GFLJ 2019

Die Zukunft - Eigengewächse aus allen Jugendklassen
exDB
OLiner
Beiträge: 248
Registriert: Fr Feb 06, 2015 12:47

Re: GFLJ 2019

Beitrag von exDB » Do Aug 01, 2019 14:09

pantheroff hat geschrieben:
Di Jul 30, 2019 20:12
exDB hat geschrieben:
Di Jul 30, 2019 16:23

-> Natio Trainingslager/-Maßnahme macht aktuell halt wenig Sinn...
Ähnlich wie bei den Landesauswahlen. Da geht es, am Beispiel NRW, auch nicht nur um die Teilnahme am JLT sondern eben auch
Du vergleichst jetzt wieder Landesverband mit AFVD, allerdings ist hier wohl auch das Teambuilding für ein JLT das Ziel.

So lange Privatpersonen bzw. andere Organisationen Footballcamps organisieren, wird der Verband hierfür auch nichts machen, außer sich vielleicht damit zu profilieren (ohne etwas getan zu haben).
Ich bleib dabei, Verbandsmaßnahmen (Natio-/Landesauswahl) machen nur Sinn, wenn man auf ein Ziel hinarbeitet und das ist nun mal eine Meisterschaft oder ein Spiel auf übergeordneter Ebene.
Natio Trainingslager ohne jeglichen Sinn bringen halt nichts.

Benutzeravatar
_pinky
Gewichtsspieler
Beiträge: 10206
Registriert: Mo Apr 12, 2004 20:35

Re: GFLJ 2019

Beitrag von _pinky » Do Aug 01, 2019 16:39

Wenn du das sportliche Fördern von Footballern als Verbandsaufgabe siehst, dann macht das schon Sinn. Du förderst durch aufeinander aufbauende Camps zuerst die Breite und dann die Spitze.
Z.B Sichtungscamp für Landesauswahlen oder Ligaauswahlen, daraus Sichtungscamp für Natio. Danach Trainingslager für Natio.
Oder du machst positionsspezifische Camps mit Anforderungen an die Spielklasse des Spielers
Kann man sich schon verschiedene Modelle vorstellen.
Der Haken: du mußt Geld dafür ausgeben, ohne Aussicht auf einen konkreten Gegenwert wie einen Pokal.

Wenn du reine Spitzenförderung betreiben willst, wie du es beschreibst, dann machen Fortbildungsmaßnahmen für die Masse der Spieler keinen Sinn.


Nur zum Vergleich: Beim Kanadatrip im Frühjahr waren genau wieviele Funktionärsreisen mit dabei? Sportlich war es für den deutschen Football unerheblich, ob die da drüben wie schnell gelaufen sind, oder wie weit die gehüpft sind. Einer Nationalmannschaft hilft das nicht. Selbst wenn wir eine hätten. Man stelle sich mal vor, wieviele Wochenendcamps mit qualifizierten Positionstrainern man damit abhalten hätte können.
Dann bist du aber in Quakenbrück oder Rottweil und da gibts keine adäquaten Hotels.
Hatte heute morgen keine Milch mehr für mein Müsli. Hab stattdessen Orangensaft genommen. Und Wodka statt Müsli.

Benutzeravatar
skao_privat
Defense Coordinator
Beiträge: 20811
Registriert: Fr Mai 07, 2004 23:13

Re: GFLJ 2019

Beitrag von skao_privat » Fr Aug 02, 2019 11:58

exDB hat geschrieben:
pantheroff hat geschrieben:
Di Jul 30, 2019 20:12
exDB hat geschrieben:
Di Jul 30, 2019 16:23

-> Natio Trainingslager/-Maßnahme macht aktuell halt wenig Sinn...
Ähnlich wie bei den Landesauswahlen. Da geht es, am Beispiel NRW, auch nicht nur um die Teilnahme am JLT sondern eben auch
.
Natio Trainingslager ohne jeglichen Sinn bringen halt nichts.
Da stelle ich dann die Frage: was für einen Sinn machen Nationalmannschaften generell?

