ELF kommt vor Zwölf

Die höchste deutsche Spielklasse...
kielersprotte
Safety
Beiträge: 1227
Registriert: So Jun 06, 2004 22:08

Re: ELF kommt vor Zwölf

Beitrag von kielersprotte » So Dez 13, 2020 07:53

Fighti hat geschrieben:
So Dez 13, 2020 00:41
Stecker hat sich doch letzte Woche verplappert.
Was hat er denn gesagt, und wo?

Benutzeravatar
_pinky
Gewichtsspieler
Beiträge: 10858
Registriert: Mo Apr 12, 2004 20:35

Re: ELF kommt vor Zwölf

Beitrag von _pinky » So Dez 13, 2020 08:49

In seinem Podcast mit Dave O

Gesendet von meinem SM-G973F mit Tapatalk

Hatte heute morgen keine Milch mehr für mein Müsli. Hab stattdessen Orangensaft genommen. Und Wodka statt Müsli.

kielersprotte
Safety
Beiträge: 1227
Registriert: So Jun 06, 2004 22:08

Re: ELF kommt vor Zwölf

Beitrag von kielersprotte » So Dez 13, 2020 11:11

_pinky hat geschrieben:
So Dez 13, 2020 08:49
In seinem Podcast mit Dave O

Gesendet von meinem SM-G973F mit Tapatalk
Dave O? Und was hat er in diesem Podcast gesagt, womit hat er sich verplappert?

Benutzeravatar
Fighti
Hilfs Coach
Beiträge: 9122
Registriert: So Apr 11, 2004 21:11
Wohnort: Stutensee / Hamburg

Re: ELF kommt vor Zwölf

Beitrag von Fighti » So Dez 13, 2020 11:14

Dass das bei P7Maxx läuft und dass die Crocs 2022 einsteigen wollen.
Folge war aber danach unerklärlicherweise recht schnell gelöscht.
Luck is when opportunity meets preparation.

informer
Safety
Beiträge: 1214
Registriert: Mo Apr 12, 2004 18:47

Re: ELF kommt vor Zwölf

Beitrag von informer » So Dez 13, 2020 11:27

_pinky hat geschrieben:
So Dez 13, 2020 00:23
https://www.sportbuzzer.de/artikel/amer ... destadion/

Die ELF soll regelmäßig im Fernsehen übertragen werden, ein Deal mit der ProSieben-Sat.1-Gruppe steht schon.



Diesem Artikel zufolge sollen die Etats der Teams bei bis zu 750.000 EUR liegen, also hier und da auch niedriger.
Und mit diesen Beträgen soll die Liga "professionalisiert" arbeiten?
Viel Spaß...

Benutzeravatar
Last Minute Fan
Defensive Back
Beiträge: 883
Registriert: Mi Okt 16, 2013 19:58
Wohnort: Braunschweig

Re: ELF kommt vor Zwölf

Beitrag von Last Minute Fan » So Dez 13, 2020 11:31

_pinky hat geschrieben:
So Dez 13, 2020 00:23
https://www.sportbuzzer.de/artikel/amer ... destadion/


Hdi-Arena geplant und Pro7/Sat1 fix. Reportergedanken oder Fakten?

Die ELF soll regelmäßig im Fernsehen übertragen werden, ein Deal mit der ProSieben-Sat.1-Gruppe steht schon.


Gesendet von meinem SM-G973F mit Tapatalk
Gibt es in Hannover Stadien-Alternativen mit vielen Sitzplätzen wie die genannten? Dass sie die beiden anfragen und dies in der Presse ankündigen, ist klar, aber es müsste doch jedem auch klar sein, dass das große Stadion wohl nicht ernsthaft in Frage kommt.

Glaube auch nicht, dass Esume ohne Pro7 und das ran Konzept überhaupt in Erwägung gezogen hätte, an den Start zu gehen.

Die zentrale Frage wird bleiben, wie wird das sportliche Produkt von Zuschauern im Stadion, im Stream und - nicht unwichtig - in der Social Media Community angenommen?

Dies hat Einfluss auf die Ausdauer von TV Sender, Investor, Werbepartnern und Sponsoren.

Wie schon mal erwähnt, grundsätzlich denkbares Konzept in der Theorie, in der Praxis habe ich meine Zweifel. Hätte mir gewünscht, dass es in der GFL umgesetzt worden wäre und langsame Entwicklungsschritte erwartet. Dies ist wohl an Huber gescheitert. Schade.
Und auch deshalb darf es kein weiter so mit ihm geben.
"Winning is not everything--but making effort to win is."
Vince Lombardi

sk_56
DLiner
Beiträge: 145
Registriert: Do Feb 23, 2017 20:36

Re: ELF kommt vor Zwölf

Beitrag von sk_56 » So Dez 13, 2020 13:36

Man stelle sich jetzt vor, sie hätten wirklich alles super sorgsam geplant ... und lassen die infos so beschissen an die Öffentlichkeit. Ich hätte da andere Videos gelöscht als eine zu frühe Info, dass Crocs und Sat1/Pro7 schon dabei sind. Wirkt für mich nicht, als ob es wirklich fix ist. Ich habe den Podcast jetzt nicht gesehen. Wirkt wie ein Drahtseilakt, was sie da von sich geben. Hoffentlich von nicht zu weit oben, sonst tut der Sturz richtig weh.

