Corona-Virus

Die höchste deutsche Spielklasse...
51'er RK
OLiner
Beiträge: 350
Registriert: Di Feb 14, 2017 16:36

Re: Corona-Virus

Beitrag von 51'er RK » Do Mär 26, 2020 17:55

Bei Kontaktverbot könnte man die Saison im 5er-Flag-Football spielen. Das ist Non-Contact.



Auuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuu



Geile Idee :!:
Braucht ihr noch 'n Kicker :?:
:joint: :trink: :joint:

Benutzeravatar
_pinky
Gewichtsspieler
Beiträge: 10094
Registriert: Mo Apr 12, 2004 20:35

Re: Corona-Virus

Beitrag von _pinky » Fr Mär 27, 2020 17:54

https://www.ndr.de/nachrichten/info/Nor ... 59154.html

Kiel und Elmshorn haben ihre Amis scheinbar auch auf Eis gelegt und noch nicht eingeflogen.

Interessant ist auch die Aussage zum Etat in Elmshorn: 400.000. Wollen doch alle immer wissen. Interessanter wäre der abgespeckte Etat.

Gesendet von meinem SM-G973F mit Tapatalk


Hatte heute morgen keine Milch mehr für mein Müsli. Hab stattdessen Orangensaft genommen. Und Wodka statt Müsli.

51'er RK
OLiner
Beiträge: 350
Registriert: Di Feb 14, 2017 16:36

Re: Corona-Virus

Beitrag von 51'er RK » Fr Mär 27, 2020 18:16

Ooch !
Da hab ich mit meiner Halben Mille
ja gar nicht so schlecht gelegen .
Wird ja nicht der Höchste sein . Der von Elmse .

Benutzeravatar
deeejaykay
DLiner
Beiträge: 129
Registriert: Do Okt 05, 2006 21:22

Re: Corona-Virus

Beitrag von deeejaykay » Fr Mär 27, 2020 22:30

_pinky hat geschrieben:
Fr Mär 27, 2020 17:54
https://www.ndr.de/nachrichten/info/Nor ... 59154.html

Kiel und Elmshorn haben ihre Amis scheinbar auch auf Eis gelegt und noch nicht eingeflogen.

Interessant ist auch die Aussage zum Etat in Elmshorn: 400.000. Wollen doch alle immer wissen. Interessanter wäre der abgespeckte Etat.

Gesendet von meinem SM-G973F mit Tapatalk

Die € 400.000- klingen für mich allerdings eher nach "Umsatz" der nun fehlt.

Selbst wenn man es "Großzügig" rechnet:

Reguläres Ticket: € 12.- x 2.500 Zuschauer x 7 Heimspiele = € 210.000


Vielleicht wurde hier allerdings auch der gesamte Etat des Vereins, für alle fünf Elmshorner Teams genannt

Oder Elmshorn verkauft sehr sehr viel Merch...

Benutzeravatar
walterer
Safety
Beiträge: 1488
Registriert: Sa Apr 19, 2008 13:13
Wohnort: Frankfurt

Re: Corona-Virus

Beitrag von walterer » Fr Mär 27, 2020 22:39

nimm noch verlorenes sponsorengeld dazu, sowie erträge aus catering.dann kann das passen.
BGA 2020 :up: :up:

Benutzeravatar
deeejaykay
DLiner
Beiträge: 129
Registriert: Do Okt 05, 2006 21:22

Re: Corona-Virus

Beitrag von deeejaykay » Fr Mär 27, 2020 22:48

Frau Anißa Nowak spricht in dem Interview allerdings nur von Merch und Ticketverkäufen

Letztendlich spielt es keine Rolle wie hoch der Etat oder der Betrag ist, der nun (vermutlich) verloren zu sein scheint. Das eine Absage der Saison damit verbunden ist, dass ich keinen Umsatz mit Ticketverkäufen, Merch und Catering generieren kann, ist vermutlich den meisten klar.

Auch wenn ich einen Teil der Verluste vielleicht durch den „Online“ Verkauf des Merch auffangen könnte...

In erster Linie muss es aber darum gehen, wie der größtmögliche Schaden (noch) abgewendet werden kann, in einer Situation, auf die weder die Vereine, noch der Verband einen größeren Einfluß hat. Die entscheidenen Gremien werden hier von den Komunen, dem Land und dem Bund gestellt und wenn diese entscheiden: keine Zuschauer, nicht mehr als 5 Personen oder Plätze gesperrt, dann gilt es dies zu befolgen.

