GFLJ 2018

Die Zukunft - Eigengewächse aus allen Jugendklassen
Benutzeravatar
Pitti
OLiner
Beiträge: 443
Registriert: Mo Okt 01, 2012 13:00

GFLJ 2018

Beitrag von Pitti » Mi Aug 23, 2017 12:45

Wenige Tage vor dem Junior Bowl XXXVI kann man schon mal einen ersten Blick auf die (möglichen) Konstellationen der vier regionalen Gruppen im kommenden Jahr werfen.


CYOU
Pitti

DarkMorgana2
OLiner
Beiträge: 315
Registriert: Mo Sep 05, 2016 13:07

Re: GFLJ 2018

Beitrag von DarkMorgana2 » Sa Okt 14, 2017 08:02

Stuttgart trennen sich vom jetztigen HC Gunter Braschler und holen sich Mario Campo Neves. Das ist der dritte Coach in drei Jahren. Man kann gespannt sein, ob das reicht.

pantherfan_xxxl
Guard
Beiträge: 1776
Registriert: Mo Apr 12, 2004 09:57

Re: GFLJ 2018

Beitrag von pantherfan_xxxl » Mo Okt 16, 2017 00:04

Moin zusammen,

die Braunschweiger haben die Relegation zur GFLJ Nord bei den Lübeck Cougars gewonnen und spielen 2018 in der GFLJ.

Damit ist auch der GFL-Rekordmeister mal wieder in der GFLJ vertreten :up:

Mangold
Newbie
Beiträge: 1
Registriert: Mo Okt 16, 2017 22:12

Re: GFLJ 2018

Beitrag von Mangold » Mo Okt 16, 2017 22:18

DarkMorgana2 hat geschrieben:Stuttgart trennen sich vom jetztigen HC Gunter Braschler und holen sich Mario Campo Neves. Das ist der dritte Coach in drei Jahren. Man kann gespannt sein, ob das reicht.

Auch im Westen ist auf den HC-Spots einiges los:

Panther
Trömel geht auf eigenen Wunsch - Verbraeken übernimmt. Spannend, ob der aus Langenfeld und Panther für Konstanz bekannte Trömel vom Belgier Verbraeken, der bislang bei seinen Engagements eher nur kurz in Deutschland unterwegs war (Mavericks und Falcons), angemessen ersetzt werden kann. V.a. in Köln klappte das wohl überhaupt nicht:
http://www.amfid.de/2013/07/cologne-fal ... erbraeken/ Tätlichkeit gegen eigenen Spieler? :oops:

Crocos
Scholl für Biedermann. Der junge, aber lang gediente Scholl für das Kölner Urgestein Biedermann. Nach dem im letzten Jahr Biedermann für Drane kam, kommt nun Scholl für Biedermann - und Drane kehrt als OC zurück. Interessante Rotation, die Raum für Spekulationen lässt oder eben ganz normal ist ...

Benutzeravatar
Unwissender
Linebacker
Beiträge: 2080
Registriert: Sa Apr 18, 2009 19:02

Re: GFLJ 2018

Beitrag von Unwissender » Di Okt 17, 2017 08:29

Mangold hat geschrieben: Panther
Trömel geht auf eigenen Wunsch - Verbraeken übernimmt. Spannend, ob der aus Langenfeld und Panther für Konstanz bekannte Trömel vom Belgier Verbraeken, der bislang bei seinen Engagements eher nur kurz in Deutschland unterwegs war (Mavericks und Falcons), angemessen ersetzt werden kann. V.a. in Köln klappte das wohl überhaupt nicht:
http://www.amfid.de/2013/07/cologne-fal ... erbraeken/ Tätlichkeit gegen eigenen Spieler? :oops:

