GFL2 Nord 2019

Die (gefühlt) höchste deutsche Spielklasse...
Bullrich
Rookie
Beiträge: 25
Registriert: So Jun 24, 2018 12:34

Re: GFL2 Nord 2019

Beitrag von Bullrich » Mi Jun 26, 2019 12:35

Langenfeld-Solingen (+7 Langenfeld)
Troisdorf-Hannover (+10 Hannover)
Rostock-Lübeck (+12 Rostock)
Elmshorn-Hamburg (+17 Elmshorn)

Reaper
Rookie
Beiträge: 33
Registriert: Di Apr 01, 2008 16:04

Re: GFL2 Nord 2019

Beitrag von Reaper » Do Jun 27, 2019 07:03

Medro75 hat geschrieben:
Mi Jun 26, 2019 12:28
Booya hat geschrieben:
So Jun 23, 2019 18:53
Schwierig zu analysieren.
Teilweise ist das halt eine sehr, sehr junge Truppe (gerade im Backfield) und ja sie leiden auch stark unter Verletzungen. Oliner mitten in der Saison auf Starting Dline umzuschulen oder die Dline mit LB aufzufüllen ist nie ideal.
Tatsache ist auch, dass es unheimlich schwer ist, nach dem Abstieg aus der GFL1 oder auch GFL2 ein Team auf die neue Situation einzustellen. Ich habe das selbst mal mitgemacht, nach Jahren in der zweiten Bundesliga aufgrund einer Insolvenz in der Kartoffel Liga neu starten. Unheimlich schwierig.

Bei Hamburg kam dazu, dass man bei der hohen Führung zu Beginn der 4. Quarters offensichtlich im Kopf das Spiel doch durch war. Und im gleichen Moment hat bei uns auf einmal alles zusammen gegriffen.

Da konnte selbst der Einsatz des Line Judges nicht mehr helfen, der wirklich alles dafür getan hat, dass sich das Blatt nicht wendet. Manche Leute sollten wirklich keine Spiele pfeifen dürfen. Aber das Thema hatten wir ja schon.
In der Tat das Thema der pösen pösen Refs hatten wir schon danke dass du es nicht erneut zum Thema machst.... ach warte mal kurz :keule: :irre:

D-Cedi#17
Rookie
Beiträge: 53
Registriert: So Jun 17, 2018 11:56

Re: GFL2 Nord 2019

Beitrag von D-Cedi#17 » Do Jun 27, 2019 11:06

Reaper hat geschrieben:
Do Jun 27, 2019 07:03
Medro75 hat geschrieben:
Mi Jun 26, 2019 12:28
Booya hat geschrieben:
So Jun 23, 2019 18:53
Schwierig zu analysieren.
Teilweise ist das halt eine sehr, sehr junge Truppe (gerade im Backfield) und ja sie leiden auch stark unter Verletzungen. Oliner mitten in der Saison auf Starting Dline umzuschulen oder die Dline mit LB aufzufüllen ist nie ideal.
Tatsache ist auch, dass es unheimlich schwer ist, nach dem Abstieg aus der GFL1 oder auch GFL2 ein Team auf die neue Situation einzustellen. Ich habe das selbst mal mitgemacht, nach Jahren in der zweiten Bundesliga aufgrund einer Insolvenz in der Kartoffel Liga neu starten. Unheimlich schwierig.

Bei Hamburg kam dazu, dass man bei der hohen Führung zu Beginn der 4. Quarters offensichtlich im Kopf das Spiel doch durch war. Und im gleichen Moment hat bei uns auf einmal alles zusammen gegriffen.

Da konnte selbst der Einsatz des Line Judges nicht mehr helfen, der wirklich alles dafür getan hat, dass sich das Blatt nicht wendet. Manche Leute sollten wirklich keine Spiele pfeifen dürfen. Aber das Thema hatten wir ja schon.
In der Tat das Thema der pösen pösen Refs hatten wir schon danke dass du es nicht erneut zum Thema machst.... ach warte mal kurz :keule: :irre:
Warste dabei ? Ich schon. Hauptsache zu stänkern hier erscheinen... dummer Typ.

Insgesamt schwierig hier. Überwiegend Missgunst und Laberbacken- komischerweise alle unter Fake Profil Namen.
Ach nee... fast alle. Wenigstens ein bis zwei haben die Eier in der Hose, sich nicht zu verstecken. Erst recht, wenn man weiß, hier bleibt keiner objektiv.
Einfach nur nervig, kein Wunder dass das Ding hier langsam verrottet.