Im Jugendbereich besteht sehr viel wahrscheinlicher die Möglichkeit, dass die in etwa den besten der Ligateilnehmer entspricht. (Im Herrenbereich eher die besten die daran teilnehmen wollen)

Bis dato - oder besser zum Urteil zu den Fördermitteln - sollten NM helfen, die Bedingungen für das Sprudeln der Fördermittel zu schaffen. Man braucht nur entspannt ins Archiv zu gehen. In die Zeit vor dem Urteil. Da war die NM ein unbedingtes Muss. Finanziert in viel zu großen Teilen von den Athleten und Athletinnen selbst. Quasi bezahlten die Sportler ein als eines Sportverbandes nicht würdig erklärtes Finanzkonstrukt. Foot-Schneeball quasi.

Sportlich machen solche All-Star Teams wenig Sinn. Football ist kein Turniersport für Auswahlmannschaften. Das JLT als Talentsichtungs-Maßnahme grundsätzlich fragwürdig. Bis zur Novellierung der Altersgrenze sogar kontraproduktiv beim Übergang in den Erwachsenenbereich.

Einzig das Training, das für viele das erste Mal bedeutet, unter (theoretisch) fast optimalen Bedingungen zu trainieren, auf hohem Niveau an den Grundlagen zu arbeiten, neue Impulse mit in die Vereine zu nehmen (nein, nicht abwerben gemeint), ist der echte Sinn solcher Nationalmannschaften.

Nebenbei: Im Fußball würde es heutzutage auch keine mehr geben, wenn das nicht ein Milliarden-Markt wäre, der eine Finanzierungsgrundlage des DFB darstellt.

Aber das wäre dann noch weiter OT!

In jedem Fall: die Sommerferien wären ideal (regional an die Ferienzeiten angepasst - nicht entfernungsbedingt) Camps zur Talent- und Leistungsförderung einzusetzen. Das Grld sollte ja im Etat eingeplant sein. Es standen ja internationale Meisterschaften an, für die der AFVD Platz im Etat haben sollte. Gefüllten Platz...
Football 2.0

- Bleib doch mal locker
- Wann werden die GFL Pässe zentral und online ausgestellt?
- Jeder Mensch kann aus eigener Kraft fliegen. Er muß nur seinen Standpunkt verändern!
(skao_privat)

pantheroff
Safety
Beiträge: 1132
Registriert: Mi Jan 19, 2011 10:55

Re: GFLJ 2019

Beitrag von pantheroff » Mo Aug 05, 2019 07:15

skao_privat hat geschrieben:
Fr Aug 02, 2019 11:58
exDB hat geschrieben:
pantheroff hat geschrieben:
Di Jul 30, 2019 20:12

Sportlich machen solche All-Star Teams wenig Sinn. Football ist kein Turniersport für Auswahlmannschaften. Das JLT als Talentsichtungs-Maßnahme grundsätzlich fragwürdig. Bis zur Novellierung der Altersgrenze sogar kontraproduktiv beim Übergang in den Erwachsenenbereich.

Wieso nicht??

:popcorn:

Benutzeravatar
skao_privat
Defense Coordinator
Beiträge: 20811
Registriert: Fr Mai 07, 2004 23:13

Re: GFLJ 2019

Beitrag von skao_privat » Mo Aug 05, 2019 08:45

Ist das jetzt eine ernste Frage?
Football 2.0

- Bleib doch mal locker
- Wann werden die GFL Pässe zentral und online ausgestellt?
- Jeder Mensch kann aus eigener Kraft fliegen. Er muß nur seinen Standpunkt verändern!
(skao_privat)

exDB
OLiner
Beiträge: 248
Registriert: Fr Feb 06, 2015 12:47

Re: GFLJ 2019

Beitrag von exDB » Mo Aug 05, 2019 10:14

@pantheroff
Bitte nochmals richtig zitieren.
An wen ist die Frage denn gerichtet und in welchem Zusammenhang? I don't get it...

altalanos_igazgato
OLiner
Beiträge: 318
Registriert: Fr Mär 15, 2019 10:20
Wohnort: PF

