GFL 8. Spieltag

Die höchste deutsche Spielklasse...
Benutzeravatar
phyXius
OLiner
Beiträge: 321
Registriert: Mi Aug 17, 2005 10:08
Wohnort: Area Code 030
Kontaktdaten:

Beitrag von phyXius » So Jun 10, 2007 13:19

Aloha,
IceDevilHH81 hat geschrieben: Castleberry hat gegen die Devils nix bewegt und ich frage mich wirklich wieso man einem wirklich klasse RB wie Dreier noch einen US RB vor die Nase setzt.
Soweit ich das gesehen habe war Castleberry doch gar nicht so lange/oft auf dem Feld (?). Hab nicht die ganze Zeit drauf geachtet, aber aufgefallen (nur durch seine Anwesenheit, nicht durch gutes Spiel) ist er mir erst nach der Pause.

Mit der Troete gebe ich Dir recht, die war schon penetrant laut.

Benutzeravatar
Texaner
OLiner
Beiträge: 328
Registriert: Di Dez 28, 2004 17:27
Wohnort: Berlin

Beitrag von Texaner » So Jun 10, 2007 13:27

IceDevilHH81 hat geschrieben:Mal nen Wort zu den berliner Fans: Wake Up! Ich hatte heute den meisten Teil des Spiels das Gefühl das bei euch überhaupt nix geht. Scheinbar ist es ja schon zu viel für die Hauptstädter sich zu erheben wenn ihr Team einläuft, traurig. Der einzige der die Fans etwas wach gerüttelt hat war „Lisa Plentzke am Megaphon“ (wie wir Ihn liebevoll genannt haben) der immerhin das „ZU NULLLLLLL“ beherrschte (was mich persönlich beim Football immer nervt) und es verstand uns Darauf aufmerksam zu machen das „MAL WIEDER EIN GAAAAAAAAANZ WICHTIGER PASS FÜR DIE DEVILS INCOMPLET INCOMPLET INCOMPLET war“ . Da wir Hamburger so beeindruckt waren das auf Seiten der Berliner Fans überhaupt was passierte haben wir es uns dann auch nicht nehmen lassen uns für die netten Hinweise mit Standingovations zu bedanken. (Ich glaub der Berliner hat uns schon verstandern :roll: )
ja, das ist leider ein ständiges Problem bei uns, die Berliner Fans sind sehr schwerfällig und nur bei besonders guten Aktionen zu Applaus aufgelegt... ;)

Lisa Plenske? War das nicht zufällig der Ur-Adler-Fan aus Bad Bramstedt? *zwinker* :lol:

Benutzeravatar
brauniestar
OLiner
Beiträge: 346
Registriert: So Apr 11, 2004 20:27
Wohnort: Berlin

Beitrag von brauniestar » So Jun 10, 2007 14:01

Texaner hat geschrieben:
IceDevilHH81 hat geschrieben:Mal nen Wort zu den berliner Fans: Wake Up! Ich hatte heute den meisten Teil des Spiels das Gefühl das bei euch überhaupt nix geht. Scheinbar ist es ja schon zu viel für die Hauptstädter sich zu erheben wenn ihr Team einläuft, traurig. Der einzige der die Fans etwas wach gerüttelt hat war „Lisa Plentzke am Megaphon“ (wie wir Ihn liebevoll genannt haben) der immerhin das „ZU NULLLLLLL“ beherrschte (was mich persönlich beim Football immer nervt) und es verstand uns Darauf aufmerksam zu machen das „MAL WIEDER EIN GAAAAAAAAANZ WICHTIGER PASS FÜR DIE DEVILS INCOMPLET INCOMPLET INCOMPLET war“ . Da wir Hamburger so beeindruckt waren das auf Seiten der Berliner Fans überhaupt was passierte haben wir es uns dann auch nicht nehmen lassen uns für die netten Hinweise mit Standingovations zu bedanken. (Ich glaub der Berliner hat uns schon verstandern :roll: )
ja, das ist leider ein ständiges Problem bei uns, die Berliner Fans sind sehr schwerfällig und nur bei besonders guten Aktionen zu Applaus aufgelegt... ;)

Lisa Plenske? War das nicht zufällig der Ur-Adler-Fan aus Bad Bramstedt? *zwinker* :lol:
Ja das war der Ur-Fan aus Schleswig-Holstein( LISA), die Tröte im Oberring war nicht gearde Leise... und etwas übertrieben ....

