GFL 15./16.06

Die höchste deutsche Spielklasse...
Benutzeravatar
piwi-dd
Zerberus
Beiträge: 7430
Registriert: So Apr 11, 2004 02:50
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: GFL 15./16.06

Beitrag von piwi-dd » Mo Jun 17, 2013 10:59

Barfly hat geschrieben:
osirisdd hat geschrieben:Ein Punkt daneben - shame on me :guru:

Manchmal sind Arroganz und Realismus eben doch nicht so weit auseinander - ob mir persönlich das gefällt, ist eine ganz andere Frage
Du nennst es Realismus, ich nenne es Hochmut. Und ich werde mich auch dieses Jahr wieder höllisch darüber freuen, wenn die selbsernannten moralischen Serienmeister der letzten 10 Jahre auf der Nase landen.
Wenn Du sonst nichts zum Erfreuen hast... Aber ein bißchen arm ist so eine Aussage dennoch.

Schau vielleicht mal in Dresden genauer hin. Unser Ziel ist und bleibt endlich ein Playoff-Heimspiel zu haben. Das Ziel ist bislang realisierbar.

Im Moment ist es der beste Start der Monarchs in eine GFL-Saison und ich freue mich darüber. Aber es kommen noch genügend Herausforderungen. Und da rede ich nicht nur von Kiel und Braunschweig. Jedes einzelne Spiel muss gespielt und nach Möglichkeit gewonnen werden - auch das nächsten Sonnabend gegen Hamburg.

Von Abgehobenheit spürst Du in Dresden nichts, nur die ehrliche Freude über einen guten Saisonstart und auch ein bißchen das ungläubige Staunen, dass es auch gegen die Rebels so ein klares Ergebnis gab. Der Mannschaft, dem Verein und vor allem den Fans in Dresden ist es zu gönnen, wenn wir in diesem Jahr das Ziel erreichen. Falls das gelingt, werden wir auch Neider wie Dich ertragen.
"A rolling stone gathers no moss." (Hamburg, 29.09.2007)

In Erinnerung an Dylan Meier - Dresden Monarchs 2007 & 2008

Benutzeravatar
TIMI
Safety
Beiträge: 1283
Registriert: Do Jan 26, 2006 14:27
Wohnort: irgendwo zw KI und NMS
Kontaktdaten:

Re: GFL 15./16.06

Beitrag von TIMI » Mo Jun 17, 2013 12:28

Ist ja jetzt auch von ihm nur ne einzelmeinung. Nach dem rebels spiel isz glaube ich klar das das playoff Heimspiel absolut drinne ist. Respekt.
Nur wenn man dann bestimmte Leute sieht die letztes jahr uns als arrogant bezeichnen weil 4. Versuche ausgespielt werden und jetzt bei den rebels ist es laut ihm voll ok. Naja ist ja egal.
Iel Dresden dürfte spannend werden. Freu mich da wirklich drauf.
Kiels Offense spielt sich ja langsam ein.
Wenn man die Ergebnisse so sieht scheint DD defense schon sehr stark zu sein.
Nur Hamburg tut mir leid. Die werden ohnen ihren defense ami ja gegen dresden richtig den hintern voll bekommen
Wenn man im Wald spazieren geht und einem ein Reh begegnet, das sofort wieder verschwindet, dann ist das entweder Zauberei oder Bambijumping.....

Diablo
OLiner
Beiträge: 259
Registriert: So Mai 11, 2008 12:58

Re: GFL 15./16.06

Beitrag von Diablo » Mo Jun 17, 2013 13:09

Ich würde mal sagen egal wie schwach oder sehr schwach die Devils sich in Dresden präsentieren, dass Ergebnis steht vorher schon fest:

60:irgendwas

Wird eben ab der 2. Hälfte komplett mit Backups gespielt und die Uhr runtergelaufen.