Jay
Defensive Back
Beiträge: 661
Registriert: Fr Mai 13, 2005 00:45

Re: ELF kommt vor Zwölf

Beitrag von Jay » So Dez 13, 2020 14:12

Ich könnte mir auch vorstellen, dass man die Chance auf einen Pandemie-Mulligan, dem man alles in die Schuhe schieben kann, falls das Produkt so schnell den Ansprüchen nicht gerecht wird, nicht ungenutzt vorüberziehen lassen wollte...

Benutzeravatar
AGill
Rookie
Beiträge: 71
Registriert: Di Nov 10, 2020 07:15
Wohnort: Bielefeld

Re: ELF kommt vor Zwölf

Beitrag von AGill » So Dez 13, 2020 15:11

Fighti hat geschrieben:
So Dez 13, 2020 11:14
Dass das bei P7Maxx läuft und dass die Crocs 2022 einsteigen wollen.
Folge war aber danach unerklärlicherweise recht schnell gelöscht.
Das wird ja immer internationaler wenn die Crocs dazustoßen...ok, der Rheinländer kann in der Eifel ja schon nicht mehr nach dem Weg fragen.

ArakDelNido
DLiner
Beiträge: 103
Registriert: Mi Aug 02, 2017 09:51

Re: ELF kommt vor Zwölf

Beitrag von ArakDelNido » So Dez 13, 2020 15:29

Ich hab nur die Folge gehört mit EFL Statement in dem gesagt wurde das man die Idee gut finde aber zur Zeit u.a Aus finanziellen Gründe da die Finger von lässt und erst mal geschaut werden muss wie es mit Jugendarbeit ect. Aussieht.

Also quasi Zwischen den Zeilen : Wenn das Ding gut Läuft machen wir eventuell mit.

kielersprotte
Safety
Beiträge: 1227
Registriert: So Jun 06, 2004 22:08

Re: ELF kommt vor Zwölf

Beitrag von kielersprotte » So Dez 13, 2020 15:48

Fighti hat geschrieben:
So Dez 13, 2020 11:14
Dass das bei P7Maxx läuft und dass die Crocs 2022 einsteigen wollen.
Folge war aber danach unerklärlicherweise recht schnell gelöscht.
Danke!

D.Sanchez
Rookie
Beiträge: 63
Registriert: So Apr 12, 2009 12:56

Re: ELF kommt vor Zwölf

Beitrag von D.Sanchez » So Dez 13, 2020 17:21

Last Minute Fan hat geschrieben:
So Dez 13, 2020 11:31
_pinky hat geschrieben:
So Dez 13, 2020 00:23
https://www.sportbuzzer.de/artikel/amer ... destadion/


Hdi-Arena geplant und Pro7/Sat1 fix. Reportergedanken oder Fakten?

Die ELF soll regelmäßig im Fernsehen übertragen werden, ein Deal mit der ProSieben-Sat.1-Gruppe steht schon.


Gesendet von meinem SM-G973F mit Tapatalk
Gibt es in Hannover Stadien-Alternativen mit vielen Sitzplätzen wie die genannten? Dass sie die beiden anfragen und dies in der Presse ankündigen, ist klar, aber es müsste doch jedem auch klar sein, dass das große Stadion wohl nicht ernsthaft in Frage kommt.

Glaube auch nicht, dass Esume ohne Pro7 und das ran Konzept überhaupt in Erwägung gezogen hätte, an den Start zu gehen.

Die zentrale Frage wird bleiben, wie wird das sportliche Produkt von Zuschauern im Stadion, im Stream und - nicht unwichtig - in der Social Media Community angenommen?

Dies hat Einfluss auf die Ausdauer von TV Sender, Investor, Werbepartnern und Sponsoren.

Wie schon mal erwähnt, grundsätzlich denkbares Konzept in der Theorie, in der Praxis habe ich meine Zweifel. Hätte mir gewünscht, dass es in der GFL umgesetzt worden wäre und langsame Entwicklungsschritte erwartet. Dies ist wohl an Huber gescheitert. Schade.
Und auch deshalb darf es kein weiter so mit ihm geben.
Neben den beiden genannten Möglichkeiten, der Hdi-Arena, bei der sie lt. Presse auch nicht den Rasen von 96 nutzen dürften und dem kleinen aber schön renovierten Eilenriede-Stadion, dass ebenfalls zu 96 gehört, wäre das Arminia-Stadion von den Spartans eine gute Möglichkeit... wenn die Spartans das zulassen würden.

Während einige Teams, die inklusive ihrer Infrastruktur in die ELF wechseln, es einfacher haben werden, wird dieses Team schon das Problem haben, dass es in Hannover einen geeigneten Trainingsplatz finden muss... unabhängig vom Stadion. Und wenn man das Budget von 750.000€ hört und die Spieler nur eine Aufwandsentschädigung/geringe Summen bekommen werden, wird es ebenfalls schwierig, wenn man Starter/qualitativ gute Spieler aus Braunschweig abwerben möchte.

