Corona-Virus

Die höchste deutsche Spielklasse...
kielersprotte
Safety
Beiträge: 1227
Registriert: So Jun 06, 2004 22:08

Re: Corona-Virus

Beitrag von kielersprotte » Mi Jun 17, 2020 12:16

ingolfihmseiner hat geschrieben:
Mi Jun 17, 2020 11:25
https://www.rnd.de/politik/corona-gross ... 47WWM.html

Und der AFVD so: Jetzt müssen wir erstmal abwarten, was eine Großveranstaltung ist. Frist bis Ende September verlängert. Minisaison zwischen Weihnachten und Silvester angedacht. Und wenn das nicht klappt, dann spielen wir nächste Saison einfach zwei Serien.
Das ist doch genau die richtige Frage: welche Veranstaltungen sind hier gemeint. Im Artikel geht es ja auch primär um Feste, Konzerte und Co. Am Rand wird dann Fußball erwähnt, allerdings klar da ja die Bundesligaspiele ähnlich gut besucht sind auf engstem Raum. Trifft das deswegen automatisch auf alle Sportveranstaltungen zu? Abwarten ist hier die richtige Devise.

Das eine Verlängerung kommt war auch klar, sonst hätten viele Menschen blöd ausgesehen, z.B. Herr Söder der ja sehr früh das Oktoberfest abgesagt hat.

51'er RK
Defensive Back
Beiträge: 615
Registriert: Di Feb 14, 2017 16:36

Re: Corona-Virus

Beitrag von 51'er RK » Mi Jun 17, 2020 12:41

Dann ist Nov. und die nächste Virenwelle kommt .
Wie die dann heißt ist schnuppe , weil Deutschl.
dann im Arsch ist . All diese sogenannte Spaßveranstaltungen
bringen nämlich vielen Menschen Arbeit und Brot .

Habe gerade einen Kurzurlaub in Deutschl. gemacht
und hatte viel Platz und Stille.
Die Pension hat 54 Zimmer .
Meine Frau und ich waren die einzigen Gäste !

Was glauben unsere Beherrscher eigentlich wie lange
das so weiter gehen kann :?: :?: :?:
:down: :keule: :keule: :down:

Killermikrowelle
DLiner
Beiträge: 195
Registriert: So Jun 15, 2014 19:22
Wohnort: Solingen

Re: Corona-Virus

Beitrag von Killermikrowelle » Mi Jun 17, 2020 12:44

Kundenberater hat geschrieben:
Mi Jun 17, 2020 10:45
Sehr gut die Situation wieder gegeben.
Huber an sich war schon clever, das alles auf sich vernetzt und konzentriert zu haben. Und niemand hat ihn aufgehalten. Bei der letzten Wahl zum AFVD-Präsidenten gab es ja schon mal bezeichnender Weise nur einen Kandidaten: Huber.
Corona hat jetzt anscheinend mal aufgedeckt, worüber alle sonst still geschwiegen haben.
Aber ich denke, jetzt ist so ein Scheidepunkt: weitermachen wie bisher … oder mal notwendige Änderungen
Ein Scheidepunkt war ja das damalige Gerichtsurteil, begleitend von einer Onlinepetition und öffentlichen Statementes des berühmtesten TV-Footballcoaches Deutschlands.
Da war schon Druck im Kessel - justiziabel belangbare Veruntreuung von Geldern sieht anders aus aber ein zweckgemäßen Mitteleinsatz bezweifle ich weiterhin.
Wir hatten es schriftlich per obersten Gerichtsbeschluss bestätigt bekommen, dass die Förderung des Sports beim AFVD keinen hohen Stellenwert hat sondern die Entlohnung der Funktionäre.
Ich summiere das Ergebnis mal auf:
[..............................]
+ [..............................]
+ [..............................]
- Nationalmannschaften
= _______________________

Im Vergleich hierzu ist die Saison"planung" 2020 lediglich eine organisatorische Fehlleistung mit faden Beigeschmack.

Es wird sich nichts ändern, es sei denn es finden sich haufenweise Leute mit Zeit, Fachverstand, Connections und Rückhalt bei den Landesverbänden. Und dann wird es kunterbunt drunter und drüber gehen. Das System wie es jetzt ist, ist seit über 20 Jahren gewachsen. Da braucht man nicht nur Manager, da braucht man auch Exorzisten.

Oder man macht einen Konkurrenzverband auf. Aber die Aussicht auf Erfolg ist noch schmaler derzeit.

