Regionalliga Süd 2019

Alle anderen Teams mit Tackle Football
Generalmanager2
OLiner
Beiträge: 338
Registriert: Fr Nov 11, 2016 12:22
Wohnort: PF

Re: Regionalliga Süd 2019

Beitrag von Generalmanager2 » Do Mär 14, 2019 15:24

Bei 9 QB's im Roster fallen aber relativ wenig Reps auf die Backups ab. Vorallem wenn man wie Gordon selbst im Scout Team Reserve war.
Und nur weil man in einem SEC-Roster steht ist man noch lange keine Rakete.

floech
Defensive Back
Beiträge: 891
Registriert: So Jan 27, 2008 12:01

Re: Regionalliga Süd 2019

Beitrag von floech » Do Mär 14, 2019 15:43

Generalmanager2 hat geschrieben:
Do Mär 14, 2019 15:24
Und nur weil man in einem SEC-Roster steht ist man noch lange keine Rakete.
doch. Für deutsche 3. Liga Verhältnisse ist man das.

Generalmanager2
OLiner
Beiträge: 338
Registriert: Fr Nov 11, 2016 12:22
Wohnort: PF

Re: Regionalliga Süd 2019

Beitrag von Generalmanager2 » Do Mär 14, 2019 15:54

floech hat geschrieben:
Do Mär 14, 2019 15:43
Generalmanager2 hat geschrieben:
Do Mär 14, 2019 15:24
Und nur weil man in einem SEC-Roster steht ist man noch lange keine Rakete.
doch. Für deutsche 3. Liga Verhältnisse ist man das.
Da läuft mittlerweile im Vergleich ganz anderes Kaliber rum. Ein 4-Year Starter in einem Div. II oder III College schätze ich weit stärker ein als einen Reserve-QB des Scout Teams eines Div. I College.

floech
Defensive Back
Beiträge: 891
Registriert: So Jan 27, 2008 12:01

Re: Regionalliga Süd 2019

Beitrag von floech » Fr Mär 15, 2019 09:25

Generalmanager2 hat geschrieben:
Do Mär 14, 2019 15:54
floech hat geschrieben:
Do Mär 14, 2019 15:43
Generalmanager2 hat geschrieben:
Do Mär 14, 2019 15:24
Und nur weil man in einem SEC-Roster steht ist man noch lange keine Rakete.
doch. Für deutsche 3. Liga Verhältnisse ist man das.
Da läuft mittlerweile im Vergleich ganz anderes Kaliber rum. Ein 4-Year Starter in einem Div. II oder III College schätze ich weit stärker ein als einen Reserve-QB des Scout Teams eines Div. I College.
darum ging es ja gar nicht. sondern um den vergleich mit dem durchschnittsdeutschen 3.liga-hobbyspieler. und im vergleich dazu ist zu 99% selbst der backup vom backup aus dem scout-team einer sec mannschaft ne rakete.

altalanos_igazgato
Rookie
Beiträge: 54
Registriert: Fr Mär 15, 2019 10:20
Wohnort: PF

Re: Regionalliga Süd 2019

Beitrag von altalanos_igazgato » Fr Mär 15, 2019 10:31

floech hat geschrieben:
Fr Mär 15, 2019 09:25
Generalmanager2 hat geschrieben:
Do Mär 14, 2019 15:54
floech hat geschrieben:
Do Mär 14, 2019 15:43

doch. Für deutsche 3. Liga Verhältnisse ist man das.
Da läuft mittlerweile im Vergleich ganz anderes Kaliber rum. Ein 4-Year Starter in einem Div. II oder III College schätze ich weit stärker ein als einen Reserve-QB des Scout Teams eines Div. I College.
darum ging es ja gar nicht. sondern um den vergleich mit dem durchschnittsdeutschen 3.liga-hobbyspieler. und im vergleich dazu ist zu 99% selbst der backup vom backup aus dem scout-team einer sec mannschaft ne rakete.
So leider auch nicht richtig. Solange der Notendurchschnitt passt, und man über die notwendigen finanziellen Mittel für die extrem hohen Studiengebühren verfügt, kann es grundsätzlich fast jeder ins Roster einer SEC Mannschaft schaffen. Ob der dann wie am Beispiel Gordon auch tatsächlich spielt, oder überhaupt Reps bekommt, ist dann die andere Frage.

Sicherlich haben Div. I Colleges (insbesondere aus der SEC) gegenüber "kleineren" Colleges den Vorteil, dass sie über deutlich mehr finanzielle Mittel verfügen und somit mehr Stipendien bieten können. Dies führt natürlich dazu, dass die besten Athleten des Landes auch in der Div. I spielen, vorausgesetzt der Notenschnitt passt wie gesagt. Somit laufen natürlich überschnittlich viele Raketen in der SEC rum. Gordon ist jedoch keine :wink:
Az igazi általános ember :mrgreen:

Benutzeravatar
Frau.Schmidt
Rookie
Beiträge: 20
Registriert: Fr Feb 22, 2019 15:14
Wohnort: geht dich gar nichts an!

