Düsseldorf Panther Läster Thread

Die (gefühlt) höchste deutsche Spielklasse...
Benutzeravatar
Dickes Ding aus B.
Rookie
Beiträge: 81
Registriert: So Jun 11, 2006 20:25
Wohnort: Düsseldorf

Re: Düsseldorf Panther Läster Thread

Beitrag von Dickes Ding aus B. » Mi Okt 16, 2019 17:09

Auszüge aus dem Post des nunmehr geschassten Pressesprechers zu seiner Kündigung:

"Gestern (...) habe ich einen Anruf vom Vorstand (...) bekommen, dass die Panther in der nächsten Saison ohne mich planen (...)"
"5 Minuten später waren meine Accounts deaktiviert."
"Dazu muss man sagen, dass ich eine kleine Aufwandsentschädigung (...) von 100 Euro bekommen habe."
"Waren 100 Euro zuviel für die Panther?"
"Ich bin also gekündigt worden. In einem 2 Minuten Telefonat, nach mehr als 20 Jahren."
"In dem letzten Jahr ist (...) einiges schief gelaufen, und ich hatte immer wieder Diskussionen mit dem Vorstand (...).
(...) ich denke, dass sich die Panther im Moment selbst auflösen. Ich mache (...) dem Vorstand keinen Vorwurf (...).
Ich denke aber, dass so ziemlich alles falsch gemacht wurde, was man falsch machen konnte."

informer
Safety
Beiträge: 1204
Registriert: Mo Apr 12, 2004 18:47

Re: Düsseldorf Panther Läster Thread

Beitrag von informer » Mi Okt 16, 2019 17:52

Dickes Ding aus B. hat geschrieben:
Mi Okt 16, 2019 17:09
Auszüge aus dem Post des nunmehr geschassten Pressesprechers zu seiner Kündigung:

"Gestern (...) habe ich einen Anruf vom Vorstand (...) bekommen, dass die Panther in der nächsten Saison ohne mich planen (...)"
"5 Minuten später waren meine Accounts deaktiviert."
"Dazu muss man sagen, dass ich eine kleine Aufwandsentschädigung (...) von 100 Euro bekommen habe."
"Waren 100 Euro zuviel für die Panther?"
"Ich bin also gekündigt worden. In einem 2 Minuten Telefonat, nach mehr als 20 Jahren."
"In dem letzten Jahr ist (...) einiges schief gelaufen, und ich hatte immer wieder Diskussionen mit dem Vorstand (...).
(...) ich denke, dass sich die Panther im Moment selbst auflösen. Ich mache (...) dem Vorstand keinen Vorwurf (...).
Ich denke aber, dass so ziemlich alles falsch gemacht wurde, was man falsch machen konnte."


Ja, so ist er, der B.
Es wurde alles falsch gemacht, was man falsch machen konnte, er macht aber dem Vorstand keinen Vorwurf.
Wem dann ??
:lol: :lol:

Benutzeravatar
Busty
DLiner
Beiträge: 134
Registriert: Mi Okt 18, 2006 10:41
Wohnort: Berlin

Re: Düsseldorf Panther Läster Thread

Beitrag von Busty » Mi Okt 16, 2019 18:04

informer hat geschrieben:
Mi Okt 16, 2019 17:52
Dickes Ding aus B. hat geschrieben:
Mi Okt 16, 2019 17:09
Auszüge aus dem Post des nunmehr geschassten Pressesprechers zu seiner Kündigung:

"Gestern (...) habe ich einen Anruf vom Vorstand (...) bekommen, dass die Panther in der nächsten Saison ohne mich planen (...)"
"5 Minuten später waren meine Accounts deaktiviert."
"Dazu muss man sagen, dass ich eine kleine Aufwandsentschädigung (...) von 100 Euro bekommen habe."
"Waren 100 Euro zuviel für die Panther?"
"Ich bin also gekündigt worden. In einem 2 Minuten Telefonat, nach mehr als 20 Jahren."
"In dem letzten Jahr ist (...) einiges schief gelaufen, und ich hatte immer wieder Diskussionen mit dem Vorstand (...).
(...) ich denke, dass sich die Panther im Moment selbst auflösen. Ich mache (...) dem Vorstand keinen Vorwurf (...).
Ich denke aber, dass so ziemlich alles falsch gemacht wurde, was man falsch machen konnte."


