Gruppenunfallversicherung

Aufbau, Führung, Management, Akquise - Was bringt mein Team voran?
Antworten
Mr. Egg
Rookie
Beiträge: 39
Registriert: Sa Apr 20, 2013 18:46

Gruppenunfallversicherung

Beitrag von Mr. Egg » Di Jul 01, 2014 21:23

Hat jemand hier im Forum Erfahrungen mit einer Gruppenunfallversicherung der Mitglieder eines Vereines.

Wenn ja, welche Erfahrungen habt ihr gemacht, was sollte man beachten, welche Versicherungsgesellschaft eignet sich, ...

gibt es noch andere Versicherungen, die für einen Footballverein empfehlenswert wären?

Anderl
Wide Receiver
Beiträge: 4081
Registriert: Sa Mai 09, 2009 07:32
Wohnort: München

Re: Gruppenunfallversicherung

Beitrag von Anderl » Mi Jul 02, 2014 22:09

Wenn ihr als Verein Mitglied des LSV(z.B. in Bayern: "BLSV") seid, habt Ihr schon eine Versicherung.
Die Versicherung über die Sportverbände ist aber "nur" eine "Ausfallversicherung", die erst dann greift, wenn andere Versicherungen nicht mehr greifen (Krankentransport, Zahnersatz).
"Normale" Sportunfälle werden über GKV und PKV i.d.R. übernommen!
...tho I wander through the valley of the shadows of the death, I shall feel no fear...

....'cause I'm the meanest son of a b**** in the whole damn valley!

Benutzer 2265 gelöscht

Re: Gruppenunfallversicherung

Beitrag von Benutzer 2265 gelöscht » Fr Jul 04, 2014 15:54

Wie Anderl schon schreibt, wird dein Landessportbund schon ein Versicherungspaket für dich haben, informiere dich dort was es beinhaltet.

Zu klären ist, ob folgende Dinge abgesichert sind:
  • Vermögensschäden, falls einer mit der Kasse durchbrennt
  • Haftpflicht für Veranstaltungen, Trainingsbetrieb und Übungsleiter
  • Reiseversicherung bzw. Reiseveranstalter-Haftpflicht wenn der Verein Busreisen mit Übernachtung organisiert. (Gesetzlich vorgeschrieben, hohes Bußgeld)

Mr. Egg
Rookie
Beiträge: 39
Registriert: Sa Apr 20, 2013 18:46

Re: Gruppenunfallversicherung

Beitrag von Mr. Egg » Fr Jul 04, 2014 21:53

Vielen Dank für die Rückmeldung.

Das mit dem BLSV weiß ich, aber die Versicherungssummen sind ja da eher madig, finde ich nicht ausreichend abgedeckt.

Wollte speziell für unsere Footballabteilung eine weitere Unfallversicherung abschließen, damit im Falle eines Falles a bisserl mehr Asche abfällt. Sehe das als Dienst an unseren Mitgliedern.

Benutzeravatar
skao_privat
Defense Coordinator
Beiträge: 20944
Registriert: Fr Mai 07, 2004 23:13

Re: Gruppenunfallversicherung

Beitrag von skao_privat » Sa Jul 05, 2014 00:24

Gäbe für die Denkweise alleine schon einen Daumen hoch!
Football 2.0

- Bleib doch mal locker
- Wann werden die GFL Pässe zentral und online ausgestellt?
- Jeder Mensch kann aus eigener Kraft fliegen. Er muß nur seinen Standpunkt verändern!
(skao_privat)

TimSch
Newbie
Beiträge: 1
Registriert: Fr Aug 22, 2014 12:06

Re: Gruppenunfallversicherung

Beitrag von TimSch » Fr Aug 22, 2014 12:15

Hallo,

ich bin Mitarbeiter eines Versicherungsunternehmens.
Ich selber spiele auch Football und bin drauf und dran eine derartige Versicherung meines Vereins abzuschließen.
Ich kann dies nur empfehlen.

Kannst mir gerne eine E-Mail schreiben unter: tim.schuckart@gmx.de

Lieben Gruß

Mr. Egg
Rookie
Beiträge: 39
Registriert: Sa Apr 20, 2013 18:46

Re: Gruppenunfallversicherung

Beitrag von Mr. Egg » Mi Aug 27, 2014 00:05

Ich hab mich jetzt auch ein bisserl schlau gemacht. Wenn ich meine Spieler so versichern möchte, dass im schlimmsten Fall auch mehr Kohle für den Geschädigten abfällt, als es eh über die Versicherung des BLSV, dann kostet das den Verein schon ne Stange Geld (Minimum 100-150 € pro Jahr pro Spieler!). Das ist mein Stand und für uns nicht finanzierbar.

Deshalb empfehle ich jedem eine private Unfallversicherung!

Benutzer 2265 gelöscht

Re: Gruppenunfallversicherung

Beitrag von Benutzer 2265 gelöscht » Mi Aug 27, 2014 18:00

Mr. Egg hat geschrieben:Deshalb empfehle ich jedem eine private Unfallversicherung!
Die sollte jeder auch so schon haben, gibt ja genug Freizeitunfälle. Wenn du von mehr Geld sprichst geht es meist um Krankenhaustagegeld etc. Das ist richtig teuer in der Versicherung.

Du könntest dich aber mal erkundigen was Zusatzversicherungen kosten. Ist doch schon was, wenn man z.B. nen Zweitbettzimmer sicher hat.

altermann
OLiner
Beiträge: 480
Registriert: Mo Jun 22, 2009 12:31

Re: Gruppenunfallversicherung

Beitrag von altermann » Mi Jan 28, 2015 11:05

Wenn ihr da schone eine Versicherung mit einem Angebot angeschrieben habt, dann probiert doch einfach diese als Sponsor mit ins Boot zu nehmen und euch die Kosten zu teilen. Hat bei uns schon funktioniert, allerdings nur 2 Jahre lang.

Antworten