Wird Dresden jetzt der Football Fc Bayern?

Die höchste deutsche Spielklasse...
patmann

Wird Dresden jetzt der Football Fc Bayern?

Beitrag von patmann » Sa Mai 03, 2008 21:38

Ich hör nur von Fakes und Trickspielzügen... Muss eine wirkliche Showtruppe sein! Eine Art Dream Team? Auf dem Weg zur perfect season? Wer soll sie stoppen? Was, wenn die erstmal eingespielt sind?

Ach ja, und dann noch so ein Dusel am Ende mit den verschossenen Braunschweiger Fieldgoals. Wie die Bayern so ein Dusel :D

Wayne
Rookie
Beiträge: 81
Registriert: Sa Apr 15, 2006 21:27

Beitrag von Wayne » Sa Mai 03, 2008 22:47

stirb

aragon
OLiner
Beiträge: 309
Registriert: So Apr 11, 2004 11:36

Beitrag von aragon » Sa Mai 03, 2008 23:06

hauptsache, sie knüppeln nicht so widderlisch wie die letzten jahre...

Promenadenmischung
Safety
Beiträge: 1372
Registriert: Mo Mai 07, 2007 09:19
Wohnort: Tief im Süden

Beitrag von Promenadenmischung » Sa Mai 03, 2008 23:35

Geld schiesst eben doch Tore....moment, ich wechsel das Forum.
Glückwunsch nach Sachsen. Kopf hoch Löwen, der Abstiegskampf geht an euch vorbei.

patmann

Beitrag von patmann » So Mai 04, 2008 00:32

Wayne hat geschrieben:stirb
:lol:
Promenadenmischung hat geschrieben:Kopf hoch Löwen, der Abstiegskampf geht an euch vorbei.
Da brennt die Hütte jetzt in Braunschweig. Man hat in der Tabelle nur einen Punkt Abstand zu einem Abstiegsplatz! :wink:

Benutzeravatar
T X
DLiner
Beiträge: 179
Registriert: So Okt 07, 2007 17:42

Beitrag von T X » So Mai 04, 2008 00:34

Geht doch einfach wieder spielen!

Benutzeravatar
IceDevilHH81
Guard
Beiträge: 1915
Registriert: Di Mai 25, 2004 22:54
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitrag von IceDevilHH81 » So Mai 04, 2008 01:32

2ter Spieltag und hier wird so nen Müll gelabert.
Patman kannst du nicht einfach Madden 2007 Installieren und dir ne NFLE Saison simulieren? Man vermiss ich die Zeiten als der Deutsche Football einigen Fans nicht mehr gut genug war. Und bevor sich jemand angegriffen fühlt...nein damit meine ich nicht alle NFLE Fans!
Zuletzt geändert von IceDevilHH81 am So Mai 04, 2008 03:19, insgesamt 1-mal geändert.
Hamburger Herz? Hamburger Spieler!

Benutzeravatar
piwi-dd
Zerberus
Beiträge: 7430
Registriert: So Apr 11, 2004 02:50
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Beitrag von piwi-dd » So Mai 04, 2008 02:30

Dieser Thread hier ist mehr als überflüssig. Im Spielthread wird schon richtig rausgearbeitet, dass die Monarchs zwar den Sieg mehr gewollt haben, aber ihnen die Lions mit Strafen und Fehlern auch sehr geholfen haben.

Es ist ein Sieg, wenn auch einer, über den man sich einen Tag länger freuen darf - mehr aber auch nicht. Nächsten Samstag kommen die Cowboys und das wird wieder schwer genug.
"A rolling stone gathers no moss." (Hamburg, 29.09.2007)

In Erinnerung an Dylan Meier - Dresden Monarchs 2007 & 2008

nordischbynature
OLiner
Beiträge: 210
Registriert: Di Apr 20, 2004 17:01

Beitrag von nordischbynature » So Mai 04, 2008 08:51

Den gleichen Thread gab es vor zwei Jahren über die Mercenaries und schon damals war er schwer zu ertragen....
"When I played pro football, I never set out to hurt anyone deliberately - unless it was, you know, important, like a league game or something" (Dick Butkus)

patmann

Beitrag von patmann » So Mai 04, 2008 14:37

IceDevilHH81 hat geschrieben:2ter Spieltag und hier wird so nen Müll gelabert.
Patman kannst du nicht einfach Madden 2007 Installieren und dir ne NFLE Saison simulieren? Man vermiss ich die Zeiten als der Deutsche Football einigen Fans nicht mehr gut genug war. Und bevor sich jemand angegriffen fühlt...nein damit meine ich nicht alle NFLE Fans!
Das is ja mal was ganz neues, dass du plötzlich ohne Grund persönlich mir gegenüber wirst. Kannst du eigentlich auch über Football reden oder immer nur über mich? Weißt du was du bist für mich? Nichts weiter als ein wichtigtuender Griesgram, der denkt alles besser wissen zu müssen und sich im Zentrum der Footballkompetenz sieht! Hehe, so jetzt hab ichs dir gegeben. Auf weitere persönliche Angriffe reagiere ich nicht mehr :)

@piwi-dd
Ja, is ja logo, dass ihr den Ball da jetzt flach halten wollt. Kann ich gut verstehen und nachvollziehen. Aber die Realität sieht nun mal anders aus. Ihr gehört momentan ohne Diskussion zu den Top3-Teams der Liga. Wahrscheinlich seid ihr sogar das Beste. Und die erfolgreiche Zeit steht euch erst noch bevor. So seh ich das jedenfalls. Ach ja, und der Sieg in Braunschweig kommt für die Kenner ja eigentlich auch nicht wirklich überraschend.

