Spieltag 01./02. 09.

Die höchste deutsche Spielklasse...
damals..ne
DLiner
Beiträge: 142
Registriert: Fr Mär 28, 2014 22:18

Spieltag 01./02. 09.

Beitrag von damals..ne » So Sep 02, 2018 03:14

Canes vs. Lions:
Final Score:14:22

Super Job von Kiel, besonders der D!
Einige Turnovers geforced!
In einen Situationen nur leider wieder Fehler gemacht.
Die Schiedsrichter wirklich mies. Besonders in entscheidenden Situationen
Die Lions am Rande einer Niederlage.
Mit einer Leistung wie heute würde Braunschweig jedoch (wenn sie Erster im Norden werden) im Germanbowl von Schwäbisch Hal tierisch l rasiert werden.
Ist McClendon nun eigentlich ernsthaft verletzt?
Bitter nur für Kiel, dass man in Playoffs nicht dabei ist. Auch heute konnte man wieder sehen, dass eigentlich mehr drin gewesen wäre dieses Jahr.
Trotzdem ein versöhnliches Ende!
(Apropos: Es gab einen besseren Sound heute und auch Feuerwerk 😀.......liest hier etwa jemand von Kiel mit?😂😂😂.....wenn ja, dann nächstes Jahr weiter so mit den anderen von mir genannten Punkten: besseres Scouting der möglichen Imports, Stadionausbau! 😉 )

deckard1984
OLiner
Beiträge: 251
Registriert: Di Jun 28, 2016 19:25

Re: Spieltag 01./02. 09.

Beitrag von deckard1984 » So Sep 02, 2018 08:32

Erstaunlich, ich hätte eine Antwort von BS auf letzte Woche erwartet. BS scheint angeschlagen. Das lässt auf richtig spannende POs hoffen. Ich freu mich.
Heute wird es in Köln spannend, wenn wir das Achtelfinale sehen. Was meint ihr, wer ist Favorit? Kann Köln die vielen Niederlagen aus den Klamotten schütteln? Wie sieht es im Roster aus? Coach Köpper hatte im letzten Interview von vielen Verletzungen gesprochen.
Ich bin auf jeden Fall dabei und hoffe auf eine gute Kulisse mit spannendem Spiel.

Benutzeravatar
Pittiplatsch
Defensive Back
Beiträge: 593
Registriert: Mi Jul 07, 2010 09:14
Wohnort: Frankfurt

Re: Spieltag 01./02. 09.

Beitrag von Pittiplatsch » So Sep 02, 2018 10:07

Was Universe angeht, ist aus der Regular Season offensichtlich die Luft raus. Soviele Fehler und trotzdem ein klarer Sieg, ermüdend. Positiv einzig, dass George Robinson mit seinen zwei TD endlich wieder mehr ins Spiel eingebunden wird und der späte TD vom jungen Naji El-Ali, der ein gutes Spiel gemacht hat sowie die gewohnt solide Secondary. Was BJ Lowery im Special Team gestern geritten hat, verstehe ich nicht. Er ist ja kein junger Hund, der jedem Ball hinterrennen muss, um ihn irgendwie zu berühren.
Nächste Woche nochmal so ein Pflichtspiel und dann wird es endlich wieder in den Playoffs spannender.

Stuttgart gebe ich in der Relegation durchaus gute Chancen, egal gegen wen.

da_Strizzi
OLiner
Beiträge: 244
Registriert: Fr Jun 11, 2010 17:24
Wohnort: wo die Sonne scheint

Re: Spieltag 01./02. 09.

Beitrag von da_Strizzi » So Sep 02, 2018 10:17

Mal eine Frage an die schwarzweiss-Fraktion:

Was ist "illegales wegschlagen eines freien Balles"
Der Spieler der das getan hat, nahm den Ball auf.
So geschehen gestern in Muc.
Gibt es ein legales wegschlagen eines freien Balles?
Wenn ja, wo ist der Unterschied?

Methadron
OLiner
Beiträge: 249
Registriert: Sa Sep 23, 2017 21:23

Re: Spieltag 01./02. 09.

Beitrag von Methadron » So Sep 02, 2018 10:55

Kiel - Braunschweig:
Es ist klar, dass wenn es um nichts mehr geht, mehr Risiko gegangen wird. Gerade in letzten Spiel vor eigenem Publikum. Trotzdem war Kiek gestern stark.
Zur Situation bei den Lions:
Es gab einen großen Umbruch vor der Saison, das merkt man immer noch und es fehlt momentan massiv an Konzentration, das muss abgestellt werden. Das Spiel gegen Dresden wird zeigen wo die Reise hingeht.

Benutzer 440 gelöscht

Re: Spieltag 01./02. 09.

