Zu- und Abgänge 2013

Die höchste deutsche Spielklasse...
Benutzeravatar
phyXius
OLiner
Beiträge: 321
Registriert: Mi Aug 17, 2005 10:08
Wohnort: Area Code 030
Kontaktdaten:

Re: Zu- und Abgänge 2013

Beitrag von phyXius » Di Apr 23, 2013 16:03

skao_privat hat geschrieben: Geht es nach der BSO, dürfte dass aber für die GFL 2013 zutreffen.
In der BSO steht nicht, dass ein Spieler, der in einem Jahr bei irgendeinem Team einen Vertrag unterschrieben hat, in demselben Jahr zwangsweise nicht in der GFL spielen darf.
Genaugenommen steht da nichtmal, dass ein Spieler, der in einem Jahr bei irgendeinem Team bereits gespielt hat, in demselben Jahr zwangsweise nicht in der GFL spielen darf. Aber das wäre ziemlich kleinlich interpretiert.

Orakel von Delphi
DLiner
Beiträge: 193
Registriert: Di Mär 06, 2007 12:17

Re: Zu- und Abgänge 2013

Beitrag von Orakel von Delphi » Di Apr 23, 2013 16:06

Wenn er- oder egal welcher Spieler, im Jahr 2013 für ein Team spielberechtigt war und wechselt, ist es egal, ob deren aktive Saison bereits angefangen hat oder nicht. Ansonsten müssen z. B. alle Kölner Spieler ebenfalls ohne Sperre für die neuen Verein ohne Sperre antreten dürfen. Ich wäre gespannt, was die BSO hergibt, um eine sofortige Spielberechtigung zu rechtfertigen und ob man diese auch auf
hiesige Spieler anwenden kann.

Benutzeravatar
skao_privat
Defense Coordinator
Beiträge: 20570
Registriert: Fr Mai 07, 2004 23:13

Re: Zu- und Abgänge 2013

Beitrag von skao_privat » Di Apr 23, 2013 16:23

phyXius hat geschrieben:
skao_privat hat geschrieben: Geht es nach der BSO, dürfte dass aber für die GFL 2013 zutreffen.
In der BSO steht nicht, dass ein Spieler, der in einem Jahr bei irgendeinem Team einen Vertrag unterschrieben hat, in demselben Jahr zwangsweise nicht in der GFL spielen darf.
Doch: genau DAS steht da!
Football 2.0

- Bleib doch mal locker
- Wann werden die GFL Pässe zentral und online ausgestellt?
- Jeder Mensch kann aus eigener Kraft fliegen. Er muß nur seinen Standpunkt verändern!
(skao_privat)

Benutzeravatar
skao_privat
Defense Coordinator
Beiträge: 20570
Registriert: Fr Mai 07, 2004 23:13

Re: Zu- und Abgänge 2013

Beitrag von skao_privat » Di Apr 23, 2013 16:28

Orakel von Delphi hat geschrieben:Wenn er- oder egal welcher Spieler, im Jahr 2013 für ein Team spielberechtigt war und wechselt, ist es egal, ob deren aktive Saison bereits angefangen hat oder nicht. Ansonsten müssen z. B. alle Kölner Spieler ebenfalls ohne Sperre für die neuen Verein ohne Sperre antreten dürfen. Ich wäre gespannt, was die BSO hergibt, um eine sofortige Spielberechtigung zu rechtfertigen und ob man diese auch auf
hiesige Spieler anwenden kann.
Exakt. Und für die NFL/CFL Profis ist ja noch mal mit §73 explizit eine verschärfte Regelung ergänzt worden! Da wird auch kein Unterschied gemacht, ob er Blue Chip Vertrag, Practice Squad/Actice Roster Top Tackler, Franchise Player oder was auch immer war.
Football 2.0

- Bleib doch mal locker
- Wann werden die GFL Pässe zentral und online ausgestellt?
- Jeder Mensch kann aus eigener Kraft fliegen. Er muß nur seinen Standpunkt verändern!
(skao_privat)

Benutzeravatar
phyXius
OLiner
Beiträge: 321
Registriert: Mi Aug 17, 2005 10:08
Wohnort: Area Code 030
Kontaktdaten:

Re: Zu- und Abgänge 2013

Beitrag von phyXius » Di Apr 23, 2013 16:45

skao_privat hat geschrieben: Doch: genau DAS steht da!
Nein.