Benutzeravatar
IceDevilHH81
Guard
Beiträge: 1917
Registriert: Di Mai 25, 2004 22:54
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitrag von IceDevilHH81 » So Jun 10, 2007 19:20

BA hat geschrieben:Adler Defense hat wieder mal gezeigt das man auch ohne Amis die Beste Defense der Liga haben kann. Devils DEfense auch mit starker Leistung.

Verdienter Sieg der Adler.........Next Week Lions
Wenn das die beste Defense der Liga war hoffe ich das sie zum BS spiel noch 4-5 Schippen oben drauf legen kann, ich fand beide Angriffsreihen gestern mehr als bescheiden.

@phyXius

hast recht, er hat kaum gespielt, aber doch auch schon in Halbzeit 1.
Trotzdem hat man mit Dreier wie ich finde einen HB mit dem man sich das Geld für einen US-Spieler hätte sparen können. Zumindest würde einer in der Hinterhand reichen.

Wie ich heute erfahren habe waren selbst die Reffs genervt von der Tröte, leider wurde ja die Strafe die es damals gegen sowas noch gab aus dem Regelwerk entfernt.
Hamburger Herz? Hamburger Spieler!

MaLa
Defensive Back
Beiträge: 777
Registriert: So Jun 10, 2007 19:39
Wohnort: Dresden

Dresden vs. Kiel

Beitrag von MaLa » So Jun 10, 2007 20:12

Eigentlich hatte ich gehofft, hier eine schöne Zusammenfassung zum Dresden-Kiel-Spiel zu lesen, aber da keine da ist, muss ich wohl selber mal in die Tasten klimpern, eine Zusamenfassung selebr schreiben, und verzeiht sämtliche Unschönheiten und seid nicht so gmein zu mir, ist der erste versuch :P
(Achja, ich bin Dresdner, kann sein, dass dies nicht ganz neutral ist.^^)
Endergebnis Dresden 13:20 Kiel . Aus Dresdner Sicht ist das Ergebnis schonmal ein Kontrastprogramm zu den letzten Spielen, und das Spiel selber erst recht. Das Überrennen fand diesmal nicht im geringsten statt. Und wer vor den Spiel Zweifel an den beiden neuen hatte, wurde eines besseren belehrt. Meier warf verdammt oft, und im Normalfall auch gut, auch wenn man alles noch etwas steigern kann. Hargrove trat in der ersten Halbzeit fast gar nicht in Erscheinung, allerdings muss man auch sagen, dass Kiel alles tat, dass er nicht mitspielen konnte, da hingen permanent 2 Leute an den Hacken, worüber sich die anderen Dresdner WR freuten, und sich das Dresdner Angriffsspiel recht passlastig gestaltete.

