EM 2014 in Österreich

z. B. Nationalmannschaft, europäische Nachbarn...
Benutzeravatar
_pinky
Gewichtsspieler
Beiträge: 10860
Registriert: Mo Apr 12, 2004 20:35

Re: EM 2014 in Österreich

Beitrag von _pinky » Mi Jun 04, 2014 13:31

Wer sagt denn, daß die Ösis oder Franzmänner am Samstag einen guten Tag haben? Wenn beide Teams einen herausragenden Tag haben, wirds ziemlich langweilig.
Was allerdings unser Backfield macht, wenn mal ein richtiger QB mit ordentlichen Anspielstationen auf dem Feld steht...
Hatte heute morgen keine Milch mehr für mein Müsli. Hab stattdessen Orangensaft genommen. Und Wodka statt Müsli.

Borg

Re: EM 2014 in Österreich

Beitrag von Borg » Mi Jun 04, 2014 14:03

_pinky hat geschrieben: Was allerdings unser Backfield macht, wenn mal ein richtiger QB mit ordentlichen Anspielstationen auf dem Feld steht...
Und beides hab ich bei Frankreich und Österreich gesehen! ;-)

Ronald
Safety
Beiträge: 1298
Registriert: Mo Jun 27, 2005 17:31

Re: EM 2014 in Österreich

Beitrag von Ronald » Mi Jun 04, 2014 14:28

Konnte beide Spiele leider nicht sehen. Wie haben denn die Coaches gecoacht?

JM
Defensive Back
Beiträge: 514
Registriert: So Nov 26, 2006 16:54

Re: EM 2014 in Österreich

Beitrag von JM » Mi Jun 04, 2014 19:52

Will der französische OC das Spiel nicht gewinnen?
Wenn man tot ist, ist das für einen selbst nicht schlimm, weil man ja tot ist. Aber für die anderen.

Genauso ist das, wenn man doof ist.

Prime
Runningback
Beiträge: 3963
Registriert: So Jun 22, 2008 21:53
Wohnort: Hamburg

Re: EM 2014 in Österreich

Beitrag von Prime » Mi Jun 04, 2014 21:12

Finale Deutschland gegen Österreich! Das zieh` ich mir rein und dann kriegen die Ösis wieder den Hintern voll! :up:

Fottheuer
DLiner
Beiträge: 183
Registriert: Di Feb 28, 2006 20:42
Wohnort: AufmBergübermTal

Re: EM 2014 in Österreich

Beitrag von Fottheuer » Mi Jun 04, 2014 21:33

Ich muss einmal eine Lanze für unsere Refs in NRW brechen. Die pfeifen eindeutig Welten besser als diese Witzbolde in Ösiland. Oder ist das schon vorher abgekartet? Das sieht teilweise schon sehr eindeutig aus.
Hier haben andere schon genug Hirnschmalz abgelassen, also nichts von mir.

Benutzeravatar
Fighti
Hilfs Coach
Beiträge: 9122
Registriert: So Apr 11, 2004 21:11
Wohnort: Stutensee / Hamburg

Re: EM 2014 in Österreich

Beitrag von Fighti » Mi Jun 04, 2014 21:56

Man packe 2 Deutsche, 2 Finnen und 2 Schweden, dazu einen 1 Briten mit alle wahrscheinlich ihrer Interpretation der Regeln in eine Crew, mit kaum oder keiner Vorbereitungszeit da kann sowas bei rumkommen. Sind ja nicht mal feste Crews, sondern sind ja immer 2 von den 3 eines Landes, die vor Ort sind, die durchrotieren.
Wenn Schweden oder Finnland extrem kleinlich bei Unsportlichem Verhalten sind (keine Ahnung, nie ein Spiel dort gesehen), dann gibts halt solche Calls. Das ist glaub ich eher broken by system. Die Crews in NRW dürften sich eher kennen als die Jungs da bei der EM, die sich auf dem EFAF-Lehrgang und (besonders dieses Jahr) sonst kaum sehen.
Luck is when opportunity meets preparation.

hama
Rookie
Beiträge: 31
Registriert: So Apr 27, 2014 20:08
Wohnort: Tief im Osten !

Re: EM 2014 in Österreich

Beitrag von hama » Mi Jun 04, 2014 23:56

Was war das denn für ein unglaublich beschissener QB bei den Franzosen? Junge, Junge !

Feyd
DLiner
Beiträge: 128
Registriert: Do Okt 13, 2011 15:53

Re: EM 2014 in Österreich

Beitrag von Feyd » Do Jun 05, 2014 06:18

Also mal ganz ehrlich, wenn sich ein Spieler nicht mehr über eine gelungene Aktion freuen kann, indem er (ich sag mal) ´ne "Beckerfaust" recken oder sich zum kurzen Gebet hinknien darf ohne Unsportsmanlike conduct zu riskieren, dann sage ich "Armes Football".