Ich schätze mal, dass Du auf §73 der BSO hinaus willst. Da steht folgendes:
§73 BSO hat geschrieben: Als professionelle Liga gelten:

- National Football League (NFL)
-Canadian Football League (CFL)

Der Einsatz eines Spielers aus einer dieser Ligen ist im laufenden Spieljahr in Deutschland nicht mehr möglich. Im darauffolgenden Spieljahr ist der Einsatz möglich.

[...]

Alle anderen Ligen im internationalen Bereich außerhalb Europas werden bei Wechseln von dort in den Spielbetrieb des AFVD wie eine nationale Liga behandelt. Liegt das Saisonende dieser Liga nach dem 01. März (einschließlich), so erhält der
Spieler eine Wechselsperre wie bei einem Wechsel innerhalb Deutschlands.

[...]

Die Wechselsperre kann auf Antrag des aufnehmenden Vereins durch das Präsidium des AFVD verkürzt oder erlassen werden.

Dies sollte nur dann erfolgen, wenn

[...]

b) der Spieler nicht am Spielbetrieb einer professionellen Liga im Sinne dieses Paragrafen teilgenommen hat,

[...]
Grundsatz ist, dass die Spielberechtigung für dieses Jahr erloschen ist.
Eine Wechselsperre kann aber verkürzt oder komplett erlassen werden. Dass diese "Sperre für das gesamte Spieljahr für NFL- und CFL-Spieler" als Wechselsperre iSd Vorschrift angesehen wird ergibt sich aus b), weil dort explizit auf die professionellen Ligen eingegangen wird.

Also kann für Spieler, die in der professionellen Liga nicht gespielt haben ("am Spielbetrieb teilnehmen" bedeutet ja aktiv gespielt zu haben), eine Ausnahme gemacht und die Wechselsperre verkürzt oder ganz erlassen werden.

Das ist die rechtliche Grundlage. Ob und wie die Wettkampfkommission diese Regel nun anwendet, steht woanders ;-). Aber möglich ist diese Ausnahme und deshalb ist die "Jahressperre" nicht zwingend.

[Und um die oben beschriebene kleinliche Interpretation zu erklären: Durch das "sollte" in "Dies sollte nur dann erfolgen, wenn" wird angezeigt, dass die Aufzählung, wann eine Ausnahme erteilt werden kann, nicht abschließend ist. D.h. selbst wenn dieser Spieler schon gespielt hat ist eine Ausnahme für Verkürzung oder Erlass der Wechselsperre theoretisch (!) möglich. Die BSO ist voll von Ermessensspielräumen und Sollte-/Kannvorschriften.]

Nachtrag: vielleicht kann ja einer der Moderatoren das Gedöns um die BSO in einen seperaten Thread ausgliedern.

Benutzeravatar
skao_privat
Defense Coordinator
Beiträge: 20570
Registriert: Fr Mai 07, 2004 23:13

Zu- und Abgänge 2013

Beitrag von skao_privat » Di Apr 23, 2013 17:08

Du hast aber die Vorraussetzung für ein Erlass einfach unter den Tisch fallen lassen.
Der Passus, den du ansprichst, bezieht sich auf einen Spieler, der bereits zu einem Team in Europa gewechselt ist.

Und selbst dann müssen überragende Interessen des Verbandes vorliegen. Was sollte dabei von überragendem Interesse sein?

Der unter b) beschriebene Fall bezieht sich auf alle andere internationalen Ligen.

