückspiel siegen und man eine etwas bessere Ausgangsposition dann im direkten Vergleich hätte.

So kann man die Stellungnahme http://www.kirchdorf-wildcats.de/2016/0 ... lt-werden/ interprtieren.

Dazu noch Statmant auf youtube ( ab 0.30min ) https://www.youtube.com/watch?v=pqIve7MfrMI Man kann auch das ganze video schauen :mrgreen:

Antworten