Deutsche Legionäre in der NFL 2022

Die Mutter aller Ligen & deren Kaderschmieden
Sonny1
Safety
Beiträge: 1145
Registriert: Fr Jul 16, 2021 21:07
Wohnort: BaWü

Re: Deutsche Legionäre in der NFL 2022

Beitrag von Sonny1 »

Defensive Back hat geschrieben: Fr Jul 29, 2022 18:34 So eine schwere Erkrankung, dass er 1-2 Woche nach der Entlassung wieder normal trainiert hat.
Und sich sofort fit macht fürs nächste Team/Training Camp.
Eberle ist bei Bromance (Medien), da braucht es eine gute Story zum erzählen.
Willst du andeuten Eberle hatte die schwere Erkrankung nur vorgetäuscht?
Als ob er so was machen würde! Immerhin wurde er bei den Packers wegen der Erkrankung entlassen.
Wer setzt seinen Vertrag bei einem NFL Team aufs Spiel indem er eine schwere Erkrankung vortäuscht :irre:
Vielleicht konnte ihm schnell geholfen werden, nachdem man erkannte was für eine Erkrankung er hat.
Benutzeravatar
Defensive Back
OLiner
Beiträge: 491
Registriert: Mo Jul 24, 2006 22:07
Wohnort: Hannover

Re: Deutsche Legionäre in der NFL 2022

Beitrag von Defensive Back »

Es kann ja oder es wird eine Beeinträchtigung vorgelegen haben. Zu dem Zeitpunkt.
Aber die ganze Story ist doch schlicht zu aufgebläht. Dafür dass er 10-14 Tage später wieder normal trainiert hatte.
Antworten