Macht Football spielen eigentlich noch sinn?????

Alle anderen Teams mit Tackle Football
Benutzer 440 gelöscht

Re: Macht Football spielen eigentlich noch sinn?????

Beitrag von Benutzer 440 gelöscht » Mo Jun 23, 2014 20:59

Nicht spielen, pfeifen.

Anderl
Wide Receiver
Beiträge: 4051
Registriert: Sa Mai 09, 2009 07:32
Wohnort: München

Re: Macht Football spielen eigentlich noch sinn?????

Beitrag von Anderl » Mo Jun 23, 2014 21:07

Keine Angst, Biene!
Wir schaffen das!
...tho I wander through the valley of the shadows of the death, I shall feel no fear...

....'cause I'm the meanest son of a b**** in the whole damn valley!

fridge
Safety
Beiträge: 1102
Registriert: Sa Apr 10, 2004 23:49
Wohnort: Kamp-Lintfort

Re: Macht Football spielen eigentlich noch sinn?????

Beitrag von fridge » Mo Jun 23, 2014 21:50

Gibt es Landesverbände wo Refs "bestellt" werden?
In NRW werden die Refs zugeteilt ?!?

Benutzer 440 gelöscht

Re: Macht Football spielen eigentlich noch sinn?????

Beitrag von Benutzer 440 gelöscht » Mo Jun 23, 2014 22:05

Mit bestellt ist wohl eher gemeint, dass mehr "bestellt" wurden, als normalerweise kommen.

Benutzeravatar
Steckenpferd
Defensive Back
Beiträge: 500
Registriert: Do Okt 24, 2013 22:20

Re: Macht Football spielen eigentlich noch sinn?????

Beitrag von Steckenpferd » Mo Jun 23, 2014 22:33

In NRW sind die Teams früh auf den Trichter gekommen immer mit 7 Refs zu pfeifen, aber in anderen Landesverbänden sagen die Teams: Wir brauchen nur 5 Refs, mehr wollen wir eh nicht bezahlen.

Lamer
OLiner
Beiträge: 374
Registriert: Do Apr 19, 2012 21:42

Re: Macht Football spielen eigentlich noch sinn?????

Beitrag von Lamer » Di Jun 24, 2014 00:30

monochrom hat geschrieben:Ja, Du hast die Regel wirklich nicht verstanden!
Dann erklär sie mir bitte
monochrom hat geschrieben:Profi-Refs gibt es im College übrigens auch nicht.
Adama hat geschrieben:In Deutschland gibt es Refs, die 50 oder mehr Spiele pro Saison pfeifen.
Die gibt es in der NCAA oder NFL auch nicht.
Mit Profi-Refs meinte ich Leute die das ganze ernst nehmen und viel Zeit reinstecken, wie z.B. die Refs mit 50 Spielen pro Saison. Aber wieviele gibts davon?
In den USA hast du eine ganz andere Basis an Refs. Da können sich die Colleges die guten Refs rauspicken, bzw. es gibt dort einen ordentlichen Wettbewerb unter den Refs um nach oben zu kommen. Außerdem gibt es dort wesentlich mehr Geld für die Schulung der Refs und jeder Ref bekommt nach dem Spiel schöne Videos (nicht wackelig von der Tribüne aus) und Analysen der kniffligen Entscheidungen. In Deutschland ist es wohl eher so, dass der Verband jeden nehmen muss der kommt. Auf die paar Refs mit 50 Spielen pro Saison kommen wohl 10 mal so viele mit 3-4 Spielen die einmal im Jahr auf Schulung gehen und das ganze auch nur machen, weil sie ihr Verein dazu überredet hat.
Solche Refs werden es nie schaffen eine einheitliche Regelauslegungen (inkl. Straffestlegung) bei so gestalteten Regeln hinzubekommen.

Defenseline
Rookie
Beiträge: 83
Registriert: Di Jun 03, 2014 17:26

Re: AW: Macht Football spielen eigentlich noch sinn?????