Das Spiel begann für die Dresdner eigentlich verdammt gut (Kiel 3'n'out, monarchs mit 2 oder 3 FirstDowns zu Beginn) Allerdings konnten die mnrx ihre guten ansätze nie in Punkte umsetzen, während die Kieler die altbekannte Schwachstelle im Dresdner Defensebackfield ausnutzten, und mit nem 60yd-Pas ins SPiel fanden, Punkte folgten auf Fuss. Im folgenden spielten die Kieler in meinen Augen wenig variabel (zumindest was die erfolgreichen Spielzüge anging), aber die paar, die klappten, die klappten eigentlich immer, und die Mnrx hatten doch arge Problemchen, was die Defense anging, allerdings ohne wie zuletzt immer einzubrechen. Fieldgoal Dresden, was, obwohl antürlich ein TD mehr freude bereitet hätte, sichtlich ne gewisse ANspannung von Spielern und Fans nahm. 03:13 wieder mal mit nem Pass auf einen Kieler, der kilometerweit um sich keinen Dresdner hatte, aber gut, gewisse Schwachstellen in der Defense waren ja bereits bekannt. Bemerkenswert vielleicht der Dresdner Turnover, 38 sec vor der Halbzeit, 70yd's to go, der noch ein Fieldgoal brachte. Hierbei muss man sagen, dass dieses Spiel leider in vielen entscheidenden Situationen durch Flaggen entschieden wurde. Auf beiden Seiten wurden perfekte eigene Situationen und Spielzüge durch Flaggen zerstört, oder dem Gegner in den entscheidenenden Situationen per Flagge das Leben wieder eingehaucht. Unnötig, aber so ist das Spiel nunmal. Zweite halbzeit begann eigentlich perfekt für die MNRX, im ersten Drive den Ausgleich zum 13:13 (Kiel hatte vorher einen PAT in das dresdner Specialteam gesemmelt) und direkt im ANschluss verließ die Kieler Offense schneller das Feld als sie aufgelaufen waren. Nur irgendwie konnten die MNRX das mitnehmen, kraftlos, und verbauten sich selbst mit Flaggen das Spiel. Und hinten raus kamen die Kieler doch nochmal überraschend in Fahrt, anchdem es so gut aussah, und vor allem der bis dahin recht farblose Johnson drehte auf und so wars doch nix mit dem traum vom ersten Saisonsieg. Alles in allem ein tolles Spiel mit einem nicht unverdienten Sieger, aber die MNRX müssen sich net mehr verstecken und sind auf jeden Fall wohl nicht mehr das Ligakanonenfutter wie bisher. ^^ Sowohl die neue Offense hatte Schlagkraft und wohl mehr Yards zurückgelegt, als in der gesamten bisherigen SAison, als auch die Defense, die zwar noch immer einige unnötige Feghler drin hatte, aber niemand spielt fehlerfrei und es war eine deutliche Steigerung gegenüber den letzten Spielen. Besonders erwähnenswert vielleicht Kim Kuci, der sowohl in der Defense als auch in der Offense ein hervorragendes Spiel hingelegt hat, und an verdammten vielen guten Dresdner Momenten beteiligt war. Bei den Kielern war Estrus Crayton (wie üblich) herausragend, und für die Defense einfach nicht fassbar. Über die Kieler Defense fehlt mir ehrlich gesagt etwas die Übersicht, um da jemand hervorzuheben. Man möge mir das verzeihen ^^

PS:
Insofern das gewisse Dresdner Fans aus dem mittleren Fanblock lesen sollten... Es ist schön, wenn man zu seiner Mannschaft steht, aber bei Schiedsrichterentschiedungen sollte man doch zumindest einen Funken Objektivität walten lassen, und bevor man laut irgendwelchen Mist brüllt, doch überlegen, obs nicht besser wäre, sich die Stimme zu schonen, um die Defense anzufeuern ;) Und da waren einige ruppige Situationen, wo man hätte PersonalFouls geben können, oder gewisse Strafen nicht geben müssen, trotzdem waren einige Reaktionen da einfach unpassend. Und das waren Ausnahmen, die meisten Aufreger waren unnötig, da korrekt gepfiffen, auch wenn das anzuerkennen als MNRX-Fan bitter ist. Aber wir sind nicht beim Fussball, also Fairplay, auch auf der Tribüne. ;)


PPS: anderen besuchern des Spiels steht frei, mich zu korrigieren, insofern ich was falsch wahrgenommen habe ^^

Barfly
Guard
Beiträge: 1583
Registriert: Mo Okt 11, 2004 22:01

Beitrag von Barfly » So Jun 10, 2007 20:34

Ein durchaus netter Bericht, danke dafür!

Tja, es freut mich in der Tat, dass die Monarchs wieder "mitspielen". Eine ausgeglichene Liga sollte im Interesse aller liegen! Auch wenn es dieses Mal noch nicht gereicht hat, kann man evtl. in der Rückrunde mit neuem Elan an die Sache gehen. Gut, dass die Canes die Monarchs dann zuhause haben. Und die Adler hatten ein wenig Sott (so sagt man das hier), dass bereits beide Spiele gegen die MNRX absolviert wurden (über diesen merkwürdien Modus sollte mal diskutiert werden, ähnlich BS-Köln, BS-HBD)

Die Canes spielen in der Tat nicht sehr variabel, aber einige Spielzüge, die auch häufig gecalled werden, funktionieren eben...Keep it simple and stupid (nach Kent Anderson). Die Canes Defense ist wohl deshalb nicht "zu fassen", da es sich hier um ein sehr starkes Kollektiv handelt, siehe auch in den "Individual Stats" der GFL.

Diocletian
Safety
Beiträge: 1450
Registriert: Sa Aug 07, 2004 07:50
Wohnort: Troisdorf

Beitrag von Diocletian » So Jun 10, 2007 20:38

Barfly hat geschrieben:Ein durchaus netter Bericht, danke dafür!

