Regio Nord 2020

Alle anderen Teams mit Tackle Football
TwoM
OLiner
Beiträge: 214
Registriert: Do Apr 14, 2016 12:51

Re: Regio Nord 2020

Beitrag von TwoM » Fr Feb 07, 2020 17:23

Das Problem beim Ehrenamt ist, solange sich kein besserer findet, wird es selten Besserung geben.

Wer ist dieser Mann uns wie lange sitzt er schon auf den Stühlen?
Was hat ihn in diese Position gebracht? Welche Erfahrungen bringt er mit?

Ist wie der Huber Clan.

Benutzeravatar
skao_privat
Defense Coordinator
Beiträge: 20748
Registriert: Fr Mai 07, 2004 23:13

Re: Regio Nord 2020

Beitrag von skao_privat » Fr Feb 07, 2020 20:43

In ja, das ist ja bei Betrachten des Videos auch bei der Badgers Führung begrenzt elegant gelöst...
Football 2.0

- Bleib doch mal locker
- Wann werden die GFL Pässe zentral und online ausgestellt?
- Jeder Mensch kann aus eigener Kraft fliegen. Er muß nur seinen Standpunkt verändern!
(skao_privat)

Benutzeravatar
skao_privat
Defense Coordinator
Beiträge: 20748
Registriert: Fr Mai 07, 2004 23:13

Regio Nord 2020

Beitrag von skao_privat » Fr Feb 07, 2020 20:53

Pat Fischer hat geschrieben:Jetzt wird hier aber alles durcheinander geworfen.

Der Aufstieg ist in der BSO ganz klar geregelt
BSO § 29

„Ein Verzicht auf den Aufstieg in die nächsthöhere Spielklasse und damit der Verbleib in der bisherigen Spielklasse sind nur auf Antrag bei der für die Lizenzerteilung zuständigen Stelle möglich.
Folgt diese den Gründen nicht, und die Mannschaft nimmt das Aufstiegsrecht trotzdem nicht wahr, so erfolgt eine Einstufung zwei Spielklassen tiefer.“

Was nicht geregelt ist ist der Abstieg. Früher gab es mal den Passus das der Tabellenletzte absteigen muss. Das ist rausgeflogen....jetzt entscheidet der Verband.
Tja und da waren Hamburg und Schleswig schon immer von starken Eigeninteresse geprägt.
Leistungsmässig haben die Devils nichts in der Regio zu suchen, oder ?

Spannend ist doch das Göttingen schon vor 3 Jahren als die Regio auf 8 Mannschaften gepusht wurde (weil jeder Landesverband seinen Aufsteiger wollte) es sinnvoller fand in 2 Gruppen zu spielen. Antrag wurde gestellt und abgelehnt. Damals hieß es die Regio solle auf die GFL 2 vorbereiten daher müssen die Vereine in der Lage sein 14 Spiele zu absolvieren. Hinterher haben alle rumgeheult, wie fies das war....nur Rumpfkader bei Spielen, Urlaub , etc. Wusste jeder vernünftig denkende Mensch vorher. Danach nur noch 7 Mannschaften in der Regio.....ein Schelm wer böses denkt. Jetzt wieder 8 weil die Verbände ihre Vereine nicht absteigen lassen wollen und plötzlich geht es mit 2 Gruppen. ...

Niedersachsen agiert im Spielverbund Nord immer sehr schwach - obwohl der er der stärkste Landesverband ist- warum auch immer .....und das schon seit Jahren.