Re: GFLJ 2019

Beitrag von altalanos_igazgato » Mo Aug 05, 2019 13:48

skao_privat hat geschrieben:
Fr Aug 02, 2019 11:58
Da stelle ich dann die Frage: was für einen Sinn machen Nationalmannschaften generell?
Meiner Meinung nach bietet die Nationalmannschaft eine Perspektive, bzw. ein Ziel für junge Sportler, sich nicht nur national sondern auch international mit den besten der besten messen zu können. Gleichzeitig stellt es eine Belohnung für erbrachte Leistungen dar.
Welcher Sportler hat als Kind nicht davon geträumt mal A-Nationalspieler zu sein? Kids trainieren plötzlich nicht mehr nur dafür einen Junior Bowl zu gewinnen, oder es irgendwann in die GFL zu schaffen, sondern vielleicht mal Europameister werden zu können, oder bei Weltmeisterschaften womöglich eine Medaille zu gewinnen.

Diese Perspektive fördert in meinen Augen die Leistungsbereitschaft und den sportlichen Wettkampf.

Darüber hinaus repräsentiert eine Nationalmannschaft den Sport vorallem im Inland, da durch internationale Erfolge das Ansehen und die Akzeptanz gesteigert werden kann.

So ganz sinnlos finde ich Nationalmannschaften daher nicht.
Az igazi általános ember :mrgreen:

pantheroff
Safety
Beiträge: 1132
Registriert: Mi Jan 19, 2011 10:55

Re: GFLJ 2019

Beitrag von pantheroff » Di Aug 06, 2019 07:34

Es ging um Skaos Aussage, dass Football kein Turniersport für Auswahlmannschaften ist.

Warum??

Die Landesauswahlen zeigen jedes Jahr das es doch geht und zwar, wenn man sich zB so ein JLT mal ansieht, mit ganz respektablem Ergebnis.
Da bekommt man oftmals besseren Football zu sehen als bei Teams, die das ganze Jahr zusammen trainieren, auch in höheren Spielklassen.

Die Trainings sind oftmals besser organisiert als in vielen Vereinen, die Qualität der Coaches stimmt meistens auch, das Ganze drumherum mit ärztlicher/medizinischer Betreuung, Videoanlayse, Trainingsaufbau und -durchführung, etc. stimmt auch. Davon können viele GFL Teams nur träumen.

Warum ist Football also ni :popcorn: chts für Auswahlmannschaften, wenn diese es oftmals in allen Belangen besser hinbekommen als viele Vereinsteams??

Benutzeravatar
skao_privat
Defense Coordinator
Beiträge: 20811
Registriert: Fr Mai 07, 2004 23:13

Re: GFLJ 2019

Beitrag von skao_privat » Di Aug 06, 2019 08:10

Nur weil das Vereinstraining schlechter ist, macht das Football nicht zu eine m Turniersport. Das ist dann eine Art Offenbarungseid: Football kriegt es nicht auf die Reihe in sogenannten höherklassigen Ligen ordentliches Training abzuhalten.

Das schrieb ich aber weiter oben bereits. Nur der Schluß ist ein anderer.
Football 2.0

- Bleib doch mal locker
- Wann werden die GFL Pässe zentral und online ausgestellt?
- Jeder Mensch kann aus eigener Kraft fliegen. Er muß nur seinen Standpunkt verändern!
(skao_privat)

Benutzeravatar
skao_privat
Defense Coordinator
Beiträge: 20811
Registriert: Fr Mai 07, 2004 23:13

Re: GFLJ 2019

Beitrag von skao_privat » Di Aug 06, 2019 08:13

skao_privat hat geschrieben:
Da stelle ich dann die Frage: was für einen Sinn machen Nationalmannschaften generell?

Im Jugendbereich besteht sehr viel wahrscheinlicher die Möglichkeit, dass die in etwa den besten der Ligateilnehmer entspricht. (Im Herrenbereich eher die besten die daran teilnehmen wollen)

...

Sportlich machen solche All-Star Teams wenig Sinn. Football ist kein Turniersport für Auswahlmannschaften. Das JLT als Talentsichtungs-Maßnahme grundsätzlich fragwürdig. Bis zur Novellierung der Altersgrenze sogar kontraproduktiv beim Übergang in den Erwachsenenbereich.