Tja, es freut mich in der Tat, dass die Monarchs wieder "mitspielen". Eine ausgeglichene Liga sollte im Interesse aller liegen! Auch wenn es dieses Mal noch nicht gereicht hat, kann man evtl. in der Rückrunde mit neuem Elan an die Sache gehen. Gut, dass die Canes die Monarchs dann zuhause haben. Und die Adler hatten ein wenig Sott (so sagt man das hier), dass bereits beide Spiele gegen die MNRX absolviert wurden (über diesen merkwürdien Modus sollte mal diskutiert werden, ähnlich BS-Köln, BS-HBD)

Die Canes spielen in der Tat nicht sehr variabel, aber einige Spielzüge, die auch häufig gecalled werden, funktionieren eben...Keep it simple and stupid (nach Kent Anderson). Die Canes Defense ist wohl deshalb nicht "zu fassen", da es sich hier um ein sehr starkes Kollektiv handelt, siehe auch in den "Individual Stats" der GFL.
Tja, ich habe der Übertragung im Webradio verfolgt. Könnte unten jetzt doch noch sehr eng für die Falcons werden.
Wenn ich schon auf der Titanic fahre, dann stelle ich nicht auch noch Hein Blöd ans Steuer.

Niveau sieht von unten aus wie Arroganz

Benutzeravatar
guard68
Forumsbierexperte
Beiträge: 7256
Registriert: Fr Apr 16, 2004 13:23
Wohnort: Franken

Beitrag von guard68 » So Jun 10, 2007 20:57

Diocletian hat geschrieben:
Barfly hat geschrieben:Ein durchaus netter Bericht, danke dafür!

Tja, es freut mich in der Tat, dass die Monarchs wieder "mitspielen". Eine ausgeglichene Liga sollte im Interesse aller liegen! Auch wenn es dieses Mal noch nicht gereicht hat, kann man evtl. in der Rückrunde mit neuem Elan an die Sache gehen. Gut, dass die Canes die Monarchs dann zuhause haben. Und die Adler hatten ein wenig Sott (so sagt man das hier), dass bereits beide Spiele gegen die MNRX absolviert wurden (über diesen merkwürdien Modus sollte mal diskutiert werden, ähnlich BS-Köln, BS-HBD)

Die Canes spielen in der Tat nicht sehr variabel, aber einige Spielzüge, die auch häufig gecalled werden, funktionieren eben...Keep it simple and stupid (nach Kent Anderson). Die Canes Defense ist wohl deshalb nicht "zu fassen", da es sich hier um ein sehr starkes Kollektiv handelt, siehe auch in den "Individual Stats" der GFL.
Tja, ich habe der Übertragung im Webradio verfolgt. Könnte unten jetzt doch noch sehr eng für die Falcons werden.
so wie ich das heute mitbekommen habe ist US Verstärkung für die Falcons auf dem Weg. Ausserdem ist die NFLE Saison schon fast vorbei und dann ist David Odenthal auch zurück.

ich freue mich jedenfalls am WE nochmals ein Spiel der Falcons zu sehen und die Jungs nochmals wiederzusehen.
Du wirst niemals Gewinnen, wenn du nicht den Typen vor dir schlägst. Das Ergebnis auf der Anzeigetafel ist unwichtig. Das ist nur für die Fans. Du musst den Krieg gegen deinen Gegenspieler gewinnen. Du musst deinen Mann stehen.

backup
DLiner
Beiträge: 125
Registriert: So Apr 11, 2004 23:52
Kontaktdaten:

Beitrag von backup » So Jun 10, 2007 21:15

guard68 hat geschrieben:
Diocletian hat geschrieben:
Barfly hat geschrieben:Ein durchaus netter Bericht, danke dafür!

Tja, es freut mich in der Tat, dass die Monarchs wieder "mitspielen". Eine ausgeglichene Liga sollte im Interesse aller liegen! Auch wenn es dieses Mal noch nicht gereicht hat, kann man evtl. in der Rückrunde mit neuem Elan an die Sache gehen. Gut, dass die Canes die Monarchs dann zuhause haben. Und die Adler hatten ein wenig Sott (so sagt man das hier), dass bereits beide Spiele gegen die MNRX absolviert wurden (über diesen merkwürdien Modus sollte mal diskutiert werden, ähnlich BS-Köln, BS-HBD)