Crocos
Scholl für Biedermann. Der junge, aber lang gediente Scholl für das Kölner Urgestein Biedermann. Nach dem im letzten Jahr Biedermann für Drane kam, kommt nun Scholl für Biedermann - und Drane kehrt als OC zurück. Interessante Rotation, die Raum für Spekulationen lässt oder eben ganz normal ist ...
Hast Du dich jetzt extra angemeldet um ein bisschen mit Scheiße vom Baum zu werfen?
Verbraeken war, für alle die sich ein klitzekleines Bisschen damit beschäftigen, schon letztes Jahr OC der Panther U19 und das wie die Statistik zeigt ziemlich erfolgreich.
Der Artikel den Du da ausgebuddelt hast bezieht sich übrigens auf das Jahr 2013 als er kurz vor GFL-Saisonbeginn als OC der Flacons mehr oder weniger zwangsweise für den ausgebooteten D.Odenthal in *öln übernommen hat, mangels Alternative(und ein Teil des Kaders da wohl schon laufen ging, weil man ihren Liebling Odenthal geschasst hatte). Das führte dann dazu dass die Saison alles andere als gut verlief und er schließlich dann ging/gegangen wurde. Die "Tätlichkeit" war wohl soweit überliefert weniger dass er einem Spieler eine reingehauen hat, als eher dass es zwischen ihm und einem Spieler(wir reden übrigens von Senioren, GFL) bei einem Spiel im Eifer der Emotionen an der Sideline ein Handgemenge/kleine Rempelei gab, die dann in der sportlich schlechten Situation der eine Tropfen zuviel war. Zu dem Zeitpunkt war er aber davor schon in Seniors und Jugend insgesamt 3 oder 4 Jahre tätig gewesen, von kurzem Engagement zu sprechen ist insofern nur bei den Mavericks zutreffend(und wenn man sich die dortige Situation anschaut wäre da kein professioneller Coach sonderlich lange geblieben...). Von daher ist der Eindruck, den Du hier versuchst zu erwecken, er habe womöglich als Coach einer Jugend einen Spieler tätlich angegriffen so absolut nicht korrekt. Ziemlich billiger Versuch hier den Ruf eines neuen HC zu schädigen, gerade jetzt in der Rekrutierungsphase in der sich diverse Spieler durch Kleinigkeiten für oder gegen einen Wechsel beeinflussen lassen...aber es ist ja auch recht durchsichtig wer dahinter steckt :joint:
Um mal die unvollständige Liste an Erfolgen zu ergänzen: Neben der Arbeit als OC in der Jugend hat er auch 2012 die Flacons als OC zur GFL2 Meisterschaft mit der besten Offense(440 Yards pro Spiel oder so) geführt - seine fachliche Kompetenz ist also so ziemlich unbestritten.


Was den Wechsel in *öln betrifft: Wohl keine große Überraschung. Nach vielen erfolgreichen Jahren letztes Jahr ein richtiger Absturz. Das erste mal die Playoffs verpasst seit 2011. Genau, 2011, als die Crocos Jugend noch gar nicht GFLJ spielte. Dass sich die Verantwortlichen das nicht noch ein Jahr anschauen war wohl klar.
:guru: :guru: :guru: skao_privat-Fanclub Mitglied Nummer 000001! Schließt Euch dem skao_privat-Fanclub an! :guru: :guru: :guru:

Benutzeravatar
Pitti
OLiner
Beiträge: 443
Registriert: Mo Okt 01, 2012 13:00

Re: GFLJ 2018

Beitrag von Pitti » Mi Okt 18, 2017 08:20

pantherfan_xxxl hat geschrieben:Damit ist auch der GFL-Rekordmeister mal wieder in der GFLJ vertreten :up:
Wenn man diesen Bericht der Lübecker Pumas liest, dann hätte das Duell der Raubkatzen in der Hansestadt aber durchaus auch anders ausgehen können.

CYOU
Pitti

GFLJFan
Newbie
Beiträge: 1
Registriert: Do Okt 19, 2017 16:24

Re: GFLJ 2018

Beitrag von GFLJFan » Do Okt 19, 2017 17:08

Die GFLJ West wird 2018 sicherlich so spannend wie noch nie. Vorne sehe ich die Dolphins, aber dahinter werden Köln und Düsseldorf wieder näher bei einander liegen. Die Panther haben viel Potential verloren und werden in 2018 nicht mehr auf ihre starke Defense zurückgreifen können. Köln wird auf ähnlichen Niveau wie 2017 aufgestellt sein, wenn der neue Coaching Stuff mehr Konstanz in das Spiel bringt, sollten Sie wieder etwas stärker als in 2017 spielen können. Dann muss man gespannt sein. Die 2 te Düsseldorfer Mannschaft hat ja bereit in 2017 einige gute Spiele gehabt und das mit einem vergleichbar sehr jungen Team. Sie scheinen Ihren Coaching Stuff weiter zu verstärken und auch Spieler aus anderen Vereinen zu rekrutieren, wenn sie dadurch ein bisschen mehr Tiefe gewinnen, könnte das eine gefährliche Entwicklung für Crocos und Panther werden. Dann gibt es noch den Aufsteiger aus Troisdorf. Starker Auftritt in diesem Jahr, wenn hier alle Spieler an Bord bleiben (der ex QB ist ja schon in Paderborn und auch Köln hat schon einige Jet Helme), könnte sich vielleicht in einem Vierkampf um den 2 ten Playoff Platz entwickeln. Münster sehe ich eher schwächeln. Die gefährliche nähe zu den Dolphins und das 2 te Team in Münster wird es den Verantwortlichen nicht leicht machen, eine starke Truppe für 2018 aufzustellen. Sollten Sie es doch hinbekommen, hätten wir hinter Paderborn ein Hammer Kopf an Kopf rennen. Ich würd mich freuen.
Mein Tipp: :guru:
1.Dolphins
2.Crocos
3.Typhoons
4.Panther
5.Troisdorf
6.Mamuts

Benutzeravatar
Rams Präsident
Rookie
Beiträge: 96
Registriert: Di Dez 22, 2009 17:35
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Re: GFLJ 2018