Schön find ich übrigens: alles was hier Schiedsrichter technisch diskutiert wurde- ist im übrigen auf höherer Ebene angekommen und „oh Wunder“ tatsächlich konstruktiv verwertet worden. Allein dafür hat es sich wirklich gelohnt von manch schwachen Seelen hier angepöbelt zu werden... was natürlich auch irgendwie unterhaltsam ist, da ja manch Fake Name dann doch nicht mehr unerkannt geblieben ist. Unter echten Namen klemmt die Taststatur dann doch etwas mehr 👏🏻👏🏻👏🏻.

Booya
Linebacker
Beiträge: 2820
Registriert: Sa Mai 07, 2005 00:29

Re: GFL2 Nord 2019

Beitrag von Booya » Do Jun 27, 2019 11:57

Tja... selber Schuld. Wer das Thema so wieder hochbringt.... darf sich nicht wundern wenns weiter geht. :)

Ich bin was das Thema Refs angeht etwas ambivalent.

Zum einen klingt das gejammere über Ref Entscheidungen, halt nach dem was es ist. Gejammer!
Und zwar meistens von denjenigen die darunter zu leiden hatten.

Anderseits, sollte alles diskuttierbar/kritisierbar sein nur so kann etwas besser werden.

Früher ging das nicht, weil es kaum/keine Videos gab und auch diese waren nicht teilbar für die Allgemeinheit.
Früher hiess es also bei einer Diskussion über eine bestimmte Flagge:

"Das hab ich so gesehen" und der andere dann "ich habs genau anders gesehen"
So kam man nie weiter bzw kam man der Wahrheit nie nahe.

Und weil jeder dachte:
"Ich hab die Wahrheit gepachtet und die anderen sind nur doof bzw Lügner weil sie meine nicht akzeptieren", kam es zwangsweise zum Streit

So kann man nicht objektiv und konstruktiv diskutieren, analysieren, nachvollziehen und schlussendlich besser/klüger werden.


Heute ist es anders und fast jedes Spiel wird aufgezeichnet und hinterher auf Hudl von den Coaches und Spieler und auch Refs analysiert

Man hätte also jetzt auch hier verstärkt die Möglichkeit, kritische Entscheidungen gemeinsam zu reviewen und vielleicht festzustellen:
"Ups... der Schiri hatte ja doch recht, das hab ich während des Spiels, mit meiner eingefärbten Brille und unter Adrenalin nicht so gesehen"
Ein Forumspost der mehr als 5 Zeilen enthält, wird mit zunehmender Zeilenzahl immer weniger gelesen bzw verstanden.
---------------------------------------

Was ich schreibe ist, nur meine persönliche Meinung.
Beschwerden darüber bitte per PN an mich.

Exile
DLiner
Beiträge: 154
Registriert: Di Mär 30, 2010 09:11

Re: GFL2 Nord 2019

Beitrag von Exile » Do Jun 27, 2019 14:13

D-Cedi#17 hat geschrieben:
Do Jun 27, 2019 11:06

Warste dabei ? Ich schon. Hauptsache zu stänkern hier erscheinen... dummer Typ.

Insgesamt schwierig hier. Überwiegend Missgunst und Laberbacken- komischerweise alle unter Fake Profil Namen.
Ach nee... fast alle. Wenigstens ein bis zwei haben die Eier in der Hose, sich nicht zu verstecken. Erst recht, wenn man weiß, hier bleibt keiner objektiv.
Einfach nur nervig, kein Wunder dass das Ding hier langsam verrottet.

Schön find ich übrigens: alles was hier Schiedsrichter technisch diskutiert wurde- ist im übrigen auf höherer Ebene angekommen und „oh Wunder“ tatsächlich konstruktiv verwertet worden. Allein dafür hat es sich wirklich gelohnt von manch schwachen Seelen hier angepöbelt zu werden... was natürlich auch irgendwie unterhaltsam ist, da ja manch Fake Name dann doch nicht mehr unerkannt geblieben ist. Unter echten Namen klemmt die Taststatur dann doch etwas mehr 👏🏻👏🏻👏🏻.
Auweia, Solingen auf den Spuren von Chip und Chap... :irre:
Ich vermute mal Solingen ist nicht das einzige Team, welches unter Fehlentscheidungen zu leiden hatten - soll im Amateursport vorkommen, ja sogar im Profifußball - trotz VAR. :keule:
Ich kann mich aber auch täuschen und es läuft eine Verschwörung gegen die Paladins.
Da halten sich andere Teams bisher angenehm zurück - zumindest hier.