Irgendwie schade das dieses Jahr die Liga so klar unterteilt ist, letztes Jahr war es spannender.

osirisdd
Defensive Back
Beiträge: 934
Registriert: Di Mai 15, 2012 20:04
Wohnort: DoubleD-Town

Re: GFL 15./16.06

Beitrag von osirisdd » Mo Jun 17, 2013 13:15

Diablo hat geschrieben: Irgendwie schade das dieses Jahr die Liga so klar unterteilt ist, letztes Jahr war es spannender.
seh ich auch so...und ich bleib dabei - mit 6 statt 8 Teams wäre es dieses jahr offensichtlich nur eins, was weiter abgeschlagen ist, so sinds eben leider drei (im Norden)

Schlaukopp
OLiner
Beiträge: 313
Registriert: Mi Aug 11, 2010 13:24

Re: GFL 15./16.06

Beitrag von Schlaukopp » Mo Jun 17, 2013 14:09

Diese Liga Diskussion ist affig.
Es spielt überhaupt keine Rolle ob 6, 8 oder 16 Mannschaften in der Liga spielen. Du hast eine Spitzen Gruppe ein Mittelfeld und die kellerkinder. Da spielt nicht mal die Sportart eine Rolle. Das liegt einfach nur am Liga System.
Bayern und Dortmund, Madrid und Barcelona, der THW Kiel, Mannheim Berlin oder Köln, usw usw.
Die Nummer mit der ausgeglichenen Liga in der jeder jeden an jedem Sonntag schlagen kann gibt's nur wenn man das will.

Machs wie Piwi und freu dich dass es läuft. Nach gefühlten 10 Jahren als graue Maus im Mittelfeld ist das doch auch mal nett

Benutzeravatar
skao_privat
Defense Coordinator
Beiträge: 21085
Registriert: Fr Mai 07, 2004 23:13

Re: GFL 15./16.06

Beitrag von skao_privat » Mo Jun 17, 2013 14:25

Schlaukopp hat geschrieben:Diese Liga Diskussion ist affig.
Es spielt überhaupt keine Rolle ob 6, 8 oder 16 Mannschaften in der Liga spielen. Du hast eine Spitzen Gruppe ein Mittelfeld und die kellerkinder. Da spielt nicht mal die Sportart eine Rolle. Das liegt einfach nur am Liga System.
Bayern und Dortmund, Madrid und Barcelona, der THW Kiel, Mannheim Berlin oder Köln, usw usw.
Die Nummer mit der ausgeglichenen Liga in der jeder jeden an jedem Sonntag schlagen kann gibt's nur wenn man das will.

Machs wie Piwi und freu dich dass es läuft. Nach gefühlten 10 Jahren als graue Maus im Mittelfeld ist das doch auch mal nett
Diese Diskussion ist alles andere als affig.

Die Aufblähung der Liga, die auf keinem sportlichen Grund basiert, hat Folgen, die sich in alle Ligen weiter nach unten negativ fortsetzt. Dei leistungsstärksten Mannschaften in der nachfolgenden Liga müssen das Loch auffüllen, das nach oben verschobenen Mannschaften hinterlassen. Die nach oben verschobenen Mannschaften sind dann weder organisatorisch noch sportlich in der Lage, die Anforderungen in der höheren Liga zu erfüllen. Damit aber die die Ligen dann überhaupt voll werden, beginnt dann die Zeit des großen Augen-zu-drücken-und-durch. Das Ergebnis lässt sich dann an solchen Spielständen ablesen.
Football 2.0

- Bleib doch mal locker
- Wann werden die GFL Pässe zentral und online ausgestellt?
- Jeder Mensch kann aus eigener Kraft fliegen. Er muß nur seinen Standpunkt verändern!
(skao_privat)

Diesdas3000
Rookie
Beiträge: 25
Registriert: Mi Nov 07, 2012 16:39

Re: GFL 15./16.06

Beitrag von Diesdas3000 » Mo Jun 17, 2013 15:11

Subzero hat geschrieben:dafür das mit vince redd, robert zernicke und lucas müller drei starter in der defence (die den rest der saison ausfallen) nicht dabei waren, ist ein zu null nicht so schlecht. die offence muss sich aber noch (trotz 34 punkte) gewaltig steigern um gegen dresden und kiel auch nur eine kleine chance zu haben.
wir wollen aber nicht meckern, bis jetzt läut es schon viel besser als in den letzten jahren.
Warum fallen die drei denn Rest der Saison aus ?