Beitrag von Defenseline » Di Jun 24, 2014 08:00

Flag Football Turniere als Referenz für Tackle Football Schiedsrichter halte ich als sehr weit hergeholt. Naja egal. Ich bin der Meinung, dass es sehr wohl Verbesserungsbedarf sowohl im Regelwerk, als auch in der Schulung der Refs gibt. Dass es ein schwerer Job ist bestreitet ja niemand, aber gewählt ist gewählt. Ich beschwere mich ja auch nicht, dass ich keine Bälle fangen darf.

monochrom
OLiner
Beiträge: 276
Registriert: Mo Sep 17, 2007 10:49

Re: Macht Football spielen eigentlich noch sinn?????

Beitrag von monochrom » Di Jun 24, 2014 08:20

Lamer hat geschrieben:
monochrom hat geschrieben:Ja, Du hast die Regel wirklich nicht verstanden!
Dann erklär sie mir bitte
monochrom hat geschrieben:Profi-Refs gibt es im College übrigens auch nicht.
Adama hat geschrieben:In Deutschland gibt es Refs, die 50 oder mehr Spiele pro Saison pfeifen.
Die gibt es in der NCAA oder NFL auch nicht.
Mit Profi-Refs meinte ich Leute die das ganze ernst nehmen und viel Zeit reinstecken, wie z.B. die Refs mit 50 Spielen pro Saison. Aber wieviele gibts davon?
In den USA hast du eine ganz andere Basis an Refs. Da können sich die Colleges die guten Refs rauspicken, bzw. es gibt dort einen ordentlichen Wettbewerb unter den Refs um nach oben zu kommen. Außerdem gibt es dort wesentlich mehr Geld für die Schulung der Refs und jeder Ref bekommt nach dem Spiel schöne Videos (nicht wackelig von der Tribüne aus) und Analysen der kniffligen Entscheidungen. In Deutschland ist es wohl eher so, dass der Verband jeden nehmen muss der kommt. Auf die paar Refs mit 50 Spielen pro Saison kommen wohl 10 mal so viele mit 3-4 Spielen die einmal im Jahr auf Schulung gehen und das ganze auch nur machen, weil sie ihr Verein dazu überredet hat.
Solche Refs werden es nie schaffen eine einheitliche Regelauslegungen (inkl. Straffestlegung) bei so gestalteten Regeln hinzubekommen.
Naja, dann verwende doch nicht Begriffe die andere Bedeutungen haben. :roll: Mit dieser Definition haben wir "Profi-Refs", und zwar so einige. 50 Spiele schaffen zwar nicht alle von denen aufgrund der fehlenden Teamdichte (übrigens zählt dabei i.d.R. keiner die Spiele eines Flagturniers einzeln). Außerdem muss man die Grenze dann ja eh modular ziehen für die Spieler/Coaches/Betreuer/ usw. usf. die auch noch pfeiffen.

Der breiteren Basis an SR in den USA steht einer breitere Basis an Spielern und Teams gegenüber. Stimmt, die Top-College-Divisions können sich die guten SR rauspicken, wie bei uns in der GFL. In den unteren College-Divisions und in der High-School sieht das hingegen ähnlich wie bei uns aus: ein gemischtes Bild.

Was soll eigentlich "solche Refs" bedeuten? Klingt für mich ein wenig herablassend! Es gibt in den USA übrigens bei den verschiedensten Regeln unterschiedliche Regelauslegungen, je nach Conference. Aber ausgerechnet bei dieser Regel ist das noch mit am einheitlichsten, weil sie eben so verbessert wurde.

Das war jetzt mein persönliches Schlußwort in diesem Thread, denn wir drehen uns im Kreis. Außer es gibt etwas Neues.

Benutzeravatar
zusel
Safety
Beiträge: 1005
Registriert: Do Mai 21, 2009 16:21

Re: Macht Football spielen eigentlich noch sinn?????