Beitrag von Benutzer 440 gelöscht » So Sep 02, 2018 11:18

da_Strizzi hat geschrieben:
So Sep 02, 2018 10:17
Mal eine Frage an die schwarzweiss-Fraktion:

Was ist "illegales wegschlagen eines freien Balles"
Der Spieler der das getan hat, nahm den Ball auf.
So geschehen gestern in Muc.
Gibt es ein legales wegschlagen eines freien Balles?
Wenn ja, wo ist der Unterschied?
Einfach mal die Regel zu dem Thema. Ich glaube die ist verständlich.
Regel 9-4
Artikel 1. Schlagen eines freien Balles
a) Während sich ein Pass im Flug befindet, dürfen nur Spieler, die berechtigt sind, den Ball zu berühren, diesen in jede Richtung schlagen (Ausnahme: Regel 9-4-2).
b) Jeder Spieler darf im Spielfeld oder in einer Endzone einen Scrimmage Kick abblocken.
c) Kein Spieler darf andere freie Bälle im Spielfeld nach vorn schlagen. Kein Spieler darf andere freie Bälle in eine andere Richtung schlagen, wenn sich der Ball in einer Endzone befindet (Regel 2-2-3-a) (Ausnahme: Regel 6-3-11)*.
Strafe: 10 Meter und Downverlust für Team A-Fouls, soweit der Downverlust nicht im Widerspruch zu anderen Regeln steht (Ausnahme: kein Downverlust, wenn sich das Foul ereignet, während sich ein legaler Scrimmage Kick jenseits der neutralen Zone befindet).

Artikel 2. Schlagen eines Rückpasses
Bei einem Rückpass darf der fliegende Ball nicht von einem Spieler des passenden Teams nach vorne geschlagen werden.
Strafe: 10 Meter.

In 6-3-11 geht es um Scrimmage Kicks, die in der Endzone des Receiving Teams vom Kicking Team geschlagen werden und die vom Receiving Team noch nicht berührt wurden. Das ist dann nur eine illegale Berührung und kein Foul.

Benutzeravatar
Fighti
Hilfs Coach
Beiträge: 8972
Registriert: So Apr 11, 2004 21:11
Wohnort: Stutensee / Hamburg

Re: Spieltag 01./02. 09.

Beitrag von Fighti » So Sep 02, 2018 11:19

da_Strizzi hat geschrieben: Gibt es ein legales wegschlagen eines freien Balles?
Wenn ja, wo ist der Unterschied?
Klar, einen Pass kannst du zum Beispiel (nach oben, zum Boden...) wegschlagen.
Ball, der am Boden kullert, darf glaub ich nicht absichtlich nach vorne geschlagen werden.
Luck is when opportunity meets preparation.

Benutzeravatar
californian
Defensive Back
Beiträge: 543
Registriert: Mo Apr 30, 2007 15:48

Re: Spieltag 01./02. 09.

Beitrag von californian » So Sep 02, 2018 11:20

@ da Strizzi:

Ein Spieler darf einen freien Ball nicht nach vorne schlagen. Regel 9-4-1 c.

da_Strizzi
OLiner
Beiträge: 244
Registriert: Fr Jun 11, 2010 17:24
Wohnort: wo die Sonne scheint

Re: Spieltag 01./02. 09.

Beitrag von da_Strizzi » So Sep 02, 2018 17:23

californian hat geschrieben:
So Sep 02, 2018 11:20
@ da Strizzi:

Ein Spieler darf einen freien Ball nicht nach vorne schlagen. Regel 9-4-1 c.
Danke.
Somit ist es mir auch mit dem "illegal" verständlich. Nach hinten hätte er es gedurft.

Slightlymoist
Rookie
Beiträge: 28
Registriert: So Aug 19, 2018 16:25

Re: Spieltag 01./02. 09.

Beitrag von Slightlymoist » So Sep 02, 2018 18:57

Endergebnis:
MM 31 - 34 SHU
Bis zum Schluss spannendes Spiel, Haller O zum Teil einfach nicht so selbstverständlich wie sonst und überraschend ineffizient in vielen Momenten. Bärenstarker Auftritt der SHU Dline, besonders Benton mit glaube ich drei Sacks. Run und besonders Passdefense öfters anfällig.
Klasse Spiel der Marburger, Nacita als Rec schwer von Hall zu stoppen ebenso Hendrik Schwarz.
When you're good at something, you'll tell everyone. When you're great at something, they'll tell you. - Walter Payton

emmitt22
Defensive Back
Beiträge: 953
Registriert: Mi Apr 25, 2007 19:00

Re: Spieltag 01./02. 09.