Die Nummer mit den Badgers hätte man viel souveräner lösen können ohne den ganzen Kram wenn der Verband (Niedersachsen) aktiv die Interessen der eigene Vereine vertreten würde...sowie die andern Landesverbände es schon seit Jahren vormachen und sich nicht ewig von Hamburg, Bremen und Schleswig-holstein vor sich hertreiben lasen würde.
Das Eine zieht das Andere nach sich. Ein Abstieg kann nicht klar geregelt werden, wenn Aufstieg eine Option ist. Denn so ist gar nicht klar, wie eine Liga aussehen wird. Wenn einer von oben absteigt, einer auf, der andere will von unten auch hoch. Oder einer will in der Liga oben nicht in der Liga bleiben sondern lieber unten Spaß haben, der andere ist es leid wegen nicht ausreichendem Training auf den Sack zu bekommen. Gibt unzählige Varianten, die den Abstieg unberechenbar machen. Nur weil es beim Aufstieg eine grob legitimierte Verweigerungsoption gibt. Ein Zustand, der jedes Jahr aufs Neue für Probleme sorgt. Einfach weil man das immer so mit dem Aufstieg gemacht hat. Und man das ja gar nicht anders kennt.

Regeln können gebogen werden und im Norden scheinen in den Vereinen und dem Verband echte Experten zu sitzen...
Zuletzt geändert von skao_privat am Fr Feb 07, 2020 20:53, insgesamt 1-mal geändert.
Football 2.0

- Bleib doch mal locker
- Wann werden die GFL Pässe zentral und online ausgestellt?
- Jeder Mensch kann aus eigener Kraft fliegen. Er muß nur seinen Standpunkt verändern!
(skao_privat)

Benutzeravatar
skao_privat
Defense Coordinator
Beiträge: 20748
Registriert: Fr Mai 07, 2004 23:13

Re: Regio Nord 2020

Beitrag von skao_privat » Fr Feb 07, 2020 21:28

Aber es war nicht meine Attention Schlechtes Gut zu reden zu reden
Football 2.0

- Bleib doch mal locker
- Wann werden die GFL Pässe zentral und online ausgestellt?
- Jeder Mensch kann aus eigener Kraft fliegen. Er muß nur seinen Standpunkt verändern!
(skao_privat)

Pat Fischer
DLiner
Beiträge: 133
Registriert: So Dez 07, 2008 14:00

Re: Regio Nord 2020

Beitrag von Pat Fischer » Sa Feb 08, 2020 00:27

In anderen Verbänden sitzen genauso Experten. In der Mitte ( Hessen/ Saar etc. ) habe sie es vor kurzem fertig gebracht eine Regio auf fünf Mannschaften zu schrumpfen...Mitte 5 ..Norden 8....beides 3.Liga....beides „Vorbereitungen auf die GFL2“....einmal reichen 8 Spiele bei den andern müssen es 14 Spiele sein! :keule: schon allein dieser Gedanke „Vorbereiten auf die GFL2“ wer soll denn da vorbereitet werden ? Es steigt nur einer auf..wenn überhaupt. :irre:

Benutzeravatar
skao_privat
Defense Coordinator
Beiträge: 20748
Registriert: Fr Mai 07, 2004 23:13

Regio Nord 2020

Beitrag von skao_privat » Sa Feb 08, 2020 11:15

Ich hatte die Attention Süd, Mitte, West und Ost zu ergänzen. Aber die Forumssoftware hat die Attention, den Eilbeschluss nicht zuzulassen...
Football 2.0

- Bleib doch mal locker
- Wann werden die GFL Pässe zentral und online ausgestellt?
- Jeder Mensch kann aus eigener Kraft fliegen. Er muß nur seinen Standpunkt verändern!
(skao_privat)

Etna
Rookie
Beiträge: 72
Registriert: Fr Sep 21, 2018 09:52

Re: Regio Nord 2020

Beitrag von Etna » So Feb 09, 2020 16:50

Pat Fischer hat geschrieben:
Fr Feb 07, 2020 14:02
... Leistungsmässig haben die Devils nichts in der Regio zu suchen, oder ?...

