Regionalliga Süd 2019

Alle anderen Teams mit Tackle Football
Lamer
OLiner
Beiträge: 372
Registriert: Do Apr 19, 2012 21:42

Re: Regionalliga Süd 2019

Beitrag von Lamer » So Jun 23, 2019 01:00

heute wird wieder gespielt, werden die Partien wieder so deutlich wie letztes Wochenende?

Panthers - Crusaders, Crusaders +13
Crusaders zuletzt mit Niedelagen, da kommen die Panthers gerade recht um mal wieder einen Sieg zu feiern.

Rangers - Pirates, Rangers +21
In Passau hatten die Rangers das Spiel im Griff, da dürfte nach Watkins Rückkehr nichts anbrennen

Razorbacks - X-Press, Razorbacks +18
Fursty spielen diese Saison wieder solide ihr Ding runter, da gibts für den X-Press nichts zu holen

Lamer
OLiner
Beiträge: 372
Registriert: Do Apr 19, 2012 21:42

Re: Regionalliga Süd 2019

Beitrag von Lamer » So Jun 23, 2019 19:11

Panthers - Crusaders 44:6

Rangers - Pirates 50:26

Razorbacks - X-Press 38:21

Waren die Crusaders alle im Urlaub, oder haben die kein Bock mehr? Das wird ja von Spiel zu Spiel dürftiger

Achter
Newbie
Beiträge: 5
Registriert: Do Apr 28, 2016 10:33
Wohnort: München

Re: Regionalliga Süd 2019

Beitrag von Achter » So Jun 23, 2019 21:04

Burghausen mit wenig spieler angereist, viele verletzte starter und Leistungsträger.

starting Qb erste Halbzeit nicht auf dem Feld. Der restlichen offense fehlten ideen gegen die Würzburger defensive.

Würzburg mit neuen QB und einigen backups am start die ihre sache gut gemacht haben. Alles in allem verdienter sieg für Würzburg.

one_man_slow
DLiner
Beiträge: 176
Registriert: Di Jul 24, 2007 10:53

Re: Regionalliga Süd 2019

Beitrag von one_man_slow » Di Jul 02, 2019 09:59

Nach dem spielfreien Wochenende, greifen alle Teams wieder ins Spielgeschehen ein. Hier mal meine Tipps

Landsberg X-Press - Munich Cowboys II - 35:21
Die Cowboys werden sich sicherlich nach der heftigen Niederlage gegen die Rangers wieder etwas gefangen haben. Gehe aber dennoch von einem Sieg für Landsberg aus.

München Rangers - Nürnberg Rams - 28:24
München mit drei Siegen in Folge gegen ein starkes Nürnberger Team mit bisher nur einer Niederlage. Dürfte eine enge Geschichte werden.

Passau Pirates - Burghausen Crusaders - 38: 52
Passau bisher ohne Sieg und die Crusaders derzeit im Abwärtstrend. Crusaders laut FB jedoch mit neuem Quarterback. Sollte reichen gegen Passau

Würzburg Panthers - Fursty Razorbacks - 14:35
Würzburg anscheinend auch mit neuem QB. Dürfte jedoch trotzdem eine klare Angelegenheit für Fursty werden

Trenchdawg58
Rookie
Beiträge: 31
Registriert: Mo Mai 15, 2017 18:43

Re: Regionalliga Süd 2019

Beitrag von Trenchdawg58 » Mi Jul 03, 2019 18:04

Rangers vs. Rams - wohl das Topspiel der Woche

Man darf gespannt sein, ob sich das starke Laufspiel des Rangers QBs gegen die extrem starke Laufverteidigung der Widder behaupten wird. Kriegen sie das unter Kontrolle, sehe ich die Rams als Favoriten.

Panthers vs. Razorbacks
Würzburg hat mich diese Saison noch absolut nicht überzeugt, daher wird das klar für Fursty ausgeben.

Landsberg vs. MC2
Beide Teams wohl Ersatzgeschwächt, hier dürften die Massen an Imports der MC2 den Unterschied machen.