Die Canes spielen in der Tat nicht sehr variabel, aber einige Spielzüge, die auch häufig gecalled werden, funktionieren eben...Keep it simple and stupid (nach Kent Anderson). Die Canes Defense ist wohl deshalb nicht "zu fassen", da es sich hier um ein sehr starkes Kollektiv handelt, siehe auch in den "Individual Stats" der GFL.
Tja, ich habe der Übertragung im Webradio verfolgt. Könnte unten jetzt doch noch sehr eng für die Falcons werden.
so wie ich das heute mitbekommen habe ist US Verstärkung für die Falcons auf dem Weg. Ausserdem ist die NFLE Saison schon fast vorbei und dann ist David Odenthal auch zurück.

ich freue mich jedenfalls am WE nochmals ein Spiel der Falcons zu sehen und die Jungs nochmals wiederzusehen.
Wobei David auch nicht gerade ein Heilsbringer ist!
Ist mir egal wer dein Vater ist!
Wo ich Angel geht keiner übers Wasser!

Barfly
Guard
Beiträge: 1583
Registriert: Mo Okt 11, 2004 22:01

Beitrag von Barfly » So Jun 10, 2007 21:27

guard68 hat geschrieben: so wie ich das heute mitbekommen habe ist US Verstärkung für die Falcons auf dem Weg. Ausserdem ist die NFLE Saison schon fast vorbei und dann ist David Odenthal auch zurück.

ich freue mich jedenfalls am WE nochmals ein Spiel der Falcons zu sehen und die Jungs nochmals wiederzusehen.
Wirst Du dann verabschiedet?? Keine Chance auf Rückkehr nächstes Jahr?
Naja...auch andere berühmte O-Liner sind nach ihrem Rücktritt in die Medienbranche gewechselt...wie wär´s mit ´nem Falcons-Radio nächstes Jahr? :D

Benutzeravatar
IceDevilHH81
Guard
Beiträge: 1917
Registriert: Di Mai 25, 2004 22:54
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitrag von IceDevilHH81 » So Jun 10, 2007 21:32

Ich hab gehört das Odenthal bis jetzt kaum / nicht gespielt haben soll, irgend was mit Nierensteinen. Ist er fit für GFL Köln?
Hamburger Herz? Hamburger Spieler!

Benutzeravatar
guard68
Forumsbierexperte
Beiträge: 7256
Registriert: Fr Apr 16, 2004 13:23
Wohnort: Franken

Beitrag von guard68 » So Jun 10, 2007 21:38

Barfly hat geschrieben:
guard68 hat geschrieben: so wie ich das heute mitbekommen habe ist US Verstärkung für die Falcons auf dem Weg. Ausserdem ist die NFLE Saison schon fast vorbei und dann ist David Odenthal auch zurück.

ich freue mich jedenfalls am WE nochmals ein Spiel der Falcons zu sehen und die Jungs nochmals wiederzusehen.
Wirst Du dann verabschiedet?? Keine Chance auf Rückkehr nächstes Jahr?
Naja...auch andere berühmte O-Liner sind nach ihrem Rücktritt in die Medienbranche gewechselt...wie wär´s mit ´nem Falcons-Radio nächstes Jahr? :D
Keine Chance. Wie bereits schonmal gesagt sollte dies ohnehin meine letzte Saison sein. Eigentlich wollte ich irgendwann mal als Coach arbeiten.

Aber ich denke das David fit genug ist für die GFL.
Du wirst niemals Gewinnen, wenn du nicht den Typen vor dir schlägst. Das Ergebnis auf der Anzeigetafel ist unwichtig. Das ist nur für die Fans. Du musst den Krieg gegen deinen Gegenspieler gewinnen. Du musst deinen Mann stehen.

Benutzeravatar
Hardy01
Defensive Back
Beiträge: 846
Registriert: Di Sep 28, 2004 00:46

Beitrag von Hardy01 » So Jun 10, 2007 22:25

VORAB SORRY FÜR DIE LÄNGE!!!!
piwi-dd hat geschrieben:
Hardy01 hat geschrieben:[Balsam für die (geschundene) "ADLERFANSEELE"]
4 Spiele - 4 Siege = Was willst Du eigentlich? :?
Wollen???... freu mich nur mal über diesen Saisonstart

Denk mal an die Letzten Adler Jahre (incl.2004), schau dir doch mal die verläufe an ...
wann sind denn die Adler mit 6:0 / 8:0 / 10:0 in eine Footballsaison gestartet denke anfang der 90er war das letzte mal. (vielleicht was für die Statistik-füchse).
piwi-dd hat geschrieben:Wieso verstärken sich die Adler mit einem A-RB? Reicht Dreier als einer der besten deutschen Runningbacks nicht mehr??? *kopfschüttel*
Immer nur dumme Kommentare....hol Dir Hintergrund-infos bevor du postest!!!! :roll:
piwi-dd hat geschrieben:Da sollten sich die Marburger mal überlegen, ob sie den Preis des Flugtickets nicht von Castleberry zurückverlangen. Immerhin hat er eine Zusage gegeben und entsprechend wurde das Ticket ausgestellt.