Niedersachsen agiert im Spielverbund Nord immer sehr schwach - obwohl der er der stärkste Landesverband ist- warum auch immer .....und das schon seit Jahren...
Das Thema Blue Devils kam hier bisher zu kurz, aufgrund der Badgers Thematik. Für mich gehören Sie von der Leistung 2019, nicht in die Regio 2020. Die Aussage des Verbandes:
"Es ist im Ligasystem immer sinnvoller, einen Absteiger einem sportlich nicht qualifizierten Team vorzuziehen." Halte ich für falsch. Die Hannover Grizzlies haben alle Spiele bis auf das Finale (Kiel ll 17:07)gewonnen. Für mich hat das einen höheren Stellenwert als letzter in der Regio zu werden. Dementsprechend hätte man als zweites die Grizzlies und danach erst die Blue Devils für die Regio berücksichtigen sollen. Aber das zeigt nur
Verband Hamburg > Verband Niedersachsen.

Benutzeravatar
BUCK
DLiner
Beiträge: 130
Registriert: Mo Jan 06, 2014 16:17

Re: Regio Nord 2020

Beitrag von BUCK » So Feb 09, 2020 22:26

Etna hat geschrieben:
So Feb 09, 2020 16:50
Pat Fischer hat geschrieben:
Fr Feb 07, 2020 14:02
... Leistungsmässig haben die Devils nichts in der Regio zu suchen, oder ?...

Niedersachsen agiert im Spielverbund Nord immer sehr schwach - obwohl der er der stärkste Landesverband ist- warum auch immer .....und das schon seit Jahren...
Das Thema Blue Devils kam hier bisher zu kurz, aufgrund der Badgers Thematik. Für mich gehören Sie von der Leistung 2019, nicht in die Regio 2020. Die Aussage des Verbandes:
"Es ist im Ligasystem immer sinnvoller, einen Absteiger einem sportlich nicht qualifizierten Team vorzuziehen." Halte ich für falsch. Die Hannover Grizzlies haben alle Spiele bis auf das Finale (Kiel ll 17:07)gewonnen. Für mich hat das einen höheren Stellenwert als letzter in der Regio zu werden. Dementsprechend hätte man als zweites die Grizzlies und danach erst die Blue Devils für die Regio berücksichtigen sollen. Aber das zeigt nur
Verband Hamburg > Verband Niedersachsen.
Hier stimme ich 100% zu!

kielersprotte
Safety
Beiträge: 1186
Registriert: So Jun 06, 2004 22:08

Re: Regio Nord 2020

Beitrag von kielersprotte » Mo Feb 10, 2020 10:05

Pat Fischer hat geschrieben:
Fr Feb 07, 2020 14:02
Jetzt wird hier aber alles durcheinander geworfen.

Der Aufstieg ist in der BSO ganz klar geregelt
BSO § 29

„Ein Verzicht auf den Aufstieg in die nächsthöhere Spielklasse und damit der Verbleib in der bisherigen Spielklasse sind nur auf Antrag bei der für die Lizenzerteilung zuständigen Stelle möglich.
Folgt diese den Gründen nicht, und die Mannschaft nimmt das Aufstiegsrecht trotzdem nicht wahr, so erfolgt eine Einstufung zwei Spielklassen tiefer.“

Was nicht geregelt ist ist der Abstieg. Früher gab es mal den Passus das der Tabellenletzte absteigen muss. Das ist rausgeflogen....jetzt entscheidet der Verband.
Tja und da waren Hamburg und Schleswig schon immer von starken Eigeninteresse geprägt.
Leistungsmässig haben die Devils nichts in der Regio zu suchen, oder ?

Spannend ist doch das Göttingen schon vor 3 Jahren als die Regio auf 8 Mannschaften gepusht wurde (weil jeder Landesverband seinen Aufsteiger wollte) es sinnvoller fand in 2 Gruppen zu spielen. Antrag wurde gestellt und abgelehnt. Damals hieß es die Regio solle auf die GFL 2 vorbereiten daher müssen die Vereine in der Lage sein 14 Spiele zu absolvieren. Hinterher haben alle rumgeheult, wie fies das war....nur Rumpfkader bei Spielen, Urlaub , etc. Wusste jeder vernünftig denkende Mensch vorher. Danach nur noch 7 Mannschaften in der Regio.....ein Schelm wer böses denkt. Jetzt wieder 8 weil die Verbände ihre Vereine nicht absteigen lassen wollen und plötzlich geht es mit 2 Gruppen. ...