Ist aber auch einfach eine Frage des Stils.
Man kann solche Sachen durchaus dem Verband melden, macht Sinn.
Der hat dann die Chance entsprechend zu reagieren. :up:
Ob man allerdings immer wieder hier im Forum als Coach (!) über Fehlentscheidungen der Refs jammern und diesen vollständige Inkompetenz bzw. sogar fast schon Vorsatz zu unterstellen muss...
Muss jeder selber wissen, aber die Sache mit dem Stil scheint euch in Solingen nicht zu liegen, wie du in deinem Post ja eindrucksvoll beweist (siehe fett markiert im Zitat).

Und ja ja ich weiß: Neid und Missgunst haben mich zu diesem Post verleitet.

Booya
Linebacker
Beiträge: 2820
Registriert: Sa Mai 07, 2005 00:29

Re: GFL2 Nord 2019

Beitrag von Booya » Do Jun 27, 2019 17:19

Scheint leider wirklich unmöglich zu sein, sowas mal in Ruhe, en detai, mit fakten und ohne Polemik zu besprechen. :roll:



"Wenn man glaubt die Wahrheit zu kennen, dann sollte man sie jemanden hinhalten wie einen warmen Mantel indem er hineinschlüpfen kann und nicht wie ein nasses Handtuch um die Ohren knallen." Max Frisch.

Hier wird zu oft mit dem Handtuch geknallt.
Ein Forumspost der mehr als 5 Zeilen enthält, wird mit zunehmender Zeilenzahl immer weniger gelesen bzw verstanden.
---------------------------------------

Was ich schreibe ist, nur meine persönliche Meinung.
Beschwerden darüber bitte per PN an mich.

D-Cedi#17
Rookie
Beiträge: 53
Registriert: So Jun 17, 2018 11:56

Re: GFL2 Nord 2019

Beitrag von D-Cedi#17 » Do Jun 27, 2019 20:20

Macht ja nix. Man weiß ja, von wem es kommt :respekt:

Nordishfootball
DLiner
Beiträge: 140
Registriert: Di Nov 26, 2013 00:40

Re: GFL2 Nord 2019

Beitrag von Nordishfootball » Fr Jun 28, 2019 00:47

Die Lübeck Cougars haben heute mit ihrer Mannschaftsseite den Elmshornern mehr oder weniger zum Aufstieg gratuliert. Auch krass wenn man bedenkt das erst die halbe Saison gelaufen ist und Lübeck theoretisch auch noch Chancen hat.
Elmshorn ist natürlich ein starkes Team aber als Spieler fände ich das schon krass wenn mein Verein mitten in der Season sowas postet

I_am_Taz
DLiner
Beiträge: 163
Registriert: Mi Jan 26, 2005 02:36

Re: GFL2 Nord 2019

Beitrag von I_am_Taz » Fr Jun 28, 2019 07:09

Smoke & mirrors!

Booya
Linebacker
Beiträge: 2820
Registriert: Sa Mai 07, 2005 00:29

Re: GFL2 Nord 2019

Beitrag von Booya » Fr Jun 28, 2019 08:43

Nordishfootball hat geschrieben:
Fr Jun 28, 2019 00:47
Die Lübeck Cougars haben heute mit ihrer Mannschaftsseite den Elmshornern mehr oder weniger zum Aufstieg gratuliert. Auch krass wenn man bedenkt das erst die halbe Saison gelaufen ist und Lübeck theoretisch auch noch Chancen hat.
Elmshorn ist natürlich ein starkes Team aber als Spieler fände ich das schon krass wenn mein Verein mitten in der Season sowas postet

4 real? :shock:

Sie haben sicherlich recht, wenn es so weitergeht..... aber da kann noch einiges passieren.

Fast jedes Team ist nur 1-2 Keyverletzungen entfernt davon seine Spielstärke um 30% einzubüßen.

Sieht man ja auch bei den Huskies.
Die ganzen knapp verlorenen Spiele, hätten sie höchstwahrscheinlich gewonnen, wenn der US RB hätte voll spielen können bzw sie nicht in der DLine mit eigentlich Oliner auffüllen müssen. Dann wäre der Rekord plötzlich nen ganz anderer.