Re: Regionalliga Süd 2019

Beitrag von Frau.Schmidt » Fr Mär 15, 2019 12:22

altalanos_igazgato hat geschrieben:
Fr Mär 15, 2019 10:31
D Gordon ist jedoch keine :wink:
[/quote]

apply salt to burnt area. So etwas in Post Nr.1 von sich zu geben ist harter Tobak.


Wird heuer sicher ein interessantes Jahr, da freut man sich direkt noch mehr auf die Begegnungen von Burghausen :up: Ich bin echt gespannt wie gut der QB drauf ist. Euren Kommentaren nach kann ist schließlich von Kaderleiche bis hin zu Rakete alles drin. Da ist es die lange Anfahrt wenigstens wert, v.a. wenn er wirklich gut ist :)
Ich sag einfach nur meine Meinung. Heul leise, Chantal!
überall nur special snowflakes

Trigger_89
Newbie
Beiträge: 17
Registriert: Di Mär 05, 2019 12:30

Re: Regionalliga Süd 2019

Beitrag von Trigger_89 » Fr Mär 15, 2019 15:31

Wg. des QB bin ich der Meinung, dass er selbst nicht mal spielen muss um eine gewisse Wirkung zu erzielen.
Was ich damit sagen möchte ist folgendes:
Die deutschen QB's und die aus der Jugend können bestimmt viel von ihm lernen. Auch wenn er der 9te QB in der secundary des practice-Squads in den USA war.
Ist dann eben auch vom Charakter abhängig. :joint:

Gedrückt werden die Daumen für eine verletzungsfreie Saison und das für alle.

floech
Defensive Back
Beiträge: 891
Registriert: So Jan 27, 2008 12:01

Re: Regionalliga Süd 2019

Beitrag von floech » Fr Mär 15, 2019 16:00

altalanos_igazgato hat geschrieben:
Fr Mär 15, 2019 10:31
floech hat geschrieben:
Fr Mär 15, 2019 09:25
Generalmanager2 hat geschrieben:
Do Mär 14, 2019 15:54


Da läuft mittlerweile im Vergleich ganz anderes Kaliber rum. Ein 4-Year Starter in einem Div. II oder III College schätze ich weit stärker ein als einen Reserve-QB des Scout Teams eines Div. I College.
darum ging es ja gar nicht. sondern um den vergleich mit dem durchschnittsdeutschen 3.liga-hobbyspieler. und im vergleich dazu ist zu 99% selbst der backup vom backup aus dem scout-team einer sec mannschaft ne rakete.
So leider auch nicht richtig. Solange der Notendurchschnitt passt, und man über die notwendigen finanziellen Mittel für die extrem hohen Studiengebühren verfügt, kann es grundsätzlich fast jeder ins Roster einer SEC Mannschaft schaffen. Ob der dann wie am Beispiel Gordon auch tatsächlich spielt, oder überhaupt Reps bekommt, ist dann die andere Frage.

Sicherlich haben Div. I Colleges (insbesondere aus der SEC) gegenüber "kleineren" Colleges den Vorteil, dass sie über deutlich mehr finanzielle Mittel verfügen und somit mehr Stipendien bieten können. Dies führt natürlich dazu, dass die besten Athleten des Landes auch in der Div. I spielen, vorausgesetzt der Notenschnitt passt wie gesagt. Somit laufen natürlich überschnittlich viele Raketen in der SEC rum. Gordon ist jedoch keine :wink:
Vielleicht hat ja auch nur reiche und/oder berühmte Eltern :wink:

Anderl
Wide Receiver
Beiträge: 4022
Registriert: Sa Mai 09, 2009 07:32
Wohnort: München

Re: Regionalliga Süd 2019

Beitrag von Anderl » Fr Mär 15, 2019 17:39

floech hat geschrieben:
Fr Mär 15, 2019 16:00
Vielleicht hat ja auch nur reiche und/oder berühmte Eltern :wink:
Da liest doch glatt einer Zeitung!
Echt geil, was da zur Zeit abgeht.
Bin echt gespannt, ob das nicht nur die Spitze eines riesigen Eisbergs ist!
...tho I wander through the valley of the shadows of the death, I shall feel no fear...

....'cause I'm the meanest son of a b**** in the whole damn valley!

Benutzeravatar
MAK
OLiner
Beiträge: 207
Registriert: Di Jul 10, 2012 22:10

Re: Regionalliga Süd 2019

Beitrag von MAK » Sa Mär 16, 2019 13:43

So richtig durchgelesen hat die Karriere von Gordon aber keiner.
Er war der Reserve QB der ersten Mannschaft. Also bestimmt ausreichend Reps. Nur in seinem Wechseljahre war er in der Practice Squad aufgrund von Ligaregeln. Er hat 2 Jahre an jedem Spiel der ersten Mannschaft als Holder teilgenommen.
Ausserdem eine Reihe von Auszeichnungen erhalten, was für seinen Charakter und seinen Einsatzwillen spricht.
Traue den Verantwortlichen in Burghausen zu, dass sie ihre Hausaufgaben machen.