Gegener/Ref´s verhöhnen oder beleidigen, dass ist eine Sache. Aber DAS.

Das ist NUR peinlich!!! :irre:

Dann können wir auch ganz damit aufhören und Crocket spielen/schauen.

Urgestein
Linebacker
Beiträge: 2658
Registriert: Do Jan 18, 2007 12:09

Re: EM 2014 in Österreich

Beitrag von Urgestein » Do Jun 05, 2014 08:14

" Gerüchte - von Neidern erfunden, von Dummen verbreitet und von Idioten geglaubt "

Borg

Re: EM 2014 in Österreich

Beitrag von Borg » Do Jun 05, 2014 10:17

Fottheuer hat geschrieben:Ich muss einmal eine Lanze für unsere Refs in NRW brechen. Die pfeifen eindeutig Welten besser als diese Witzbolde in Ösiland. Oder ist das schon vorher abgekartet? Das sieht teilweise schon sehr eindeutig aus.
Die kommen halt von überall her und sind die Spiele noch langsamer gewöhnt!

BoehserM
Newbie
Beiträge: 4
Registriert: Mo Feb 27, 2012 08:10

Re: EM 2014 in Österreich

Beitrag von BoehserM » Do Jun 05, 2014 10:38

Es war die richtige Antwort auf das das Frankreich der Mega Fav ist.

Das Ergebnis Frankreich vs Dänemark war einfach überbewertet. Gegen Österreich verloren sie angeblich 4 Starter hatten 1 Tag zum runterkommen und erholen. Hätte zuerst Frankreich gegen sie gespielt und dann Österreich wäre es auch so ausgegangen.

Gestern hat man gesehen das das Spiel auch sehr viel durch das Coaching gewonnen worden ist, Team Austria war perfekt eingestellt.

Ich denke wir werden ein gutes Finale sehen mit dem Ausgang das Österreich gewinnt.

Benutzeravatar
_pinky
Gewichtsspieler
Beiträge: 10860
Registriert: Mo Apr 12, 2004 20:35

Re: EM 2014 in Österreich

Beitrag von _pinky » Do Jun 05, 2014 10:42

Borg hat geschrieben:
_pinky hat geschrieben: Was allerdings unser Backfield macht, wenn mal ein richtiger QB mit ordentlichen Anspielstationen auf dem Feld steht...
Und beides hab ich bei Frankreich und Österreich gesehen! ;-)
Das hast du aber vor dem Spiel gestern Abend geschrieben, oder?


Vor allem der Franzose war ja vollkommen daneben. Hauptsache tief und mit Risiko, anstatt die offenen, einfachen kurzen zu werfen und den Drive am Leben halten. War schon recht einfach für das Ösi-Backfield. So herrausragend überzeugend, wie die Moderatoren das hingestellt haben waren die nicht. Nicht durchgängig, Exzellente Einzelaktionen, klar. Aber wenn man mal noch abzieht, was die WRs insgesamt an einfachen Bällen gedroppt haben. Junge, Junge. Wetter hin oder her. Auf den Wolkenbruch gibts am Samstag keinen Rechtsanspruch.
Dazu verhältnismäßig wenig Druck von der DL, kein nennenswerter Laufangriff auf Seiten der Franzosen, der verteidigt werden muß. Wird interessant, was sich die Ösis einfallen lassen, wenn die DBs auch Runsupport spielen müssen und die Linebacker sich nicht so weit hinten tummeln können.
Hatte heute morgen keine Milch mehr für mein Müsli. Hab stattdessen Orangensaft genommen. Und Wodka statt Müsli.

Bayr. Exil-Ossi
Rookie
Beiträge: 34
Registriert: Do Feb 09, 2012 12:29

Re: EM 2014 in Österreich

Beitrag von Bayr. Exil-Ossi » Do Jun 05, 2014 11:07

Ich sehe die Vorteile aber klar bei Österreich ... da ist das Gesamtpaket stimmiger ... 2 Top-QB's, 2 Top-RB's und 2 Top-WR ... OLine sehr gut gearbeitet zumindest am Anfang und Defense solide

Deutschland hat imho nur Washington und Römer ... und Engelman und Ehrenfried haben beide schwankende Formkurven das selbe gilt auch für unsere D ... an guten Tagen rocken die das Feld aber wie gegen Schweden zu sehen haben die Jungs auch ab und an einen Blackout bzw. wollen zu viel und behindern sich gegenseitig.

Ich denke Österreich wird es diesmal packen ... schaun wir mal

Borg

Re: EM 2014 in Österreich

Beitrag von Borg » Do Jun 05, 2014 11:38

_pinky hat geschrieben: Das hast du aber vor dem Spiel gestern Abend geschrieben, oder?
Die Frage kannst Du Dir selber beantworten, wenn Du auf Datum und Uhrzeit des Postings guckst. Damit Du nicht suchen mußt: ja! ;-)

Antworten