Beitrag von emmitt22 » So Sep 02, 2018 20:30

Die spannende Frage bei diesem Ergebnis ist, ob Hall mit allen Startern angetreten ist oder ob schon von Anfang an oder sehr früh viele Backups aktiv waren. In ersterem Fall würde mich die Niederlage der Mercenaries von letzter Woche nur noch mehr wundern, denn aktuell liegt mindestens eine Klasse Unterschied zwischen den Unicorns und den Scorpions.

MarthaH
Defensive Back
Beiträge: 806
Registriert: Di Jun 26, 2012 09:48
Wohnort: Im Land der grünen Einhörner

Re: Spieltag 01./02. 09.

Beitrag von MarthaH » Mo Sep 03, 2018 07:48

emmitt22 hat geschrieben:
So Sep 02, 2018 20:30
Die spannende Frage bei diesem Ergebnis ist, ob Hall mit allen Startern angetreten ist oder ob schon von Anfang an oder sehr früh viele Backups aktiv waren.

Das war ein Grand ohne vier. Es fehlten in O und D jeweils etliche Starter. Unvollständige Liste (hoffentlich korrekt, aus dem Gedächtnis):

- Hafels
- Robitaille
- Pastorino
- Alfieri
- Urmes
- Köppe
- Manyema
- Washington
- ...

Wurde mit U2 und U19 aufgefüllt.
Zuletzt geändert von MarthaH am Mo Sep 03, 2018 10:23, insgesamt 1-mal geändert.

SharkTitans
DLiner
Beiträge: 128
Registriert: Mo Feb 27, 2012 20:52

Re: Spieltag 01./02. 09.

Beitrag von SharkTitans » Mo Sep 03, 2018 10:19

..und die anwesenden Starter wurden ab dem 2. Quarter auch wieder mit eingewechselt, weil es irgendwie nicht vorwärts ging..aber selbst mit diesen nicht so recht. Marburg ärgert sich selber und hinterfragt sich, jedenfalls die Spieler, wieso sie gegen "vermeintlich leichte" Teams so abkacken und gegen Hall & FFM, jedenfalls zu Hause, sich so gut wehren...klatschen waren das ja jeweils in Marburg nun nicht gerade, obwohl von allen erwartet..... wie gesagt, selbst die Spieler sind sich da nicht ganz grün und ärgern sich selber über die verpassten Chancen.... Quelle: Teamzonegespräche :D
@ Hall..gute Besserung an eure verletzten Spieler!!
Einmal ins Taxi steigen und sagen:"Egal wohin! Ich werde ÜBERALL gebraucht!!"

nymus
Rookie
Beiträge: 84
Registriert: Di Okt 15, 2013 15:30

Re: Spieltag 01./02. 09.

Beitrag von nymus » Mo Sep 03, 2018 10:27

MarthaH hat geschrieben:
Mo Sep 03, 2018 07:48
emmitt22 hat geschrieben:
So Sep 02, 2018 20:30
Die spannende Frage bei diesem Ergebnis ist, ob Hall mit allen Startern angetreten ist oder ob schon von Anfang an oder sehr früh viele Backups aktiv waren.

Das war ein Grand ohne vier. Es fehlten in O und D jeweils etliche Starter. Unvollständige Liste (hoffentlich korrekt, aus dem Gedächtnis):

- Hafels
- Robitaille
- Pastorino
- Alfieri
- Urmes
- Köppe
- Manyema
- Washington
- ...

Wurde mit U2 und U19 aufgefüllt.
Das Spiel kann man aber auch mit Marburg spielen wo etliche starter fehlen:
-Rutsch
-Cernov
-Vanucci
-Rice
-Krüger
...
also würde ich das nicht als ausreden nehmen das geht vielen Teams so und die wichtigen Spieler von Hall waren da.

MarthaH
Defensive Back
Beiträge: 806
Registriert: Di Jun 26, 2012 09:48
Wohnort: Im Land der grünen Einhörner

Re: Spieltag 01./02. 09.

Beitrag von MarthaH » Mo Sep 03, 2018 10:38

Das ist völlig korrekt. Marburg müsste mit diversen herausragenden Spielern (z.B. Lindley und natürlich Nacitas) eigentlich nicht sechs mal hintereinander gegen sehr unterschiedliche Teams verlieren. Stark gegen die #1 und die #2 der Südliga, schwach gegen den letzten. Wenn die Marburger (positive) Konstanz in ihr Spiel bringen, werden sie wieder eine Macht in der Südstaffel. So ist es etwas Hit and Miss...

Sehr positiv aufgefallen ist übrigens der Umgang aller Marburger mit Fans und Spielern des Gegners. Mal abgesehen von der positiven Stimmung im Stadion kam z.B. nach dem Spiel ein Marburger Spieler (IIRC #78) zum Haller Mannschaftsbus und bedankte sich für sein tolles Abschiedsspiel... klasse Geste.

Antworten