Killermikrowelle
DLiner
Beiträge: 195
Registriert: So Jun 15, 2014 19:22
Wohnort: Solingen

Re: Corona-Virus

Beitrag von Killermikrowelle » Mi Jun 17, 2020 12:46

kielersprotte hat geschrieben:
Mi Jun 17, 2020 12:16
ingolfihmseiner hat geschrieben:
Mi Jun 17, 2020 11:25
https://www.rnd.de/politik/corona-gross ... 47WWM.html

Und der AFVD so: Jetzt müssen wir erstmal abwarten, was eine Großveranstaltung ist. Frist bis Ende September verlängert. Minisaison zwischen Weihnachten und Silvester angedacht. Und wenn das nicht klappt, dann spielen wir nächste Saison einfach zwei Serien.
Das ist doch genau die richtige Frage: welche Veranstaltungen sind hier gemeint. Im Artikel geht es ja auch primär um Feste, Konzerte und Co. Am Rand wird dann Fußball erwähnt, allerdings klar da ja die Bundesligaspiele ähnlich gut besucht sind auf engstem Raum. Trifft das deswegen automatisch auf alle Sportveranstaltungen zu? Abwarten ist hier die richtige Devise.

Das eine Verlängerung kommt war auch klar, sonst hätten viele Menschen blöd ausgesehen, z.B. Herr Söder der ja sehr früh das Oktoberfest abgesagt hat.
Es gibt doch nur zwei Möglichkeiten:

GFL-Football = Großveranstaltung = Ende Gelände
GFL-Football = keine Großveranstaltung mit maximal 100 Zuschauern (siehe NRW-Regelung) = welcher Verein gönnt sich den Aufwand?

Killermikrowelle
DLiner
Beiträge: 195
Registriert: So Jun 15, 2014 19:22
Wohnort: Solingen

Re: Corona-Virus

Beitrag von Killermikrowelle » Mi Jun 17, 2020 12:48

51'er RK hat geschrieben:
Mi Jun 17, 2020 12:41
Dann ist Nov. und die nächste Virenwelle kommt .
Wie die dann heißt ist schnuppe , weil Deutschl.
dann im Arsch ist . All diese sogenannte Spaßveranstaltungen
bringen nämlich vielen Menschen Arbeit und Brot .

Habe gerade einen Kurzurlaub in Deutschl. gemacht
und hatte viel Platz und Stille.
Die Pension hat 54 Zimmer .
Meine Frau und ich waren die einzigen Gäste !

Was glauben unsere Beherrscher eigentlich wie lange
das so weiter gehen kann :?: :?: :?:
:down: :keule: :keule: :down:
24. Oktober 2021
Oder bis jemand den Rechtsweg einschlägt und dagegen klagt.
Oder bis die Lage wieder wirklich normal ist.
- back to topic please -

Benutzeravatar
_pinky
Gewichtsspieler
Beiträge: 10826
Registriert: Mo Apr 12, 2004 20:35

Re: Corona-Virus

Beitrag von _pinky » Mi Jun 17, 2020 13:07

80 Seiten früher

_pinky hat geschrieben:
Do Apr 02, 2020 07:50
Ich glaube weiterhin, daß daran gearbeitet wird, daß noch irgendwas gespielt wird. Nicht weil es gesundheitsförderlich ist, sondern weil finanzielle Interessen dahinter stehen. Weil du was abliefern mußt um bereits einkassierte Gelder auch zu rechtfertigen.

Man stelle sich vor, die Versammlung der Bundesligsten beschließt, daß die Lizenz- und TV-Gebühren 2020 eingefroren und für 2021 verwendet werden, weil die Saison 2020 komplett ausgefallen ist. Keine Leistung in Form eines Ligabetriebs oder TV-Übertragungen. Von mir aus mit einem Abschlag.
D.h. die Vereine zahlen nicht für nichts, sondern schaffen sich umgekehrt eine Art Rücklage oder Anschubfinanzierung für 2021. Könnte man so nennen.

Damit würde die Finanzierung des AFVD, seiner Berater auf Honorarbasis einschl. der Tochtergesellschaften mit deren Geschäftsführer zusammenfallen. So viele sprudelnde Einnahmequellen hat der Bundesverband nicht, daß er diesen Batzen auffangen könnte. Nicht mal, wenn ein paar Kanadatrips ausfallen.


Wenn du allerdings einige Krüppelspieltage mit einem Endspiel auf die Beine stellen könntest....