Niedersachsen agiert im Spielverbund Nord immer sehr schwach - obwohl der er der stärkste Landesverband ist- warum auch immer .....und das schon seit Jahren.

Die Nummer mit den Badgers hätte man viel souveräner lösen können ohne den ganzen Kram wenn der Verband (Niedersachsen) aktiv die Interessen der eigene Vereine vertreten würde...sowie die andern Landesverbände es schon seit Jahren vormachen und sich nicht ewig von Hamburg, Bremen und Schleswig-holstein vor sich hertreiben lasen würde.

Ist Ritterhude nicht dem Bremer Landesverband zugeordnet?

Abgesehen davon verstehe ich den Hinweis mit "aktiv die Interessen der eigene Vereine vertreten würde" nicht. Die Badgers haben gegen BSO-Auflagen verstossen, wohl wiederholt, und dies ist nun die Konsequenz. Das Schmierentheater das nun aufgeführt wird ist zwar lustig aber auch ziemlich traurig.

floech
Defensive Back
Beiträge: 944
Registriert: So Jan 27, 2008 12:01

Re: Regio Nord 2020

Beitrag von floech » Mi Feb 12, 2020 12:41

Gibt es inzwischen etwas definitives zu Ritterhude zu vermelden?

D.Sanchez
Rookie
Beiträge: 60
Registriert: So Apr 12, 2009 12:56

Re: Regio Nord 2020

Beitrag von D.Sanchez » Mi Feb 12, 2020 17:44

Etna hat geschrieben:
So Feb 09, 2020 16:50
Pat Fischer hat geschrieben:
Fr Feb 07, 2020 14:02
... Leistungsmässig haben die Devils nichts in der Regio zu suchen, oder ?...

Niedersachsen agiert im Spielverbund Nord immer sehr schwach - obwohl der er der stärkste Landesverband ist- warum auch immer .....und das schon seit Jahren...
Das Thema Blue Devils kam hier bisher zu kurz, aufgrund der Badgers Thematik. Für mich gehören Sie von der Leistung 2019, nicht in die Regio 2020. Die Aussage des Verbandes:
"Es ist im Ligasystem immer sinnvoller, einen Absteiger einem sportlich nicht qualifizierten Team vorzuziehen." Halte ich für falsch. Die Hannover Grizzlies haben alle Spiele bis auf das Finale (Kiel ll 17:07)gewonnen. Für mich hat das einen höheren Stellenwert als letzter in der Regio zu werden. Dementsprechend hätte man als zweites die Grizzlies und danach erst die Blue Devils für die Regio berücksichtigen sollen. Aber das zeigt nur
Verband Hamburg > Verband Niedersachsen.
Das sind doch auch nur rein subjektive Argumente. Müsste dann jeder Oberligist, der nicht selbst abgestiegen ist, qualifizierter sein, als der reguläre Absteiger der Regio?

Wenn die Devils in der Regio nur Kanonenfutter waren und auch perspektivisch keine Chance auf einen Sieg hätten, könnte ich diese subjektive Sichtweise verstehen, bzw. wenn es eine objektive Prognose geben könnte, dass sie 2020 nur Punktelieferant wären.

Aber mit 07:17 und einem engen Abstiegsfinale mit den Pio‘s, kann man aber auch zurecht sagen, dass sie in dieser Liga schon ihre Zugehörigkeit gezeigt haben.

Und was haben die Grizzlies geschafft? Noch nie gegen einen höheren Gegner, als aus der 4. Liga gewonnen, bzw. dort auch gegen den Absteiger der Vorsaison das Nachsehen gehabt.

