Training in Corona Zeiten

Alle anderen Teams mit Tackle Football
Benutzeravatar
Frank_B
OLiner
Beiträge: 343
Registriert: Mo Mär 31, 2008 18:18
Wohnort: BaWü

Training in Corona Zeiten

Beitrag von Frank_B » Di Jun 02, 2020 10:24

Hallo Zusammen,
mich würde mal interessieren, wie die hier anwesenden Coaches die Trainingseinheiten unter Einhaltung der Hygieneregeln meistern.

Wir in Esslingen (BaWü) dürfen ab heute wieder mit 10 Personen / 500m² aber immer noch mit Mindestabstand und ohne Kontakt trainieren. Wir haben jetzt eine Woche mit 5er Gruppen trainiert, da mussten wir in 2 Schichten á 1 Stunde aufteilen.

Für QB und die WR ist beinahe ein Standardtraining möglich, Für RB habe ich gestern eine tolle Idee aus Freiburg von Coach Kern gesehen!

DB's und LB's haben auch einige Möglichkeiten

für die Lines ist es m. M. nach am schwersten ein "interessantes" Training anzubieten. Natürlich kann man:
- Stance&Starts
- Reaction Drills
- Kraft, Ausdauer & Beweglichkeit

trainieren. Für die restlichen Themen in der Line wird es schwer wenn man weder Blockschlitten noch Popup dummies hat. Wie seht ihr das?
... darum spielen Mädchen dieses Spiel nicht ...

Lizzard50
Safety
Beiträge: 1485
Registriert: Fr Sep 24, 2004 13:09
Kontaktdaten:

Re: Training in Corona Zeiten

Beitrag von Lizzard50 » Do Jun 04, 2020 11:25

Für die restlichen Themen in der Line wird es schwer wenn man weder Blockschlitten noch Popup dummies hat. Wie seht ihr das?
Du beantwortest Dir die Frage fast von selbst. Aber ist Blocken nicht bereits Training mti Kontakt, auch wenn es den Schlitten trifft?
Krativität ist jetzt gefragt, das DL Trainingsmittel für die RB zu nehmen wie in Freiburg ist ein Ansatz. Aus Bierbänken und Tischen einen Chute zu bauen ein anderer. Hütchen oder Handtücher können Step Over Bags ersetzen. LKW Schläuche TackelTubes. Auch Youtube bietet kreative Lösungen, z.B. den Einkauswagen zum Blockschlitten umgebaut.

Wohl dem der viele Trainingsgeräte und Platz hat.

Benutzeravatar
Frank_B
OLiner
Beiträge: 343
Registriert: Mo Mär 31, 2008 18:18
Wohnort: BaWü

Re: Training in Corona Zeiten

Beitrag von Frank_B » Do Jun 04, 2020 17:56

Bei Kontakt ist ja per Definition der Kontakt mit einer oder mehreren weiteren Personen gemeint. das man Chute usw. nutzen / basteln kann ist klar.... gehört für mich irgendwo noch zu stance & start....

komischerweise laufen die "Gazellen" wenn sie eine andere Gazelle dabei übers Feld schieben freiwillig, weiter und schneller..... :)

naja vielleicht haben wir ja Glück und wir dürfen bald zumindest ein wenig hin und her schieben ...
... darum spielen Mädchen dieses Spiel nicht ...

Benutzeravatar
skao_privat
Defense Coordinator
Beiträge: 20812
Registriert: Fr Mai 07, 2004 23:13

Re: Training in Corona Zeiten

Beitrag von skao_privat » Do Jun 04, 2020 23:38

Es können ja alle in eine Football WG ziehen. Ein Haushalt halt..
Football 2.0

- Bleib doch mal locker
- Wann werden die GFL Pässe zentral und online ausgestellt?
- Jeder Mensch kann aus eigener Kraft fliegen. Er muß nur seinen Standpunkt verändern!
(skao_privat)

Benutzeravatar
_pinky
Gewichtsspieler
Beiträge: 10214
Registriert: Mo Apr 12, 2004 20:35

Re: Training in Corona Zeiten

Beitrag von _pinky » Fr Jun 05, 2020 10:00

Andere Frage:

Da einige Teams jetzt schon eine gewisse Zeit trainieren: wie schaut die angekündigte engmaschige Kontrolle zur Einhaltung der Massnahmen aus? Kommt da jemand vorbei, protokolliert und bestätigt somit den leitlinienkonformen Ablauf?

Gesendet von meinem SM-G973F mit Tapatalk

Hatte heute morgen keine Milch mehr für mein Müsli. Hab stattdessen Orangensaft genommen. Und Wodka statt Müsli.

altalanos_igazgato
OLiner
Beiträge: 320
Registriert: Fr Mär 15, 2019 10:20
Wohnort: PF

Re: Training in Corona Zeiten

Beitrag von altalanos_igazgato » Fr Jun 05, 2020 12:26

Es gibt ja das bewährte System des Überwachen und Anschwärzen. Laufen ja genug Hobbypolizisten und -oberlehrer bei uns in Deutschland rum...
Az igazi általános ember :mrgreen:

Benutzeravatar
_pinky
Gewichtsspieler
Beiträge: 10214
Registriert: Mo Apr 12, 2004 20:35

Re: Training in Corona Zeiten

Beitrag von _pinky » Fr Jun 05, 2020 14:51

Bullshit.

Um genau sowas zu begegnen, wären offizielle Kontrollen eine gute Sache. Ich habe aber noch von keinem was gehört.

Gesendet von meinem SM-G973F mit Tapatalk

Hatte heute morgen keine Milch mehr für mein Müsli. Hab stattdessen Orangensaft genommen. Und Wodka statt Müsli.

