Playoffs 2018

Die höchste deutsche Spielklasse...
Manfred
DLiner
Beiträge: 150
Registriert: Sa Mai 21, 2011 20:16

Re: Playoffs 2018

Beitrag von Manfred » Sa Sep 29, 2018 21:01

Danke für die Info pantherfan xxl, ich bin erst seit 1988 beim Football dabei und konnte mich nicht an einen reine Südbowl erinnern.

Benutzeravatar
skao_privat
Defense Coordinator
Beiträge: 20597
Registriert: Fr Mai 07, 2004 23:13

Re: Playoffs 2018

Beitrag von skao_privat » Sa Sep 29, 2018 21:10

Manfred hat geschrieben:Danke für die Info pantherfan xxl, ich bin erst seit 1988 beim Football dabei und konnte mich nicht an einen reine Südbowl erinnern.
Ja die Jungspunde
Football 2.0

- Bleib doch mal locker
- Wann werden die GFL Pässe zentral und online ausgestellt?
- Jeder Mensch kann aus eigener Kraft fliegen. Er muß nur seinen Standpunkt verändern!
(skao_privat)

deckard1984
OLiner
Beiträge: 254
Registriert: Di Jun 28, 2016 19:25

Re: Playoffs 2018

Beitrag von deckard1984 » Sa Sep 29, 2018 21:11

Das war ein geiles Spiel. Ich denke, dass SFU den Sieg verdient hat. Wenn man ein besseres Kicking hätte, hätte man die Overtime vermeiden können.
Wird ja von einigen hier bezweifelt, aber ich habe zwei Topteams gesehen, die richtig Werbung für unseren Sport gemacht haben. Hoffe der GB wird ähnlich. Die letzten Spiele gegen Hall lassen darauf hoffen.

Benutzeravatar
skao_privat
Defense Coordinator
Beiträge: 20597
Registriert: Fr Mai 07, 2004 23:13

Re: Playoffs 2018

Beitrag von skao_privat » Sa Sep 29, 2018 21:14

emmitt22 hat geschrieben:
Kundenberater hat geschrieben:
Sa Sep 29, 2018 02:11
sportlich ist Frankfurt ein Topteam!
Norderster und Nordzweiter in den Halbfinals.
Süderster und Südzweiter in den Halbfinals.
Für mich sind das die Topteams der Liga ... Wer nun wen schlägt, das wird sich zeigen.

Wobei es dieses Jahr mit den Rebels sogar ein fünftes Topteam gab, wie die Ergebnisse im Norden und das VF in Frankfurt gezeigt haben. Allerdings muss im Moment davon ausgegangen werden, dass sich diese Zahl im nächsten Jahr wieder vermindert und in der GFL Süd mit den Unicorns wohl nur ein Topteam spielen wird.
Topteam ist relativ. Nur weil die Lions sich ohne CT zurückentwickelt haben, gibt es nicht gleich mehr Top-Teams! Bedrohliche Entwicklung im Norden!
Football 2.0

- Bleib doch mal locker
- Wann werden die GFL Pässe zentral und online ausgestellt?
- Jeder Mensch kann aus eigener Kraft fliegen. Er muß nur seinen Standpunkt verändern!
(skao_privat)

Benutzeravatar
skao_privat
Defense Coordinator
Beiträge: 20597
Registriert: Fr Mai 07, 2004 23:13

Re: Playoffs 2018

Beitrag von skao_privat » Sa Sep 29, 2018 21:17

emmitt22 hat geschrieben:
Club2 hat geschrieben:
Sa Sep 29, 2018 17:49
Nachdem ich die spiele nun mal soweit alle verfolgt habe muss ich mich fragen ob die Teams nicht raffen dass die Haller 90 % screens spielen. Nehmt die weg dann ist es vorbei
Hast Du Dich eigentlich schon als HC oder DC in der GFL bzw. der NFL beworben? Zum Glück hat man immer 15 Leute in der Defense auf dem Platz stehen, so dass man nicht nur "screens" wegnehmen kann, sondern auch alle anderen Optionen der Offense. :keule:
Och, das ist eigentlich relativ einfach. Erfordert eben Disziplin. Und wenn die fehlt reicht es eben. Dan riecht auch das. System kann man schlagen besondere Einzelspieler kaum.
Football 2.0

- Bleib doch mal locker
- Wann werden die GFL Pässe zentral und online ausgestellt?
- Jeder Mensch kann aus eigener Kraft fliegen. Er muß nur seinen Standpunkt verändern!
(skao_privat)

Benutzeravatar
RemeberThe5thOfNov
OLiner
Beiträge: 493
Registriert: Di Dez 31, 2013 13:59