Warum sollte so ein Team qualifizierter sein. Regulär den Aufstieg nicht geschafft, da sportlich nicht gut genug gewesen...

Die Invaders II trainieren einmal die Woche mit der ersten Mannschaft zusammen... Warum sollten sie nicht gefragt werden, haben den Aufstieg auch nur knapp gegen Kiel II verpasst und werden rein subjektiv durch Shuan besser gecoacht als die Grizzlies, die keinen namhaften Coachingstaff haben.

Da wäre doch vielleicht eine bessere Prognose gegeben?

Honeyfox
Newbie
Beiträge: 1
Registriert: Sa Feb 15, 2020 20:49

Re: Regio Nord 2020

Beitrag von Honeyfox » Mo Feb 17, 2020 14:09

WAS NERVT DIESER VEREIN IM MOMENT.

Da ein Verein sich über Jahren nicht an die Vorgaben des Verbands hält und dann endlich mal die Quittung hält und nun meint ein auf Bauernverein zu machen, ist doch ein Witz.

Zwei Ligen können im Moment nicht richtig planen, da die Badgers eine einstweilige Verfügung erhalten haben. Hoffentlich wird ein Gericht in den nächsten 2 Wochen eine Entscheidung treffen und dann auch gegen die Badgers, denn was sagt das Verhalten der Badgers aus? Genau alle Vereine die Geld und Arbeit in die Jugendarbeit investieren, haben selber schuld, da man sich ja mit dem einfachsten Ausreden da raus winden kann und so ein finanziellen Vorteil gegenüber andere Teams bekommt. Denn was kostet es, eine anständige Jugendarbeit zu unterhalten? 15000-20000€ im Jahr? Also zwei bis drei Imports.

Und was mir am meisten auf den Zeiger geht, dass die Badgers nur einseitig berichten und sich als Opfer darstellen. Nein ihr habt misst gebaut und versucht nur eure Sponsoren und wenigen Spieler noch durch wilde Phrasen und Socialnetzwerk Bashing euch am Leben zu halten.

Wenn die einstweilige Verfügung vom Tisch ist, haben wir endlich Ruhe und Gewissheit. Hoffentlich für Football Deutschland die richtige.

Benutzeravatar
_pinky
Gewichtsspieler
Beiträge: 9934
Registriert: Mo Apr 12, 2004 20:35

Re: Regio Nord 2020

Beitrag von _pinky » Mo Feb 17, 2020 14:31

Das hast du schön formuliert:

..da man sich ja mit dem einfachsten Ausreden da raus winden kann...
Dass das möglich ist, ist nicht die Schuld der Badgers. Da sind andere in der Bringschuld. Schon länger übrigens.

Dass sie diese Möglichkeit ausloten ist ihr gutes Recht. Das nennt man den laut schallenden Ruf nach Professionalisierung und die Abkehr vom moralisch einwandfreien Traditionsclub.


Das mit der Gewissheit halte ich noch für ein Gerücht. Abwarten.
Hatte heute morgen keine Milch mehr für mein Müsli. Hab stattdessen Orangensaft genommen. Und Wodka statt Müsli.

atalanta bergamo
DLiner
Beiträge: 189
Registriert: Sa Jan 27, 2007 19:28

Re: Regio Nord 2020

Beitrag von atalanta bergamo » Di Feb 18, 2020 07:31

Honeyfox hat geschrieben:
Mo Feb 17, 2020 14:09
WAS NERVT DIESER VEREIN IM MOMENT.

Da ein Verein sich über Jahren nicht an die Vorgaben des Verbands hält und dann endlich mal die Quittung hält und nun meint ein auf Bauernverein zu machen, ist doch ein Witz.

