Fragen eines Anfänger (30 Jahre alt)

Von Spielern über Spieler für Spieler...
Antworten
Ninernation
Newbie
Beiträge: 1
Registriert: Fr Okt 19, 2018 09:00

Fragen eines Anfänger (30 Jahre alt)

Beitrag von Ninernation » Fr Okt 19, 2018 09:10

Hallo Leute!

Ich bin 30 Jahre alt und möchte jetzt mit Football anfangen.
1x habe ich bereits bei einem Team mit trainiert. Es ist schon ein geiles Gefühl mit
Pad und Helm aufm Platz zu stehen :)

Ich bin vom Körperbau her eher der Typ Receiver/ DB.

Tendenz geht Richtung Safety. Finde die Position sehr spannend.

Jetzt aber zu meiner genauen Frage.

Ich mach mich Gedanken in Richtung Kopfverletzungen. Das ich blaue Flecken bekommen werde oder mir was brechen kann. Okay, ist so.

Aber Kopfverletzungen sind dann doch eine andere Hausnummer. In der Hinsicht habe ich bedenken. Man hört ja immer von nachbleibenden Schäden und sogar CTE.

Ist das eher in der NFL der fall? Oder auch im Amateur Sport?

Noch Kurz zur Info:
Ich habe bei einem Team mit trainiert, dass ich in der 5. Liga spielt.

Benutzeravatar
_pinky
Gewichtsspieler
Beiträge: 10101
Registriert: Mo Apr 12, 2004 20:35

Re: Fragen eines Anfänger (30 Jahre alt)

Beitrag von _pinky » Fr Okt 19, 2018 13:31

Wenn du mit 30 anfängst bekommst wahrscheinlich nicht mehr genügend Kopftreffer, damit das einen signifikanten Einfluß auf dein CTE-Risiko hat.
Ordentlicher Helm und ordentliche Technik helfen auch.
Hatte heute morgen keine Milch mehr für mein Müsli. Hab stattdessen Orangensaft genommen. Und Wodka statt Müsli.

Antworten