Beitrag von Rams Präsident » Mo Okt 23, 2017 11:44

https://www.facebook.com/29551080381698 ... 177192233/

Der Trailer zum SAT1 Bayern Bericht am Samstag den 28.10. um 17:30 Uhr

pantheroff
Safety
Beiträge: 1088
Registriert: Mi Jan 19, 2011 10:55

Re: GFLJ 2018

Beitrag von pantheroff » Di Okt 24, 2017 05:28

Unwissender hat geschrieben: Hast Du dich jetzt extra angemeldet um ein bisschen mit Scheiße vom Baum zu werfen?
Verbraeken war, für alle die sich ein klitzekleines Bisschen damit beschäftigen, schon letztes Jahr OC der Panther U19 und das wie die Statistik zeigt ziemlich erfolgreich.....
Naja, Deine Infos sind aber auch nicht besser... :lol:

Letztes Jahr haben die Panther Rookies "offiziell" C. Liehs (oder Liess, keine Ahnung wie der sich genau schreibt) als OC gehabt. Verbraeken kam dann dazu und hat am Ende so halboffiziell den OC gemimt, als man feststsllte, das Liehs (oder Liess) das nicht auf die Kette bekommen hat.
Und erfolgreich??? Naja, auch darüber kann man streiten...mind. die Hälfte der Punkte der Panther hat die Defense gemacht.

Verbraeken war 2013 berets im Coaches Staff der Falcons kam alsio nicht als Heilsbringer dazu, er war nur damals an der Demontage von Odenthal beteiligt und hat im Hintergrund schön mit daran gearbeitet Odenthal los zu werden...übrigens den Coach, dessen Playbook heute noch spielt :lol:

Und 2012 hat Odenthal die Offense koordiniert....Verbraeken durfte das callen, was Odenthal im vorgegeben hat.

:popcorn:

DarkMorgana2
OLiner
Beiträge: 315
Registriert: Mo Sep 05, 2016 13:07

Re: GFLJ 2018

Beitrag von DarkMorgana2 » Di Okt 24, 2017 21:41

pantherfan_xxxl hat geschrieben:Moin zusammen,

die Braunschweiger haben die Relegation zur GFLJ Nord bei den Lübeck Cougars gewonnen und spielen 2018 in der GFLJ.

Damit ist auch der GFL-Rekordmeister mal wieder in der GFLJ vertreten :up:
Wann war die Jugend der Braunschweig Lions schon mal in der GFLJ? :?:

Killermikrowelle
DLiner
Beiträge: 159
Registriert: So Jun 15, 2014 19:22
Wohnort: Solingen

Re: GFLJ 2018

Beitrag von Killermikrowelle » Mi Okt 25, 2017 11:09

DarkMorgana2 hat geschrieben:
pantherfan_xxxl hat geschrieben:Moin zusammen,

die Braunschweiger haben die Relegation zur GFLJ Nord bei den Lübeck Cougars gewonnen und spielen 2018 in der GFLJ.

Damit ist auch der GFL-Rekordmeister mal wieder in der GFLJ vertreten :up:
Wann war die Jugend der Braunschweig Lions schon mal in der GFLJ? :?:
Da hiess die GFLJ noch nicht GFLJ...

RomanSZ1991
Newbie
Beiträge: 15
Registriert: Di Jul 07, 2015 22:21

Re: GFLJ 2018

Beitrag von RomanSZ1991 » Do Okt 26, 2017 12:25

Die Junior Lions waren, ich glaube 2011, in der GFL J haben aber zurückgezogen und sich den Wolfenbüttel Young Wolves angeschlossen die dann später wieder in den Junior Lions aufgegangen sind!

Edit: es war sogar 2010 und 2011 der Rückzug!

Quelle: Football-history.de

Benutzeravatar
Pitti
OLiner
Beiträge: 443
Registriert: Mo Okt 01, 2012 13:00

Re: GFLJ 2018

Beitrag von Pitti » Di Nov 07, 2017 08:20

Am Wochenende nach Ostern startet die neue Saison 2018.

CYOU
Pitti

pantheroff
Safety
Beiträge: 1088
Registriert: Mi Jan 19, 2011 10:55

Re: GFLJ 2018

Beitrag von pantheroff » Di Nov 07, 2017 13:11

Was gibt es denn für News?

Aus dem Westen hört man:
Dolphins > 1 Zugang von den Panthern (DL, Natio Spieler)
Panther > neuer HC (Verbraeken), neuer DL Coach (Botin), Zugänge aus Essen (1 O Liner [Natio Spieler], 1 DB, 1 FB)
Crocos > neuer HC (Scholl), neuer OC (Drane), 3 Zugänge aus Troisdorf
Typhoons > nix
Jets > Trotz Aufstieg 3 Abgänge Richtung Crocos
Mammuts > nix

:popcorn:

Benutzeravatar
Pitti
OLiner
Beiträge: 443
Registriert: Mo Okt 01, 2012 13:00

Re: GFLJ 2018

Beitrag von Pitti » So Nov 12, 2017 09:10

Für eine Schulmannschaft präsentieren die TFG Typhoons hier für die Saison 2018 in der GFLJ eine ganz schön üppige Trainercrew. Da sieht man mal, wieviel Ehrgeiz in diesem Projekt steckt.


CYOU
Pitti

Antworten