Ein Spielbetrieb mit Zuschauern kann ich mir immer noch nicht vorstellen, was gleichzeitig zur Folge hat, dass mir neben Sponsorengeldern, die (vermutlich einzigen) Einnahmen fehlen. [Ticketverkäufe und Catering bzw. Standmieten]. Trotzdem habe ich aber weiterhin meine Ausgaben (Reisekosten, Unterkunft, etc.) Einsparungen können einige Teams zwar wohl noch vornehmen (Braunschweig kann dann auf der „Roten Wiese“ anstatt im Eintracht-Stadion spielen) Kosten für Sicherheitspersonal entfällt ebenfalls, ebenso wie die Kosten für die Bespaßung der Gäste (DJ, GEMA, Strom, Kinderhüpfburg etc.)

Es gilt also abzuwägen. ob eine zeitnahe Absage der Saison - aus wirtschaftlichen Gesichtpunkten - eher das wirtschaftliche Überleben möglichst vieler Vereine ermöglicht oder man das Risiko eingehen möchte, den Spielbetrieb in diesem Jahr noch aufzunehmen – notfalls ohne Zuschauer und auch mit dem Risiko, dass die wirtschaftlichen Verluste der Vereine somit noch wesentlich höher ausfallen können.

Terry Tate
Defensive Back
Beiträge: 513
Registriert: Do Dez 28, 2006 11:02

Re: Corona-Virus

Beitrag von Terry Tate » Sa Mär 28, 2020 11:59

deeejaykay hat geschrieben:
Fr Mär 27, 2020 22:30
_pinky hat geschrieben:
Fr Mär 27, 2020 17:54
https://www.ndr.de/nachrichten/info/Nor ... 59154.html

Kiel und Elmshorn haben ihre Amis scheinbar auch auf Eis gelegt und noch nicht eingeflogen.

Interessant ist auch die Aussage zum Etat in Elmshorn: 400.000. Wollen doch alle immer wissen. Interessanter wäre der abgespeckte Etat.

Gesendet von meinem SM-G973F mit Tapatalk

Die € 400.000- klingen für mich allerdings eher nach "Umsatz" der nun fehlt.

Selbst wenn man es "Großzügig" rechnet:

Reguläres Ticket: € 12.- x 2.500 Zuschauer x 7 Heimspiele = € 210.000


Vielleicht wurde hier allerdings auch der gesamte Etat des Vereins, für alle fünf Elmshorner Teams genannt

Oder Elmshorn verkauft sehr sehr viel Merch...
Naja rein rechnerisch ist das durchaus machbar.
€12 (Ticket) * 2500 (Zuschauer) * 7 (Heimspiel) = € 210.000
€12 (1 Bier, 1 Burger etc) * 2500 (Konsumenten) * 7 (Heimspiel) = €2100.000

Zusammen bist Du bei 420.000

Ich denke €12 für Verpflegung ist drin.

Natürlich ist das nur Brutto, aber ein Indiz dafür, dass das durchaus machbar ist, auch ohne Merch gerechnet.

Benutzeravatar
Busty
DLiner
Beiträge: 100
Registriert: Mi Okt 18, 2006 10:41
Wohnort: Berlin

Re: Corona-Virus

Beitrag von Busty » Sa Mär 28, 2020 12:50

deeejaykay hat geschrieben:
Fr Mär 27, 2020 22:30
Vielleicht wurde hier allerdings auch der gesamte Etat des Vereins, für alle fünf Elmshorner Teams genannt

Oder Elmshorn verkauft sehr sehr viel Merch...
Die Merchandise-Linie von CE (Coach Esume) dürfte sicher dem Umsatz zuträglich sein.
"Pain heals. Chicks dig scars. Glory lasts forever." - Shane Falco

MaLa
Defensive Back
Beiträge: 769
Registriert: So Jun 10, 2007 19:39
Wohnort: Dresden

Re: Corona-Virus

Beitrag von MaLa » Sa Mär 28, 2020 14:11

Ihr habt noch die 2 fest eingeplanten Playoffheimspiele vergessen. 50% Playoffbonus auf die Tickets, je 5000 Tickets verkauft.
Sind 90k pro Spiel. Dazu die 210k aus der normalen Saison, und schon ist das alles perfekt.