Da ist kein Interpretationsspielraum.
Football 2.0

- Bleib doch mal locker
- Wann werden die GFL Pässe zentral und online ausgestellt?
- Jeder Mensch kann aus eigener Kraft fliegen. Er muß nur seinen Standpunkt verändern!
(skao_privat)

Benutzeravatar
phyXius
OLiner
Beiträge: 321
Registriert: Mi Aug 17, 2005 10:08
Wohnort: Area Code 030
Kontaktdaten:

Re: Zu- und Abgänge 2013

Beitrag von phyXius » Di Apr 23, 2013 17:35

skao_privat hat geschrieben:Du hast aber die Vorraussetzung für ein Erlass einfach unter den Tisch fallen lassen.
Der Passus, den du ansprichst, bezieht sich auf einen Spieler, der bereits zu einem Team in Europa gewechselt ist.

Dann begründe mal, warum diese Ausnahmen nur für diese Spieler gelten sollen. Für mich liest sich der Paragraph so, dass die Ausnahmen für alle Wechsel aus internationalen und professionellen Ligen gelten.
skao_privat hat geschrieben: Und selbst dann müssen überragende Interessen des Verbandes vorliegen. Was sollte dabei von überragendem Interesse sein?
Dieser Absatz bezieht sich jetzt nur auf die aus NFL oder CFL gewechselten Spieler in nichtdeutsche Ligen, die dann nach Deutschland wechseln wollen. Diese Ausnahme steht in demselben Absatz und bezieht sich deshalb nur darauf. Was das heissen soll kann ich auch nicht erkennen.
skao_privat hat geschrieben: Der unter b) beschriebene Fall bezieht sich auf alle andere internationalen Ligen.
In dem einen Satz steht ganz klar, dass er sich auf die professionellen Ligen bezieht. Und deshalb auch meine Meinung, dass für Wechsel aus diesen eine Ausnahme erteilt werden kann. Würden sich diese Ausnahmen nur auf "alle anderen Ligen außerhalb Europas" beziehen, würde unter b) nichts von professionellen Ligen stehen.
Es würde auch keinen Sinn ergeben, wenn sich die b)-Ausnahme nur auf NFL- und CFL-Spieler bezieht, die über eine nichtdeutsche Liga nach Deutschland kommen. Diese würden ja gegenüber "direkt importieren" Spielern bevorteilt werden, ohne dass es dafür einen Grund gäbe.

Ich behaupte nicht, dass man es nicht so auslegen kann wie Du das tust, aber man kann es eben auch anders auslegen. Und wie gesagt, wie das in der Praxis vom AFVD gehandhabt wird, weiß ich nicht.

Benutzeravatar
piwi-dd
Zerberus
Beiträge: 7430
Registriert: So Apr 11, 2004 02:50
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: Zu- und Abgänge 2013

Beitrag von piwi-dd » Di Apr 23, 2013 17:47

Zugang Dresden Monarchs

LB Benjamin Leschke (Ritterhude Badgers)
"A rolling stone gathers no moss." (Hamburg, 29.09.2007)

In Erinnerung an Dylan Meier - Dresden Monarchs 2007 & 2008

Matula
Rookie
Beiträge: 90
Registriert: Do Apr 18, 2013 19:48

Re: Zu- und Abgänge 2013

Beitrag von Matula » Di Apr 23, 2013 20:09

Albern, jeden unterklassigen Zugang als Verstärkung zu verkaufen. Besonders die Baltic Hurricanes tun sich hier hervor. Jeder Zugang von den Young Huskies und Bucs wird separat kommuniziert. Als ob das irgendein Medienvertreter bzw. Fan interessiert.... :roll:

Booya
Linebacker
Beiträge: 2770
Registriert: Sa Mai 07, 2005 00:29

Re: Zu- und Abgänge 2013

Beitrag von Booya » Di Apr 23, 2013 20:27

Matula hat geschrieben:Albern, jeden unterklassigen Zugang als Verstärkung zu verkaufen. Besonders die Baltic Hurricanes tun sich hier hervor. Jeder Zugang von den Young Huskies und Bucs wird separat kommuniziert. Als ob das irgendein Medienvertreter bzw. Fan interessiert.... :roll:
Ein Zugang ist erstmal ein Zugang.