Barfly
Guard
Beiträge: 1589
Registriert: Mo Okt 11, 2004 22:01

Re: GFL 15./16.06

Beitrag von Barfly » Mo Jun 17, 2013 15:17

osirisdd hat geschrieben:Was bitte ist Hochmut, wenn ich das Endergebnis mit einem Punkt Unterschied - zu niedrig im Übrigen - vorhersage? Geht es hier um das Tippen von Ergebnissen, oder um moralisch wertvolle Mitleidsbekundungen mit dem Gegner?
So ein dummes gelaber regt mich auf...
Dito. Wo bleibt denn Dein Lob für die Rebels, den zweiten Gegentouchdown gegen die Dresden Giants...äh Monarchs erzielt zu haben? Diese Ehre gebührt ja nicht jedem.

Nun ja. Nachdem man Welsh und Deed nun die Euros in den Arsch geblasen hat, wäre alles andere als Platz 1 auch einer Monarchie nicht würdig.

Schön wiederum zu sehen, dass es in Kiel auch ohne die beiden läuft. Ich denke, die gesamte Defense ist jetzt schon heiß drauf, beide zu jagen.

Piwi, Dein Monarchs-Kollege badet hin und wieder zu heiß und bringt Aussagen, die sehr provokant sind. Das kann man leider nicht immer so im Raum stehen lassen...

Schlaukopp
OLiner
Beiträge: 313
Registriert: Mi Aug 11, 2010 13:24

Re: GFL 15./16.06

Beitrag von Schlaukopp » Mo Jun 17, 2013 15:30

@ skao

Den Effekt hast du immer. Egal wie groß oder klein die Liga ist.
Hättest du 10 Teams wären max 3 im Titel Kampf und max 3 im abstiegskampf. Der rest ist mittelfeld, egal wieviele das sind. Allerdings würde sich die Anzahl der "gegenseitig schlagbaren Gegner" -spiele erhöhen. Nämlich im sogenannten Mittelfeld.

Ob eine Liga mit mehr knappen spielen (ohne Auswirkungen auf die Meisterschaft) besser oder schlechter ist, sei mal dahin gestellt. Jedenfalls hab ich noch keine Pläne gehört die Fußball Bundesliga auf die 4 stärksten Mannschaften zu reduzieren. Und eine 2 er Liga in Spanien will auch keiner haben.

Da sich die Logik aus der rechnerischen normal Verteilung ergibt bleibt die Anzahl immer egal. Deshalb affige Diskussion

Benutzeravatar
piwi-dd
Zerberus
Beiträge: 7430
Registriert: So Apr 11, 2004 02:50
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: GFL 15./16.06

Beitrag von piwi-dd » Mo Jun 17, 2013 15:41

Barfly hat geschrieben:Piwi, Dein Monarchs-Kollege badet hin und wieder zu heiß und bringt Aussagen, die sehr provokant sind. Das kann man leider nicht immer so im Raum stehen lassen...
Mag sein, dass er ab und an zuspitzt. Aber ob man dann immer so heftig drauf reagieren muss? Immerhin lag er mit seinem Tip ziemlich nah am Endergebnis.
"A rolling stone gathers no moss." (Hamburg, 29.09.2007)

In Erinnerung an Dylan Meier - Dresden Monarchs 2007 & 2008

Benutzeravatar
Subzero
Rookie
Beiträge: 65
Registriert: Sa Jul 17, 2004 23:59
Wohnort: Zu Hause

Re: GFL 15./16.06

Beitrag von Subzero » Mo Jun 17, 2013 15:47

Diesdas3000 hat geschrieben:
Subzero hat geschrieben:dafür das mit vince redd, robert zernicke und lucas müller drei starter in der defence (die den rest der saison ausfallen) nicht dabei waren, ist ein zu null nicht so schlecht. die offence muss sich aber noch (trotz 34 punkte) gewaltig steigern um gegen dresden und kiel auch nur eine kleine chance zu haben.
wir wollen aber nicht meckern, bis jetzt läut es schon viel besser als in den letzten jahren.
Warum fallen die drei denn Rest der Saison aus ?
In der ohnehin quantitativ dünn besetzten Defenseline, die an vorderster Front arbeitet, fallen nun schon drei (!) Akteure mit Kreuzbandrissen für den Rest der Saison aus, bevor die Spielzeit überhaupt erst richtig in Fahrt gekommen ist. Nach US-Amerikaner Vince Redd und Robert Zernicke erhielt nun auch Lucas Müller diese niederschmetternde Diagnose. Alle drei sind neu bei den Lions, alle drei zählen auf dieser Position zum Besten, was es in der Bundesliga gibt.
der ganze artkel ist hier nachzulesen :
http://www.braunschweiger-zeitung.de/sp ... 45242.html
The early bird catches the worm. If you want something else for breakfast, get up later.