Benutzeravatar
deeejaykay
DLiner
Beiträge: 129
Registriert: Do Okt 05, 2006 21:22

Re: Corona-Virus

Beitrag von deeejaykay » Sa Mär 28, 2020 14:43

[/quote]

Naja rein rechnerisch ist das durchaus machbar.
€12 (Ticket) * 2500 (Zuschauer) * 7 (Heimspiel) = € 210.000
€12 (1 Bier, 1 Burger etc) * 2500 (Konsumenten) * 7 (Heimspiel) = €2100.000

Zusammen bist Du bei 420.000

Ich denke €12 für Verpflegung ist drin.

Natürlich ist das nur Brutto, aber ein Indiz dafür, dass das durchaus machbar ist, auch ohne Merch gerechnet.
[/quote]

Wenn das Catering von Elmshorn selbst übernommen wird, dann ist das wohl gut möglich. Zumeist ist es doch aber eher so, dass man sich dafür Partner sucht und dann Standmiete und (vielleicht) eine Umsatzbeteiligung bekommt - mir ist allerdings nicht bekannt, wie das in Elmshorn gehandhabt wird.

Ich bin halt nur etwas stutzig geworden, da von € 400.000- durch Ticket und Merch die Rede war (Catering wurde nicht erwähnt) - allerdings ist der Beitrag natürlich auch Zusammen geschnitten und somit ist es natürlich gut möglich, dass er vielleicht etwas aus dem Zusammenhang gerissen wurde.

PeterPan
OLiner
Beiträge: 243
Registriert: Sa Jul 26, 2014 23:18

Re: Corona-Virus

Beitrag von PeterPan » Sa Mär 28, 2020 17:30

Wenn pro Bier und pro Burger 1€ übrig bleiben als Gewinn, ist das schon gut. Jeder Besucher 2 Burger und 2 Bier sind pro Spiel bei 2500 Zuschauern 10.000€ Gewinn pro Spiel aus Catering. Bei 7 Heimspielen 70.000€.
Realistisch dürften 50.000€ da übrig bleiben, nicht jeder ist 2 Burger und trinkt zwei Bier.

QB#83
DLiner
Beiträge: 146
Registriert: Sa Jul 25, 2015 15:32

Re: Corona-Virus

Beitrag von QB#83 » Sa Mär 28, 2020 18:21

Mit 2500 Zuschauern im schnitt zu rechnen ist aber auch ein bisschen mutig oder nicht? Letztes Jahr hatten 3 Mannschaften nen Zuschauerschnitt über 2000 Zuschauern:
Braunschweig, Dresden und Frankfurt.
Ich gehe mal davon aus, dass da Freikarten mit eingerechnet sind.

Benutzeravatar
walterer
Safety
Beiträge: 1488
Registriert: Sa Apr 19, 2008 13:13
Wohnort: Frankfurt

Re: Corona-Virus

Beitrag von walterer » Sa Mär 28, 2020 18:39

BGA 2020 :up: :up:

Benutzeravatar
deeejaykay
DLiner
Beiträge: 129
Registriert: Do Okt 05, 2006 21:22

Re: Corona-Virus

Beitrag von deeejaykay » Sa Mär 28, 2020 19:39

QB#83 hat geschrieben:
Sa Mär 28, 2020 18:21
Mit 2500 Zuschauern im schnitt zu rechnen ist aber auch ein bisschen mutig oder nicht? Letztes Jahr hatten 3 Mannschaften nen Zuschauerschnitt über 2000 Zuschauern:
Braunschweig, Dresden und Frankfurt.
Ich gehe mal davon aus, dass da Freikarten mit eingerechnet sind.
Deshalb habe ich ja auch geschrieben:

Selbst wenn man es "Großzügig" rechnet:

Reguläres Ticket: € 12.- x 2.500 Zuschauer x 7 Heimspiele = € 210.000

Benutzeravatar
Partycrasher
OLiner
Beiträge: 227
Registriert: Do Mai 10, 2018 13:57
Wohnort: bei mir

Re: Corona-Virus

Beitrag von Partycrasher » Sa Mär 28, 2020 20:00

QB#83 hat geschrieben:
Sa Mär 28, 2020 18:21

Ich gehe mal davon aus, dass da Freikarten mit eingerechnet sind.
Die Leute mit den Freikarten haben zumindest mehr für Burger, Bier und Merch übrig...
https://schlussmachen.jetzt/

Antworten