Benutzeravatar
piwi-dd
Zerberus
Beiträge: 7430
Registriert: So Apr 11, 2004 02:50
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Beitrag von piwi-dd » So Mai 04, 2008 14:51

patmann hat geschrieben: @piwi-dd
Ja, is ja logo, dass ihr den Ball da jetzt flach halten wollt. Kann ich gut verstehen und nachvollziehen. Aber die Realität sieht nun mal anders aus. Ihr gehört momentan ohne Diskussion zu den Top3-Teams der Liga. Wahrscheinlich seid ihr sogar das Beste. Und die erfolgreiche Zeit steht euch erst noch bevor. So seh ich das jedenfalls. Ach ja, und der Sieg in Braunschweig kommt für die Kenner ja eigentlich auch nicht wirklich überraschend.
Bei allem Verständnis, aber woher nimmst Du Deine Gewissheit? Doch wohl nicht aus dem Verlauf und dem Ergebnis des gestrigen Spiels, oder?

Die Monarchs haben sicherlich gewonnen, weil sie die bessere Moral hatten und weil sie den Sieg mehr wollten. Aber sie waren sicherlich nicht das bessere Team auf dem Feld - beide Mannschaften waren wohl spielerisch einigermaßen gleichwertig.

Es war ein Spiel der Fehler und Strafen - letztere haben den Lions das Genick gebrochen. Die Monarchs haben weniger Fehler gemacht und clever gespielt. Das hat gestern gegen diese Lions gereicht.

Sicherlich hat die Dresdner Mannschaft Potential und es hat verdammten Spaß gemacht, die Jungs da gestern spielen und kämpfen zu sehen. Aber jetzt gleich vom besten Team zu sprechen ist völliger Unsinn. Die Monarchs sammeln Punkte gegen die Relegation. Zwei haben sie jetzt, zwei brauchen sie nächsten Samstag gegen die Cowboys - mehr nicht.
"A rolling stone gathers no moss." (Hamburg, 29.09.2007)

In Erinnerung an Dylan Meier - Dresden Monarchs 2007 & 2008

exa
Rookie
Beiträge: 27
Registriert: Do Mai 01, 2008 16:26

Beitrag von exa » So Mai 04, 2008 15:04

Schön zu hören, dass die MNRX den Sieg einzuordnen wissen. Aber sie haben die Gelegenheit gegen einen überheblichen Gegner beim Schopfe gepackt und zwei wichtige Punkte eingefahren. End of fxxxing story. Nächste Woche gegen die Cowboys wird es vielleicht genau umgekehrt sein. Wenn man schon den amtierenden Deutschen Meister in der Höhle der Löwen schlägt, dann wird einem der Südaufsteiger doch nicht mehr als ein müdes Lächeln abverlangen oder....?!?! :wink: :wink:

Benutzeravatar
piwi-dd
Zerberus
Beiträge: 7430
Registriert: So Apr 11, 2004 02:50
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Beitrag von piwi-dd » So Mai 04, 2008 15:05

exa hat geschrieben: Wenn man schon den amtierenden Deutschen Meister in der Höhle der Löwen schlägt, dann wird einem der Südaufsteiger doch nicht mehr als ein müdes Lächeln abverlangen oder....?!?! :wink: :wink:
Genau gegen diese von Dir angedeutete Denke argumentiere ich. :wink:
"A rolling stone gathers no moss." (Hamburg, 29.09.2007)

In Erinnerung an Dylan Meier - Dresden Monarchs 2007 & 2008

Lions-Fan
DLiner
Beiträge: 143
Registriert: So Aug 05, 2007 18:42

Beitrag von Lions-Fan » So Mai 04, 2008 15:07

patmann hat geschrieben:
IceDevilHH81 hat geschrieben:
@piwi-dd
Ja, is ja logo, dass ihr den Ball da jetzt flach halten wollt. Kann ich gut verstehen und nachvollziehen. Aber die Realität sieht nun mal anders aus. Ihr gehört momentan ohne Diskussion zu den Top3-Teams der Liga. Wahrscheinlich seid ihr sogar das Beste. Und die erfolgreiche Zeit steht euch erst noch bevor. So seh ich das jedenfalls. Ach ja, und der Sieg in Braunschweig kommt für die Kenner ja eigentlich auch nicht wirklich überraschend.
Wenn das die Top 3 oder die besten sind, dann Gute Nacht für die Liga.
Die Dresdener Ofence hat außer 2 Fieldgoals und ebenso vielen verschossenen ( oder waren es mehr ? ) nichts Zählbares zustande gebracht. Gegen eine Lions-Defence in der aus "Einstellungsgründen" viel Back-Ups auf dem Feld standen.
Die beiden Touchdowns waren gute Defence mit hohem Geschenkeanteil der Lions.
Es haben sich beide Teams nicht wirklich mit Ruhm bekleckert. Dresden hat aus dem lausigen Spiel der Lions viel zu wenig Gewinn gezogen als das man hier von Überlegenheit sprechen könnte.
Man kann jetzt natürlich darüber diskutieren in wie weit Dresden das Foul für den nicht anerkannten Touchdown und die verschossenen Fieldgoals "erzwungen" hat durch überragende Spielweise.
Aber wer beim Spiel war hat wohl auch eher die krassen Fehler der Lions gesehen.

Benutzeravatar
Charly Manske
Linebacker
Beiträge: 2188
Registriert: Do Dez 08, 2005 22:36
Wohnort: Breskens, Zeeland / NL

Beitrag von Charly Manske » So Mai 04, 2008 15:08

Da gibts garnix kleinzureden..............Monarchs und Adler müssen als potentielle GB-Teilnehmer gehandelt werden :!: :wink:
Das ist eben so, wenn man den amtierenden Champion besiegt (der König ist tot, es lebe der König) oder mit 3 Siegen in die Saison startet.
Today is the first day from the rest of your life!

Antworten