Benutzeravatar
Frank_B
OLiner
Beiträge: 343
Registriert: Mo Mär 31, 2008 18:18
Wohnort: BaWü

Re: Training in Corona Zeiten

Beitrag von Frank_B » Fr Jun 05, 2020 15:10

also vom Verband war noch niemand bei uns, aber die "Ortspolizeibehörde" wie sich die "Hilfsscherrifs" ja nennen fahren immer mal wieder am Trainingsplatz vorbei - sind aber bisher noch nicht ausgestiegen....
... darum spielen Mädchen dieses Spiel nicht ...

Anderl
Wide Receiver
Beiträge: 4071
Registriert: Sa Mai 09, 2009 07:32
Wohnort: München

Re: Training in Corona Zeiten

Beitrag von Anderl » Fr Jun 05, 2020 17:37

....und nach jedem Einzeltraining mit Kontakt am Schlitten kommt der Water-Boy gerannt und desinfiziert ein schlappes Viertelstündchen das Gerät! :up:
...tho I wander through the valley of the shadows of the death, I shall feel no fear...

....'cause I'm the meanest son of a b**** in the whole damn valley!

Chili_Special
Newbie
Beiträge: 5
Registriert: Sa Jul 04, 2020 18:54

Re: Training in Corona Zeiten

Beitrag von Chili_Special » Sa Jul 04, 2020 23:54

_pinky hat geschrieben:
Fr Jun 05, 2020 10:00
Andere Frage:

Da einige Teams jetzt schon eine gewisse Zeit trainieren: wie schaut die angekündigte engmaschige Kontrolle zur Einhaltung der Massnahmen aus? Kommt da jemand vorbei, protokolliert und bestätigt somit den leitlinienkonformen Ablauf?

Gesendet von meinem SM-G973F mit Tapatalk

Da baut man sicher auf Neider, die beim Abendspaziergang 'verdächtige Vorgänge' auf dem Sportplatz beobachten, dokumentieren und melden

altalanos_igazgato
OLiner
Beiträge: 320
Registriert: Fr Mär 15, 2019 10:20
Wohnort: PF

Re: Training in Corona Zeiten

Beitrag von altalanos_igazgato » Mo Jul 06, 2020 16:30

Chili_Special hat geschrieben:
Sa Jul 04, 2020 23:54
_pinky hat geschrieben:
Fr Jun 05, 2020 10:00
Andere Frage:

Da einige Teams jetzt schon eine gewisse Zeit trainieren: wie schaut die angekündigte engmaschige Kontrolle zur Einhaltung der Massnahmen aus? Kommt da jemand vorbei, protokolliert und bestätigt somit den leitlinienkonformen Ablauf?

Gesendet von meinem SM-G973F mit Tapatalk

Da baut man sicher auf Neider, die beim Abendspaziergang 'verdächtige Vorgänge' auf dem Sportplatz beobachten, dokumentieren und melden
Nee, laut _pinky ist das bullshit.
Az igazi általános ember :mrgreen:

Benutzeravatar
_pinky
Gewichtsspieler
Beiträge: 10214
Registriert: Mo Apr 12, 2004 20:35

Re: Training in Corona Zeiten

Beitrag von _pinky » Mo Jul 06, 2020 17:12

???
Kennst du einen Fall?


Glaubst du wirklich, daß das die offizielle Herangehensweise ist? Das ist eine zentrale Vorgabe aus der Umsetzung der Leitplanken an den DOSB.
Hatte heute morgen keine Milch mehr für mein Müsli. Hab stattdessen Orangensaft genommen. Und Wodka statt Müsli.

Chili_Special
Newbie
Beiträge: 5
Registriert: Sa Jul 04, 2020 18:54

Re: Training in Corona Zeiten

Beitrag von Chili_Special » Mo Jul 06, 2020 22:55

_pinky hat geschrieben:
Mo Jul 06, 2020 17:12
???
Kennst du einen Fall?


Glaubst du wirklich, daß das die offizielle Herangehensweise ist? Das ist eine zentrale Vorgabe aus der Umsetzung der Leitplanken an den DOSB.
Naja, die Teams haben nicht nur Freunde.
Es gibt den Neid und Missgunst auch von anderen Sportarten, Anwohnern und Leuten, die nichts besseres zu tun haben.
Das ist mei mehreren Mannschaften (nicht nur Football) die große Sorge, dass man da angeschwärzt wird.

Benutzeravatar
_pinky
Gewichtsspieler
Beiträge: 10214
Registriert: Mo Apr 12, 2004 20:35

Re: Training in Corona Zeiten

Beitrag von _pinky » Mo Jul 06, 2020 23:43


Der AFVD hat engmaschige Kontrollen offiziell angekündigt. Das ist was Amtliches.
Wartet die NADA vielleicht, bis einer auf dem Bahnhofsklo mit einer Spritze im Arm gefunden wird?

Wurde einer schon mal kontrolliert? Wurde einer angeschwärzt?
Nein?
Warum dann die blöden Sprüche? Einfacher wirds nicht mehr.


Hatte heute morgen keine Milch mehr für mein Müsli. Hab stattdessen Orangensaft genommen. Und Wodka statt Müsli.

Benutzeravatar
zusel
Safety
Beiträge: 1033
Registriert: Do Mai 21, 2009 16:21

Re: Training in Corona Zeiten

Beitrag von zusel » Di Jul 07, 2020 09:43

Hier in der Ecke hat der ein oder anderen Verein schon Besuch im Training bekommen, weil die Pozilei kontrollieren wollte ob alles so läuft wie vorher gemeldet.
When it´s game time, it´s pain time baby!

Antworten