Beitrag von zusel » Di Jun 24, 2014 09:46

Steckenpferd hat geschrieben:In NRW sind die Teams früh auf den Trichter gekommen immer mit 7 Refs zu pfeifen, aber in anderen Landesverbänden sagen die Teams: Wir brauchen nur 5 Refs, mehr wollen wir eh nicht bezahlen.
Die Refs würden auch immer lieber zu siebt pfeifen als mit wenigeren, aber die Vereine sehen nur, dass mehr Scheidsrichter eben auch mehr Kosten verursachen und wollen das nicht haben.
When it´s game time, it´s pain time baby!

Defenseline
Rookie
Beiträge: 83
Registriert: Di Jun 03, 2014 17:26

Re: Macht Football spielen eigentlich noch sinn?????

Beitrag von Defenseline » Di Jun 24, 2014 09:52

Was gibt's Neues?

Biene
Safety
Beiträge: 1380
Registriert: Do Jul 20, 2006 14:31
Kontaktdaten:

Re: Macht Football spielen eigentlich noch sinn?????

Beitrag von Biene » Di Jun 24, 2014 09:53

7 refs sind halt doch eine kostenfrage - je nach lizenz um die 100 euro mehr.
wenn ich mir die zuschauerzahlen von zwei spielen die ich letztes weekend gesehen habe ins verhältnis setze ist das ganz schön heftig. allerdings war mir das am sonntag nicht zuviel wenn ich einen grund für die erhöhte ref zahl sehe und es hat sich rentiert, das war mir die gesundheit und der schutz meiner spieler wert. bei fairen teams kann man sich das geld wirklich sparen, denn das muss man auch erstmal einnehmen.
Wenn Football einfach wäre würde es Fußball heissen!

Biene
Safety
Beiträge: 1380
Registriert: Do Jul 20, 2006 14:31
Kontaktdaten:

Re: Macht Football spielen eigentlich noch sinn?????

Beitrag von Biene » Di Jun 24, 2014 09:53

Defenseline hat geschrieben:Was gibt's Neues?
zu was? zur aktuellen wetterlage?
Wenn Football einfach wäre würde es Fußball heissen!

Destruktiv
OLiner
Beiträge: 454
Registriert: Di Apr 01, 2014 10:09

Re: Macht Football spielen eigentlich noch sinn?????

Beitrag von Destruktiv » Di Jun 24, 2014 10:00

Biene hat geschrieben:
Defenseline hat geschrieben:Was gibt's Neues?
zu was? zur aktuellen wetterlage?

heiter bis wolkig... zumindest im Norden :joint:

DocSnyder
Rookie
Beiträge: 21
Registriert: Di Jun 24, 2014 09:22

Re: Macht Football spielen eigentlich noch sinn?????

Beitrag von DocSnyder » Di Jun 24, 2014 10:38

Um welches Niveau geht das denn eigentlich? Also bei uns in der OL hab ich da bis jetzt noch keine Flag für gesehen. Ist mir bisher auch kaum begegnet, dass das einer macht.
Finds eher viel Schlimmer, dass man den Ballträger auch einfach weggrätschen darf.
It isn´t for the glory, it´s for the spirit!

Destruktiv
OLiner
Beiträge: 454
Registriert: Di Apr 01, 2014 10:09

Re: Macht Football spielen eigentlich noch sinn?????

Beitrag von Destruktiv » Di Jun 24, 2014 11:02

DocSnyder hat geschrieben:Um welches Niveau geht das denn eigentlich? Also bei uns in der OL hab ich da bis jetzt noch keine Flag für gesehen. Ist mir bisher auch kaum begegnet, dass das einer macht.
Finds eher viel Schlimmer, dass man den Ballträger auch einfach weggrätschen darf.
Weggrätschen? Wer bitte lehrt so etwas ? Ich hoffe sowas wird nicht wirklich praktiziert

Antworten