Ja, so ist er, der B.
Es wurde alles falsch gemacht, was man falsch machen konnte, er macht aber dem Vorstand keinen Vorwurf.
Wem dann ??
:lol: :lol:
Im ersten Gameday Mag 2019 hieß es ja auch: "Die Vorstände der letzten Jahre haben alles richtig gemacht." 8)
"Pain heals. Chicks dig scars. Glory lasts forever." - Shane Falco

Benutzeravatar
Busty
DLiner
Beiträge: 134
Registriert: Mi Okt 18, 2006 10:41
Wohnort: Berlin

Re: Düsseldorf Panther Läster Thread

Beitrag von Busty » Do Okt 17, 2019 17:11

Busty hat geschrieben:
Mi Okt 16, 2019 11:41
Zielführender fände ich jedoch einen professionellen Redakteur, wie man ihm 2015/16 als Pressesprecher hatte. Der verstand nicht nur sein Handwerk, sondern war darüberhinaus noch gut in der Düsseldorfer Profisportszene vernetzt. Eine solch große Bereicherung für den Verein war sein Geld wert.
Und Ebendieser ist jetzt sogar wieder der alte/neue Pressesprecher!! Ich freue mich sehr für die Panther über diese weise Entscheidung. :up:
"Pain heals. Chicks dig scars. Glory lasts forever." - Shane Falco

Benutzeravatar
Pitti
OLiner
Beiträge: 446
Registriert: Mo Okt 01, 2012 13:00

Re: Düsseldorf Panther Läster Thread

Beitrag von Pitti » Fr Okt 18, 2019 08:31

Busty hat geschrieben:
Do Okt 17, 2019 17:11
Und eben dieser ist jetzt sogar wieder der alte/neue Pressesprecher!! Ich freue mich sehr für die Panther über diese weise Entscheidung. :up:

Das war von Januar 2015 bis Juli 2016 Carsten van Zanten - und der macht den PR-Job bei den Panthern nun wirklich nur für einen Handschlag am Monatsende? Kaum zu glauben.

CYOU
Pitti

informer
Safety
Beiträge: 1204
Registriert: Mo Apr 12, 2004 18:47

Re: Düsseldorf Panther Läster Thread

Beitrag von informer » Fr Okt 18, 2019 09:08

Pitti hat geschrieben:
Fr Okt 18, 2019 08:31
Busty hat geschrieben:
Do Okt 17, 2019 17:11
Und eben dieser ist jetzt sogar wieder der alte/neue Pressesprecher!! Ich freue mich sehr für die Panther über diese weise Entscheidung. :up:

Das war von Januar 2015 bis Juli 2016 Carsten van Zanten - und der macht den PR-Job bei den Panthern nun wirklich nur für einen Handschlag am Monatsende? Kaum zu glauben.

CYOU
Pitti
Den Carsten kenne ich persönlich. Er hatte ja schon mal das Vergnügen und ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, daß
er sich diesen Schrottverein nochmal antut.

51'er RK
Defensive Back
Beiträge: 597
Registriert: Di Feb 14, 2017 16:36

Re: Düsseldorf Panther Läster Thread

Beitrag von 51'er RK » Fr Okt 18, 2019 09:40

Wie das aktuell ist , weiß ich nicht .
Bis vor einigen Jahren haben tatsächlich viele für umsonst gearbeitet.
Damals mussten auch Erstligaspieler einen kleinen Unkostenbeitrag bei
Auswärtsfahrten leisten.
Bin ja selbst äußerst kritisch was den aktuellen Zustand der Panther betrifft .
Im Gegensatz zu anderen Vereinen haben die Panther
allerdings ,über lange Zeit hinweg , ihre Schulden kontinuierlich abgebaut.

Benutzeravatar
Busty
DLiner
Beiträge: 134
Registriert: Mi Okt 18, 2006 10:41
Wohnort: Berlin

Re: Düsseldorf Panther Läster Thread

Beitrag von Busty » Fr Okt 18, 2019 11:47

Pitti hat geschrieben:
Fr Okt 18, 2019 08:31
[...] und der macht den PR-Job bei den Panthern nun wirklich nur für einen Handschlag am Monatsende? Kaum zu glauben.