Ob er dann tatsächlich einschlägt wird die Saison zeigen.

altalanos_igazgato
Rookie
Beiträge: 54
Registriert: Fr Mär 15, 2019 10:20
Wohnort: PF

Regionalliga Süd 2019

Beitrag von altalanos_igazgato » So Mär 17, 2019 09:57

MAK hat geschrieben:So richtig durchgelesen hat die Karriere von Gordon aber keiner.
Er war der Reserve QB der ersten Mannschaft. Also bestimmt ausreichend Reps. Nur in seinem Wechseljahre war er in der Practice Squad aufgrund von Ligaregeln. Er hat 2 Jahre an jedem Spiel der ersten Mannschaft als Holder teilgenommen.
Ausserdem eine Reihe von Auszeichnungen erhalten, was für seinen Charakter und seinen Einsatzwillen spricht.
Traue den Verantwortlichen in Burghausen zu, dass sie ihre Hausaufgaben machen.

Ob er dann tatsächlich einschlägt wird die Saison zeigen.
Vielleicht solltest du dir die Karriere mal genau durchlesen, denn er war der Reserve QB des Scout Teams. Bei 9 QB im Roster kann man sich die Anzahl Reps ausrechnen.
Und wie hier bereits erwähnt wurde, ja, er war der starting holder, aber wie dies ihn als QB qualifiziert erschließt sich mir nicht.
Er mag vielleicht besser sein als die meisten deutschen QB, aber das ganze so zu pushen wie Burghausen ist dann unterm Strich schon peinlich. Ich behaupte mal dass sie mangels video garnicht wissen was sie da wirklich bekommen, also wäre meiner Meinung nach etwas Understatement eher angebracht.
Az igazi általános ember :mrgreen:

hackepeter
DLiner
Beiträge: 191
Registriert: So Apr 12, 2015 19:30

Re: Regionalliga Süd 2019

Beitrag von hackepeter » So Mär 17, 2019 11:10

Das wichtigste was man durch Imports importiert ist nicht der Spieler an sich, sondern das Know How. In diesem Sinne finde ich es Smart Spieler zu holen die auf dem höchsten Niveau gecoached wurden. Als Verein muss man dann nur bodenständig und offen für Neues sein um davon auch zu profitieren.

Benutzeravatar
_pinky
Gewichtsspieler
Beiträge: 9540
Registriert: Mo Apr 12, 2004 20:35

Re: Regionalliga Süd 2019

Beitrag von _pinky » So Mär 17, 2019 19:14

Ich frage mich eher, was einen motivierten Athleten mit Ambitionen, Einsatzbereitschaft und Leadertugenden dazu bringt seine rare Collegezeit als 4th-string-QB ohne Aussicht auf Einsatzzeit als Spielmacher auf der Holderposition zu versemmeln.

Die Antwort, die mir dazu einfällt, passt nicht zu den Erwartungen, die ich an einen Import-QB in Bezug auf Vorbildfunktion auf und neben den Platz habe. Mal von der mangelhaften Spielpraxis abgesehen.

Gesendet von meinem SM-G950F mit Tapatalk

Hatte heute morgen keine Milch mehr für mein Müsli. Hab stattdessen Orangensaft genommen. Und Wodka statt Müsli.

altalanos_igazgato
Rookie
Beiträge: 54
Registriert: Fr Mär 15, 2019 10:20
Wohnort: PF

Re: Regionalliga Süd 2019

Beitrag von altalanos_igazgato » Mo Mär 18, 2019 16:13

_pinky hat geschrieben:
So Mär 17, 2019 19:14
Ich frage mich eher, was einen motivierten Athleten mit Ambitionen, Einsatzbereitschaft und Leadertugenden dazu bringt seine rare Collegezeit als 4th-string-QB ohne Aussicht auf Einsatzzeit als Spielmacher auf der Holderposition zu versemmeln.

Die Antwort, die mir dazu einfällt, passt nicht zu den Erwartungen, die ich an einen Import-QB in Bezug auf Vorbildfunktion auf und neben den Platz habe. Mal von der mangelhaften Spielpraxis abgesehen.

Gesendet von meinem SM-G950F mit Tapatalk
So sieht's aus.
Az igazi általános ember :mrgreen:

hackepeter
DLiner
Beiträge: 191
Registriert: So Apr 12, 2015 19:30

Re: Regionalliga Süd 2019

Beitrag von hackepeter » Mo Mär 18, 2019 22:20

Klingt ja nach Blue Mountain State :trink:

Antworten