Das ist ein Gedankenspiel! Das hat nichts mit Infektionszahlen oder mathematischer Kaffeesatzleserei oder moralischen Befindlichkeiten zu Todesfallzahlen und schon gar nichts mit Silbereisen zu tun.
Hatte heute morgen keine Milch mehr für mein Müsli. Hab stattdessen Orangensaft genommen. Und Wodka statt Müsli.

kielersprotte
Safety
Beiträge: 1227
Registriert: So Jun 06, 2004 22:08

Re: Corona-Virus

Beitrag von kielersprotte » Mi Jun 17, 2020 13:08

Killermikrowelle hat geschrieben:
Mi Jun 17, 2020 12:46
kielersprotte hat geschrieben:
Mi Jun 17, 2020 12:16
ingolfihmseiner hat geschrieben:
Mi Jun 17, 2020 11:25
https://www.rnd.de/politik/corona-gross ... 47WWM.html

Und der AFVD so: Jetzt müssen wir erstmal abwarten, was eine Großveranstaltung ist. Frist bis Ende September verlängert. Minisaison zwischen Weihnachten und Silvester angedacht. Und wenn das nicht klappt, dann spielen wir nächste Saison einfach zwei Serien.
Das ist doch genau die richtige Frage: welche Veranstaltungen sind hier gemeint. Im Artikel geht es ja auch primär um Feste, Konzerte und Co. Am Rand wird dann Fußball erwähnt, allerdings klar da ja die Bundesligaspiele ähnlich gut besucht sind auf engstem Raum. Trifft das deswegen automatisch auf alle Sportveranstaltungen zu? Abwarten ist hier die richtige Devise.

Das eine Verlängerung kommt war auch klar, sonst hätten viele Menschen blöd ausgesehen, z.B. Herr Söder der ja sehr früh das Oktoberfest abgesagt hat.
Es gibt doch nur zwei Möglichkeiten:

GFL-Football = Großveranstaltung = Ende Gelände
GFL-Football = keine Großveranstaltung mit maximal 100 Zuschauern (siehe NRW-Regelung) = welcher Verein gönnt sich den Aufwand?
Die 100 Menschengrenze gilt doch schon nicht mehr, und das wird sicherlich noch weiter hochgesetzt werden.

QB#83
DLiner
Beiträge: 195
Registriert: Sa Jul 25, 2015 15:32

Re: Corona-Virus

Beitrag von QB#83 » Mi Jun 17, 2020 13:11

51'er RK hat geschrieben:
Mi Jun 17, 2020 12:41
Habe gerade einen Kurzurlaub in Deutschl. gemacht
und hatte viel Platz und Stille.
Die Pension hat 54 Zimmer .
Meine Frau und ich waren die einzigen Gäste !
Wo warst du denn? Ich war einen knappen Monat in Schleswig-Holstein und die meisten Pensionen waren über Pfingsten Ausgebucht oder fast Ausgebucht, die Strände waren voll und das Wikingermuseum auch.
https://www.sh-business.de/aktuelle-pre ... gsten-2020

Duc
OLiner
Beiträge: 376
Registriert: Fr Sep 05, 2014 08:53

Re: Corona-Virus

Beitrag von Duc » Mi Jun 17, 2020 14:06

kielersprotte hat geschrieben:
Mi Jun 17, 2020 13:08
Killermikrowelle hat geschrieben:
Mi Jun 17, 2020 12:46
kielersprotte hat geschrieben:
Mi Jun 17, 2020 12:16


Das ist doch genau die richtige Frage: welche Veranstaltungen sind hier gemeint. Im Artikel geht es ja auch primär um Feste, Konzerte und Co. Am Rand wird dann Fußball erwähnt, allerdings klar da ja die Bundesligaspiele ähnlich gut besucht sind auf engstem Raum. Trifft das deswegen automatisch auf alle Sportveranstaltungen zu? Abwarten ist hier die richtige Devise.

Das eine Verlängerung kommt war auch klar, sonst hätten viele Menschen blöd ausgesehen, z.B. Herr Söder der ja sehr früh das Oktoberfest abgesagt hat.
Es gibt doch nur zwei Möglichkeiten:

GFL-Football = Großveranstaltung = Ende Gelände
GFL-Football = keine Großveranstaltung mit maximal 100 Zuschauern (siehe NRW-Regelung) = welcher Verein gönnt sich den Aufwand?
Die 100 Menschengrenze gilt doch schon nicht mehr, und das wird sicherlich noch weiter hochgesetzt werden.
In Hessen immer noch 100

Lizzard50
Guard
Beiträge: 1573
Registriert: Fr Sep 24, 2004 13:09
Kontaktdaten:

Re: Corona-Virus

Beitrag von Lizzard50 » Mi Jun 17, 2020 15:58

In Hessen immer noch 100
Wohl dem der in Hessen jemanden kennt, der jemanden kennt, der an der richtigen Stelle sitzt.
Da "Mitwirkende" ja nicht zu den 100 zählen, sind kleinere Spiele mit wenig Zuschauern theoretisch machbar, natürlich auf GFL Ebene nicht sinnvoll.