CYOU
Pitti
Vielleicht hat man das mit dem Ehrenamtler ja auch nur gesagt, um Marco B. irgendwie ne Begründung für den Rausschmiss zu geben bzw. man hatte evtl. nicht den Arsch in der Hose für die wirklichen Gründe und wollte so das eigene Gesicht waren. Die Aktion ging dem Vernehmen nach ja eher unpersönlich und schnell.
51'er RK hat geschrieben:
Fr Okt 18, 2019 09:40
Damals mussten auch Erstligaspieler einen kleinen Unkostenbeitrag bei Auswärtsfahrten leisten.
Das war aber damals nicht die Regel, sondern betraf eine Saison voller "Verkettung unglücklicher Umstände".
"Pain heals. Chicks dig scars. Glory lasts forever." - Shane Falco

51'er RK
Defensive Back
Beiträge: 597
Registriert: Di Feb 14, 2017 16:36

Re: Düsseldorf Panther Läster Thread

Beitrag von 51'er RK » Fr Okt 18, 2019 14:50

eine Saison voller "Verkettung unglücklicher Umstände".
Also der Normalfall :!: :!:
:joint:

Benutzeravatar
Busty
DLiner
Beiträge: 134
Registriert: Mi Okt 18, 2006 10:41
Wohnort: Berlin

Re: Düsseldorf Panther Läster Thread

Beitrag von Busty » Sa Okt 19, 2019 10:49

51'er RK hat geschrieben:
Fr Okt 18, 2019 14:50
eine Saison voller "Verkettung unglücklicher Umstände".
Also der Normalfall :!: :!:
:joint:
In jener Saison aber tatsächlich (selbst für übliche Pantherverhältnisse) außergewöhnlich. :ugly:
"Pain heals. Chicks dig scars. Glory lasts forever." - Shane Falco

Benutzeravatar
skao_privat
Defense Coordinator
Beiträge: 20974
Registriert: Fr Mai 07, 2004 23:13

Re: Düsseldorf Panther Läster Thread

Beitrag von skao_privat » Sa Okt 19, 2019 16:06

Der alte Spruch lautet ja nicht umsonst: Jeder ist seines Unglückes Schmied...
Football 2.0

- Bleib doch mal locker
- Wann werden die GFL Pässe zentral und online ausgestellt?
- Jeder Mensch kann aus eigener Kraft fliegen. Er muß nur seinen Standpunkt verändern!
(skao_privat)

Benutzeravatar
Dickes Ding aus B.
Rookie
Beiträge: 81
Registriert: So Jun 11, 2006 20:25
Wohnort: Düsseldorf

Re: Düsseldorf Panther Läster Thread

Beitrag von Dickes Ding aus B. » Mo Okt 28, 2019 19:02

Grad aufmerksam geworden auf Feedbacks bei EUROPLAYERS

-----------------------------------------------
| Feedback about Düsseldorf Panther |
-----------------------------------------------
+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
+ Negative reviewDate: 16-Aug-2019 Left by: Deon Mutsvanemoto +
+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Strongly consider other options before signing a “contract” here

Some good people and volunteers within the club HOWEVER the organisation’s management and treatment of players is awful and very unprofessional.

They’ll give you a contract to get you in to the club but they will pick and choose which terms of the agreement that they actually want to follow up on.

Expect to be cut from the team with less than 24hrs with €0 compensation even though the contract states that you should have 14 days notice and expect to pay at least €100 for baggage on your flight home too as a result.
I lost over €300 (Pre booked flights/ Baggage etc.) as a result of the sudden contract termination for no other reason apart from “performance”. I believe the truth is the team was losing every single game and the board decided to try and cut costs.

Michael Wevelsiep who is part of the board will intentionally ignore any communication about underpayment and will decide when he wants to pay you and how much regardless of what your contract actually says.

Make sure to ask them about the “insurance” they have for you which once again is stated in your contract.

I have been in contact with Tarik Bhik who again is part of the board and he is in charge of finances, it has been almost 3 months since I left the team and have not seen €1 even though I was told I would get my deposit money back once apartment keys were returned and the room was checked out.

This is my experience as a European import but as you can see by other reviews and asking former players, even the American imports have had similar negative experiences of this “professional” organisation.



+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
+ Negative reviewDate: 02-Aug-2019 Left by: Jacob Adelman +
+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Shorted money every month (was promised 800 Euros per month and only got 650).

