Corona-Virus

Die höchste deutsche Spielklasse...
tumor
OLiner
Beiträge: 290
Registriert: Do Jan 05, 2012 15:47

Re: Corona-Virus

Beitrag von tumor » Fr Mai 08, 2020 09:52

Es ist schon Potential zum Knall vorhanden. Die GFL ist doch ein Produkt vom AFVD. Vielleicht gibt es ja bald die New Yorker Football League. Mitgliedschaft im AFVD ist dann ausgeschlossen. Die IFAF würde es freuen. :joint:

informer
Safety
Beiträge: 1146
Registriert: Mo Apr 12, 2004 18:47

Re: Corona-Virus

Beitrag von informer » Fr Mai 08, 2020 10:06

tumor hat geschrieben:
Fr Mai 08, 2020 09:52
Es ist schon Potential zum Knall vorhanden. Die GFL ist doch ein Produkt vom AFVD. Vielleicht gibt es ja bald die New Yorker Football League. Mitgliedschaft im AFVD ist dann ausgeschlossen. Die IFAF würde es freuen. :joint:
Das Potenzial zum Knall ist schon lange vorhanden, nur warum hat es nie "BUMM gemacht ?
Egal wie die "League" heißen mag, der Football ist nur zu retten, wenn der AFVD weg ist.

Benutzeravatar
Medro75
DLiner
Beiträge: 128
Registriert: So Okt 12, 2014 19:10

Re: Corona-Virus

Beitrag von Medro75 » Fr Mai 08, 2020 10:38

Ich kann mir gut vorstellen, dass Herrn Huber langsam der Hintern auf Grundeis geht. Man stelle sich mal vor, die Vereine sind die Intransparenz einfach Leid und nutzen das "verlorene Jahr", um sich neu zu organisieren. Das der AFVD an den Interessen seiner Mitglieder und des Sports vorbei regiert, dieses Gefühl hat man ja schon seit Jahren.

Ich möchte mal träumen: Was wäre, wenn man einen neuen American Football Verband gründet, der den Sport wirklich mal versucht nach vorne zu bringen, der transparent ist und der im Sinne seiner Mitglieder handelt. Die Cheerleader haben es ja vor einigen Jahren schon vorgemacht, als ein Großteil der Cheerleader Teams dem CCVD beigetreten und aus dem AFVD ausgetreten sind. Seitdem hat man im CCVD Leistungssport und im AFVD Hobbysport, wenn ich es mal so überhöhen darf. Ob der CCVD jetzt wirklich besser ist, andere Frage.

Normalerweise müsste man natürlich Angst davor haben, aus dem Verband auszutreten, weil man dann die Vorzüge des Verbands verliert. Aber denken wir mal genauer nach:
  • International steht der AFVD alleine da, zuletzt durfte man an internationalen Turnieren nicht mehr teilnehmen oder hat es nicht getan.
  • Eine Nationalmannschaft gibt es nicht mehr, die Teilnahme an den X-Games war eher eine Bastellösung.
  • Es besteht Kontakt zur CFL - darüber ist aber letztendlich wenig bekannt, insbesondere hat niemand eine Idee, welche Früchte diese Kooperation für die Vereine trägt. Gute Sportler kommen auch ohne den AFVD unter.
  • Der AFDV ist Mitglied im DSB, dieser hält den AFVD aber nicht für förderungswürdig. Zuletzt wurden Fördermittel für die Nationalmannschaft verweigert, weil - wie es das Verwaltungsgericht Köln festgestellt hat - es dem AFVD nicht primär um den Sport geht, sondern um die finanzielle Ausstattung seiner Funktionäre. Das ist zumindest der letzte Stand, den ich kenne.
Der Austritt aus dem Verband in einen neuen Verband hätte für die Vereine also erstmal keine echten Nachteile. Das einzige Problem wäre also, die geschaffenen Ligen Strukturen, Abläufe für Pässe, etc... neu aufzubauen und umzusetzen. Das ist Arbeit, aber durchaus machbar.

Es lebe der DAFV.
Eine..Bewilligungsbehörde..muss..keine Zuwendung gewähren, wenn der Fördergegenstand beim Subventionsantragsteller selbst keine prioritäre Bedeutung hat und bei diesem eine gegenüber der Vergütung seiner Funktionärsebene nachrangige Stellung einnimmt.

Lizzard50
Guard
Beiträge: 1550
Registriert: Fr Sep 24, 2004 13:09
Kontaktdaten:

Re: Corona-Virus

Beitrag von Lizzard50 » Fr Mai 08, 2020 10:46

Der AFDV ist Mitglied im DSB, dieser hält den AFVD aber nicht für förderungswürdig.
So nicht ganz richtig. Der DOSB kann den AFVD nicht für förderungswürdig halten, da die Vorgaben des Innen-, sorry Heimatministeriums, auf Footballweltmeisterschaften nicht zutreffen. Man darf sich da gerne einlesen. Nicht umsonst versucht ja auch die IFAF die WM größer zu gestalten, weil auch andere Nationalverbände da Probleme haben, Ergebnis bisher: Wird alles abgesagt, weil es sich keiner leisten kann.
Den letzten Erfolg hat man in Deutschland mit Änderung der Fördergrenzen erreicht.

http://www.afvd.de/2019/12/09/etappensi ... -football/

Solange ein neuer Verband nicht vom DOSB anerkannt ist und somit die Landessportbünde diesen anerkennen, hast du Probleme ohne Ende...