Zwei Ligen können im Moment nicht richtig planen, da die Badgers eine einstweilige Verfügung erhalten haben. Hoffentlich wird ein Gericht in den nächsten 2 Wochen eine Entscheidung treffen und dann auch gegen die Badgers, denn was sagt das Verhalten der Badgers aus? Genau alle Vereine die Geld und Arbeit in die Jugendarbeit investieren, haben selber schuld, da man sich ja mit dem einfachsten Ausreden da raus winden kann und so ein finanziellen Vorteil gegenüber andere Teams bekommt. Denn was kostet es, eine anständige Jugendarbeit zu unterhalten? 15000-20000€ im Jahr? Also zwei bis drei Imports.

Und was mir am meisten auf den Zeiger geht, dass die Badgers nur einseitig berichten und sich als Opfer darstellen. Nein ihr habt misst gebaut und versucht nur eure Sponsoren und wenigen Spieler noch durch wilde Phrasen und Socialnetzwerk Bashing euch am Leben zu halten.

Wenn die einstweilige Verfügung vom Tisch ist, haben wir endlich Ruhe und Gewissheit. Hoffentlich für Football Deutschland die richtige.
Für diesen Eintrag extra angemeldet? Respekt...dir muss ja seitens Ritterhude böse mitgespielt worden. Armes Kerlchen.

Ein Verein sich über Jahre nicht an die Vorgaben des Verbandes hält? Inwiefern? Weil in 2019 eine Flag-Mannschaft abgemeldet wurde? Eine Spielgemeinschaft dennoch weiterhin bestand?
Mir klingt das hier viel zu einfach. Badgers keine Jugendarbeit, ergo sollen nicht so viel rumheulen, dass der Verband mal knallhart es durchzieht. Es bestand Jugendarbeit! Daher sollte jeder mal von dieser Nummer wegkommen. Was man den Badgers definitiv vorhalten muss, ist der Punkt, dass man in 2019 keine Kenntnisse über die BSO hatte und bei der Abmeldung der Flag-Mannschaft nicht gut beraten war. Und hätte der Verband, der Spielverbund oder wer auch immer gleich die BSO komplett ausgelebt, dann hätte sich niemand beklagen dürfen.

Zwei Ligen können im Moment nicht richtig planen, da die Badgers eine einstweilige Verfügung erhalten haben.....Du scheinst anscheinend nicht mitgekommen zu haben, dass mindestens zwei Mannschaften (ohne deine Badgers Freunde) einen Spielplan für die Regio Nord rausgehauen haben. Damit dieses passieren kann/ darf muss wohl der zuständige Ligaobmann einen endgültigen Spielplan via Rundschreiben verschickt haben. Sollte deine Mannschaft keinen Spielplan veröffentlicht haben, solltest du deine Orga befragen oder gegebenenfalls den Ligaobmann der 4. Liga......

und wenigen Spieler noch durch wilde Phrasen und Socialnetzwerk Bashing euch am Leben zu halten....woher dein Wissen über die Anzahl der Spieler? Irgendwelche Aussagen treffen ohne diese Belegen zu können nervt hart.

Bevor hier jemand um die Ecke kommt und mich als jemand aus der Badgers Ecke abstempelt. Bei weitem nicht. Ich bin nur ein ehemaliger Football-Spieler, der sich für den Football in Deutschland interessiert und dem dieses ganze "gehate" und verbreiten von Aussagen ohne Fakten hart auf die Eier geht. Unabhängig von der Liga, einer Mannschaft oder oder.

In dem Sinne peace out

Tortuga
Newbie
Beiträge: 12
Registriert: Mo Jan 14, 2019 17:33

Re: Regio Nord 2020

Beitrag von Tortuga » Mi Feb 19, 2020 16:00

Ich hoffe das bald mal ein endgültiges Ergebnis auf dem Tisch liegt und Planungssicherheit eintreten kann.

Nun mal wieder zur allgemeinen Unterhaltung. Wie seht ihr die Regio 2020?
Oldenburg scheint ja durch zahlreiche Neuverpflichtungen wieder ein Topfavorit zu werden, doch wie sieht es mit den anderen Teams aus ?

Antworten