Pirates vs. Crusaders
Beide Teams waren anfangs all offense, no defense.
Nachdem der QB der Crusaders ja abgereist ist, bleibt zu erwarten, ob der neue Burghausen wieder in die Spur verhelfen kann.
Trotzdem sehe ich hier tatsächlich die Pirates vorne.

altalanos_igazgato
OLiner
Beiträge: 220
Registriert: Fr Mär 15, 2019 10:20
Wohnort: PF

Re: Regionalliga Süd 2019

Beitrag von altalanos_igazgato » Fr Jul 05, 2019 12:24

Seit langem mal wieder die Tabelle der Regio Süd angeschaut und dabei an die Diskussion im März bezüglich des SEC-Holders erinnert. Hat in Burghausen ja mächtig eingeschlagen :lol:
Anscheindend hat man es dort ja jetzt auch eingesehen. :roll:
Az igazi általános ember :mrgreen:

Benutzeravatar
zusel
Defensive Back
Beiträge: 984
Registriert: Do Mai 21, 2009 16:21

Re: Regionalliga Süd 2019

Beitrag von zusel » Mo Jul 08, 2019 08:15

Würzburg vs Fürsty 14:28

Von wegen klares Ding. Wü ganz am Anfang mit einer DQ - warum genau eigentlich? Danach ein offenes Spiel auf Augenhöhe. Durch einen TD kurz vor HZ ging es mit 14:20 in die Kabine. In der 2. Halbzeit dann noch ne DQ für Fürsty wegen Targeting.

Wü mit dem Pech von 2 INTs die jeweils unglücklich abgefälscht wurden. In der zweiten Halbzeit keine Punkte bis knapp 2 Minuten vor Schluss. Begünstigt durch eine Pass Interference die den Drive am leben gehalten hat, hat dann doch Fürsty den Sack zugemacht.

Allerdings müssen sich die restlichen Gegner der Panther auf Gegenwind einstellen, das Spiel hätte heute auch anders ausgehen können.

Lachnummer des Tages: Fürsty mit einem perfekten Fake, ganz Wü fällt darauf rein und der QB von Fürsty tänzelt high-steppend von innerhalb der 10 in die Endzone. Ergebnis: 3 Flaggen statt des TDs. War ihm selbst peinlich danach.
When it´s game time, it´s pain time baby!

Benutzeravatar
Frau.Schmidt
Rookie
Beiträge: 23
Registriert: Fr Feb 22, 2019 15:14
Wohnort: geht dich gar nichts an!

Re: Regionalliga Süd 2019

Beitrag von Frau.Schmidt » Mo Jul 08, 2019 13:27

Stimmt das Ergebnis Passau/Burghausen, oder hat man bei Football Aktuell die Ergebnisse vertauscht?

DQ bedeutet Disqualifikation? Warum nicht einfach Ejection?
Ich sag einfach nur meine Meinung. Heul leise, Chantal!
überall nur special snowflakes

altalanos_igazgato
OLiner
Beiträge: 220
Registriert: Fr Mär 15, 2019 10:20
Wohnort: PF

Re: Regionalliga Süd 2019

Beitrag von altalanos_igazgato » Mo Jul 08, 2019 13:37

Frau.Schmidt hat geschrieben:
Mo Jul 08, 2019 13:27
DQ bedeutet Disqualifikation? Warum nicht einfach Ejection?
Weil es das gleiche ist, und es für Ejection keine Abkürzung gibt.
Az igazi általános ember :mrgreen:

Benutzeravatar
Frau.Schmidt
Rookie
Beiträge: 23
Registriert: Fr Feb 22, 2019 15:14
Wohnort: geht dich gar nichts an!

Re: Regionalliga Süd 2019

Beitrag von Frau.Schmidt » Mo Jul 08, 2019 14:13

altalanos_igazgato hat geschrieben:
Mo Jul 08, 2019 13:37
Frau.Schmidt hat geschrieben:
Mo Jul 08, 2019 13:27
DQ bedeutet Disqualifikation? Warum nicht einfach Ejection?
Weil es das gleiche ist, und es für Ejection keine Abkürzung gibt.
Diese Erklärung ist sogar für mich verständlich. Hatte in Google schon nach American Football DQ gesucht, jedoch keine sinnvolle Erklärung gefunden...