Ob er eine Verstärkung ist, ist abhängig von der Qualität des Spielers.
Und wenn Du sie nicht kennst, dann kannst Du auch kaum beurteilen ob sie gut oder nicht gut sind.
Ein Forumspost der mehr als 5 Zeilen enthält, wird mit zunehmender Zeilenzahl immer weniger gelesen bzw verstanden.
---------------------------------------

Was ich schreibe ist, nur meine persönliche Meinung.
Beschwerden darüber bitte per PN an mich.

Benutzer 440 gelöscht

Re: Zu- und Abgänge 2013

Beitrag von Benutzer 440 gelöscht » Di Apr 23, 2013 20:37

Matula hat geschrieben:Albern, jeden unterklassigen Zugang als Verstärkung zu verkaufen. Besonders die Baltic Hurricanes tun sich hier hervor. Jeder Zugang von den Young Huskies und Bucs wird separat kommuniziert. Als ob das irgendein Medienvertreter bzw. Fan interessiert.... :roll:
Aber gut, dass wenigstens ein paar Teams im Football ihre Fans und andere Interessierten informiert.
Von den meisten kommt doch gar nichts zu neuen Spielern, zu Spielern die gehen, etc.
Man will in die Presse und will Zuschauer, aber dafür muss man was tun.

Matula
Rookie
Beiträge: 90
Registriert: Do Apr 18, 2013 19:48

Re: Zu- und Abgänge 2013

Beitrag von Matula » Di Apr 23, 2013 20:56

Aufmerksamkeit erhält man aber nur dann, wenn man Highlights kommuniziert. So wird höchstens undifferenziert über die Canes berichtet.

kielersprotte
Safety
Beiträge: 1170
Registriert: So Jun 06, 2004 22:08

Re: Zu- und Abgänge 2013

Beitrag von kielersprotte » Di Apr 23, 2013 21:11

Matula hat geschrieben:Aufmerksamkeit erhält man aber nur dann, wenn man Highlights kommuniziert. So wird höchstens undifferenziert über die Canes berichtet.
Aufmerksamkeit erhält man überhaupt nur dann wenn man etwas kommuniziert. Durch Schweigen erhält man keine Aufmerksamkeit.

rodeo
OLiner
Beiträge: 279
Registriert: So Apr 13, 2008 10:30

Re: Zu- und Abgänge 2013

Beitrag von rodeo » Di Apr 23, 2013 21:17

kielersprotte hat geschrieben:
Matula hat geschrieben:Aufmerksamkeit erhält man aber nur dann, wenn man Highlights kommuniziert. So wird höchstens undifferenziert über die Canes berichtet.
Aufmerksamkeit erhält man überhaupt nur dann wenn man etwas kommuniziert. Durch Schweigen erhält man keine Aufmerksamkeit.

Apropos Saisonziel....Nicht Abstiegsplatz für Hall :joint:




Two more are comming. Here we go. GO!!!!! Maybe one. Whats going on next week? This will be fun! I'll get back to this gossip page some time next weekend. Ok, NOW! GO!

rodeo
DLiner

Beiträge: 160
Registriert: So Apr 13, 2008 09:30

Matula
Rookie
Beiträge: 90
Registriert: Do Apr 18, 2013 19:48

Re: Zu- und Abgänge 2013

Beitrag von Matula » Di Apr 23, 2013 21:42

kielersprotte hat geschrieben:
Matula hat geschrieben:Aufmerksamkeit erhält man aber nur dann, wenn man Highlights kommuniziert. So wird höchstens undifferenziert über die Canes berichtet.
Aufmerksamkeit erhält man überhaupt nur dann wenn man etwas kommuniziert. Durch Schweigen erhält man keine Aufmerksamkeit.

Okay, wann kommunizieren die Canes den Spielplan? Soll Fans geben, die rechtzeitig planen müssen....

Gesperrt