Der Jurist nennt es culpa in contrahendo, der Laie würde "Verschulden bei Vertragsverhandlungen" sagen. Aber der Chef in Marburg ist ja Jurist... :wink:
Hätte sich Castleberry in "SACHSEN-PAULE" verliebt und wär nach dresden gezogen hättest du nicht so hohl gepostet...
auch hier heist es wieder ..."Hol Dir Hintergrund infos"
IceDevilHH81 hat geschrieben:Ich will die Alder ? nicht schlecht reden denke aber sie müssen erst noch beweisen das sie wirklich auf den ersten Platz in der Tabelle gehören, alles ist drin diese Sasion für die ersten 4 Teams.
Hamburg Blue Devils. 0 0 0 3 - 3
Berlin Adler........ 0 7 0 3 - 10

1 Berlin Adler 5 5 0 0 130 : 16 +114 10 : 0 1.000 Won 5
2 Braunschweig Lions 5 4 1 0 153 : 69 +84 9 : 1 0.900 Remise
3 Kiel Baltic Hurricanes 5 2 1 2 120 : 73 +47 5 : 5 0.500 Remise
4 Hamburg Blue Devils 5 2 0 3 105 : 91 +14 4 : 6 0.400 Lost 2
5 Cologne Falcons 4 1 0 3 57 : 160 -103 2 : 6 0.250 Lost 3
6 Dresden Monarchs 4 0 0 4 17 : 169 -152 0 : 8 0.000 Lost 4
Denke Reicht als Beweis!!!!!! :D :D :D
IceDevilHH81 hat geschrieben:Mal nen Wort zu den berliner Fans: Wake Up! Ich hatte heute den meisten Teil des Spiels das Gefühl das bei euch überhaupt nix geht. Scheinbar ist es ja schon zu viel für die Hauptstädter sich zu erheben wenn ihr Team einläuft, traurig. Der einzige der die Fans etwas wach gerüttelt hat war „Lisa Plentzke am Megaphon“ (wie wir Ihn liebevoll genannt haben) der immerhin das „ZU NULLLLLLL“ beherrschte (was mich persönlich beim Football immer nervt) und es verstand uns Darauf aufmerksam zu machen das „MAL WIEDER NET YARDS PASSING DEVILS Completions-Attempts-Int.... 12-28-1 EIN GAAAAAAAAANZ WICHTIGER PASS FÜR DIE DEVILS INCOMPLET INCOMPLET INCOMPLET war“ . Da wir Hamburger so beeindruckt waren das auf Seiten der Berliner Fans überhaupt was passierte haben wir es uns dann auch nicht nehmen lassen uns für die netten Hinweise mit Standingovations zu bedanken. (Ich glaub der Berliner hat uns schon verstandern :roll: )

--ohne Kommentar--

Hatte auch mit mehr Devilsfans gerechnet, (dachte wird Lauter)

Alle Devilsfans waren wieder sehr freundlich haben zusammen gelacht ...war echt klasse!!!

Kenne mich nicht so aus im abendlichen Soap-programm was hab ich denn ...
IceDevilHH81 hat geschrieben:Lisa Plentzke am Megaphon“
.....gemein???? :?: :?: :?:

Freue mich nun auf den Löwenbraten.....
in diesem Sinne
eure
„Lisa Plentzke“
#85
aus dem hohen Norden :oops:
http://www.youtube.com/watch?v=Usbsl3oGr3Y&feature=player_embedded#

Wenn Du Rechtschreibfehler findest,
darfst Du sie behalten, sammeln oder tauschen.