Auszug aus hessischer Verordnung:
Die Teilnehmerzahl darf 100 nicht übersteigen (Regelobergrenze). Teilnehmende sind Gäste, nicht Beschäftigte und Mitwirkende. Die zuständige Behörde kann ausnahmsweise eine höhere Teilnehmerzahl gestatten, wenn sie eine kontinuierliche Überwachung der Einhaltung der Voraussetzungen gewährleisten kann. Es ist ein strenger Beurteilungsmaßstab heranzuziehen und dabei sind insbesondere die Größe des Veranstaltungsraums und die Möglichkeit seiner Belüftung bzw. die Größe des Veranstaltungsareals und die örtlichen Gegebenheiten im Einzelfall zu berücksichtigen.

Erst in Punkt zwei sind Sportveranstaltungen mit Zuschauern dann noch explizit verboten, allerdings ist der Wettkampfbetrieb mit max. 10 Sportlern auf dem Feld bereits erlaubt. Willkommen Geisterspiele in der 5er DFFL :lol:
Mal sehen wie sich hier der Landessportbund in nächster Zeit einbringen wird.

Benutzeravatar
Partycrasher
OLiner
Beiträge: 281
Registriert: Do Mai 10, 2018 13:57
Wohnort: bei mir

Re: Corona-Virus

Beitrag von Partycrasher » Mi Jun 17, 2020 19:35

Dann gibt es halt eine Veranstaltung in Block A, eine in Block B, ....
Da lässt sich bestimmt jemand etwas einfallen, macht man ja sonst auch immer...
https://schlussmachen.jetzt/

Benutzeravatar
_pinky
Gewichtsspieler
Beiträge: 10826
Registriert: Mo Apr 12, 2004 20:35

Re: Corona-Virus

Beitrag von _pinky » Mi Jun 17, 2020 20:05

Vielleicht könnte man einen juristischen Rundbrief generieren, der klarstellt, dass die Zuschauer aufgrund der emotionalen Bindung und der moralischen Unterstützung als 12.Mann zum Team zählen und demzufolge als Akteure zu werten sind.

Beim AFVH gibts da Kapazitäten.

Gesendet von meinem SM-G973F mit Tapatalk

Hatte heute morgen keine Milch mehr für mein Müsli. Hab stattdessen Orangensaft genommen. Und Wodka statt Müsli.

Benutzeravatar
skao_privat
Defense Coordinator
Beiträge: 21013
Registriert: Fr Mai 07, 2004 23:13

Re: Corona-Virus

Beitrag von skao_privat » Mi Jun 17, 2020 21:20

Entschuldigung, aber das Wort war Kapriolen.
Football 2.0

- Bleib doch mal locker
- Wann werden die GFL Pässe zentral und online ausgestellt?
- Jeder Mensch kann aus eigener Kraft fliegen. Er muß nur seinen Standpunkt verändern!
(skao_privat)

shiver55
Safety
Beiträge: 1064
Registriert: So Okt 08, 2006 10:59

Re: Corona-Virus

Beitrag von shiver55 » Mi Jun 17, 2020 21:47

:lol:
Wer nicht verrückt ist, ist nicht normal

pantheroff
Safety
Beiträge: 1206
Registriert: Mi Jan 19, 2011 10:55

Re: Corona-Virus

Beitrag von pantheroff » Do Jun 18, 2020 07:38

In NRW liegt die aktuelle Grenze zur Definition einer Großveranstaltung bei 5000 Leuten.
Wobei auch hier IMMER der Abstand von 1,50 mtr gewahrt bleiben muss.
Da wird es zB bei den Criocodiles im Sportpark Höhenberg schon eng....die Tribüne fasst 3000 Zuschauer, bei 1,50 mtr dürfte nur jeder 3 Platz besetzt werden, was die Kapüazität auf 1000 senkt. Das kann für dei Crocos schon knapp werden.
In Niedrsachsen zB gilt eine Veranstaltung ab 1000 Personen als Grossveranstaltung. Wenn man dann die 2 Teams plus Staff abzieht, dürften die Lions zB nur noch ca. 800 Zuschauer zulassen. Ob sich das bei der Stadionmiete rechnet....

:popcorn:

Antworten