Kann Würzburg in der zweiten Hälfte der Saison das wahre Potenzial des Kaders abrufen? Die Leute im Verein halten ja große stücke auf Herrn Hanselmann. Und wenn der diese Trainertreffen macht sollte der doch besser sein als in der Regionalliga zu trainieren, oder?
Ich sag einfach nur meine Meinung. Heul leise, Chantal!
überall nur special snowflakes

altalanos_igazgato
OLiner
Beiträge: 220
Registriert: Fr Mär 15, 2019 10:20
Wohnort: PF

Re: Regionalliga Süd 2019

Beitrag von altalanos_igazgato » Mo Jul 08, 2019 15:54

Frau.Schmidt hat geschrieben:
Mo Jul 08, 2019 14:13
altalanos_igazgato hat geschrieben:
Mo Jul 08, 2019 13:37
Frau.Schmidt hat geschrieben:
Mo Jul 08, 2019 13:27
DQ bedeutet Disqualifikation? Warum nicht einfach Ejection?
Weil es das gleiche ist, und es für Ejection keine Abkürzung gibt.
Kann Würzburg in der zweiten Hälfte der Saison das wahre Potenzial des Kaders abrufen? Die Leute im Verein halten ja große stücke auf Herrn Hanselmann. Und wenn der diese Trainertreffen macht sollte der doch besser sein als in der Regionalliga zu trainieren, oder?
Ich glaube die Frage ob er besser ist als Regionlliga-Niveau stellt sich nicht. Sie wäre in jedem Fall mit einem eindeutigen JA zu beantworten. Ich kann mir durchaus vorstellen, dass Teams in der GFL und GFL2 ihn mit Kusshand verpflichten würden, hätte er denn überhaupt Interesse. Ich glaube Würzburg liegt für ihn verkehrsgünstig, und der Aufwand in der Regionalliga lässt sich wunderbar mit seinen anderen Aufgaben unter einen Hut bringen.
Was Würzburg angeht kenne ich mich jetzt nicht aus. Ich kann mir jedoch vorstellen, dass es dort extrem schwierig ist, Spieler und Trainer von außerhalb zu bekommen, und die Ausbildung von eigenen Spielern und Trainern eben seine Zeit kostet. Als Standort finde ich Würzburg auf jeden Fall hoch interessant.
Sie scheinen auch eins der wenigen Teams zu sein, die in der Regio Süd ohne Imports antreten. Entweder weil es deren Philosophie ist, oder weil sie schlichtweg keine Kohle haben.
Und wenn ich mir deren Roster auf der Homepage ansehe - und unterstelle das dieses vollständig ist - muss man leider auch sagen, dass die Kaderstärke jetzt auch nicht so berauschend ist. Da müssen einige vermutlich beide Richtungen spielen, und je nachdem wie viele Ausfälle es gibt wahrscheinlich auch das gesamte Spiel.

Das wahre Potenzial haben wir denke ich schon gesehen. Dass da sich noch was ins positive entwickelt bezweifle ich stark.
Az igazi általános ember :mrgreen:

Benutzeravatar
zusel
Defensive Back
Beiträge: 984
Registriert: Do Mai 21, 2009 16:21

Re: Regionalliga Süd 2019

Beitrag von zusel » Di Jul 09, 2019 08:35

altalanos_igazgato hat geschrieben:
Mo Jul 08, 2019 15:54
Ich glaube die Frage ob er besser ist als Regionlliga-Niveau stellt sich nicht. Sie wäre in jedem Fall mit einem eindeutigen JA zu beantworten. Ich kann mir durchaus vorstellen, dass Teams in der GFL und GFL2 ihn mit Kusshand verpflichten würden, hätte er denn überhaupt Interesse. Ich glaube Würzburg liegt für ihn verkehrsgünstig, und der Aufwand in der Regionalliga lässt sich wunderbar mit seinen anderen Aufgaben unter einen Hut bringen.
Er kommt aus Rothenburg odT. Ich hab am Spiel das Gerücht gehört, dass er nächstes Jahr vielleicht einen etwas weiteren Weg in die andere Richtung hat, dafür aber einen nicht-bayrischen GFL-Verein trainieren könnte. Zumindest scheinen die dortigen Verantwortlichen recht offen Interesse zu bekunden.
altalanos_igazgato hat geschrieben:
Mo Jul 08, 2019 15:54
Sie scheinen auch eins der wenigen Teams zu sein, die in der Regio Süd ohne Imports antreten. Entweder weil es deren Philosophie ist, oder weil sie schlichtweg keine Kohle haben.
Also ich hab am Sonnstag mindestens vier Spieler mit einem A am Trikot gesehen, und die letzten Jahre hatten sie eigentlich auch immer ausgereizt was geht, von daher muss ich hier widersprechen. Eigentlich verwunderlich, denn bisher war bei allen Vereinen kaum mehr Geld für Spieler da, die sich diesen teuren Trainer leisten wollten.
When it´s game time, it´s pain time baby!