Re: Playoffs 2018

Beitrag von RemeberThe5thOfNov » Sa Sep 29, 2018 21:20

MaLa hat geschrieben:
Sa Sep 29, 2018 20:25
RemeberThe5thOfNov hat geschrieben:
Sa Sep 29, 2018 19:45
Na ja, ich denke Mal, die Schiris waren schuld, wie so oft bei den Monarchs, lach.....zumindest haben die Dresdner Kommentatoren ständig in diese Richtung rumgeheult...
Ich hab den anderen Stream gesehen. Da hat Fighti auch permanent geheult, dass die Dresdner sicher heulen. Das war nicht weniger penetrant. Das war quasi 50% seiner Moderation.

lach, ja..das hab ich auch noch mitbekommen fg

Benutzeravatar
RemeberThe5thOfNov
OLiner
Beiträge: 493
Registriert: Di Dez 31, 2013 13:59

Re: Playoffs 2018

Beitrag von RemeberThe5thOfNov » Sa Sep 29, 2018 21:24

Dann mal fairen Glückwunsch nach Frankfurt ;)

pantherfan_xxxl
Guard
Beiträge: 1775
Registriert: Mo Apr 12, 2004 09:57

Re: Playoffs 2018

Beitrag von pantherfan_xxxl » Sa Sep 29, 2018 21:44

Moin Zusammen.
Manfred hat geschrieben:
Sa Sep 29, 2018 21:01
Danke für die Info pantherfan xxl, ich bin erst seit 1988 beim Football dabei und konnte mich nicht an einen reine Südbowl erinnern.
http://www.afvd.de/text.php?Inhalt=bowl ... 16&HP=AFVD

wobei 1979 bis 1981 das Endspiel die Frankfurter Löwen und die Ansbach Grizzlies untereinander ausmachten und die Zuordnung Nord/Süd noch nicht wie heute fest war, das war erst seit 1982 festgelegt (Hessen, Bayern, Baden-Württemberg im Süden). seit Ende 1982 gibt es auch den AFVD mit den Landesverbänden nach heutigem Verständnis, vorher gab es den AFBD und zeitweise (1980-1981) als Konkurrenz die Nordwestdeutsche Football-Liga

http://www.football-history.de/ liefert die damaligen Zuordnungen.

Methadron
OLiner
Beiträge: 290
Registriert: Sa Sep 23, 2017 21:23

Re: Playoffs 2018

Beitrag von Methadron » Sa Sep 29, 2018 21:56

Als aller Erstes Respekt und Gratulation nach Frankfurt. Großartiges Spiel.

Allerdings war die Leistung der Refs heute in meinen Augen wirklich unterirdisch. Wenn man bei dem Dresdenspiel von „Schiebung“ spricht, waren die Flaggen bzw. die nicht geworfenen Flaggen auch nah dran.

Benutzeravatar
Pittiplatsch
Defensive Back
Beiträge: 609
Registriert: Mi Jul 07, 2010 09:14
Wohnort: Frankfurt

Re: Playoffs 2018

Beitrag von Pittiplatsch » Sa Sep 29, 2018 22:07

Puh, erst mal wieder runterkommen :joint:
Das war echte Werbung für den Football in Deutschland, ein dramatisches Halbfinale, bei dem der Ausgang völlig offen war.

Kompliment an die Lions, euer McClendon ist echt ein Brocken, der kaum zu stoppen ist (da kam Joe Bergeron nicht ansatzweise mit), Nicolai Schumann ist auch ganz schwer zu verteidigen und unser QB musste auch einige Sacks zuviel einstecken.

Aber Universe hat wirklich solide gespielt und die Fehler vermieden, die in früheren Begegnungen gegen Braunschweig oder Hall die Neckbreaker waren: Special Team ohne dicke Fehler (unser Kicker hat zwar eine begrenzte Reichweite, aber darin sitzen die Dinger; endlich mal saubere Punts), keine unnötigen Strafen durch Übermotivation. Und unsere Defence hat wieder mal geliefert.

Insgesamt finde ich den Sieg in Ordnung und freue mich auf das Endspiel gegen die Haller Riesen. Man kann von Management und Vereinsführung halten was man will, die Mannschaft und die Coaches haben sich den Erfolg verdient. Wer unter solchen Rahmenbedingungen so spielt, hat sich Respekt verdient.

deckard1984
OLiner
Beiträge: 254
Registriert: Di Jun 28, 2016 19:25

Re: Playoffs 2018

Beitrag von deckard1984 » Sa Sep 29, 2018 22:10

Von zurückentwickeln kann keine Rede sein, wenn nur ein Spieler den Unterschied macht. BS ist ein Topteam mit Halfinalformat und wurde in den letzten Jahren durch ihren AUSNAHME-QB zum Ausnahme-Team. Jetzt haben sie nur noch einen guten QB und schon ist man auf Augenhöhe mit FFM, Hall, Berlin vielleicht DD (wobei ich die fest als #5 sehe).
Ein viel krasseres Beispiel sind meine Packers. Ein bestenfalls unteres PO Team wird durch ARod zum Topteam. Wenn er nicht zaubern kann oder gar verletzt ist, sind die Packers graues Mittelmaß.