Die Messe um die Meisterschaft ist noch nicht gelesen und ich hoffe das sich keiner verletzt aber wenn die 2te Spielhälfte der Saison nicht drastisch anders verläuft und im Moment gibt es keinen Grund zu glauben, das dies sich ändern könnte.. dann ist der Drops gelutscht.

Dennoch finde ich so ne Ansage fehl am Platz aber sie werden ihre (internen) Gründe haben.
Setting expectations
Ein Forumspost der mehr als 5 Zeilen enthält, wird mit zunehmender Zeilenzahl immer weniger gelesen bzw verstanden.
---------------------------------------

Was ich schreibe ist, nur meine persönliche Meinung.
Beschwerden darüber bitte per PN an mich.

I_am_Taz
DLiner
Beiträge: 163
Registriert: Mi Jan 26, 2005 02:36

Re: GFL2 Nord 2019

Beitrag von I_am_Taz » Fr Jun 28, 2019 10:16

Booya hat geschrieben:
Fr Jun 28, 2019 08:43
Nordishfootball hat geschrieben:
Fr Jun 28, 2019 00:47
Die Lübeck Cougars haben heute mit ihrer Mannschaftsseite den Elmshornern mehr oder weniger zum Aufstieg gratuliert. Auch krass wenn man bedenkt das erst die halbe Saison gelaufen ist und Lübeck theoretisch auch noch Chancen hat.
Elmshorn ist natürlich ein starkes Team aber als Spieler fände ich das schon krass wenn mein Verein mitten in der Season sowas postet



Sieht man ja auch bei den Huskies.
Die ganzen knapp verlorenen Spiele, hätten sie höchstwahrscheinlich gewonnen, wenn der US RB hätte voll spielen können bzw sie nicht in der DLine mit eigentlich Oliner auffüllen müssen. Dann wäre der Rekord plötzlich nen ganz anderer.
... echt jetzt?
Das ist doch nun wirklich eine schmale Aussage!
Als ginge das nicht über den Verlauf der Saison jedem anderen Team ebenfalls so.

Ich sehe es ja ähnlich, dass Ihr einen besseren record haben könntet- aber das als Grund anzuführen... seh´ich nicht!

Ran36
Newbie
Beiträge: 5
Registriert: So Jun 16, 2019 09:02

Re: GFL2 Nord 2019

Beitrag von Ran36 » Fr Jun 28, 2019 10:37

In welchem Satz haben die Lübeck Cougars denn die Gratulation zum mehr oder weniger Aufstieg der Elmshorner getätigt?

Nordishfootball
DLiner
Beiträge: 140
Registriert: Di Nov 26, 2013 00:40

Re: GFL2 Nord 2019

Beitrag von Nordishfootball » Fr Jun 28, 2019 12:09

Ran36 hat geschrieben:
Fr Jun 28, 2019 10:37
In welchem Satz haben die Lübeck Cougars denn die Gratulation zum mehr oder weniger Aufstieg der Elmshorner getätigt?
Ein Fan hat unter einem Post gefragt ob Elmshorn auch in Berlin spielt dieses Jahr. Dies verneinten die Pirates
Daraufhin haben die Cougars geantwortet, er solle nicht traurig sein die Pirates sind nächstes Jahr gleich 2 mal in der Nähe. (Denke eine Anspielung auf Rebels und Potsdam).

Alles nichts schlimmes und eher eine nette Geste an die Nachbarn denke ich. Aber schon sehr früh..

Booya
Linebacker
Beiträge: 2820
Registriert: Sa Mai 07, 2005 00:29

Re: GFL2 Nord 2019

Beitrag von Booya » Fr Jun 28, 2019 13:00

I_am_Taz hat geschrieben:
Fr Jun 28, 2019 10:16
Booya hat geschrieben:
Fr Jun 28, 2019 08:43
Nordishfootball hat geschrieben:
Fr Jun 28, 2019 00:47
Die Lübeck Cougars haben heute mit ihrer Mannschaftsseite den Elmshornern mehr oder weniger zum Aufstieg gratuliert. Auch krass wenn man bedenkt das erst die halbe Saison gelaufen ist und Lübeck theoretisch auch noch Chancen hat.
Elmshorn ist natürlich ein starkes Team aber als Spieler fände ich das schon krass wenn mein Verein mitten in der Season sowas postet



Sieht man ja auch bei den Huskies.
Die ganzen knapp verlorenen Spiele, hätten sie höchstwahrscheinlich gewonnen, wenn der US RB hätte voll spielen können bzw sie nicht in der DLine mit eigentlich Oliner auffüllen müssen. Dann wäre der Rekord plötzlich nen ganz anderer.
... echt jetzt?
Das ist doch nun wirklich eine schmale Aussage!
Als ginge das nicht über den Verlauf der Saison jedem anderen Team ebenfalls so.