Benutzeravatar
_pinky
Gewichtsspieler
Beiträge: 10617
Registriert: Mo Apr 12, 2004 20:35

Re: Corona-Virus

Beitrag von _pinky » Fr Mai 08, 2020 12:33

Der AFVD war schon nicht mehr förderungswürdig, als diese Regelung eingeführt wurde, falls ich mich richtig erinnere.
Durch die Absage von WMs seitens der IFAF ist der AFVD über Jahre hinaus nicht mehr förderungswürdig, da solche Meisterschaften erst einmal regelmäßig stattfinden müssen, bevor du förderungswürdig bist. Dafür kann er (vielleicht) nichts.

Dann mußt du erst mal definieren, was du mit förderungswürdig meinst.
Beim Gerichtsurteil Köln ging es um einen Zahlbeitrag, den der AFVD zu leisten hatte. Nicht z.B. um den Eigenanteil der Spieler. Es war, so habe ich das verstanden, nicht die Absicht, durch den Förderbeitrag den Eigenanteil der Spieler zu schmälern, sondern den des AFVD auf 0 zu fahren.
Faktisch hat der AFVD durch die Untätigkeit in Richtung Auswahlteams sowohl den Verbandsanteil als auch den Eigenanteil der Spieler auf 0 gefahren. Finanziell war das, so gesehen, ein voller Erfolg.
Hatte heute morgen keine Milch mehr für mein Müsli. Hab stattdessen Orangensaft genommen. Und Wodka statt Müsli.

Benutzeravatar
skao_privat
Defense Coordinator
Beiträge: 20940
Registriert: Fr Mai 07, 2004 23:13

Re: Corona-Virus

Beitrag von skao_privat » Fr Mai 08, 2020 13:17

Neuer Verband? Hat jemand den Uli in Ungarn von der Straße geholt? Oder Rollo hat doch noch ein paar Kapazitäten! Oder den Tommy einbürgern?
Football 2.0

- Bleib doch mal locker
- Wann werden die GFL Pässe zentral und online ausgestellt?
- Jeder Mensch kann aus eigener Kraft fliegen. Er muß nur seinen Standpunkt verändern!
(skao_privat)

Florian Dannehl
Newbie
Beiträge: 17
Registriert: Di Mär 07, 2006 15:41

Re: Corona-Virus

Beitrag von Florian Dannehl » Fr Mai 08, 2020 15:40

hmmm ich sehe da durchaus Potenzial, sollten sich der eine oder andere Macher der Sache ernsthaft annehmen!

Friedrich Knapp - Geschäftsführer New Yorker - ca.700 Millionen € Umsatz im Jahr - Braunschweig

Herwig Eggerstedt - Geschäftsführer Futterhaus - ca.400 Millionen € Umsatz im Jahr - Elmshorn

Frank Meyer - Inhaber Werner Meyer Sanitätshäuser - ca.10 Millionen € Umsatz im Jahr - Hildesheim


....man stelle sich vor diese drei Herren setzen sich zusammen und planen eine neue gemeinsame Liga unter einem neuen Verband ! Ich weiß nicht ob die dann noch eine ständige Rechtsberatung aus Frankfurt brauchen !

Sport frei

Benutzeravatar
Partycrasher
OLiner
Beiträge: 281
Registriert: Do Mai 10, 2018 13:57
Wohnort: bei mir

Re: Corona-Virus

Beitrag von Partycrasher » Fr Mai 08, 2020 16:17

Die hätten sich ja auch zusammensetzen können um einen Gegenvorschlag zum aktuellen (fast hätte ich Diktator geschrieben) Verbandspräsi zu präsentieren...
Hat aber auch keiner gemacht...
https://schlussmachen.jetzt/

seppmaster56
Rookie
Beiträge: 49
Registriert: Sa Mai 05, 2018 10:30

Re: Corona-Virus

Beitrag von seppmaster56 » Fr Mai 08, 2020 16:18

Lasst mich zu dem Artikel auf TD24 noch einige Dinge anführen. Ich weiß aus erster Hand die 10 GFL-Vereine, die das Papier unterschrieben haben. D.h. also dass die Mehrheit der GFL-Vereine eine Entscheidung wollen. Die Position in der GFL2 kenne ich nicht, weiß aber, dass 2 Teams sich dem Papier anschließen würden.

Ich bin sehr gespannt auf die Antwort von Huber, die dieser bereits auf Instagram angedeutet hat. Das lässt andeuten, dass er unbedingt spielen will. Ob dass die Vereine dann so akzeptieren, ist eine andere Frage.