Don´t drink and climb!

cane89
DLiner
Beiträge: 153
Registriert: Mo Sep 18, 2006 13:30
Wohnort: vorhanden

Beitrag von cane89 » Mo Jun 11, 2007 00:57

Ronald hat geschrieben:Dresden wird gegen Kiel gewinnen. Die beiden neuen (QB/WR) reichen aus, um die Hobbytruppe von der See zu schlagen.
:lol: :lol: :lol:

Knapp daneben, aber es reicht, eine "Hobbytruppe von der See" zu sein, um den Dt. Meister an den Rand einer Niederlage zu bringen und sich als Aufsteiger eine zwischenzeitliche 7-5 Bilanz und den 3. Tabellenplatz zu erarbeiten.

Wie sagte doch einst ein Weiser aus dem Watt: "Don´t love, just respect" :wink:

P.S. Die beiden Neuen reichten nichts aus :wink: aber man sollte Dresden noch nicht abschreiben, die kommen noch.

Benutzeravatar
IceDevilHH81
Guard
Beiträge: 1917
Registriert: Di Mai 25, 2004 22:54
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitrag von IceDevilHH81 » Mo Jun 11, 2007 01:24

1.Wieso du bist doch "verliebt in Berlin" <lol> (hey wer Spaß mit anderen Fans hat der muss auch akzeptieren das andere Fans Spaß mit einem selbst haben) und sorry ja dieses „ZU NULL“ geht mir aufn Keks, obs nun in Berlin ist oder in BS ist meine persönliche Meinung.

2.Ja es wahren schon mal mehr Leute aus HH da, wir lassen dennoch bei Auswärtsfahrten die Kasse an der Abendkasse immer noch öfter Klingeln als ihr…und wenn ich dann an die Ticket Aktion vom letzten Jahr denke die mit BS und HH abgezogen wurde würde ich sagen, wundern tuts mich nicht…(dazu kommt natürlich noch das SD Spiel was sicher auch einige eher gelockt hat) und vorwerfen lassen muss ich mir auch nix <lol> den ich bin bei allen HBD Games.

Dann zum Platz, lass mal sehen Berlin hat gespielt 2xDresden (Tabellenletzter) 1x Canes (Tabbellen 3ter haben wir aber auch geschlagen) 1x Saarland Canes ( 4ter im Süden Canes … sorry aber für mich max. so stark wie Dresden oder Köln wenn nicht schwächer).

Devils, dieses Jahr sicherlich nicht das Maß aller Dinge, kann ich aber mit Leben weil unser Team aus vielen jungen Spielern besteht. Gespielt gegen 2x BS (immerhin Tabellen 2ter, 2x verloren), Canes (wie die Adler gewonnen) und dann noch mal Dresden (wie die Adler dominiert in ihrer Damaligen Situation)

Ich bin mir sicher hätte Berlin 2x mit der Leistung wie am WE gegen BS gespielt hätten die Adler auch bereits -4 Punkte.

Vielleicht sieht man das aber halt auch alles einfach mit anderen Augen wenn man selbst Offense Coacht.

Wir waren schlecht ohne Frage, nur ihr wart es auch bis auf nen guten Pass und ein wirklich beeindruckender Drive von Dreier. Oder man kann natürlich sagen..(klingt schöner) es war eins der beiden defense Reihen dominiertes Spiel.

Hey ich finde die Sasion klasse, wenn ihr dieses Jahr doch 2x verliert und wir schlagen euch beim Rückspiel ein mit mehr als 7p dann sind wir vor euch, wenn BS 3x Verliert bei 1x Canes 2 mal MM und 2x Adler dann sind wir vor ihnen wenn wir den Rest der Spiele gewinnen (auch da sehe ich Berlin durchaus als schwersten Gegner). Wenn wir weiter verlieren bekommen wir die rote Laterne weil Dresden und Köln doch Football spielen können und besser sind als wir…dann ist das eben so. Naja ich hätte dann schon doch noch einen Wunsch für die Playoffs… ich möchte nicht im Ernstfall 3x nach Stutti (nich das ich die Scorpions nich leiden kann aber 2-3mal runter fahren will ich nicht). Wenn wir schon schlecht sind dann bitte nach Marburg mit aussicht auf BS (die beiden im GB will doch ausser den AFVD verantwortlichen keiner derzeit sehen, währe aber eine Playoffbegegnung nicht mal klasse?).

Ansonsten wars nen netter Tag in der Hauptstadt!

Ich freu mich jedenfalls aufs Rückspiel!

PS: Ach und nicht erschrecken…wir stehen auch für die Gäste auf… Aber die Adler kennen das ja wenigstens von Auswärtrsspielen :twisted: :twisted: :twisted:
Hamburger Herz? Hamburger Spieler!

Antworten