Ich sehe es ja ähnlich, dass Ihr einen besseren record haben könntet- aber das als Grund anzuführen... seh´ich nicht!


?

Klar gibts es keine Garantie und auch mit ihm können Spiele verloren gehen aber du willst jetzt nicht wirklich behaupten, das der Verlust des starting RB eines solchen Formats keine Rolle für das Gewinnen eines Spiels spielt?
Und das gerade wenn ein Game one the line ist und man durch gutes Laufspiel einfach die Zeit runterlaufen lassen könnte?

Weiter oben hast Du selber noch grosses Interesse bekundet, ob Javonte Hence spielt oder nicht.
Wieso hast Du dich z.b. nicht nach D. Naumov (Deutscher RB) erkundet, der auch zeitweilig nicht gespielt hat?

Stats:
Game 1
J.Hence 235 yards rushing by 19 carries = 11.7 per carry und 3 TD

Danach hat er zwar noch ein wenig gespielt aber war schon angeschlagen und dann ganz raus.
Klär mich doch mal auf, was sind deiner Meinung nach die Gründe, wenn es dieser gar nicht ist?



Ach ja eins noch:
Ich coache "nur" Jugend, deswegen passt das mit "IHR" nur begrenzt.
Ein Forumspost der mehr als 5 Zeilen enthält, wird mit zunehmender Zeilenzahl immer weniger gelesen bzw verstanden.
---------------------------------------

Was ich schreibe ist, nur meine persönliche Meinung.
Beschwerden darüber bitte per PN an mich.

Nordishfootball
DLiner
Beiträge: 140
Registriert: Di Nov 26, 2013 00:40

Re: GFL2 Nord 2019

Beitrag von Nordishfootball » Fr Jun 28, 2019 13:59

Booya hat geschrieben:
Fr Jun 28, 2019 13:00
I_am_Taz hat geschrieben:
Fr Jun 28, 2019 10:16
Booya hat geschrieben:
Fr Jun 28, 2019 08:43





Sieht man ja auch bei den Huskies.
Die ganzen knapp verlorenen Spiele, hätten sie höchstwahrscheinlich gewonnen, wenn der US RB hätte voll spielen können bzw sie nicht in der DLine mit eigentlich Oliner auffüllen müssen. Dann wäre der Rekord plötzlich nen ganz anderer.
... echt jetzt?
Das ist doch nun wirklich eine schmale Aussage!
Als ginge das nicht über den Verlauf der Saison jedem anderen Team ebenfalls so.

Ich sehe es ja ähnlich, dass Ihr einen besseren record haben könntet- aber das als Grund anzuführen... seh´ich nicht!


?

Klar gibts es keine Garantie und auch mit ihm können Spiele verloren gehen aber du willst jetzt nicht wirklich behaupten, das der Verlust des starting RB eines solchen Formats keine Rolle für das Gewinnen eines Spiels spielt?
Und das gerade wenn ein Game one the line ist und man durch gutes Laufspiel einfach die Zeit runterlaufen lassen könnte?

Weiter oben hast Du selber noch grosses Interesse bekundet, ob Javonte Hence spielt oder nicht.
Wieso hast Du dich z.b. nicht nach D. Naumov (Deutscher RB) erkundet, der auch zeitweilig nicht gespielt hat?

Stats:
Game 1
J.Hence 235 yards rushing by 19 carries = 11.7 per carry und 3 TD

Danach hat er zwar noch ein wenig gespielt aber war schon angeschlagen und dann ganz raus.
Klär mich doch mal auf, was sind deiner Meinung nach die Gründe, wenn es dieser gar nicht ist?



Ach ja eins noch:
Ich coache "nur" Jugend, deswegen passt das mit "IHR" nur begrenzt.
Ist es aber nicht grade Merkmal eines guten Teams das es Verluste einstecken kann?
In Jedem Footballteam verletzen sich in jeder Saison Schlüsselspieler.. Wenn man nur einen hat ist es dann halt schwierig..

Antworten