PeterPan
OLiner
Beiträge: 256
Registriert: Sa Jul 26, 2014 23:18

Re: Corona-Virus

Beitrag von PeterPan » Fr Mai 08, 2020 16:40

seppmaster56 hat geschrieben:
Fr Mai 08, 2020 16:18

Ich bin sehr gespannt auf die Antwort von Huber, die dieser bereits auf Instagram angedeutet hat. Das lässt andeuten, dass er unbedingt spielen will. Ob dass die Vereine dann so akzeptieren, ist eine andere Frage.
Natürlich will er unbedingt spielen, bei einer Absage des Spielbetriebs durch den AFvD müßten alle Zahlungen der Vereine zum Ligabetrieb und die ganze TV-Zlungen rückerstatten werden. Da würden beim AFvD und angeschlossenen Konstruktionen einige Gehaltsschecks platzen.
Und er käme in Frankfurt nicht ins Fernsehen.
Sagen die 10 Vereine ihre Teilnahme am wie auch immer statt findenden Ligabetrieb ab, gäbe es keine Kostenrückerstattung.
Partycrasher hat geschrieben:
Fr Mai 08, 2020 16:17
Die hätten sich ja auch zusammensetzen können um einen Gegenvorschlag zum aktuellen (fast hätte ich Diktator geschrieben) Verbandspräsi zu präsentieren...
Hat aber auch keiner gemacht...
Das Problem ist nicht nur Hr. Huber sondern auch die von ihm profitierenden Strukturen und Vereine. Die verhindert einen Präsidenten der aufräumt. Daher ist Neustart für die Herrn der einfachere und schnellere Weg.

Benutzeravatar
_pinky
Gewichtsspieler
Beiträge: 10617
Registriert: Mo Apr 12, 2004 20:35

Re: Corona-Virus

Beitrag von _pinky » Fr Mai 08, 2020 18:30


PeterPan hat geschrieben: Natürlich will er unbedingt spielen, bei einer Absage des Spielbetriebs durch den AFvD müßten alle Zahlungen der Vereine zum Ligabetrieb und die ganze TV-Zlungen rückerstatten werden.
WEISST du das, oder sagt dir das dein gesunder Menschenverstand?

Mir hat ein befreundeter Anwalt nach einem kurzen Blick gesagt, dass das nicht so einfach wäre.



Gesendet von meinem SM-G973F mit Tapatalk

Hatte heute morgen keine Milch mehr für mein Müsli. Hab stattdessen Orangensaft genommen. Und Wodka statt Müsli.

PeterPan
OLiner
Beiträge: 256
Registriert: Sa Jul 26, 2014 23:18

Re: Corona-Virus

Beitrag von PeterPan » Fr Mai 08, 2020 18:51

_pinky hat geschrieben:
Fr Mai 08, 2020 18:30
PeterPan hat geschrieben: Natürlich will er unbedingt spielen, bei einer Absage des Spielbetriebs durch den AFvD müßten alle Zahlungen der Vereine zum Ligabetrieb und die ganze TV-Zlungen rückerstatten werden.
WEISST du das, oder sagt dir das dein gesunder Menschenverstand?

Mir hat ein befreundeter Anwalt nach einem kurzen Blick gesagt, dass das nicht so einfach wäre.



Gesendet von meinem SM-G973F mit Tapatalk
Nicht einfach, aber nach einer Absage durch den AFvD wäre es für die Anwälte der oben genannten Herrn einfacher als wenn die Vereine die Teilnahme absagen.

Methadron
OLiner
Beiträge: 384
Registriert: Sa Sep 23, 2017 21:23

Re: Corona-Virus

Beitrag von Methadron » Fr Mai 08, 2020 19:17


philip
Safety
Beiträge: 1025
Registriert: Mo Sep 21, 2009 00:00
Wohnort: Hannover

Re: Corona-Virus

Beitrag von philip » Fr Mai 08, 2020 19:48

_pinky hat geschrieben:
Fr Mai 08, 2020 18:30
PeterPan hat geschrieben: Natürlich will er unbedingt spielen, bei einer Absage des Spielbetriebs durch den AFvD müßten alle Zahlungen der Vereine zum Ligabetrieb und die ganze TV-Zlungen rückerstatten werden.
WEISST du das, oder sagt dir das dein gesunder Menschenverstand?

Mir hat ein befreundeter Anwalt nach einem kurzen Blick gesagt, dass das nicht so einfach wäre.



Gesendet von meinem SM-G973F mit Tapatalk
Fällt dir ein anderer Grund ein warum Huber krampfhaft an einem Spielbetrieb festhält ? Die Liebe zum Football kann es nicht sein, das hat er schon öfter bewiesen.

Benutzeravatar
walterer
Guard
Beiträge: 1575
Registriert: Sa Apr 19, 2008 13:13
Wohnort: Frankfurt

Re: Corona-Virus

Beitrag von walterer » Fr Mai 08, 2020 20:17

er will regress ggü dem verband verhindern. so einfach ist das. sagt die regierung ab, isser raus aus der nummer. deswegen wird die längst überfällige entscheidung weiter verschoben. mal sehen, was die big 10 gefordert haben. und nein, ich weiß eigentl. auch nix.
BGA 202(X) ??? :keule: :keule:

Antworten