Benutzeravatar
redone
DLiner
Beiträge: 156
Registriert: Di Mai 25, 2004 10:03
Wohnort: vor den Toren der verbotenen Stadt

Re: Playoffs 2018

Beitrag von redone » Sa Sep 29, 2018 22:10

Methadron hat geschrieben:
Sa Sep 29, 2018 21:56
Als aller Erstes Respekt und Gratulation nach Frankfurt. Großartiges Spiel.

Allerdings war die Leistung der Refs heute in meinen Augen wirklich unterirdisch. Wenn man bei dem Dresdenspiel von „Schiebung“ spricht, waren die Flaggen bzw. die nicht geworfenen Flaggen auch nah dran.
Also die MNRX haben nicht aufgrund der Schiedsrichter verloren. Die Offense war einfach nicht produktiv genug bzw. hat zu viele Fehler/Turnover produziert. Die Defense hat sie noch vergleichsweise lange im Spiel gehalten. Naja, auf ein Neues im nächsten Jahr.

Respekt an Frankfurt. Ich würde es Euch gönnen.

Benutzeravatar
Last Minute Fan
Defensive Back
Beiträge: 795
Registriert: Mi Okt 16, 2013 19:58
Wohnort: Braunschweig

Re: Playoffs 2018

Beitrag von Last Minute Fan » Sa Sep 29, 2018 22:18

Glückwunsch nach Frankfurt. Verdienter Sieg. Dabei noch 3 FGs verschossen. Lions Offense in der 2 HZ ohne Punkte. FU mit wenigen Strafen. Lions dafür mit zu vielen Personal Fouls. Spannendes Spiel und gute Stimmung. Somit dieses Jahr zu Recht ein Südfinale.
"Winning is not everything--but making effort to win is."
Vince Lombardi

Benutzeravatar
Ackymann
Defensive Back
Beiträge: 729
Registriert: Sa Jan 24, 2009 19:17
Wohnort: Land des Lächelns

Re: Playoffs 2018

Beitrag von Ackymann » Sa Sep 29, 2018 22:57

Ohne die unnötigen Personal Fouls hätte es wohl gereicht, kann ich mich tot ärgern :keule:
Erstmal ne Nacht drüber schlafen.
Ach, Glückwunsch nach Frankfurt
Probleme kann man niemals mit derselben Denkweise lösen, durch die sie entstanden sind.
A. Einstein

Benutzeravatar
Exillöwe
Safety
Beiträge: 1263
Registriert: Mi Okt 01, 2008 11:18
Wohnort: inzwischen Nähe Würzburg

Re: Playoffs 2018

Beitrag von Exillöwe » Sa Sep 29, 2018 22:59

Schiedsrichterleistung in Braunschweig eher meh - aber das trifft in der Regel beide Seiten.

Die Lions eindeutig mit zuvielen dämlichen Fouls -> Roughing the Passer - die Frankfurt im Spiel gehalten haben. Insofern hat m.E. nicht das bessere Team gewonnen, sondern das, welches weniger dumme Fehler gemacht hat.

Zudem war die O-Line kaum in der Lage dem gegnerischen Druck standzuhalten und unter Druck ist Braunschweigs QB nicht unbedingt der sicherste.
Playcaling auf Seiten der Lions auch eher pfui als hui - Läufe durch die Mitte in einen Block D-Liner/LBs sind selten erfolgsversprechend, wenn die O-Line nicht überragende Power bietet, was sie diesmal (auch in vorherigen Spielen) nicht tat.
Kurzpaßspiel über die Mitte hätte vielleicht mehr Erfolg gehabt, wird aber seit geraumer Zeit eher sporadisch eingesetzt. Vielleicht sollten die Coaches sich mal die Videos der New England Patriots der letzten Jahre ansehen, um einen Hinweis zu bekommen wie man die #86 Gronk-isch einsetzen könnte...

Immerhin muß ich mir jetzt keinen Streß machen wegen der Fernsehübertragung des German Bowl... aufzeichnen und erst entscheiden ob man ihn anschaut, wenn man das Ergebnis kennt... so wie bei einem Superbowl Ravens vs. Eagles :joint:
If God had wanted man to play soccer, he wouldn't have given us arms. - Mike Ditka

When I played pro football, I never set out to hurt anyone deliberately - unless it was, you know, important, like a league game or something - Dick Butkus

Antworten