Auch wenn der Wille, etwas Geld und etwas öffentliches Interesse da ist, kann ich mir nicht vorstellen, wie ein spielfertiges Team inklusive Umfeld in 6 Monaten in Hannover entstehen soll.

floech
Defensive Back
Beiträge: 981
Registriert: So Jan 27, 2008 12:01

Re: ELF kommt vor Zwölf

Beitrag von floech » So Dez 13, 2020 17:56

D.Sanchez hat geschrieben:
So Dez 13, 2020 17:21
Last Minute Fan hat geschrieben:
So Dez 13, 2020 11:31
_pinky hat geschrieben:
So Dez 13, 2020 00:23
https://www.sportbuzzer.de/artikel/amer ... destadion/


Hdi-Arena geplant und Pro7/Sat1 fix. Reportergedanken oder Fakten?


Gesendet von meinem SM-G973F mit Tapatalk
Gibt es in Hannover Stadien-Alternativen mit vielen Sitzplätzen wie die genannten? Dass sie die beiden anfragen und dies in der Presse ankündigen, ist klar, aber es müsste doch jedem auch klar sein, dass das große Stadion wohl nicht ernsthaft in Frage kommt.

Glaube auch nicht, dass Esume ohne Pro7 und das ran Konzept überhaupt in Erwägung gezogen hätte, an den Start zu gehen.

Die zentrale Frage wird bleiben, wie wird das sportliche Produkt von Zuschauern im Stadion, im Stream und - nicht unwichtig - in der Social Media Community angenommen?

Dies hat Einfluss auf die Ausdauer von TV Sender, Investor, Werbepartnern und Sponsoren.

Wie schon mal erwähnt, grundsätzlich denkbares Konzept in der Theorie, in der Praxis habe ich meine Zweifel. Hätte mir gewünscht, dass es in der GFL umgesetzt worden wäre und langsame Entwicklungsschritte erwartet. Dies ist wohl an Huber gescheitert. Schade.
Und auch deshalb darf es kein weiter so mit ihm geben.
Neben den beiden genannten Möglichkeiten, der Hdi-Arena, bei der sie lt. Presse auch nicht den Rasen von 96 nutzen dürften und dem kleinen aber schön renovierten Eilenriede-Stadion, dass ebenfalls zu 96 gehört, wäre das Arminia-Stadion von den Spartans eine gute Möglichkeit... wenn die Spartans das zulassen würden.

Während einige Teams, die inklusive ihrer Infrastruktur in die ELF wechseln, es einfacher haben werden, wird dieses Team schon das Problem haben, dass es in Hannover einen geeigneten Trainingsplatz finden muss... unabhängig vom Stadion. Und wenn man das Budget von 750.000€ hört und die Spieler nur eine Aufwandsentschädigung/geringe Summen bekommen werden, wird es ebenfalls schwierig, wenn man Starter/qualitativ gute Spieler aus Braunschweig abwerben möchte.

Auch wenn der Wille, etwas Geld und etwas öffentliches Interesse da ist, kann ich mir nicht vorstellen, wie ein spielfertiges Team inklusive Umfeld in 6 Monaten in Hannover entstehen soll.
stimme dir in einigen punkten zu. beim trainingsplatz müsste es ja aber nicht unbedingt hannover sein. kann ja auch außerhalb bzw. in der näheren (weiteren?) umgebung liegen.

Inka
Rookie
Beiträge: 32
Registriert: So Sep 30, 2018 17:58

Re: ELF kommt vor Zwölf

Beitrag von Inka » So Dez 13, 2020 19:04

Während einige Teams, die inklusive ihrer Infrastruktur in die ELF wechseln, es einfacher haben werden...

Welche (deutschen) Teams wechseln denn mit ihrer Infrastruktur?

Benutzeravatar
AGill
Rookie
Beiträge: 71
Registriert: Di Nov 10, 2020 07:15
Wohnort: Bielefeld

Re: ELF kommt vor Zwölf

Beitrag von AGill » So Dez 13, 2020 19:17

Stuttgart möchte es wie folgt versuchen: Mit ca. 120 Spielern insgesamt, einer Übernahme der "besten" GFL Spieler in die ELF (diejenigen, die 70:3 in den Playoffs verlieren), die ELF durch Zukäufe anreichern (bisher nur Zugänge aus der 4. Liga gegen die man im Scrimmage sich schwer tat) und parallel die GFL Truppe als Feederteam für die ELF laufen lassen. Trainings beider Mannschaften zusammen und natürlich nutzt man Synergien aus dem Verein für den Geldbeutel der Gesellschafter der GmbH...sorry, mein Fehler, für die Entwicklung des Vereins natürlich!

Übrigens soll der RB Coach der GFL (und ELF?) neben der U13 (HC), dem Damenteam (HC) auch den Würstchenverkauf zwischen den ELF und GFL Spielen managen.

Antworten