jd
Defensive Back
Beiträge: 547
Registriert: Do Aug 05, 2004 22:10
Wohnort: Südlich der Elbe
Kontaktdaten:

Re: GFL 15./16.06

Beitrag von jd » Mo Jun 17, 2013 15:51

Pantherdk hat geschrieben:
pantheroff hat geschrieben:Als Pantherfan möchte ich mich ausdrücklich für den Artikel über das Lions Spiel auf der Panther Homepage entschuldigen.
Was der Schreiber da abgelassen hat ist eine Frechheit.
Man sollte ihn wegen vereinsschädigendem Verhalten rauswerfen.
Verlieren ist nicht (so) schlimm, die Niederlage aber SO zu rechtfertigen entbehrt jeglicher Intelligenz.
Ich bin geschockt.

Kann mich dem nur anschliessen. Sehr, sehr peinlich. Kennt jemand den Namen dieser traurigen Figur, die das geschrieben hat?

:oops: :oops: :oops: :oops: :oops: :oops: :oops: :oops: :oops: :oops: :oops: :oops:
Also wenn ich mir dieses arrogante Interview mit Patrick Poetsch so anhöre, könnt ich mir schon vorstellen, wer es geschrieben haben könnte ;)
Einfach noch mal den Livestream anschauen, und bis 2h 14min 20sek vorspulen ... achja .. und genießen! :popcorn:

osirisdd
Defensive Back
Beiträge: 934
Registriert: Di Mai 15, 2012 20:04
Wohnort: DoubleD-Town

Re: GFL 15./16.06

Beitrag von osirisdd » Mo Jun 17, 2013 15:59

Barfly hat geschrieben: Piwi, Dein Monarchs-Kollege badet hin und wieder zu heiß und bringt Aussagen, die sehr provokant sind. Das kann man leider nicht immer so im Raum stehen lassen...
du bist also der Anstands-WauWau des Forums, der nach persönlichem Ermessen entscheidet, wann eine Aussage zu provokant ist, und daher nicht so stehenbleiben darf? und das auch noch exemplarisch an einem - beinahe - korrekt getipptem spielergebnis festmacht? :guru:

get a job, get a life :!:

Borg

Re: GFL 15./16.06

Beitrag von Borg » Mo Jun 17, 2013 16:07

Schlaukopp hat geschrieben:@ skao

Den Effekt hast du immer. Egal wie groß oder klein die Liga ist.
Hättest du 10 Teams wären max 3 im Titel Kampf und max 3 im abstiegskampf. Der rest ist mittelfeld, egal wieviele das sind. Allerdings würde sich die Anzahl der "gegenseitig schlagbaren Gegner" -spiele erhöhen. Nämlich im sogenannten Mittelfeld.

Ob eine Liga mit mehr knappen spielen (ohne Auswirkungen auf die Meisterschaft) besser oder schlechter ist, sei mal dahin gestellt. Jedenfalls hab ich noch keine Pläne gehört die Fußball Bundesliga auf die 4 stärksten Mannschaften zu reduzieren. Und eine 2 er Liga in Spanien will auch keiner haben.

Da sich die Logik aus der rechnerischen normal Verteilung ergibt bleibt die Anzahl immer egal. Deshalb affige Diskussion
Es kommt immer drauf an, wie groß der Abstand zwischen Kellerkindern und Mittelfeld bzw. Mittelfeld und Spitzengruppe ist.

Das kann sehr knapp sein, das kann aber auch so deutlich sein wie es aktuell ist. Und da muß ich leider Skao Recht geben: EIN Grund dafür liegt in dieser Schwachsinnigen aufblähung der Liga!

Benutzeravatar
pit
OLiner
Beiträge: 326
Registriert: Fr Aug 08, 2008 09:21

Re: GFL 15./16.06

Beitrag von pit » Mo Jun 17, 2013 16:38

Barfly hat geschrieben:Nun ja. Nachdem man Welsh und Deed nun die Euros in den Arsch geblasen hat, wäre alles andere als Platz 1 auch einer Monarchie nicht würdig.
Von in den Arsch geblasen kann man wohl nicht reden, wenn sie in Dresden weniger bekommen, als letztes Jahr in Kiel.

Antworten