Einzig das Training, das für viele das erste Mal bedeutet, unter (theoretisch) fast optimalen Bedingungen zu trainieren, auf hohem Niveau an den Grundlagen zu arbeiten, neue Impulse mit in die Vereine zu nehmen (nein, nicht abwerben gemeint), ist der echte Sinn solcher Nationalmannschaften.
Football 2.0

- Bleib doch mal locker
- Wann werden die GFL Pässe zentral und online ausgestellt?
- Jeder Mensch kann aus eigener Kraft fliegen. Er muß nur seinen Standpunkt verändern!
(skao_privat)

pantheroff
Safety
Beiträge: 1132
Registriert: Mi Jan 19, 2011 10:55

Re: GFLJ 2019

Beitrag von pantheroff » Di Aug 06, 2019 12:27

Du stellst eine These auf, lieferst aber keine Begründung.

Warum ist Football denn jetzt kein Sport für Auswahlmannschaften??

Man schafft es in den Auswahlmannschaften ein sehr gutes Training hinzubekommen, man installiert (mehr oder minder) komplexe Playbooks, man bekommt (meist mehr als nur) ansehnliche Spiele hin.....

:popcorn:

Benutzeravatar
skao_privat
Defense Coordinator
Beiträge: 20811
Registriert: Fr Mai 07, 2004 23:13

Re: GFLJ 2019

Beitrag von skao_privat » Di Aug 06, 2019 12:55

1. Belastung
2. Komplexität
3. fehlende Kontinuität


Das eine Handvoll TE reichen sollen, dass das Training einer Auswahlmannschaftbesser zu machen, als die Saisonarbeit einer Vereinsmannschaft, ist eben ein Armutszeugnis.

Gerade jetzt, ganz ohne Druck, wäre ein Camp zur Talentsichtung/-Förderung ideal gewesen. Wo isses denn gewesen?
Juniorbowl in der Ferienzeit? Theoretisch natürlich ideal für die PO Teilnehmer, vorbereitende Camps abzuhalten.

Football 2.0

- Bleib doch mal locker
- Wann werden die GFL Pässe zentral und online ausgestellt?
- Jeder Mensch kann aus eigener Kraft fliegen. Er muß nur seinen Standpunkt verändern!
(skao_privat)

pantheroff
Safety
Beiträge: 1132
Registriert: Mi Jan 19, 2011 10:55

Re: GFLJ 2019

Beitrag von pantheroff » Mi Aug 07, 2019 12:07

Gerade die Landesauswahlen wiederlegen Deine Thesen jedes Jahr.

Und ein Natio Camp jetzt???

Naja das Geschrei würde ich gerne hören:
1. Der Halbfinalteilnehmer, die meist einen Grossteil des Teams stellen. Und denen dann ein WE Vorbereitung auf die Halbfinalspiele wegnehmen
2. Vom rest der Nation ein Camp in den Sommerferien zu machen, wenn die Hälfte der potentiellen Spieler im Urlaub ist.

Nach den JB geht auch nicht, da meckern dann die LVs, das sie sich auf das JLT vorbereiten müssen.

Also geht es nur, wie geplant, nach dem JLT.

Ab nächsten Jahr soll es ja Natio Camps im März und zu Pfingsten geben.....

:popcorn:

Benutzeravatar
_pinky
Gewichtsspieler
Beiträge: 10206
Registriert: Mo Apr 12, 2004 20:35

Re: GFLJ 2019

Beitrag von _pinky » Mi Aug 07, 2019 13:38

Natio-Camp? Wofür?
Hatte heute morgen keine Milch mehr für mein Müsli. Hab stattdessen Orangensaft genommen. Und Wodka statt Müsli.

pantheroff
Safety
Beiträge: 1132
Registriert: Mi Jan 19, 2011 10:55

Re: GFLJ 2019

Beitrag von pantheroff » Mi Aug 07, 2019 14:20

_pinky hat geschrieben:
Mi Aug 07, 2019 13:38
Natio-Camp? Wofür?
Wie Skao geschrieben hat...zur Talentförderung.

:popcorn:

Antworten