altalanos_igazgato
OLiner
Beiträge: 220
Registriert: Fr Mär 15, 2019 10:20
Wohnort: PF

Re: Regionalliga Süd 2019

Beitrag von altalanos_igazgato » Di Jul 09, 2019 08:49

zusel hat geschrieben:
Di Jul 09, 2019 08:35
altalanos_igazgato hat geschrieben:
Mo Jul 08, 2019 15:54
Ich glaube die Frage ob er besser ist als Regionlliga-Niveau stellt sich nicht. Sie wäre in jedem Fall mit einem eindeutigen JA zu beantworten. Ich kann mir durchaus vorstellen, dass Teams in der GFL und GFL2 ihn mit Kusshand verpflichten würden, hätte er denn überhaupt Interesse. Ich glaube Würzburg liegt für ihn verkehrsgünstig, und der Aufwand in der Regionalliga lässt sich wunderbar mit seinen anderen Aufgaben unter einen Hut bringen.
Er kommt aus Rothenburg odT. Ich hab am Spiel das Gerücht gehört, dass er nächstes Jahr vielleicht einen etwas weiteren Weg in die andere Richtung hat, dafür aber einen nicht-bayrischen GFL-Verein trainieren könnte. Zumindest scheinen die dortigen Verantwortlichen recht offen Interesse zu bekunden.
altalanos_igazgato hat geschrieben:
Mo Jul 08, 2019 15:54
Sie scheinen auch eins der wenigen Teams zu sein, die in der Regio Süd ohne Imports antreten. Entweder weil es deren Philosophie ist, oder weil sie schlichtweg keine Kohle haben.
Also ich hab am Sonnstag mindestens vier Spieler mit einem A am Trikot gesehen, und die letzten Jahre hatten sie eigentlich auch immer ausgereizt was geht, von daher muss ich hier widersprechen. Eigentlich verwunderlich, denn bisher war bei allen Vereinen kaum mehr Geld für Spieler da, die sich diesen teuren Trainer leisten wollten.
Kann sich dann ja nur um Ravensburg oder Biberach handeln :wink:

Wie gesagt, in Würzburg kenne ich mich nicht aus, im Roster auf der Homepage stehen jedenfalls keine A's, daher meine Vermutung. Vielleicht sind es ja auch nur Barracks-A's.
Az igazi általános ember :mrgreen:

Benutzeravatar
zusel
Defensive Back
Beiträge: 984
Registriert: Do Mai 21, 2009 16:21

Re: Regionalliga Süd 2019

Beitrag von zusel » Di Jul 09, 2019 09:06

altalanos_igazgato hat geschrieben:
Di Jul 09, 2019 08:49
Kann sich dann ja nur um Ravensburg oder Biberach handeln :wink:

Wie gesagt, in Würzburg kenne ich mich nicht aus, im Roster auf der Homepage stehen jedenfalls keine A's, daher meine Vermutung. Vielleicht sind es ja auch nur Barracks-A's.
Ne, weder noch. Gibt da noch andere Kandidaten.

Und der disqualifizierte Import war sehr redefreudig, was sein Unverständnis über die DQ betraf und sehr klar darüber, dass er hier nur zum Football spielen ist und sie alle den Jungs aus Deutschland noch was beibringen möchten ;)
When it´s game time, it´s pain time baby!

Benutzeravatar
LinebackerU!
DLiner
Beiträge: 136
Registriert: Mi Feb 28, 2007 09:53
Wohnort: Digital Nomad

Re: Regionalliga Süd 2019

Beitrag von LinebackerU! » Di Jul 09, 2019 09:35

Der "BIG TEAM WIN" Post der Rangers auf Insta ist ja auch zum schmunzeln..bei gefühlt 0% Offensive Output der deutschen Spieler :lol:

Glaub ein Catch hatte die #44 und ansonsten war der Gameplan Ride the U.S. horses until they're dead..War doch recht einsilbig und langweilig als Zuschauer..Naja deswegen klappt das wohl auch nie mit dem Aufstieg..
Whats ur assignment Mack??

Kill the QB!!
Hit the TE so hard his girlfriend dies!!!
KILL EVERYBODY!!!

Alvin Mack ESU

Antworten