Not insured properly (was given a travelling visa insurance which does not cover sporting events or professional sports.)

Management is very unfamiliar with the rules and laws and does not care whether you get in legal problems. For example all imports are given a travelling visa for 90 days. If you extend the 90 days you can be fined leaving Germany 500 euros or more.

There's no ball machine as mentioned in the contract.

Physio was only there one day per week.

Overall I would be careful signing with this organization as they do not do things properly. Very unprofessional and overall bad management.

Leijona
DLiner
Beiträge: 119
Registriert: Di Jun 04, 2019 11:48

Re: Düsseldorf Panther Läster Thread

Beitrag von Leijona » Di Okt 29, 2019 22:40

Europlayer bietet Spielern an, über ihre alten Vereine "herzuziehen" und dies online zu stellen? Ist ja nen Ding! Gibt bestimmt einen Karriereschub (Da muss ich irgendwie an Antonio Brown denken). Ist leider im Mitgliederbereich und nicht offen einsehbar. Schade. Zu den Invaders gibt es auch ein review. Weiß jemand, wer da was geschrieben hat?

Ansonsten: Es gibt immer zwei Seiten einer Medalie. Du präsentierst vom Groll getrieben hier immer nur eine Seite. Ich finde das sehr schade. Jaja. Es gibt nur eine. Alles Sch.... Ich weiß. :roll:

Den Kollegen Deon Mutsvanemoto habe ich 2019 nicht in den over-all-Statistiken der Panther gefunden. Überhaupt hab ich kaum etwas über ihn im Netz gefunden. Wenn ich es richtig verstanden habe, wurde er gekündigt. Das er darüber not amused war, kann ich nachvollzuehen. Jeder hat seinen Stolz.

Zu Jacob Adelmann hab ich mehr gefunden. 2015 im Trainingscamp der Houston Texans. Über Schweden, Hildesheim und München (hat dort neben dem Football im P1 als Barkeeper gejobt) nach Düdo. Hat anfangs nur für sich und seine Statistik gespielt, um doch noch eine Chance in der NFL zu bekommen. Hat diesen Traum dann aber begraben. Freundin aus Hildesheim. Will in D. bleiben und später als Footballtrainer arbeiten. Hat sich seinerseits Ende Juni plötzlich aus Düsseldorf verabschiedet und bei Pirats angeheuert. Seiner Einschätzung würde ich mehr Bedeutung beimessen. Allerdings wird es sicher Menschen geben, die sich über 650 € fürs Footballspielen freuen würden und es nicht übermäßig schätzen, wenn ein Spieler sein Team - aus ihrer Sicht - im Stich lässt. Alles hat eben immer zwei Seiten...
The ball is an elongated ellipsoid of revolution with pointed ends and a game lasts 60 minutes.
(Joe Montana)

Benutzeravatar
Fighti
Hilfs Coach
Beiträge: 9101
Registriert: So Apr 11, 2004 21:11
Wohnort: Stutensee / Hamburg

Re: Düsseldorf Panther Läster Thread

Beitrag von Fighti » Mi Okt 30, 2019 08:36

Europlayers dürfte nichts anderes anbieten als Amazon, ebay, booking und Co. Also ein Bewertungstool. Spricht ja erstmal nichts dagegen. Hilft ja vielleicht auch die schwarzen Schafe auszusortieren.

Dass du Adelman googlen musstest, spricht jetzt aber auch nicht wirklich dafür, dass du die GFL intensiv verfolgst?
Luck is when opportunity meets preparation.

Benutzeravatar
clydefrog
Guard
Beiträge: 1591
Registriert: Do Apr 07, 2011 12:56

Re: Düsseldorf Panther Läster Thread

Beitrag von clydefrog » Mi Okt 30, 2019 09:34

Leijona hat geschrieben:
Di Okt 29, 2019 22:40
Allerdings wird es sicher Menschen geben, die sich über 650 € fürs Footballspielen freuen würden und es nicht übermäßig schätzen, wenn ein Spieler sein Team - aus ihrer Sicht - im Stich lässt. Alles hat eben immer zwei Seiten...
Das ist ja mal wieder ein großartiges Verständnis. Also darf die eine Seite den Vertrag brechen, die andere Seite soll ihn aber dann (kritiklos) erfüllen? Wow. In welcher Welt lebst du bitte? :lol:

Antworten